Die Cyberkriminalität nimmt ständig zu, sodass sich Unternehmen und Privatpersonen schützen müssen, um nicht in Gefahr zu geraten, Daten und Hardware zu verlieren. Die beste Lösung, um sich vor schadhafter Software zu schützen, sind Antivirenprogramme. Durch die große Auswahl ist es aber nicht einfach, das beste Antivirenprogramm zu finden.

Angesichts dessen haben wir einen eingehenden Test der besten kostenlosen und kostenpflichtigen Antivirenprogramme durchgeführt. Damit wollen wir Ihnen die Möglichkeit bieten, das richtige Antivirenprogramm zu finden, das sich an Ihre Sicherheitsanforderung sowie an Ihr Budget anpasst.

Die beste Antivirus Software für 2022: Top 10

  1. TotalAV – Preisgekrönter und effizienter Virenschutz
  2. Avast – Antivirus der neuen Generation
  3. Norton 360 – Virenschutz vom Experten
  4. AVIRA – Kostenloses Antivirenprogramm mit Echtzeitschutz
  5. Kaspersky – Antivirenprogramm vom langjährigen Marktführer
  6. McAfee – Virenschutz für alle Betriebssysteme
  7. Intego – Das Antivirenprogramm für Mac Computer
  8. Bitdefender – Globaler Führer von Cybersecurity Lösungen
  9. Panda Dome – Komplettschutz für das digitale Leben
  10. Eset Smart Security – Individuelle Internet Security

Das beste Antivirenprogramm für 2022: Top 10 im Vergleich 

Die Auswahl des besten Antivirusprogramms fällt heutzutage nicht immer einfach. Es gibt so viele verschiedene Angebote von Antivirus Programmen, die mit vielen Sonderfunktionen aufwarten, dass eine Entscheidung nicht schnell und einfach getroffen werden kann. Wir möchten hier die wichtigsten und besten Antivirenprogramme für das Jahr 2022 vorstellen, damit Ihre online Sicherheit gegeben ist.

Platz 1: TotalAV — Preisgekrönter und effizienter Virenschutz

TotalAV LogoTotalAV gehört schon seit Jahren zu den besten Antiviren Programmen. Die Software zeichnet sich durch eine beeindruckende Sicherheit, ein leistungsstarkes integriertes VPN und einen Virenscanner mit einer nahezu perfekten Erkennungsrate von 99-100 % aus. Die Server für das VPN weisen sich durch eine hohe Geschwindigkeit aus und ermöglichen es, private Daten noch besser zu schützen.

Natürlich wäre es wünschenswert eine so gute Antiviren Software wie TotalAV kostenlos zu erhalten, jedoch bietet das Unternehmen leider keine Freeware Version an.

TotalAV stellt eine erschwingliche Lösung zum Web Schutz aller Geräte dar, da es auf Windows, Mac OS X, iOS und Android genutzt werden kann. Auch durch die hohe Erkennungsrate bietet die Virenschutz Software die Möglichkeit, alle Geräte vor Malware, Malware Varianten und Viren zu schützen.

Wir können die Virenschutz Software von TotalAV jedem Benutzer empfehlen, der eine günstige und effiziente Lösung gegen Online Bedrohungen sucht.

Besondere Merkmale:

  • Passwort Tresor
  • Werbe- und Cookie-Trackingblocker
  • Warnungen über aktuelle Bedrohungen
  • Erkennung und Entfernung von Datei-Duplikaten
  • Echtzeitschutz vor potenziellen Bedrohungen
  • Web Shield schützt vor riskanten Webseiten
  • Werbeblocker mit Schutz vor Anzeige von Videos
  • Einfache Konfiguration von geplanten Scans

TotalAV Test

Preisgestaltung:

TotalAV bietet drei verschiedene Abo-Modelle an. Sie unterscheiden sich grundsätzlich durch die Anzahl der Geräte, die mit dem Antivirenprogramm geschützt werden können. Zudem werden mit den teureren Abo-Modellen einige Funktionen mehr angeboten.

Antivirus ProInternet SecurityTotoal Security

Antivirus Pro

Mit diesem Abo-Modell können drei verschiedene Geräte gleichzeitig geschützt werden. Darin ist der Schutz von iOS und Android Geräten inbegriffen. Dieser Echtzeit Virenschutz kostet 29 € im Jahr und für die Verlängerung werden 119 € im Jahr berechnet.

Internet Security

Mit diesem Abo-Modell können fünf Geräte vor schadhafter Software und Viren geschützt werden. Zusätzlich zum Anti-Virus-Pro-Abo-Modell wird das sichere Surfen mit VPN angeboten. Dieses Abo-Modell kostet 39 € im Jahr und für die Verlängerung wird ein Betrag von 145 € im Jahr berechnet.

Total Security

Dieses Abo-Modell schützt bis zu sechs Geräte und kann mit einem Passwort Tresor genutzt werden. Außerdem wird ein Ad-Blocker angeboten, der auf allen sechs Geräten genutzt werden kann. Dieses Abo-Modell kostet 49 € im ersten Jahr und eine Verlängerung kostet 179 €/Jahr.

Vorteile:

  • Wird mit einem leistungsstarken VPN angeboten
  • Unterstützt alle Betriebssysteme und Mobilgeräte
  • Einfach und leicht zu bedienende Benutzeroberfläche

Nachteile:

  • Passwort-Manager, nicht einfach zu bedienende Benutzeroberfläche
  • Hohe Preise für die Verlängerung der Abos
Unterstützte Geräte Geld-zurück- Garantie  Kostenlose Demoversion Günstigster Plan  Teuerster Plan
Windows, Mac, Android, iOS 30 Tage Nein 29 Euro 49 Euro

Platz 2: Avast — Antivirus der neuen Generation

Avast logoAvast ist ein preisgekrönter Antivirenschutz, das kostenlos heruntergeladen werden kann und mit einem fortschrittlichen Web Schutz hilft, Ihre Computer-Daten vor Online Bedrohungen zu schützen. Avast Free kann unentgeltlich als Virenschutz PC für Windows Rechner genutzt werden und bietet zudem die Möglichkeit, Mobilgeräte mit Android und iOS Betriebssystem zu schützen. Möchte man den gesamten Funktionsumfang nutzen, muss man jedoch auf eine der bezahlten Tarife umsteigen.

Genauso wie bei dem einen oder anderen Virenschutzprogramm, wird Avast Free mit einem integrierten VPN angeboten. Die Software ermöglicht auch, Werkzeuge für die Reinigung von Computern zu nutzen, mit denen auch Smartphones schneller gemacht werden können und der Speicherplatz optimiert werden kann, um eine längere Akkulaufzeit zu ermöglichen.

Besondere Merkmale

  • Kostenlose Antivirus Software
  • Mit integriertem VPN
  • Echtzeit Informationen von 435 Millionen Benutzer
  • Informiert über aktuelle Bedrohungen

Avast Test

Preisgestaltung:

Avast bietet zwei verschiedene Abo-Modelle an. Sie richten sich an verschiedene Benutzer-Gruppen, die je nach den Anforderungen einen VPN-Service nutzen wollen und ihre Geräte optimieren möchten.

Avast OneAvast Premium Security

Avast One

Obwohl Avast auch eine kostenlose Version anbietet, kann das Antivirenprogramm ebenfalls mit einem Abo bezogen werden. Mit Avast One können dann fünf Geräte geschützt werden und alle Online-Konten werden auf Datenlecks überprüft. Die Software auf den jeweiligen Geräten wird automatisch aktualisiert und sie schützt unter anderem vor Werbeunternehmen, die das Verhalten der Kunden verfolgen wollen.

Außerdem können alle Geräte mit der Software bereinigt und optimiert werden. Monatlich kostet dieses Abo 3,75 €. Für das Folgejahr werden 45 € berechnet. Die Version wird auch für 3 Geräte angeboten. Die Kosten dafür betragen monatlich 4,99 €. Für das folgende Jahr werden dann 59,88 € berechnet.

Avast Premium Security

Das Premium Security Abo von Avast ist für Personen geeignet, die einfach nur ihre Geräte vor Malware und Viren schützen möchten. Diese Abo-Version bietet eine Firewall an und einen Webcam Schutz vor Spionage Angriffen. Ferner werden die Benutzer vor gefälschten und gefährlichen Webseiten geschützt.

Diese Version wird für zehn Geräte angeboten und kann ab 3,89 € im Monat abonniert werden. Das Folgejahr kostet dann 46,68 €. Diese Version kann auch jeweils nur für ein Gerät abonniert werden. Die Kosten betragen dann pro Gerät 3,05 € im Monat.

Vorteile:

  • Sehr günstig
  • Webcam Schutz vor Spionage Angriffen und Anti Phishing
  • Schutz vor gefährlichen Webseiten
  • Schutz der sensiblen Daten auf dem jeweiligen Gerät
  • Unbegrenztes VPN mit 55 Standorten
  • Automatische Aktualisierung

Nachteile:

  • Kostenlose Version mit eingeschränktem Funktionsumfang
Unterstützte Geräte Geld-zurück Garantie  Kostenlose Demoversion Günstigster Plan  Teuerster Plan
Windows, Mac, Android, iOS 30 Tage Ja kostenlos 3,89 Euro

Platz 3: Norton 360 — Virenschutz vom Experten

Norton 360 LogoDas englische Unternehmen Norton hat sich seit Jahren einen Namen unter den Antivirus Programmen aufgebaut. Die Entwickler sind so von ihren Antivirus Software Produkten überzeugt, dass sie den Benutzern das Geld zurückerstatten, wenn mit den Produkten des Unternehmens eine Infektion des Computers nicht entfernt werden kann.

Dies ist in dieser Industrie ein sehr großes Versprechen, das sonst von keinem Anbieter von Antivirenprogrammen angeboten wird.

Die Antivirenschutz Software von Norton leistet hervorragende Arbeit, wenn es darum geht, Bedrohungen abzuwehren und die Geräte vor Malware zu schützen und Anti Phishing sicherzustellen. Das Scan-Tool von Norton lässt sich sehr einfach bedienen und es wird ein VPN ohne Protokollierung angeboten, ein Kennwort Manager und ein sicheres Cloud-Backup für sensible Daten.

Mit diesen Angeboten etabliert sich Norton 360 unter den besten Antivirenprogrammen für 2022.

Besondere Merkmale

  • Schutz vor Spyware, Viren, Malware und Ransomware
  • PC- und Mac-Firewall für die Netzwerküberwachung
  • 10-75 GB Cloud Sicherungsspeicher
  • Sicherer Passwort Manager
  • Sehr gute elterliche Kontrolle
  • VPN für zusätzlichen Online-Schutz

Norton 360 Test

Preisgestaltung:

Norton 360 wird in vier verschiedenen Versionen angeboten. Der Umfang der verschiedenen Abonnements richtet sich in erster Linie nach der Anzahl der Geräte, die mit der Antivirus Software geschützt werden sollen.

Während die ersten zwei Abo-Versionen nur auf einem Gerät genutzt werden können, bietet Norton 360 Deluxe die Möglichkeit, bis zu fünf Geräte vor Viren zu schützen. Mit Norton 360 Advanced können bis zu zehn Geräte geschützt werden.

Norton Antivirus PlusNorton 360 StandardNorton 360 DeluxeNorton 360 Advanced

Norton Antivirus Plus

Mit dieser Abo-Version kann ein Gerät geschützt werden. Wie in allen anderen Abo-Versionen wird eine Anti Spyware, ein Antivirus Programm und der Schutz vor Malware und Ransomware angeboten. In dieser Version wird 2 GB Speicherplatz auf der Cloud zur Verfügung gestellt und eine Firewall für PCs und Mac angeboten.

Außerdem kann der Passwort-Manager genutzt werden und Norton verspricht, die Abo-Kosten wiederzuerstatten, wenn eine Bedrohung nicht verhindert wurde. Die Plus Version kostet 19,99 € im Jahr und die Verlängerung wird für 34,99 € für das Folgejahr angeboten.

Norton 360 Standard

Auch in dieser Abo-Version kann nur ein Gerät geschützt werden, aber es werden 10 GB Speicherplatz in der Cloud angeboten. Ansonsten unterscheidet sich diese Version nicht von der Plus Version. Die Standard-Version kostet 29,99 € im Jahr und das folgende Jahr wird für 74,99 € angeboten.

Norton 360 Deluxe

Diese Version des Norton Antivirenprogramm kann auf fünf Geräten gleichzeitig genutzt werden und es werden bis zu 50 GB Speicherplatz in der Cloud angeboten. Bei Norton 360 Deluxe kann eine Kindersicherung genutzt und somit der Zugriff auf das Internet während der Schulzeit besonders gut reguliert werden.

Die Norton 360 Deluxe Version kostet 34,99 € im Jahr und es wird ein Verlängerungspreis für das Folgejahr i.H.v. 94,99 € angeboten.

Norton 360 Advanced

Die Advanced Version unterscheidet sich nur durch die Anzahl der geschützten Geräte von der Deluxe Version. Mit Norton 360 Advanced können bis zu zehn Geräte gleichzeitig geschützt werden. Für diese Version werden 39,99 € im Jahr berechnet, der Verlängerungspreis für das Folgejahr beträgt 134,99 €.

Vorteile:

  • 60 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Kostenlose Testversion für mobile Geräte
  • Unterstützt bis zu zehn Geräte
  • Cloud für die Sicherung wichtiger Daten
  • Virenschutzversprechen

Nachteile:

  • Norton Symbol wird konstant auf Smartphone angezeigt
  • Bis jetzt noch keine spezifische iOS-Version
  • Sehr teure Verlängerungspreise
Unterstützte Geräte Geld-zurück Garantie  Kostenlose Demoversion Günstigster Plan  Teuerster Plan
Windows, Mac, Android, 60 Tage Mobil 19,99 Euro/Jahr 39,99 Euro/Jahr

Platz 4: Avira — kostenloses Antivirenprogramm mit Echtzeitschutz

Avira LogoAvira ist eines der seltenen kostenlosen Antivirenprogramme, die über eine Echtzeit-Überwachung sowie denselben Scan-Mechanismus verfügt, der auch in der kostenpflichtigen Antivirenschutz Version angeboten wird. Die Sicherheit in der Informationstechnik ist dem Unternehmen so wichtig, dass es seinen Kunden garantiert, dass keinerlei Daten an Regierungen, das Bundesamt für Sicherheit, Werbenetzwerke oder sonstige Datensammler weitergegeben werden.

Das Unternehmen arbeitet schon seit mehr als 35 Jahren im Bereich Online Sicherheit und hat sich einen exzellenten Namen mit seinem Virenschutzprogramm aufgebaut. Die kostenlose Version wird für Windows und Computer mit Mac OS X angeboten, sowie für mobile Geräte mit Android oder iOS-Betriebssystem.

Besondere Merkmale

  • Überprüft und repariert Dateien
  • Kostenlose Echtzeit-Updates
  • Kostenloses VPN mit 500 MB im Monat
  • VPN für Mac, Android und iOS
  • Schutz vor Tracker
  • Arbeitet nahtlos mit Windows Defender zusammen
  • Sichert Verbindung in öffentlichen Netzwerken ab

Preisgestaltung:

Die Abo-Modelle von Avira basieren ausschließlich auf der Anzahl der genutzten Geräte. Enthalten ist der Ransomware Schutz und die Absicherung für Einkäufe im Internet. Für ein Gerät wird für die Avira-Antivirus-pro-Version 4,99 $ im Monat berechnet. Für ein Jahr bietet das Unternehmen den Schutz für 17,99 $ an und für zwei Jahre werden 70,99 $ berechnet.

Avira Test

Wenn drei Geräte mit dem Antivirenprogramm von Avira geschützt werden sollen, berechnet das Unternehmen einen Preis von 5,99 $ im Monat oder 57,99 $ im Jahr. Die Version, um fünf Geräte gleichzeitig zu schützen, kostet monatlich 7,99 $ oder 70,99 $ für ein Jahr.

Die Vorteile der kostenpflichtigen Abo-Version sind eine gebührenfreie Hotline und ein kostenloser Zugang zu allen Kunden Support Kanälen. Außerdem wird die Antivirus Software dann ohne Werbung angezeigt. Wer die kostenlose Version von Avira nutzen möchte, bekommt Werbung in der Benutzeroberfläche angezeigt.

Vorteile:

  • Kostenlose Version für Windows, Mac, iOS und Android
  • 60 Tage Geld zurück Garantie bei kostenpflichtigen Abos
  • Schützt bis zu zehn Geräte mit kostenpflichtigen Abos
  • Planung der Scans bei Abo

Nachteile:

  • Werbeanzeigen in der kostenlosen Version
Unterstützte Geräte Geld-zurück Garantie  Kostenlose Demoversion Günstigster Plan  Teuerster Plan
Windows, Mac, Android, iOS 60 Tage Ja Kostenlos 70,99 USD/Jahr

Platz 5: Kaspersky — Antivirenprogramm vom langjährigen Marktführer

Kaspersky LogoGenauso wie Norton, gehört Kaspersky zu den renommiertesten Anbietern von Antivirenschutz Programmen. Das Unternehmen bietet schon seit Jahrzehnten Antivirus Software für den Schutz von Computern an. Die aktuelle Version des Antivirenprogramms blockiert mit seinem Virenscanner Viren und Malware in Echtzeit.

Das Antivirenprogramm läuft komplett im Hintergrund und verhindert, dass Hacker den Computer per Fernzugriff übernehmen können. Die Software ist laut dem Entwickler so ausgelegt worden, dass die Geräte schnell und reibungslos funktionieren und es auch keine Probleme mit dem Windows Defender gibt.

Der Antivirenschutz von Kaspersky hat schon viele Auszeichnungen von renommierten Zeitschriften und Test-Plattform erhalten. Auch wenn keine Garantie wie von Norton angeboten wird, soll das Antivirenprogramm von Kaspersky, einen guten Virenschutz PC und mobil bieten und sicher vor Viren und Malware schützen.

Besondere Merkmale

  • Network Attack Blocker
  • Anti-Ransomware Funktion
  • Echtzeit Virenschutz
  • Phishing Schutz
  • Leistungsoptimiert

Kaspersky Test

Preisgestaltung:

Kaspersky bietet drei verschiedene Abo-Modelle an. Die Preis-Angaben beziehen sich in erster Linie auf die Anzahl der Geräte, die mit dem Antivirenprogramm geschützt werden sollen.

Essenzieller SchutzErweiterter SchutzPremium Schutz

Essenzieller Schutz

In dieser Version wird ein Echtzeit-Virenschutz und ein Schutz vor Phishing Angriffen angeboten. Die Version ist leistungsoptimiert und soll ohne Geschwindigkeitsverlust komplett im Hintergrund laufen.

In dieser Version kostet das Antivirenprogramm von Kaspersky pro Gerät 19,99 € im Jahr. Sollen fünf Geräte geschützt werden, wird für diese Version ein Preis von 27,99 € im Jahr berechnet.

Erweiterter Schutz

In dieser Version werden die Benutzer bei Zahlungen im Internet geschützt und es kann ein intelligentes und schnelles VPN genutzt werden. Außerdem werden ein Werbeblocker, ein privater Modus und ein Webcam-Schutz angeboten.

Mit dem erweiterten Schutz kann auch eine Sperrung von nicht jugendfreien Inhalten durchgeführt, sowie die Nutzungsdauer der Geräte überwacht werden. Für diese Version berechnet Kaspersky pro Gerät 25,99 € im Jahr. Wenn fünf Geräte geschützt werden sollen, wird ein Preis von 33,99 € im Jahr berechnet.

Premium Schutz

In dieser Version wird zusätzlich zu den Funktionen der anderen Abo-Modelle noch eine Ortung per GPS, ein Passwort-Manager und ein besonderer Schutz für Dateien angeboten, die verschlüsselt auf dem eigenen Computer gespeichert werden. Für diese Version berechnet Kaspersky pro Gerät 31,99 € im Jahr. Die Kosten für fünf Geräte betragen 39,95 € im Jahr.

Vorteile:

  • Echtzeit Web Schutz vor Viren
  • Phishing Schutz
  • Leistungsoptimierte Software
  • Zahlungsschutz
  • Privater Modus
  • Sperren nicht jugendfreier Inhalte
  • Überwachung der Nutzungsdauer
  • Ortung per GPS

Nachteile:

  • iOS Antivirus Software nur in der teuersten Version.
  • Keine Angaben über Verlängerungskosten
Unterstützte Geräte Geld-zurück Garantie  Kostenlose Demoversion Günstigster Plan  Teuerster Plan
Windows, Mac, Android, iOS k.A. Nein 19.99 Euro/Jahr 71,99 Euro/Jahr

Platz 6: McAfee — Virenschutz für alle Betriebssysteme

McAfee LogoEin weiterer hochgeschätzter Name in der Branche der Antivirenprogramme ist McAfee, eines der beliebtesten Antivirus Programme, das eine Komplettlösung anbietet. Dazu gehört ein sicheres VPN, eine Identitätsüberwachung und alle benötigten Antiviren Sicherheitsfunktionen inklusive eines umfassenden Web Schutz.

Die Software von McAfee erlaubt, Geräte mit dem Betriebssystem von Windows, Mac OS X, iOS und Android zu schützen. Zum Funktionsumfang gehört ein Echtzeit-Schutz vor Bedrohungen durch Malware und verschiedene Virusvarianten. Im Virenschutz Test rangiert McAfee stets ganz weit vorn.

Genauso wie bei Norton, bietet McAfee eine Schutzgarantie an, durch die Benutzer Geld wieder zurückerhalten, wenn Viren nicht entfernt werden können. Im Gegensatz zu anderen Antivirenprogrammen bietet McAfee keine Version an, die nur auf einem Gerät installiert werden kann.

Besondere Merkmale

  • Leistungsstarkes Antivirenprogramm
  • Schutz Verwertung zur Verbesserung etwaiger Schwachstellen
  • Überprüft, ob private Daten online verwendet werden
  • Stoppt unbefugte Zugriffe auf private Konten
  • VPN ohne Begrenzung der Bandbreite für bis zu fünf Geräte
  • Elterliche Kontrolle
  • Firewall zum Schutz gegen Hacker

McAfee

Preisgestaltung:

McAfee bietet drei verschiedene Abo-Varianten an. Sie hängen in erster Linie von der Anzahl der Geräte-App ab, mit denen der preisgekrönte Virenschutz genutzt werden soll. Die Anzahl der Lizenzen der verschiedenen Abo-Varianten kann nicht verändert werden.

McAfee StandardMcAfee PlusMcAfee Premium

McAfee Standard

In der Standard Version wird der preisgekrönte Virenschutz mit einer Firewall, einer Identitätsüberwachung und einem Kennwortmanager angeboten. Außerdem kann ein Datenshredder und die Schutzbewertung benutzt werden. Diese Abo Version kostet 34,95 € im Jahr und kann auf drei Geräten gleichzeitig benutzt werden.

McAfee Plus

Mit dieser Abo-Version können fünf Geräte geschützt werden und es steht eine plattformübergreifende Kompatibilität zur Verfügung. Die Plus Version kostet 39,95 € im Jahr.

McAfee Premium

Die Premium-Version von McAfee bietet die Möglichkeit, das Antivirenprogramm auf zehn verschiedenen Geräten gleichzeitig zu nutzen. Für diese Version berechnet McAfee 44,95 €. Im Jahr.

Vorteile:

  • Preisgekrönter Virenschutz Test von PC und mobilen Geräten
  • Unbegrenzte VPN für bis zu fünf Geräte
  • Identitätsüberwachung
  • Schutzbewertung

Nachteile:

  • Kindersicherung ist nur in der Premium-Version verfügbar
Unterstützte Geräte Geld-zurück Garantie  Kostenlose Demoversion Günstigster Plan  Teuerster Plan
Windows, Mac, Android, iOS 30 Tage Ja 34,95 Euro/Jahr 44,95 Euro/Jahr

Platz 7: Intego — Das Antivirenprogramm für Mac Computer

Intego LogoIntego ist durch die effektiven Antivirenprogramme für Computer von Apple bekannt geworden. Seit 1997 werden Programme für Home Computer des amerikanischen Computerherstellers angeboten. Seit einiger Zeit werden aber auch Antivirenprogramme für Windows Rechner angeboten, die auch zum Schutz vor Bedrohungen genutzt werden können.

Um die verschiedenen Versionen unterscheiden zu können, werden die Antivirenprogramme des Herstellers unter verschiedenen Namen angeboten. Windows Produkte werden mit dem Namen Intego Antivirus bezeichnet und Produkte für den Apple nur mit Mac Internet Security X9.

Das Unternehmen gibt an, bereits über 56 Millionen Bedrohungen auf Computern blockiert zu haben und mittlerweile über 28 Millionen Computer zu schützen. Zu dem Angebot gehören Sicherheitsnachrichten, mit denen sich die Kunden vor besonders schwerwiegenden Bedrohungen schützen können.

Das Unternehmen gibt an, eine fortschrittliche Präventionstechnologie zum Blockieren von neuen Viren und Malware zu benutzen.

Besondere Merkmale

  • Firewall zum Netzwerkschutz
  • Kindersicherung zum Sperren von Webseiten und Anwendungen
  • Organisiert und beschleunigt Windows und Mac Computer
  • Backup Möglichkeit für schnelle Wiederherstellung
  • Antivirus, Phishing und Spyware Schutz
  • Innovative Präventionstechnologie zum Schutz vor Angriffen
  • Automatische Aktualisierungen und Prüfvorgänge

Intego Test

Preisgestaltung:

Intego bietet verschiedene Versionen je nach Betriebssystem des Computers an. Obwohl der Entwickler unterschiedliche Software zum Schutz von Computern anbietet, haben wir hier in der Liste nur das Antivirenprogramm von Intego aufgenommen.

Mac Internet Security X9Intego Antivirus

Mac Internet Security X9

Das Antivirenprogramm für die Computer des amerikanischen Herstellers mit Apfel im Logo kann jeweils für ein, drei oder fünf Geräte abonniert werden. Der günstigste Abo-Tarif für einen Computer und ein Jahr Virenschutz kostet 39,99 $. Wird ein Schutz für fünf Geräte benötigt, liegt dieser bei 69,99 $ im Jahr.

Intego Antivirus

Der Virenschutz vom Hersteller in Diego für Windows Computer kostet 35,99 $ im Jahr. Für drei Geräte werden 45 $ berechnet.

Vorteile:

  • Zuverlässiges Antivirenprogramm für Windows und Mac Computer
  • Vielfältiges Angebot von Paketoptionen
  • Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis mit Paketpreisen

Nachteile:

  • Kein Antivirenprogramm für Android-Geräte
  • Kosten für Antivirenprogramm für unterschiedliche Geräte zu teuer
Unterstützte Geräte Geld-zurück Garantie  Kostenlose Demoversion Günstigster Plan  Teuerster Plan
Windows, Mac, iOS 30 Tage Ja 39,99 USD 69,99 USD

Platz 8: Bitdefender — globaler Führer von Cybersecurity Lösungen

Bitdefender LogoDas Antivirenprogramm von Bitdefender hat sich besonders für den Einsatz in Familien ausgezeichnet. Mit der Software kann ein rundum Schutz angeboten werden, der auf bis zu zehn Geräten mit einem Abo genutzt werden kann.

Das Antivirenprogramm bietet aber auch einen sicheren VPN und eine Möglichkeit an, den Zugriff von Kindern und Jugendlichen auf das Internet einzuschränken. Dadurch eignet sich das Antivirenprogramm besonders für Eltern, die ihre Kinder vor schlechten Einflüssen im Internet schützen wollen.

Das Antivirenprogramm Bit Defender kann auf Windows Computern, Mac Computern und Mobilgeräten mit iOS oder Android genutzt werden.

Besondere Merkmale

  • Mehrschichtiger Schutz vor Bedrohung
  • Innovativer Schutzmechanismus vor Phishing, Spam, Betrugsversuchen und aktuellen Bedrohungen
  • Besonders gute elterliche Kontrolle
  • Sicheres Online-Banking mit eigenem Browser
  • Leistungsoptimiertes Antivirusprogramm

Bitdefender Test

Preisgestaltung:

Bitdefender bietet fünf verschiedene Versionen des Antivirenprogramms an. Die Software kann unabhängig vom Betriebssystem und auf Mobilgeräten eingesetzt werden. Schon in der kleinsten Version können zehn Geräte mit dem Antivirenprogramm geschützt werden.

Small Office SecurityPremium SecurityTotal SecurityInternet SecurityAntivirus Plus

Bitdefender Small Office Security

Mit der günstigsten Version des Antivirenprogramms können zehn Geräte für ein Jahr geschützt werden. Die Entwickler geben an, dass mit diesem Abo die persönlichen und finanziellen Daten der Kunden geschützt werden und Datenpannen verhindert werden können.

Durch die innovative und unschlagbare Bedrohungserkennung sollen auch komplexe Cyberangriffe abgewendet werden können. Die Verwaltung der geschützten Geräte wird über eine Cloud abgewickelt. Diese Abo-Version kostet 89,99 € im Jahr.

Bitdefender Premium Security

Diese Version eignet sich besonders für Familien, da nicht nur zehn Geräte geschützt werden können, sondern auch eine private Firewall genutzt werden kann. In dieser Version wird der Zugriff von Hackern auf die Mikrofone und die Kameras der Geräte verhindert.

Außer dem normalen Schutz vor Viren und anderen Bedrohungen können mit dieser Abo-Version auch Computer gereinigt und optimiert werden. Die Premium Security Aversion kostet 59,99 € im Jahr.

Bitdefender Total Security

Mit der Version Bitdefender Total Security können fünf Geräte geschützt werden. Sie bietet alle Funktionen und Werkzeuge der vorherigen Version und kostet jährlich nur 34,99 €.

Bitdefender Internet Security

Diese Abo-Version wird auch für drei Geräte angeboten und ermöglicht einen erweiterten Schutz vor Internet-Bedrohungen auf Windows-PC an. Diese Abo-Version wird für 29,99 € im Jahr angeboten.

Bitdefender Antivirus Plus

Mit dieser Abo-Version wird ein grundlegender Virenschutz für Windows-PCs angeboten, der auf drei Geräten genutzt werden kann. Für diese Version berechnet das Unternehmen nur 24,99 € im Jahr.

Vorteile:

  • Sehr kostengünstiges Antivirenprogramm
  • Sehr gute Kindersicherung
  • 30-tägige Testphase
  • Geld-zurück-Garantie

Nachteile:

  • Begrenztes VPN Angebot
  • Ransomware Erkennung verbesserungswürdig
Unterstützte Geräte Geld-zurück Garantie  Kostenlose Demoversion Günstigster Plan  Teuerster Plan
Windows, Mac, Android, iOS 30 Tage Ja 29,99 Euro/Jahr 89,99 Euro/Jahr

Platz 9: Panda Dome — Komplettschutz für das digitale Leben

Panda Dome LogoAuch der Softwareentwickler Panda gehört zu den bekanntesten Anbietern von Antivirenprogrammen. Panda Dome ist das komplette Angebot des Antivirenprogramms, das einen kompletten Virenschutz für Windows, Mac und mobile Android Geräte anbietet.

Der Echtzeit-Virenschutz wird mit einem VPN mit 150 MB am Tag angeboten und bietet einen WLAN-Schutz vor Hacker. Das Antivirenprogramm bietet auch die Möglichkeit, externe Geräte zu scannen, damit Infektionen verhindert werden können.

Besondere Merkmale

  • Kindersicherung für Windows
  • Echtzeit Virenschutz für Mac und Android
  • Generator für sichere Kennwörter
  • Optimierung von Dateisystemen
  • Virenschutz und Firewall für Windows.

Panda Dome Test

Preisgestaltung:

Panda bietet vier verschiedene Versionen des Antivirenprogramms an. Alle Abo-Versionen können mit bis zu zehn verschiedenen Geräten genutzt werden. Die bei Panda jährlich abgeschlossenen Abos sind im ersten Monat kostenlos.

Panda Dome EssentialPanda Dom AdvancedPanda Dome CompletePanda Dom Premium

Panda Dome Essential

Für ein Abopreis von 2,99 € im Monat bietet die günstigste Abo-Version von Panda einen kompletten Virenschutz und eine Firewall für Windows an. Nur auf Mac und Android funktioniert der Echtzeit-Virenschutz. Alle Computer-Versionen können den kostenlosen VPN nutzen und damit sicher im Internet surfen.

Panda Dome Essential bietet einen WLAN-Schutz vor Hackern an. Panda Dome Essential kann externe Geräte zur Verhinderung von Infektionen scannen.

Panda Dom Advanced

In dieser Version wird ein Identitäts-Schutz für sicheres Online-Banking und Online-Shopping angeboten. Besonders für Familien ist die Kindersicherung für Windows Geräte interessant, die eine optimale Überwachung und Einschränkung der Nutzung von Kindern gewährleistet.

Außerdem können mit dieser Abo-Version Angriffe und fortgeschrittene Bedrohungen blockiert werden. Die Kosten für die Advanced Abo-Version beträgt im 3,99 € im Monat.

Panda Dome Complete

Dieses Abo-Modell von Panda ermöglicht es, einen Passwort Generator zu benutzen und bietet außerdem einen vollständigen Schutz der persönlichen Daten. Für diese Abo-Version werden von Panda 4,99 € im Monat berechnet.

Panda Dom Premium

Mit dieser Version können Benutzer nicht nur ein Update Manager benutzen, sondern auch  das VPN unbegrenzt nutzen. Überdies wird von der Panda Dome ein technischer Support angeboten, der 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr genutzt werden kann. Für diese Version werden monatliche 5,99 € berechnet.

Vorteile:

  • Günstige Abo Modelle
  • Vollständiger Schutz von persönlichen Daten
  • Identitätsschutz für Online-Banking
  • Echtzeit Virenschutz für Mac und Android

Nachteile:

  • Kein Echtzeit Virenschutz für Windows Computer
  • VPN auf 150 MB pro Tag begrenzt
  • Kein Antivirenprogramm für iOS-Geräte
Unterstützte Geräte Geld-zurück Garantie  Kostenlose Demoversion Günstigster Plan  Teuerster Plan
Windows, Mac, Android, 30 Tage Ja 2,99 Euro/Monat 5,99 Euro/Monat

Platz 10: Eset Smart Security — individuelle Internet Security

Eset Smart Security LogoEset bietet ein besonders großes Angebot an Antivirenprogrammen an. Es werden auf viele verschiedene Anforderungen von Privatanwendern bis hin zu Unternehmen eingegangen. Das Antivirenprogramm von Eset kann auf bis zu 1.000 Geräten genutzt werden und auf die Anforderungen von Unternehmen individuell konfiguriert werden.

Besondere Merkmale

  • Mehrschichtiger Schutz vor Bedrohungen
  • Datenverschlüsselung zum Schutz vor wichtigen Daten
  • Schutz privater Wi-Fi Netzwerke
  • Schutz bei online Zahlungen
  • Elterliche Kontrolle
  • Echtzeitschutz für unbekannte Bedrohung

Eset Smart Security Test

Preisgestaltung:

Eset bietet für Privatkunden drei verschiedene Abo Modelle an. Sie können individuell mit der Geräteanzahl an die Bedürfnisse der Kunden angepasst werden.

Eset NOD32 AntivirusEset Umfassender SchutzEset Premium Schutz

Eset NOD32 Antivirus

Die günstigste Version des Antivirenprogramms von Eset kann nur auf Windows und Mac Rechnern genutzt werden. Für ein Gerät kostet sie 29,95 € im Jahr. Für fünf Geräte werden 49,94 € im Jahr berechnet. Diese Abo-Version bietet nur einen einfachen Schutz vor Malware, Ransomware und Phishing an.

Eset Umfassender Schutz

Mit dieser Abo-Version können Windows, Mac und Android-Geräte geschützt werden. Im Gegensatz zur Basisversion kann das sichere Online-Banking, sowie der Schutz des Wi-Fi Netzes genutzt werden. Für diese Version werden pro Gerät 34,95 € im Jahr berechnet. Fünf Geräte kosten bei dieser Abo-Version 54,95 € im Jahr.

Eset Premium Schutz

Die umfangreichste Abo-Version für Privatanwender bietet die Verschlüsselung sensibler Daten, einen Passwort-Manager und einen Schutzwall neuartiger Bedrohungen an. Sie kostet für ein Gerät 49,94 € im Jahr und für fünf Geräte 89,95 € im Jahr.

Vorteile:

  • Viele Anpassungsmöglichkeiten für Unternehmen
  • Kostenlose Testversion für 30 Tage
  • Geld-zurück-Garantie

Nachteile:

  • Keine iOS Unterstützung
  • In allen Versionen mit Windows und MacOS Unterstützung
Unterstützte Geräte Geld-zurück Garantie  Kostenlose Demoversion Günstigster Plan  Teuerster Plan
Windows, Mac, Android, 30 Tage Ja 29,95 Euro/Jahr 89,95 Euro/Jahr

Was zeichnet ein gutes Antivirenprogramm aus?

Antivirenprogramme sollen Computer und Geräte schützen, mit denen auf das Internet zugegriffen werden kann. Sie müssen kontinuierlich auf bekannte Viren durchsuchen und eine Datenbank besitzen, die konstant aktualisiert wird.

Nur dadurch kann sichergestellt werden, dass Viren, bösartige Software und andere Sicherheitsprobleme schnell erkannt und entfernt werden können. Geschieht dies nicht in Echtzeit, können Gefahren für Daten, Informationen und sogar für die Hardware dieser Geräte entstehen.

Wie funktioniert ein Antivirenprogramm?

Die Funktionsweise von Antivirenprogrammen kann je nach Entwickler variieren. Sie haben aber alle ein gemeinsames Ziel, nämlich den Schutz der Geräte, auf denen die Software installiert wird.

Avira Antivirus

Grundsätzlich funktionieren sie wie folgt:

  1. Installation der Software auf den betreffenden Geräten
  2. Es können manuelle, automatische oder zeitgesteuerte Überprüfungen auf Virusinfektionen durchgeführt werden
  3. Die Software läuft im Hintergrund und überwacht alle Aktivitäten auf mögliche Bedrohungen
  4. Wird eine Bedrohung erkannt, sollte sie sofort blockiert und mit dem Antivirenprogramm eliminiert werden
  5. Ähnliche Angriffe sollten automatisch abgewehrt werden

Ein gutes Antivirenprogramm sollte bereits alle bekannten Bedrohungen erkennen können und dazu fähig sein, sie bei Bedarf zu löschen. Dafür wird eine Datenbank auf dem betreffenden Gerät benötigt, die konstant aktualisiert wird. Überdies sollte das Antivirenprogramm innovative Technologien nutzen, um alle möglichen Angriffe abwehren zu können.

Wofür werden Antivirenprogramme benötigt?

Die Anzahl der Angriffe auf Computersysteme hat in den letzten Jahren überdurchschnittlich zugenommen. Es werden nicht nur Angriffe auf wichtige Unternehmen oder Institutionen durchgeführt, sondern auch Privatperson geraten immer mehr in Gefahr, ihre Informationen und Daten bei einem Angriff zu verlieren.

Auch wenn Sie glauben, dass die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist, dass Sie durch eine solche Attacke Ihre gesamten Daten verlieren könnten, macht sie besonders anfällig für Angriffe. Ohne das geeignete Antivirenprogramm werden Sie es nicht einmal merken, dass Sie angegriffen wurden, bis es zu spät ist.

Wir möchten Ihnen hier die häufigsten Bedrohungen vorstellen, denen moderne Computersysteme ausgesetzt sind:

VirusinfektionTrojanische PferdeWürmerRansomwareSpywareAdware

Virusinfektion

Dies sind kleine Programme, die auf verschiedenen Wegen die Computersysteme infizieren können. Sie werden oft als Anhang in E-Mails verschickt und können das Gerät infizieren, sobald sie geöffnet werden. Die Konsequenzen können fatal sein und bis zum Totalverlust aller Daten führen.

Trojanische Pferde

Diese kleinen Anwendungen aus dem Internet wirken harmlos. Sie können aber in einem Computersystem dazu genutzt werden, um bösartige Anwendungen herunterzuladen.

Sind diese erst einmal auf dem betreffenden System installiert, können Sie Ihre persönlichen Daten stehlen, Ihre Computer zum Abstürzen bringen und sich viele wichtige Informationen aus dem Computer und dem Netzwerk aneignen.

Würmer

Bösartige Würmer verbreiten sich besonders gerne über Netzwerke und sind sehr schwer zu finden. Sie können sich selbst auf den verschiedenen Rechnern vermehren und nutzen dafür bekannte Sicherheitslücken aus. Es ist keine bestimmte Aktion des Benutzers notwendig, damit sich die Würmer selbst verbreiten oder anfangen, schwere Schäden hervorzurufen.

Ransomware

Diese kleinen Softwareprogramme werden gerne von Kriminellen benutzt, weil sie mit ihnen die besten Einnahmen erzielen können. Sobald sie sich auf dem betreffenden System installiert haben, verschließen sie alle Daten und geben Sie erst wieder frei, wenn der Benutzer dafür eine bestimmte Kryptowährung auf ein anonymes Konto überwiesen hat.

Spyware

Spionageprogramme werden dazu genutzt, um Benutzer der Computersysteme auszuspionieren. Sie können alle Aktivitäten der Benutzer und deren Kommunikation überwachen. Dadurch können wichtige Passwörter, Bankkonten und persönliche Daten gestohlen werden. Diese werden dann zum größten Teil bei betrügerischen Vorgängen benutzt.

Adware

Diese Programme versuchen, unerwünschte Anzeigen und Informationen anzuzeigen. Die Benutzer können diese nicht entfernen und verlieren dadurch Zeit. Auch wenn durch Adware normalerweise keine Dateien oder Informationen gestohlen oder zerstört werden können, ist die Anzeige von unerwünschten Werbeanzeigen sehr lästig.

Es entstehen täglich neue Bedrohungen, die Ihre privaten Daten im Internet und auf Ihren eigenen Computer bedrohen. Es ist daher ratsam, ein geeignetes Antivirenprogramm zu installieren, das Sie vor Bedrohungen und den daraus resultierenden Konsequenzen schützt.

E-Mails sind die schlimmsten Überträger

Neben dem Surfen im Internet gehören sicherlich Emails zu den häufigsten Übertragungswegen von Viren, Malware, Phishing, Ransomware und Co. Eine Email ist ein idealer Träger, da man unbemerkt infizierte Dateien einschmuggeln kann. Man geht von über 6 Millionen Viren in Emails pro Tag aus, die an nichts ahnende Empfänger versendet werden. Zum Glück schützen viele der Antivirus Programme gegen die Bedrohungen in Emails und ein Email Schutz gehört fast immer zur Standardausstattung. Emails mit einem Virus sind in den meisten Fällen von einer seriösen Email nicht zu unterscheiden. Daher sollte man beim Öffnen einer Email immer vorsichtig sein, auch wenn man ein Virenschutz Programm auf dem PC installiert hat und meint, den Absender der Email zu kennen.

Antivirenprogramme für Windows, Android, iOS & Co

Das Angebot an Antivirenprogrammen ist mittlerweile fast undurchschaubar. Bei der Auswahl der geeigneten Software müssen Sie auf das Betriebssystem Ihrer Geräte achten.

Windows

Windows LogoDas Windows Betriebssystem hat sich in den letzten Jahren als sehr vulnerabel für alle Arten von Bedrohungen erwiesen. Benutzer von Computern mit dem Windows Betriebssystem sollten auf jede Fälle eine geeignete Antiviren-Software installieren, und nicht nur, wenn Sie täglich im Internet unterwegs sind.

Die Konsequenzen eines Angriffs können fatal sein und zum Totalausfall des Computers und aller seiner Daten führen.

Android

android LogoDas Betriebssystem Android wird auf den meisten Mobilgeräten genutzt. Da es sich um ein offenes Betriebssystem handelt, das von vielen verschiedenen Herstellern genutzt wird, gibt es auch überdurchschnittlich viele Viren und andere bösartige Programme, die zu einem Angriff in diesen Geräten benutzt werden können.

Da sich auf dem Smartphone oder Tablet meistens viele private Daten befinden, sollten Sie sich auf alle Fälle mit einem geeigneten Antivirus Programm schützen.

iOS

iOS LogoDas Betriebssystem des amerikanischen Computerherstellers Apple ist nicht so vulnerabel für Bedrohungen aus dem Internet, wie Android. Bei iOS handelt es sich um ein geschlossenes System, bei dem Software nur über den Apple Store geladen werden kann.

Das Unternehmen schützt seine Kunden vor zahlreiche Bedrohungen, kann aber auch Angriffe auf die eigenen Geräte nicht ausschließen. Sie sollten zur Sicherheit auch auf iPhones und iPads Antivirus Programme installieren um zu jeder Zeit Ihre Sicherheit gewährleisten zu können.

Antivirusprogramme für den Mac und Linux

Die Gefahr, dass ein Virus ein Computersystem befällt, ist bei Windows Rechnern viel größer. Dies liegt in erster Linie daran, dass Windows für eine große Anzahl von Computern hergestellt wird und dementsprechend auch viele Möglichkeiten zur Anpassung an die verschiedenen Computersysteme bieten muss.

Betriebssysteme, die auf Unix basieren, bieten Hackern nicht so viele Möglichkeiten unbemerkt das Betriebssystem zu verändern. MacOS und Linux basieren auf Unix und bieten durch das besonders geschützte Betriebssystem weniger Gefahren von Viren oder Malware befallen zu werden.

Trotzdem sollten besonders vulnerable Daten mit der geeigneten Antivirensoftware geschützt werden. Die meisten Entwickler von Antivirusprogrammen bieten auch die entsprechende Software für Mac Computer und unter Umständen auch für Linux an.

Wenn Sie einen Mac Computer nutzen, können wir Ihnen raten das Antivirus Programm von unserem Testsieger TotalAV zu installieren, der auf dem Mac die gleichen sicheren Erkennungsraten wie auf Windows Rechnern erreicht. TotalAV stellt auch eine erschwingliche Lösung zum Schutz von Mac Computern dar, die die Geräte vor Malware und Viren schützt.

Wie man die beste Antivirus-Software auswählt

Bei der Auswahl des geeigneten Antivirenprogramms sollten Sie eine Reihe von Faktoren berücksichtigen. Dies hilft Ihnen dabei, die beste Software für Ihre Anforderungen zu finden. Wir möchten Ihnen einige wichtige Funktionen vorstellen, auf die Sie bei der Wahl des geeigneten Antivirenprogramms achten sollten.

Anzahl der GeräteGeräteunterstützungAbo-Verlängerung

Anzahl der Geräte

Die meisten Antivirus Programme werden heutzutage als Abo-Modell angeboten. Sie können die Gebühren monatlich oder jährlich bezahlen und bekommen die aktualisierte Software automatisch auf Ihre Geräte gespielt.

Eines der wichtigsten Faktoren bei der Auswahl des geeigneten Abos sind die Anzahl der Geräte, die mit dem entsprechenden Abo geschützt werden können. Auch wenn Sie aktuell vielleicht nur zwei Geräte schützen wollen, sollten Sie darüber nachdenken, ob ein Abo für die gesamte Familie ratsamer ist, mit dem auch die Geräte der Kinder überwacht und abgesichert werden können.

Geräteunterstützung

Wie vorher schon erwähnt, sollten Sie darauf achten, welche Geräte mit dem Abo-Modell des Antiviren-Programms genutzt werden können. Während Windows und Android bei den meisten Antiviren-Programmen unterstützt werden, ist es viel schwerer, ein Antiviren- Programm für iOS-Geräte zu finden.

Preis für Abo-Verlängerung

Viele Anbieter von Antiviren-Programmen bieten in regelmäßigen Abständen Sonderrabatte an. Diese können dann günstig für das erste Jahr genutzt werden. In den meisten Fällen gelten diese Sonderangebote dann nicht mehr für das zweite Jahr, sodass die Verlängerung des Abos sehr kostspielig werden kann.

Abonnieren Sie keine Antiviren-Programme, bei denen Ihnen der Anbieter nicht den Preis für die Verlängerung im nächsten Jahr bestätigt.

Außer den oben genannten Anforderungen sollten Sie darauf achten, dass die entsprechende Software auch als Testversion zur Verfügung gestellt wird, damit Sie sie vorher erst eingehend testen können. Empfehlenswert ist natürlich auch eine Geld-Zurück-Garantie.

Kostenpflichtige vs. kostenlose Antiviren-Software

Die Entwicklung von Antivirenprogrammen ist sehr zeitaufwändig und dadurch auch mit vielen Kosten verbunden. Die Entwickler müssen täglich, aufgrund der verschiedenen Bedrohungen, an der Aktualisierung der Datenbank arbeiten, um einen umfangreichen Schutz gewährleisten zu können.

McAfee Test

Nur wenn die Datenbank immer aktuell ist, kann den Benutzern des Antiviren-Programms auch ein umfangreicher Schutz angeboten werden. Einige namhafte Entwickler von Antiviren-Programmen bieten auch kostenlose Versionen an. Diese werden aber meistens dazu genutzt, um die Qualität der Software zu beweisen.

In der Software wird dann vorwiegend Werbung geschaltet, die die Benutzer dazu auffordert, ein Premium Abo-Modell abzuschließen. Um die Kunden besser und schneller überzeugen zu können, verfügen kostenlose Antiviren-Programme oft nicht über alle Funktionen und Werkzeuge der kostenpflichtigen Versionen.

Die meisten kostenlosen Antiviren-Programme bieten also in erster Linie die Möglichkeit, die Effektivität und die Benutzer-Freundlichkeit der Software zu testen, bevor Sie sich für ein kostenpflichtiges Abo Modell entscheiden.

Software für beste Sicherheit im Internet – unsere Empfehlung

TotalAV AntivirusIn unserem eingehenden AV Test hatten wir die Möglichkeit, viele verschiedene Antivirenprogramme sehr intensiv zu überprüfen. Am besten in allen Tests hat die Software von TotalAV abgeschnitten. Wir können dieses Antiviren-Programm allen Benutzern und Unternehmen empfehlen, die ihre Geräte effizient vor Angriffen schützen wollen.

Mit TotalAV wird ein Rundumschutz angeboten, der vor den wichtigsten Bedrohungen aus dem Internet schützt.

Fragen und Antworten

Was ist das beste Antiviren-Programm 2022?

Was zeichnet eine gute Antiviren-Software aus?

Wie schütze ich mich vor Viren im Internet?

Welche ist die beste Antivirensoftware für Windows 10?

Welches kostenlose Antivirenprogramm ist zu empfehlen?

Haftungsausschluss

Es ist wichtig, immer verantwortungsbewusst zu investieren und sich aller damit verbundenen Risiken bewusst zu sein. Die Märkte können extrem volatil sein, daher sollten Sie sich vor einer Investition umfassend informieren. Unsere Website wird regelmäßig aktualisiert und prüft sorgfältig alle von uns empfohlenen Plattformen, aber Sie sollten sich Ihre eigene Meinung bilden und nur das investieren, was Sie sich leisten können zu verlieren. Es gibt niemals eine Garantie für eine Rendite.