Überbewerteter Memecoin? Oder doch eine echte Anlagealternative mit Zukunftspotenzial? Wer in Dogecoin (DOGE) investieren möchte, benötigt auf jeden Fall ein eigenes Krypto Wallet. Dort können Krypto-Fans ihre Coins sicher in einer Art digitaler Geldbörse aufbewahren und verwalten.

Welches ist das beste Dogecoin Wallet? Kann man die digitale Geldbörse per App verwalten? Und gibt es überhaupt ein Dogecoin Wallet auf Deutsch? All diese Fragen beantworten wir in diesem Ratgeber, der zusätzlich die besten Möglichkeiten zur Aufbewahrung von DOGE in einem großen Dogecoin Wallet Vergleich aufzeigt.

Wer nicht mehr länger warten und sofort Dogecoin kaufen möchte, sollte sich unseren Testsieger eToro genauer ansehen. Dort erhalten Krypto-Fans nicht nur ein Dogecoin Wallet kostenlos, sondern können auch auf attraktive Features der gesamten Handelsplattform zugreifen.

Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Die besten Dogecoin Wallets in der Übersicht

Dogecoin kann man sowohl offline als auch online verwahren und dabei auf verschiedene Arten von Krypto Wallets zurückgreifen. Welches ist aber das beste Dogecoin Wallet? Das hängt vorrangig von den Wünschen und Bedürfnissen des jeweiligen Investors ab.

Allerdings haben wir einige der bekanntesten Anbieter für die Aufbewahrung von DOGE genauer untersucht und daraus ein aussagekräftiges Ranking der besten Optionen erstellt:

  1. eToro – bestes Dogecoin Wallet 2023
  2. Crypto.com – Dogecoin Wallet mit eigener Krypto Kreditkarte
  3. Ledger Nano – Dogecoin Hardware Wallet im smarten Design
  4. Trezor – Hardware Wallet für die Aufbewahrung von DOGE und weiteren Kryptos
  5. Dogecoin Paper Wallet – DOGE sicher offline lagern
  6. Dogecoin Core – offizielles Krypto Wallet der Dogecoin Blockchain
  7. Trust Wallet – kompatibles Krypto Wallet für DOGE und weitere Kryptowährungen

Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Dogecoin Wallet Vergleich

Welches ist das beste Dogecoin Wallet? Diese Frage kann man pauschal kaum beantworten, denn nicht nur die persönlichen Bedürfnisse eines Investors sind bei der Auswahl einer digitalen Geldbörse entscheidend. Auch anfallende Gebühren, die Sprache eines Dogecoin Wallets und die Kompatibilität mit anderen Kryptowährungen sollten bei einer solchen Entscheidung berücksichtigt werden.

In unserem großen Dogecoin Wallet Vergleich haben wir sieben verschiedene Optionen ausführlich getestet und unter die Lupe genommen. Welche Vor- und Nachteile jeder Anbieter mit sich bringt, sehen wir uns hier genauer an:

1. eToro

eToroWer nach dem besten Krypto Wallet für Dogecoin sucht, sollte sich bei unserem Testsieger eToro genauer umsehen. Kunden des Online-Brokers können nicht nur Krypto CFDs traden, sondern auch in eine Vielzahl von echten Coins investieren – darunter DOGE und 90 weitere beliebte Kryptowährungen.

Nutzer von eToro können ihr Vermögen ganz einfach von ihrem Trading-Konto auf das kostenlose eToro Wallet transferieren und dort sicher aufbewahren. Wer möchte, kann sogar eine eigene Dogecoin Wallet App namens „eToro Money“ verwenden und seinen Krypto-Bestand auch bequem per Smartphone verwalten.

eToro Dogecoin Wallet
Quelle: etoro.com

eToro ist aber nicht nur eine reine Dogecoin Börse, sondern bietet zusätzlich den Handel von mehr als 3.000 Finanzinstrumenten aus sechs verschiedenen Assetklassen an. Aktuell ist das Dogecoin Wallet von eToro das Einzige in einer deutschen Ausführung – perfekt also für Anfänger, denn so können auch diese unkompliziert in die Kryptowelt eintauchen!

Vorteile von eToro:

  • Kostenloses Dogecoin Wallet
  • Einziges Dogecoin Wallet auf Deutsch
  • Exklusive Wallet App namens „eToro Money“ für iOS und Android
  • Günstige Gebühren und enge Spreads beim Kryptohandel
  • Sowohl CFD Trading als auch der Kauf von echten Coins möglich
  • Handel von 3.000 weiteren Finanzinstrumenten möglich
  • Kostenloses Demokonto für Einsteiger und angehende Krypto-Investoren

Nachteile von eToro:

  • 5 USD Gebühr bei Auszahlungen in Fiat-Geld

Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt. Ihr Kapital ist im Risiko.

2. Crypto.com

crypto comBei Crypto.com können Krypto-Fans nicht nur Dogecoin handeln, sondern auch in einem eigenen Wallet der Plattform aufbewahren. Da es sich hierbei um ein Online Wallet handelt, können sowohl Anfänger als auch Profi-Investoren schnell auf ihren Krypto-Bestand zugreifen und regelmäßig Dogecoin & Co. traden.

Nutzer der Krypto Börse können aber nicht nur von einem kostenlosen DOGE Wallet profitieren, sondern auch mit Krypto Staking bares Geld verdienen. Die exklusive Crypto.com Visa Card bietet weitere Vorteile: Sie ist nicht nur mit Cashback- und Abonnementvorteilen verbunden, sondern ermöglicht weltweit Zahlungen mit dem eigenen Krypto-Vermögen.

Crypto.com Dogecoin Wallet

Aktuell ist das Dogecoin Wallet von Crypto.com nicht auf Deutsch verfügbar, weshalb Einsteiger zumindest der englischen Sprache mächtig sein sollten. Ein verknüpfter NFT-Marktplatz und eine innovative Mobile App runden das Angebot der Plattform ab.

Vorteile von Crypto.com:

  • Kostenloses Dogecoin Wallet
  • Handel von 250 weiteren Kryptowährungen möglich
  • Passives Einkommen durch Krypto Staking mit Cronos (CRO)
  • Weitere Vorteile durch die Crypto.com Visa Card
  • Angebundener NFT-Marktplatz
  • Kostenlose Mobile App verfügbar

Nachteile von Crypto.com

  • Kein Dogecoin Wallet auf Deutsch
  • Handel mit Fiat-Geld nur per App möglich

3. Ledger Nano

Wer mit einem Hardware Wallet Dogecoin aufbewahren möchte, setzt in erster Linie auf den Nano Ledger. Dort profitieren Krypto-Fans von einem hohen Maß an Sicherheit, denn die eigenen Coins werden offline gespeichert – die Gefahr durch Hackerangriffe wird also auf ein Minimum reduziert. Das physische Gerät, auch Cold Wallet genannt, hat die Form eines USB-Sticks und überzeugt mit einer smarten Handhabung, die auch Anfänger schnell erlernen können.

Ledger Nano Dogecoin Wallet
Quelle: ledger.com

Aber auch wer nach einem Dogecoin Mining Wallet Ausschau hält, ist bei Ledger gut aufgehoben. Neben der Aufbewahrung von 5.500 verschiedenen Kryptowährungen ist dort auch das Staken von Dogecoin & Co. problemlos möglich. Die günstigere Version „Ledger Nano S Plus“ ist bereits ab 79 Euro im Online-Shop des Anbieters erhältlich. Krypto-Fans sollten solche Geräte nur von offiziellen Quellen beziehen, um einer möglichen Manipulation am Hardware Wallet vorzubeugen.

Vorteile von Ledger Nano:

  • Dogecoin Wallet mit hohem Sicherheitsniveau
  • Mehr als 5.500 weitere kompatible Kryptowährungen
  • Mobile Anbindung an „Ledger Live“
  • Ledger Akademie mit hilfreichen Leitfäden für Anfänger
  • Krypto Staking von Dogecoin & Co. möglich

Nachteile von Ledger Nano:

  • Mit einmaligen Anschaffungskosten verbunden
  • Kundensupport nur per Hilfe-Center

4. Trezor

Trezor Wallet LogoPraktische Handhabung, hohe Sicherheit und eine hohe Kompatibilität – wer mit einem Cold Wallet Dogecoin lagern möchte, ist bei Trezor also genau richtig. Während die günstigere Version „Trezor One“ bereits ab 82 Euro im Online-Shop des Anbieters erhältlich ist, müssen Krypto-Fans für das bessere Modell „Trezor Model T“ tiefer in die Tasche greifen und knapp 296 Euro investieren. Die gute Nachricht für alle Dogecoin-Fans: Beide Varianten sind mit dem Memecoin kompatibel.

Trezor Dogecoin Wallet
Quelle: trezor.io

Das Hardware Wallet von Trezor überzeugt in Bezug auf die Sicherheit mit einer zweistufigen Authentifizierung, einem eigenen Passwort-Manager und marktführenden Sicherheitsprotokollen. Allerdings ist die Anschaffung eines Trezor Hardware Wallets mit höheren Anschaffungskosten verbunden und auch der Kundenservice ist ausschließlich per Hilfe-Center erreichbar.

Vorteile von Trezor:

  • Dogecoin Wallet mit mehr als 1.800 weiteren kompatiblen Coins
  • Starke Schutzmaßnahmen & hohes Sicherheitsniveau
  • Variante „Trezor Model T“ mit farbigem Touchscreen
  • Hilfreiche Blog- und Support-Beiträge für Anfänger

Nachteile von Trezor:

  • Im Konkurrenzvergleich höhere Anschaffungskosten
  • Kein persönlicher Kundensupport

Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt. Ihr Kapital ist im Risiko.

5. Dogecoin Paper Wallet

DogecoinWer ein Dogecoin Wallet erstellen möchte, kann auch auf ein sogenanntes Paper Wallet zugreifen. Hier werden alle digitalen Schlüssel auf einem physischen Dokument gelagert – die Speicherung von Daten erfolgt also offline und wird gerade deshalb als äußerst sichere Variante bezeichnet. Allerdings wird ein solches Dokument über spezielle Anbieter im Internet generiert, weshalb Krypto-Fans hier auf eine ausreichende Sicherung des eigenen Computers achten sollten.

Dogecoin Paper Wallet
Quelle: dogecoinpaperwallet.org

Ein Dogecoin Paper Wallet birgt aber noch ganz andere Gefahren: Zwar werden alle Daten offline gelagert, jedoch kann ein physisches Dokument verlegt, gestohlen oder unfreiwillig vernichtet werden. Sturm, Wasser & Feuer können ein Paper Wallet unwiederbringlich zerstören – dann ist der Zugang zum eigenen Vermögen nicht mehr möglich. Es empfiehlt sich also, ein solches Paper Wallet einzulaminieren und an einem möglichst sicheren Ort aufzubewahren.

Vorteile eines Dogecoin Paper Wallets:

  • Sichere Variante, da digitale Schlüssel offline gelagert werden
  • Auch für Anfänger geeignet
  • Anonymes Wallet mit geringfügigen Kosten zur Herstellung

Nachteile eines Dogecoin Paper Wallets:

  • Keine Verwaltung per Webseite oder Smartphone möglich
  • Paper Wallet kann gestohlen oder vernichtet werden
  • Kein regelmäßiger Handel von DOGE möglich

6. Dogecoin Core & Multidoge

MultidogeDogecoin Core ist das offizielle Krypto Wallet der DOGE Blockchain – dazu gehört auch die Variante „Multidoge“, die ausschließlich als geringfügige Desktop-Version genutzt werden kann und deshalb auch gerne als „Dogecoin Lite“ bezeichnet wird.

Auf der Homepage von Dogecoin finden Krypto-Fans viele Vorschläge zu weiteren kompatiblen Krypto Wallets. Das Dogechain Wallet etwa kann hier aber gar nicht mithalten, denn im Gegensatz zu My Dogecoin Wallet gibt es keine Version eines Dogecoin Wallet iOS oder Android. Krypto-Fans sollten also im Vorfeld festlegen, welche Funktionen ihnen wirklich wichtig sind – nur so lässt sich das beste Dogecoin Wallet finden.

Multidoge Wallet
Quelle: multidoge.org

Wer sich für Dogecoin Core entscheidet, sollte aber bedenken, dass man ausschließlich DOGE lagern und verwalten kann – wer auf eine breitere Diversifikation setzen und auch andere Kryptowährungen aufbewahren möchte, muss sich in diesem Fall für einen anderen Anbieter entscheiden.

Vorteile von Dogecoin Core & Multidoge:

  • Kostenloses Dogecoin Wallet
  • Die Desktop-Version kann auch als Dogecoin Mining Wallet verwendet werden
  • Verschiedene Varianten von „Dogecoin Core“ und „Multidoge“
  • Auch für Anfänger einfach zu bedienen

Nachteile von Dogecoin Core & Multidoge:

  • Keine Kompatibilität mit anderen Coins
  • Installation einer eigenen Software nötig
  • Wallet nicht auf Deutsch verfügbar

Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt. Ihr Kapital ist im Risiko.

7. Trust Wallet

Trust WalletWer mit Trust Wallet Dogecoin aufbewahren möchte, profitiert gleich von mehreren Vorteilen. Die digitale Brieftasche kann nicht nur mobil auf aktuellen iOS- und Android-Geräten verwaltet werden, sondern ist grundsätzlich auch kostenlos als Desktop-Version erhältlich. Nutzer von Trust Wallet können aber nicht nur Dogecoin und weitere kompatible Token aufbewahren, sondern durch die Anbindung an die Krypto Börse Binance auch Kryptowährungen handeln.

Trust Wallet Dogecoin Wallet

Im Gegensatz zu anderen Anbietern können Inhaber des Trust Wallets auch Kryptowährungen staken und dabei ein passives Einkommen generieren – wer etwa mit dem Electrum Wallet Dogecoin lagern möchte, muss auf dieses attraktive Feature verzichten.

Vorteile von Trust Wallet:

  • Kostenloses Dogecoin Wallet für Desktop und Smartphone
  • Kompatibilität mit weiteren Coins & Token
  • Staking von Dogecoin & Co. möglich
  • Anbindung an die Krypto Börse Binance
  • Auch für Anfänger gut geeignet

Nachteile von Trust Wallet:

  • Höhe Handelsgebühren bei Kauf über das Wallet
  • Kundensupport nur per Hilfe-Center
  • Kein deutsches Dogecoin Wallet

Was ist ein Dogecoin Wallet?

Ist Dogecoin Deutschlands beliebteste Kryptowährung? Nicht ganz, aber der Memecoin liegt dennoch stark im Trend. Wer in DOGE investieren möchte, benötigt für die Aufbewahrung ein eigenes Dogecoin Wallet. Ein Krypto Wallet ist eine digitale Brieftasche, die als Lagerstelle für verschiedene Kryptowährungen genutzt werden kann.

Wer ein eigenes Dogecoin Wallet besitzt, verfügt zudem über zwei verschiedene Schlüssel:

Der Private Key ist besonders wichtig, denn er sichert den Zugang zum eigenen Krypto-Vermögen. Der private Schlüssel ist das Passwort, das man unter keinen Umständen an andere Personen weitergeben darf. Allerdings lohnt es sich, den Private Key an einem sicheren Ort aufzubewahren, denn ohne ihn gibt es keine Möglichkeit, auf das Krypto Wallet zuzugreifen.

Dogecoin Wallet

Der Public Key ist die öffentliche Adresse des Wallets und wird dann benötigt, wenn man Geld senden oder empfangen möchte.

Wer sein Dogecoin Wallet wiederherstellen möchte, sollte darauf achten, sich bei der Einrichtung die Seed Phrase aufzuschreiben und sicher aufzubewahren. Mit diesem Code, der aus 12 oder 24 verschiedenen Wörtern besteht, kann man ganz einfach ein Backup seines Wallets auf einem neuen Gerät wiederherstellen.

Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Welche Arten von Dogecoin Wallets gibt es?

Welches ist das beste Dogecoin Wallet? Diese Frage kann man nur beantworten, wenn man die verschiedenen Arten von Dogecoin Wallets inklusive deren Vor- und Nachteile kennt:

Dogecoin Hot Wallet

Wer sein Vermögen in einer Dogecoin Wallet App auf dem Smartphone oder per Software auf dem eigenen Computer verwalten möchte, sollte nach sogenannten Hot Wallets Ausschau halten. Sie verfügen über eine stetige Internetverbindung und sind meist direkt mit einer Krypto Exchange verbunden – gerade deshalb ist diese Art von DOGE Wallet besonders gut für den regelmäßigen Handel mit Kryptos geeignet.

Dogecoin Hot Wallet eToro

Ein Dogecoin kaufen Wallet, das ständig mit dem Internet verbunden ist, geht aber auch mit höheren Risiken einher. Nicht selten kommt es vor, dass sich Hacker Zugriff zu den persönlichen Daten verschaffen und komplette Wallets leer räumen. Sobald man es merkt, ist es meist schon zu spät. Insbesondere Anfänger sollten darauf achten, ihre mobilen Endgeräte mit dem nötigen Schutz auszustatten und ausschließlich seriöse Quellen zu verwenden.

Alle Vor- und Nachteile von Dogecoin Hot Wallets im Überblick:

Vorteile:

  • Unkomplizierte Handhabung & einfache Einrichtung
  • Mobile Nutzung per Smartphone möglich
  • Gut für den regelmäßigen Kryptohandel geeignet
  • Keine oder lediglich geringfügige Kosten

Nachteile:

  • Höhere Risiken durch potenzielle Hackerangriffe

Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Dogecoin Cold Wallet

Ein sogenanntes Cold Wallet besticht durch ein Maximum an Sicherheit. Digitale Brieftaschen dieser Art werden „cold“ genannt, weil alle Daten offline – also ohne die Anbindung ans Internet – gespeichert werden. Obwohl es nie eine hundertprozentige Sicherheit gibt, wird mit einem solchen Wallet die Gefahr von Hackerangriffen signifikant reduziert.

Weil ein Dogecoin Cold Wallet als besonders sicher gilt, ist es hervorragend für die langfristige Aufbewahrung von DOGE geeignet. Anfänger sollten beachten, dass die meisten Hardware Wallets ohne Internetverbindung nicht an eine Krypto Exchange angeschlossen sind, weshalb der regelmäßige Handel von Coins eher weniger praktikabel erscheint.

Alle Vor- und Nachteile von Dogecoin Cold Wallets im Überblick:

Vorteile:

  • Höchstes Sicherheitsniveau, da Daten offline gespeichert werden
  • Gut für langfristige Anleger geeignet
  • Auch für Anfänger geeignet

Nachteile:

  • Meist mit höheren Anschaffungskosten verbunden
  • Regelmäßiger Kryptohandel nur kompliziert oder gar nicht möglich

Bestes Dogecoin Wallet auf Deutsch: eToro

Deutsche Krypto-Fans halten meist nach einem Wallet Ausschau, das sie in der landeseigenen Sprache bedienen können. Das beste Dogecoin Wallet auf Deutsch ist das von eToro – es ist gleichzeitig auch das Einzige am Markt, das überhaupt in dieser Sprache verfügbar ist.

Fünf weitere Gründe, weshalb eToro die beste Wahl ist:

  • Anfänger können das Dogecoin Wallet unkompliziert, schnell und sicher bedienen
  • Das eToro Dogecoin Wallet kann man auch per App steuern
  • Ein Krypto Wallet bei eToro ist kostenlos und nebenbei mit günstigen Handelskonditionen verbunden
  • Anfänger können mit einem kostenlosen Demokonto risikofrei in die Kryptowelt eintauchen
  • Nutzer des eToro Dogecoin Wallets können zusätzlich bis zu 90 weitere Coins kaufen und aufbewahren

Wie der Kauf von Dogecoin bei eToro am schnellsten gelingt, haben wir in der folgenden Anleitung für Anfänger zusammengefasst:

1. Kostenlos bei eToro registrieren

Auf der Homepage des Online-Brokers können interessierte Krypto-Fans mit einem Klick das Anmeldeformular öffnen. Nun muss man sowohl alle erforderlichen Daten angeben als auch die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen der Plattform akzeptieren. Um den Account abschließend zu aktivieren, muss man lediglich auf den Link der Willkommens-E-Mail von eToro klicken.

Registrierung bei eToro

Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt. Ihr Kapital ist im Risiko.

2. Legitimations- und Adressnachweis hochladen

Da es sich bei eToro um einen regulierten Broker handelt, muss der Anbieter alle gesetzlichen Vorgaben der Finanzaufsichtsbehörden erfüllen. Es ist also für alle neuen Kunden zwingend notwendig, sich gegenüber der Handelsplattform zu identifizieren.

Dazu genügt ein gültiges Legitimationspapier (z.B. Personalausweis oder Reisepass) und ein offizieller Adressnachweis (z.B. Stromrechnung oder Mietbescheinigung). Beide Nachweise kann man in Dateiform in den persönlichen Einstellungen des Accounts hochladen. Nach der Überprüfung der Daten durch eToro steht dem Kryptohandel nichts mehr im Weg.

3. Geld einzahlen

Wer Dogecoin handeln möchte, benötigt das entsprechende Guthaben auf seinem Trading-Konto. Dieses können Krypto-Fans in den Einstellungen ihres Accounts bequem hochladen.

Geld einzahlen eToro

Dazu wählt man einfach den gewünschten Betrag und eine der vielen Zahlungsmethoden aus. Dogecoin mit Paypal kaufen? Bei eToro ohne Weiteres möglich! Auch die geringe Mindesteinzahlung von 50 Euro ermöglicht es Einsteigern, den Broker ohne großes Risiko testen zu können.

Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt. Ihr Kapital ist im Risiko.

4. Dogecoin kaufen

Kunden des Online-Brokers können nun über die Suchleiste „Dogecoin“ auswählen und kaufen. Aber Achtung: Bei der Ausführung der Transaktionen darf man keinen Hebel auswählen, da man sonst nicht die echten Coins erwirbt.

Nach der Auswahl der gewünschten Stückzahl und weiteren Details – etwa einer Limit-Order – kann man den Kauf ausführen. Die Coins sind anschließend über das Trading-Konto einsehbar.

Dogecoin kaufen eToro

5. Dogecoin auf das eToro Wallet transferieren

Wer seine Coins von seinem Trading-Konto auf das kostenlose Wallet der Plattform übertragen möchte, kann dies über den Menüpunkt „Portfolio“ beantragen.

Die Übertragung der Coins kann, je nach Bearbeitungszeit durch die Blockchain, einige Werktage in Anspruch nehmen. Bis der Übertrag abgeschlossen ist, werden die Coins als „ausstehende Übertragung“ im Portfolio angezeigt.

Dogecoin auf das eToro Wallet transferieren

Wer das Ganze lieber über sein Smartphone steuern möchte, kann sich nun ebenfalls die Dogecoin Wallet App „eToro Money“ herunterladen und installieren.

Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Gebühren & Kosten von Dogecoin Wallets

Ob ein Dogecoin Wallet kostenlos erhältlich ist, hängt vorrangig von der gewählten Art des Wallets ab. Während bei Hardware Wallets primär die einmaligen Anschaffungskosten ausschlaggebend sind, sollten Nutzer eines Hot Wallets eher die anfallenden Handelsgebühren im Blick behalten.

Die Kosten der Anbieter aus unserem Dogecoin Wallet Vergleich sehen wie folgt aus:

Dogecoin Wallet Anbieter einmalige Kosten Handelskosten und ggf. weitere Gebühren
eToro keine keine Kommission, Spread ab 1%
Crypto.com Logo keine Gebühren ab 0,2%, Spread ab 0,5%
Ledger Nano ab 79 Euro für “Ledger Nano S Plus”, ab 149 Euro für “Ledger Nano X” variabel + anfallende Netzwerkkosten
Trezor Wallet Logo ab 82 Euro für “Trezor One”, ab 296 Euro für “Trezor Model T” variabel + anfallende Netzwerkkosten
Dogecoin variabel, je nach Anbieter n/a
Multidoge keine variabel + anfallende Netzwerkkosten
Trust Wallet keine ab 2% bei Anbindung an Binance durch Drittanbieter

Wer sich auf das beste Dogecoin Wallet unseres Testsiegers eToro verlässt, kann also besonders kostengünstig in die Welt der Kryptowährungen eintauchen. Beim Online-Broker kann man nicht nur unkompliziert Dogecoin kaufen und aufbewahren, sondern etwa auch von Krypto Staking oder Copy Trading profitieren.

Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Fazit

Wer Dogecoin handeln und anschließend sicher aufbewahren möchte, benötigt ein eigenes DOGE Wallet. Bei der Wahl der digitalen Brieftasche kommt es hauptsächlich darauf an, wie man auf seine Coins zugreifen möchte und welche persönlichen Bedürfnisse hinter einem Investment stecken.

Krypto-Fans mit einem langfristigen Anlagehorizont können mit einem Dogecoin Cold Wallet ihr Vermögen besonders sicher auf einem physischen Gerät ohne Anbindung ans Internet aufbewahren. Wer DOGE und weitere Kryptowährungen allerdings regelmäßig traden möchte, ist mit einem Dogecoin Hot Wallet für Smartphone oder Computer gut bedient. Möchte man sowohl kurzfristig spekulieren als auch langfristig investieren, kann auch eine Wahl von mehreren Wallets sinnvoll sein.

In unserem großen Dogecoin Wallet Vergleich konnte eToro als Testsieger mit vielen Vorteilen überzeugen. Das beste Dogecoin Wallet ist dort kostenlos und sogar mit einer speziellen App steuerbar. Zudem ist das Dogecoin Wallet von eToro das Einzige in deutscher Sprache, weshalb besonders Anfänger gerne auf diese Variante zurückgreifen dürften.

Fazit Dogecoin Wallet

Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt. Ihr Kapital ist im Risiko.

FAQs

Welche Wallets gibt es für Dogecoin?

Was ist das beste Dogecoin Wallet im Vergleich?

Was ist ein Dogecoin Wallet?

Welche Dogecoin Wallets gibt es?

Über welches Wallet Dogecoin kaufen?