Aus Sicherheitsgründen sollten öffentliche WLAN-Netzwerke nur mit einer VPN-Software genutzt werden. Auch wenn Sie denken, dass auf Ihrem Computer keine wichtigen Daten gespeichert sind, können Kriminelle schwere Schäden anrichten

Mittlerweile können Sie zwischen vielen verschiedenen VPN-Anbietern wählen, die auch diverse andere wichtige Funktionen anbieten. Wir möchten Ihnen hier die besten VPN-Angebote vorstellen und welche Vorteile sie Ihnen bieten können

Die besten VPN

  • Norton – Sicherheit vom Marktführer
  • CyberGhost – die komfortable und einfache VPN-Software
  • PureVPN – die VPN, auf die Sie sich verlassen können
  • NordVPN – das ultimative Cybersicherheitspaket
  • SurfShark – die neue und günstige Alternative
  • AtlasVPN – das Internet mit mehr Freiheit und Sicherheit genießen
  • Private VPN – Inhalte freischalten und sicher bleiben
  • ExpressVPN – das High-Speed VPN, das einfach arbeitet
  • IPVanish – einfache Online Sicherheit

Die Beste VPN-Software finden – Bewertungen

Aktuell werden viele VPN-Programme angeboten, die die absolute Anonymität und Sicherheit im Internet anbieten. Viele der Programme können ihr Versprechen nicht halten und können wichtige Anforderungen nicht einhalten. Aus diesem Grund haben wir für Sie die besten VPN-Programme getestet

1. Norton – Sicherheit vom Marktführer

NortonNorton ist ohne Frage eines der berühmtesten Unternehmen, wenn es um die Sicherheit von Computern geht. Auch die VPN Software von Norton gehört zu den besten Produkten auf dem Markt, obwohl der Software einige wichtige Eigenschaften fehlen.

Die Norton VPN gehört zu den schnellsten VPN auf dem Markt. Das Streaming von Filmen und das Herunterladen von Dateien geht mit der Norton VPN sehr schnell. Allerdings kann mit der Software keine Torrent Clients genutzt werden. Dafür können Sie bei Norton die Anzahl der Geräte frei wählen, auf der Sie eine sichere Verbindung herstellen wollen.

Norton VPN Software

Quelle: de.norton.com

Die Norton VPN legt keine Log-Dateien an und gilt daher als eine der sichersten Dienstleistungen. Mit 28 Servern auf der ganzen Welt kann fast jede benötigte Verbindung eingegangen werden, ausgeschlossen China. Die Software verfügt über keinen Kill-Switch und verwendet noch die AES-128 Verschlüsselung

Software Unsere Bewertung Kosten
Norton VPN ⭐⭐⭐⭐⭐ Ab 11,99 Euro jährlich

Norton VPN Vorteile:

  • Sehr schnelle VPN
  • Sehr guter Datenschutz
  • Flexible Anzahl von Geräten
  • Relativ günstig
  • Funktioniert mit Netflix

Norton VPN Nachteile:

  • Keine Torrent
  • Relativ günstig

2. CyberGhost

CyberGhostCyberGhost gehört zu den günstigsten VPN- Anbietern auf dem Markt, kann aber mit allen benötigten Funktionen dienen. Die Software ist sehr leicht zu bedienen und eignet sich deshalb auch für Anfänger, die sich nicht mit komplizierten Einstellungen beschäftigen müssen. Die VPN- Software ist sehr schnell und bietet wichtige Funktionen, wie einen Kill Switch, OpenVPN, AES-256 und viel mehr

CyberGhost betreibt 6.200 VPN-Server in 92 Ländern und kann dadurch fast jeden möglichen Standort anbieten. Mit einem Abo von CyberGhost kann die Software auf bis zu 7 verschiedenen Geräten benutzt werden und das Unternehmen sammelt keine Daten über seine Kunden. Es wird vierteljährlich eine Transparenzprüfung veröffentlicht, um die Sicherheit des Unternehmens zu bestätigen

CyberGhost VPN Software

cyberghostvpn.com

Die Basisversion von CyberGhost wird schon ab 2,75 USD im Monat angeboten. CyberGhost ermöglicht die Benutzung von Netflix und Torrents. Der grundlegende Vorteil der Software ist die Verwendung der 256-Bit AES-Verschlüsselung, die einen hohen Sicherheitsstandard garantiert

Software Unsere Bewertung Kosten
CyberGhost ⭐⭐⭐⭐ Ab 2,75 USD monatlich

CyberGhost VPN Vorteile

  • Sehr schnelles VPN
  • Sehr günstiges VPN
  • Torrent nutzbar
  • Netflix nutzbar
  • AES-256 Verschlüsselung

CyberGhost VPN Nachteile

  • Nicht für hochzensierte Länder wie China, die Türkei oder VAE geeignet

3. PureVPN – die VPN, auf die Sie sich verlassen können

PureVPNPureVPN bietet seinen Service schon seit einigen Jahren an. Leider ist das Unternehmen durch eine Kooperation mit dem FBI bekannt geworden. Damals wurden Informationen eines potenziellen Cyberkriminellen dem Geheimdienst zur Verfügung gestellt, was Fragen über die No-Log-Garantie des Anbieters aufwarf.

Abgesehen davon ist PureVPN eine sehr schnelle VPN-Software, die sehr viele Serverstandorte anbieten kann. Nach dem Vorfall mit dem FBI wurde der Unternehmenssitz auf die Britischen Jungferninseln verlegt, sodass keine Daten mehr an die amerikanischen Behörden ausgehändigt werden müssen. PureVPN bietet eine Browser-Extension an, mit der alle bekannten Streaming-Diensten genutzt werden können

Quelle: purevpn.com

Source: purevpn.com

Mit über 6.500 Servern in 78 Ländern wird den Kunden eine sehr große Auswahl angeboten. Auch die Sicherheitsfunktionen sind sehr gut und ausgewogen. Die Datenschutzrichtlinien wurden überarbeitet, um das Vertrauen der Kunden wieder zurückzugewinnen. 10 Geräte können gleichzeitig angeschlossen werden und das Torrenting ist ohne Probleme möglich

Software Unsere Bewertung Kosten
PureVPN ⭐⭐⭐⭐ Ab 1,74 Euro monatlich

PureVPN Vorteile

  • Großes Angebot an Servern
  • Sehr hohe Geschwindigkeit
  • VPN-Hotspot
  • Günstige Abo-Kosten

PureVPN Nachteile

  • Geführte Protokolle
  • Probleme in der Vergangenheit

4. NordVPN – das ultimative Cybersicherheitspaket

NordvpnNordVPN gehört zu den Marktführern untern den VPN-Anbietern. Das Unternehmen aus Panama hat in den letzten Jahren viel Werbung betrieben und war besonders in den sozialen Medien sehr aktiv. Die Gesetze in Panama unterliegen nicht den strengen Datenschutzrichtlinien wie in Europa, sodass Kunden mit der Software ein hohes Maß an Freiheit nutzen können

Die Software von NordVPN wird seit 2008 angeboten und hat sich seitdem als sehr zuverlässiger und schneller VPN-Dienst etabliert. Mit der Software des Unternehmens kann sogar der Videodienst Netflix ausgetrickst werden, was nur mit wenigen VPN-Diensten erzielt werden kann. NordVPN speichert keine Log-Daten, sodass die Privatsphäre der Benutzer immer gewährleistet wird. Die Verschlüsselungsmethode von NordVPN gilt als sehr schnell und soll auf militärischen Niveau liegen

Nordvpn VPN Software

Quelle: nordvpn.com

Geschwindigkeit ist eines der wichtigsten Merkmale für eine gute VPN-Software. Die Geschwindigkeit des Internets sollte sich nicht drastisch vermindern, wenn die VPN Software genutzt wird. Bei der Nutzung der VPN Software von NordVPN kann kein bemerkenswerter Geschwindigkeitsverlust festgestellt werden. Die Software verbindet sich automatisch mit dem schnellsten Server und kann dadurch langsame Internetverbindungen vermeiden

Software Unsere Bewertung Kosten
NordVPN ⭐⭐⭐⭐⭐ Ab 3,71 Euro monatlich

Nordvpn Vorteile:

  • Sehr schnell
  • Großes Server-Netzwerk
  • Intuitive und moderne Anwendung
  • Keine Protokolle

Nordvpn Nachteile:

  • Sonderangebot nur für 2 Jahre Abo
  • Abo für einen Monat relativ teuer

5. Surfshark – die neue und günstige Alternative

SurfsharkSurfshark wurde 2018 gegründet und gehört zu den neuesten Anbietern auf dem Markt. Der Firmensitz des Unternehmens liegt auf den britischen Jungferninseln und konnte in den letzten Jahren eine sehr gute Reputation aufbauen. Die Software kann mit einer breiten Palette von Sicherheitsfunktionen überzeugen, die aber leider nicht auf allen Geräten verfügbar sind. Surfshark kann auf einer unbegrenzten Anzahl von Geräten installiert werden und ist für Android, iOS, Windows und Mac verfügbar

Surfshark kann auch mit der Anzahl der Streaming-Anbieter glänzen, die mit der VPN Software genutzt werden können. Über 15 Streaming Anbieter können genutzt werden, darunter Netflix, Amazon Prime und Disney+. In Netflix können Blockaden von mehr als 15 Länder aufgehoben und Videos noch in 4K Qualität angeschaut werden

Surfshark VPN Software

Quelle: surfshark.com

Tests haben gezeigt, dass Surfshark nicht zu den schnellsten Anbietern gehört, trotzdem aber noch für das Gaming verwendet werden kann. Der Anbieter kann mit einem Netzwerk von über 3200 Surfern in 65 Ländern überzeugen. Die sichere AES 256 Bit Verschlüsselung gehört zu den aktuellsten Methoden, die auch internationale Regierungen und das Militär nutzen. Durch einen Multihop-Server werden Daten doppelt verschlüsselt und macht es fast unmöglich, den Standort eines Benutzers zu ermitteln

Software Unsere Bewertung Kosten
Surfshark ⭐⭐⭐⭐ Ab 2,49 Euro monatlich

Surfshark VPN Vorteile:

  • Sehr günstig
  • Ermöglicht Torrenting
  • Nutzt 256 Bit AES Verschlüsselung

Surfshark VPN Nachteile:

  • Gehört nicht zu den schnellsten VPN

6. AtlasVPN – das Internet mit mehr Freiheit und Sicherheit genießen

AtlasVPNAtlas wurde erst 2020 von einem aus Litauen stammenden Entwickler in den USA gegründet. Das Unternehmen bietet eine kostenlose Version an, die allerdings stark in seinen Funktionen eingeschränkt ist. Mit der kostenpflichtigen Premium-Version werden alle Funktionen zur Verfügung gestellt und durch mehr Server eine höhere Geschwindigkeit erzielt

Wie bei anderen Anbietern ist die Anzahl der Geräte unbegrenzt, auf denen die VPN Software genutzt wird. Atlas hebt die Geoblockaden auf, die für viele Streaming-Dienste genutzt werden. Es werden keine Logs gespeichert, sodass die Sicherheit der Benutzer gewährleistet wird

AtlasVPN Software

Quelle: atlasvpn.com

AtlasVPN bietet weniger Funktionen als andere Anbieter an. Durch die Bezahlung eines drei Jahres Abos, kann der monatliche Preis von 1,75 € im Monat genutzt werden. Auch das Gaming funktioniert sehr gut bei diesem Anbieter. Dafür können deutsche oder österreichisches Server verwendet werden, die offenbar die schnellsten Geschwindigkeiten garantieren können. Die Software verfügt auch über einen Killswitch, mit dem der Datenverkehr sofort gestoppt werden kann

Software Unsere Bewertung Kosten
AtlasVPN ⭐⭐⭐⭐ Ab 1,99 USD monatlich

AtlasVPN Vorteile

  • Entsperrt Geoblockaden fürs Streaming
  • Kostenpflichtige Version auch für Netflix
  • Sehr günstig
  • Unbegrenzte Gerätezahl

AtlasVPN Nachteile

  • Kostenlose Version stark eingeschränkt
  • Zu wenige Server
  • Kundensupport mangelhaft
  • Englische Benutzeroberfläche

7. PrivateVPN – Inhalte freischalten und sicher bleiben

PrivateVPNPrivateVPN verfügt über ein relativ kleines Servernetzwerk von 200 Servern, die aber sehr strategisch in der ganzen Welt verteilt sind. Dies verhindert eine Überlastung und garantiert gute Geschwindigkeiten. Tatsächlich gehört die VPN-Software zu den besten Optionen für das Streaming in hoher Qualität

PrivateVPN nutzt die sichere 256-Bit-AES Verschlüsselung, zeichnet keine Log-Dateien auf und bietet den Benutzern einen Kill-Switch an. Auch Torrent Dateien können mit PrivateVPN genutzt werden und die Software bietet einen effektiven Leak-Schutz. Leider fehlen der Software einige Extra-Funktionen, die andere VPN-Software anbieten

PrivateVPN Software

Quelle: Privatevpn.com

Source: Privatevpn.com

PrivateVPN nutzt 4 verschiedene Internetprotokolle, OpneVPN (UDP und TCP), IKEv2/IPSec, L2TP/IPSec und PPTP. Die Software besitzt leider keine Werbeblocker und Malware-Blocker wie andere VPN-Softwaren, dafür wird aber das Tor-Netzwerk unterstützt

Software Unsere Bewertung Kosten
PrivateVPN ⭐⭐⭐⭐ Ab 2,00 USD pro Monat

PrivateVPN Vorteile

  • Funktioniert mit Netflix US
  • 6 Verbindungen pro Konto
  • Keine Logfiles
  • Guter Kundendienst
  • 30-Tage Geld-zurück-Garantie

PrivateVPN Nachteile

  • Nicht so schnell wie andere VPN-Software
  • Nur 55 Länder abgedeckt

8. ExpressVPN – High-Speed VPN, das einfach arbeitet!

ExpressVPNExpressVPN ist eine VPN-Software, die hohe technische Standards anbietet. Das Unternehmen befindet sich auf den British Virgin Islands und bietet einen sehr guten Kundendienst an. ExpressVPN wird nur mit einem Abo-Tarif angeboten, der alle Leistungen des Anbieters beinhaltet und verschiedene Laufzeiten anpreist. Kunden können das Abo monatlich, halbjährig oder jährlich bezahlen

ExpressVPN bietet Server in mehr als 148 Ländern an und besitzt eine sichere AES 256 Bit-Verschlüsselung an. Die Software wird für alle gängigen Geräte empfohlen und kann manuell eingestellt werden. Es kann auch ein DNS-Server genutzt werden, die für Spielekonsolen oder Smart-TVs genutzt werden können. Benutzer können die jeweiligen Server nach Kontinenten und Ländern aus einer Liste auswählen

ExpressVPN Software

Quelle: expressvpn.com

Richtig glänzen kann ExpressVPN bei der Geschwindigkeit. Die VPN-Software gehört zu den schnellsten auf dem Markt, was sich besonders bei Downloads und beim Streaming bemerkbar macht. Einer der größten Nachteile von ExpressVPN ist der relativ hohe Preis. Auch wenn der Kunde ein Jahr im Voraus bezahlt, muss der Käufer oft noch den doppelten Preis wie bei anderen Anbietern bezahlen

Software Unsere Bewertung Kosten
ExpressVPN ⭐⭐⭐ Ab 7,52 Euro im Monat

ExpressVPN Vorteile

  • Sehr viele Server
  • Manuelle Setup möglich
  • Sehr schnell

ExpressVPN Nachteile

  • Langsamer Verbindungsaufbau
  • Schlechte Transparenz des Anbieters
  • Nicht günstig

9. IPVanish – einfache Online Sicherheit

IPVanishDer Anbieter IPVanish wurde 2016 dadurch bekannt, dass das Unternehmen Kundendaten an das FBI weitergegeben hat. Der Firmensitz des Unternehmens liegt immer noch in der nicht als datenschutzfreundlich bekannten USA. Die Software hat auch Probleme beim Streaming mit Netflix, kann aber durch eine sehr hohe Geschwindigkeit überzeugen

Die Software von IPVanish ist sehr einfach zu bedienen und eignet sich dadurch auch für Anfänger. Dazu bietet der Anbieter ausgezeichnete Sicherheitsfunktionen an, die durch eine militärische Verschlüsselung und einen Kill Switch unterstützt werden.

IPvanish VPN Software

Quelle: ipvanish.com

Auch wenn IPVanish sehr schnell ist und gute Sicherheitsstandards besitzt, hat das Unternehmen das Vertrauen der Benutzer 2016 missbraucht. Das Unternehmen bietet zwar eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie an und verspricht ausgezeichnete Datenschutzstandards, befindet sich aber immer noch in dem Einflussgebiet der amerikanischen Geheimdienste

Software Unsere Bewertung Kosten
IPVanish ⭐⭐⭐ Ab 3,33 USD monatlich

IPVanish VPN Vorteile

  • Über 2.000 Server in 75 Ländern
  • Torrenting möglich
  • Keine Log-Dateien
  • Alle Plattformen unterstützt

IPVanish VPN Nachteile

  • Schlechte Netflix Unterstützung
  • Nicht sehr schnell
  • Unter US Jurisdiktion

Welche VPN-Software sollten Sie wählen?

Es gibt einige Situationen, in denen es sich lohnen kann, eine VPN-Software zu nutzen. Auch wenn eine gute VPN-Software in erster Linie für die Sicherheit der eigenen Daten genutzt wird, kann sie auch in anderen Situationen sehr nützlich sein

Sicherheit

VPN Software SicherheitEiner der Vorteile der modernen Internet-Technologien ist, dass wir fast überall auf das Internet zugreifen können und Daten und Informationen austauschen können. Dies wird durch WLAN-Stationen auf vielen öffentlichen Plätzen und Einrichtungen ermöglicht. Leider sind solche Verbindungen oft nicht sicher. Es besteht immer die Gefahr in solchen Netzwerken, dass Dritte Informationen abgreifen können, mit denen sie großen Schaden anrichten können.

Mit einer sicheren VPN-Software können Unbefugte nicht mehr auf die Daten und Laufwerke über das WLAN zugreifen. Es können damit auch Unternehmensnetzwerke geschützt werden, auf die per WLAN zugegriffen werden können

Streaming

VPN Software StreamingViele Streaming-Anbieter machen ihr Angebot vom Wohnort des Abonnenten abhängig. Viele neue Filme werden erst Kunden in den USA angeboten, bevor sie auch europäische Kunden anschauen können. Einige Filme und Serien werden auch exklusiv in einigen Ländern angeboten. Mit einer VPN-Software können Sie die Landessperren umgehen und alle Filme und Serien anschauen, die nicht in ihrem Land zur Verfügung stehen

Geoblocking oder Ländersperren

Einige Anbieter im Internet schützen Inhalte mit Länderspielen. So können einige Dateien heruntergeladen oder Videos angeschaut werden, wenn die Besucher aus bestimmten Ländern kommen. Diese Sperren können nur mit einer VPN-Software überwunden werden, bei der Server ausgewählt werden können, die den jeweiligen Ländersperren entsprechen

Auch wenn die Sicherheit einer der hauptsächlichen Gründe ist, um einen VPN-Service zu abonnieren, können die anderen Vorteile sehr wichtig sein

Was zeichnet VPN-Software aus?

Auch bei der Auswahl eines VPN-Anbieters sollten Sie auf einige Faktoren achten. Sie wollen mit der Software Ihre Privatsphäre und Ihre Sicherheit schützen, sowie möglicherweise gesperrte Dienste abrufen. Aus diesem Grund sollten Sie auf folgende Faktoren besonderen Wert legen:

  • Vertrauen: Es ist sehr wichtig, dass Sie dem entsprechenden Anbieter vertrauen können. Sie können Tests und Leser-Bewertungen zurate ziehen, um die Vertrauenswürdigkeit des Anbieters zu überprüfen
  • Datenherausgabe: Sie sollten Wert darauf legen, dass der VPN-Anbieter keine Daten seiner Kunden protokolliert. Auch wenn die Internet-Anbieter durch den VPN-Service keine Daten mehr aufzeichnen können, sollten Sie darauf achten, dass auch der VPN-Anbieter keine Log-Dateien anlegt. Dadurch wird gewährleistet, dass keine Ihrer Aktivitäten nachverfolgt werden kann.
  • Standort des Anbieters: Auch wenn der VPN-Anbieter über die aktuellsten und sichersten Protokolle verfügt, kann er durch die Gesetze in seinem Land dazu verpflichtet sein, Informationen herauszugeben. Sie sollten also darauf achten, dass Ihr VPN-Anbieter aus einem Land kommt, in dem er nicht gesetzlich verpflichtet ist, Daten über seine Kunden herauszugeben
  • Technische Anforderungen: Je nachdem, zu welchem Zweck Sie die VPN-Software einsetzen, können bestimmte technische Voraussetzungen sehr wichtig sein. Sie müssen dabei bedenken, dass durch den VPN-Service die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung nachlassen wird und zusätzliche Funktionen für eine noch schlechtere Geschwindigkeit sorgen können

Sie sollten sich auch darüber bewusst sein, dass selbst bei einem Einsatz einer aktuellen und modernen VPN-Software keine 100-prozentige Sicherheit gewährleistet werden kann. Wenn Sie anonym im Internet surfen wollen, müssen Sie auch andere Vorsichtsmaßnahmen treffen. Durch moderne Tracking Technologien können Besucher auch ohne ihre IP-Adresse identifiziert werden. Besonders wenn sie oft auf sozialen Netzwerken zu finden sind oder ihren tatsächlichen Namen zum Einloggen benutzen. Dann können moderne Tracking Methoden die gesammelten Daten miteinander verknüpfen und die Personen identifizieren

Unsere Wahl für die beste VPN-Software: Norton

  • Norton erfüllt alle Ansprüche an eine leichte Bedienung und bietet den Benutzern eine hohe Sicherheit.
  • Die Verschlüsselungstechnologie entspricht den höchsten aktuellen Sicherheitsansprüchen, es werden keine Daten der Kunden gespeichert
  • Die Geschwindigkeit der VPN-Software Norton ist im Vergleich mit anderen Anbietern sehr hoch, sodass die Software auch für das Streaming von 4K Filmen und für das Gaming eingesetzt werden kann

Verschiedene Typen von VPN Software

Früher wurden virtuelle private Netzwerke in erster Linie von Unternehmen genutzt, damit sich Außendienstarbeiter mit dem Firmennetzwerk sicher verbinden konnten. Heutzutage werden VPN-Programme auch von Privatkunden genutzt, hauptsächlich um sich in öffentlichen WLAN-Netzwerken vor Angriffen zu schützen

Sie sollten sich aber darüber im Klaren sein, dass es verschiedene VPN-Technologien gibt, die mit unterschiedlichen Verschlüsselungsmethoden geschützt werden. Sie sollten darauf achten, dass Ihr Anbieter eine sichere AES-Verschlüsselung mit RSA Key Exchange und SHA-Signatur nutzt. Aktueller Stand ist:

  • AES-256 Verschlüsselung
  • RSA-Key mit mindestens 2048 Bits
  • SHA-2 kryptografische Hash-Funktion anstatt SHA-1

Bei der Verschlüsselung müssen Sie wissen, dass eine stärkere Verschlüsselung eine höhere Sicherheit bietet, sich aber immer negativ auf die Verbindungsgeschwindigkeit auswirkt. Im Wesentlichen hängt die optimale Verschlüsselung also von den Daten ab, die über die Verbindung ausgetauscht werden sollen. Unternehmen sollten auf eine sehr starke Verschlüsselung achten, da sie höheren Risiken bei Verbindungen im Internet ausgesetzt sind als Privatpersonen

Wie funktioniert VPN-Software?

Wie funktioniert VPN SoftwareDurch eine VPN-Software wird eine direkte und verschlüsselte Verbindung zu einem

VPN-Server aufgebaut. Der Server vergibt der Verbindung eine neue Identität und weist ihm eine andere IP-Adresse zu. Dadurch wird es auch für den Internetprovider unmöglich, die wahre Adresse zu erkennen und es ist nicht sichtlich, welche Webseiten aufgerufen wurden

Ein guter VPN-Dienstleister verfügt über viele verschiedene Server, die ihren Besuchern alle die gleiche IP-Adresse zuteilen. Beobachter können nur erkennen, dass der jeweilige Server die entsprechenden Seiten im Internet aufgerufen hat, ohne sie einem bestimmten Computer zuordnen zu können

Wenn der Benutzer die Möglichkeit hat, bestimmte Server seines Anbieters auszuwählen, kann er dadurch auch Angebote im Internet abrufen, die mit einer Lender Sperrung versehen sind. Der entsprechende Anbieter erkennt dann nur die IP-Adresse des Servers, der sich in einem Land befindet, dass Zugriff auf die entsprechenden Inhalte hat

Kann ich einen eigenen VPN-Server einrichten?

Mit Open-Source-Software, wie zum Beispiel Open VPN, lassen sich auch sichere Verbindungen für den Zugriff auf das Heimnetz installieren. Dadurch wird es möglich, eine sichere Verbindung zu Netzwerkgeräten zu Hause einzurichten. Die Einrichtung dieser Netzwerke erfordert eingehende Kenntnisse über Netzwerktechnologien

Auch wenn das eigene Netzwerk mit dieser Open-Source-Software geschützt werden kann, bietet es keine Sicherheit im Internet oder die Möglichkeit, Ländersperren zu umgehen. Dafür müssten Sie dann eigene Server im Ausland mieten, wodurch hohe Kosten entstehen können und den Aufwand nicht mehr gerechtfertigten

Wieviel kostet ein VPN-Service?

Es gibt mittlerweile viele verschiedene Anbieter, die auch recht günstige Angebote machen. Es lassen sich heutzutage VPN-Dienste abonnieren, die weit unter 2 Euro im Monat kosten. Allerdings sollten Sie auch darauf achten, welche Funktionen angeboten werden und ob die Geschwindigkeit des Anbieters Ihren Anforderungen entspricht

Die beste VPN-Software – Best Payroll Software – Fazit

VPN Software kann sehr wichtig sein, wenn Sie öfters öffentliche WLAN-Netzwerke oder auch Ihr heimisches Netzwerk nutzen wollen. Es können Torrent Files hochgeladen werden, ohne dass die eigene IP-Adresse bekannt gegeben wird und Geoblockierungen durch die Auswahl der Server umgangen werden

Bei der Auswahl des geeigneten Anbieters sollten Sie auf jede Fälle auf die Vertrauenswürdigkeit des Anbieters achten. Einige Unternehmen sind dadurch aufgefallen, dass sie Daten ihrer Kunden an Behörden weitergegeben haben und können dadurch unglaubwürdig erscheinen. Sie sollten daher einen VPN-Dienst aus einem Land wählen, in dem keine gesetzliche Verpflichtung zur Herausgabe der Kundendaten existiert.

Wir können die VPN-Software Norton empfehlen, die in unserem Test die besten Ergebnisse erzielt hat

Norton – Die beste Allround VPN-Software auf dem Marktystem

VPN Software Vergleich Fazit

Häufig gestellte Fragen zur besten VPN-Software 2022

Was ist VPN-Software?

Wie funktioniert VPN-Software?

Wofür kann ich eine VPN-Software nutzen?

Wie viel kostet eine VPN-Software?

Bleiben Sie in Verbindung

Schließen Sie sich über 100.000 Gleichgesinnten an und erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den Top Trends, aktuellen Nachrichten und Expertenanalysen, damit Sie immer auf dem neuesten Stand sind