STEPN logoKryptowährungen werden immer beliebter und es ist nur logisch, dass auch immer mehr Ökosysteme dadurch entstehen. Im Sektor selbst gibt es mittlerweile viele Untersektoren wie zum Beispiel dezentralisierte Finanzen (DeFi), Nicht-Fungible Token (NTFs) oder auch das Metaverse.

Das Move-to-Earn Prinzip (kurz: M2E) wird nun von STEPN bedient und populär gemacht. Doch was steckt hinter der Solana-basierten Lifestyle App, welche Anwendungsfälle gibt es überhaupt und wie kann sich STEPN in den kommenden Jahren entwickeln?

Wir schauen uns das Projekt im Detail an und zeigen, warum es aktuell bessere Investitionsmöglichkeiten bei Move2Earn Apps gibt.

STEPN Prognose 2023: Bisherige Preisentwicklung

STEPN wurde erst im März 2022 eingeführt, erreichte aber bereits im April 2022 ein Allzeithoch von 4 US-Dollar. Doch der Preisverlauf und auch die Aktivität sind im Vergleich zu Altcoins wie Bitcoin und Ethereum natürlich signifikant niedrig und die Marktbewertung ist auch nicht so hoch. Das ist aber nicht unbedingt schlecht.

Der Token hinter STEPN ist der sogenannte Green Metaverse Token, kurz: GMT. Obwohl der Preis im April 2022 auf über 3 $ anstieg, ging es dann etwas bergab. Dies lag aber an dem allgemeinen Einbruch am Kryptomarkt. So verlor auch GMT ungefähr 20 % des eigenen Gewinns.

Noch Anfang April 2022 ging der Preis zurück auf 2,1 $. Doch dieser Einbruch war definitiv nur vorübergehend, denn der Token erreichte Ende April dann einen Preis von 4,1 $ – das bisherige Allzeithoch.

Doch ab Mai ging es genauso bergab wie bei anderen Kryptowährungen. Seit Anfang August konnte der GMT Token nicht einmal mehr einen Preis von 1 $ erreichen. Mitschuld daran sind sicher auch der russisch-ukrainische Krieg, die Energiekrise, aber auch die Inflation und Zinserhöhungen. Kryptos und andere Vermögenswerte haben 2022 massiv gelitten.

STEPN coin

Aktuell sind außerdem nur circa 10 % des GMT-Angebots im Umlauf. Das Problem könnte sein, dass es der STEPN-Gemeinschaft an Belohnungen fehlt. Denn diese gibt es scheinbar nur, wenn man die neuesten NFT-Turnschuhe kauft, welche auch als Booster dienen.

Viele User werfen STEPN Gier vor, doch ist dem wirklich so? Denn immerhin hat die Fitnessbranche mit dem Move-to-Earn-Modell ein riesiges Potenzial. Denn andere Web2-Plattformen ermöglichen es Usern lediglich, Inhalte zu konsumieren oder zu erstellen. STEPN hingegen schafft einen richtigen Anreiz für einen gesunden Lebensstil.

Hinter STEPN steckt eine gute Idee, doch wie kann sich das auf die kommenden Jahre auswirken? Wir schauen uns das jetzt im Detail an.

STEPN Preisprognose für 2023 bis 2030

Im Folgenden gibt es zunächst einen kurzen Überblick über die potenzielle Entwicklung von STEPN.

Jahr Mindestwert Höchstwert
2023 0,59 US-Dollar 0,72 US-Dollar
2025 1,24 US-Dollar 1,44 US-Dollar
2030 8,73 US-Dollar 10,47 US-Dollar
STEPN Prognose bis 2023STEPN Prognose bis 2025STEPN Prognose bis 2030

STEPN Preisprognose 2023

Stepn Coin PrognoseDoch wie sieht die Preisprognose von STEPN für 2023 im Detail aus? Man weiß aus Erfahrung, dass die Finanzmärkte rund um die Feiertage in der Regel eher schlecht laufen. Anfang 2023 wird der GMT Coin also immer noch nicht die 1 Dollarmarke erreichen.

Aufgrund des zugrunde liegenden Potenzials von Move-2-Earn und aufgrund dessen, dass STEPN der Vorreiter bei dieser Technologie ist, könnte GMT aber wieder an Fahrt aufnehmen. Hinzu kommt der Fakt, dass sich viele rund um den Jahresbeginn Vorsätze nehmen.

Bei einigen zählt Sport machen dazu. Sportliche Betätigung setzt außerdem Dopamin frei und führt zu mehr Glück sowie Zufriedenheit. STEPN beziehungsweise Move-2-Earn bringt aber auch gesundheitliche Vorteile, welche ein fitter Körper eben mit sich bringt. Auch das Klima wird zum Beispiel geschont.

Hinter STEPN steckt die Solana-Blockchain, welche als eine der energieeffizientesten Protokolle im gesamten Kryptobereich gilt. Das heißt, User können sich sicher sein, dass das Klima auch langfristig geschont wird.

Doch auch Solana ist natürlich von den aktuellen negativen Veränderungen rund um den Kryptomarkt betroffen. Außerdem war die Solana Foundation ein großer Investor in FTX. Hier bleibt also abzuwarten, ob sich das Blockchain-Protokoll erholen wird. Wenn ja, dann wird sich auch STEPN erholen.

Wenn STEPN auf die eigene Community hört und das Belohnungssystem anpasst, dann werden mehr User in das Ökosystem investieren. Doch ob der Preis von STEPN 2023 noch die 1 US-Dollarmarke überschreiten kann, ist unklar. Einige Analysten glauben ja, wir aber eher nicht.

Man sollte bei einem Investment in STEPN außerdem aber auch wissen, dass STEPN eine Partnerschaft mit Nori eingegangen ist. Das ist ein Unternehmen für saubere Energie.

STEPN Preisprognose 2025

Langfristig gesehen kann man durchaus davon ausgehen, dass der GMT Coin von STEPN wieder steigt. Wichtig hierfür ist aber, dass das Belohnungssystem angepasst wird. In den kommenden Jahren kann STEPN durchaus das führende Move-2-Earn Projekt werden. 2025 ist dann auch ganz sicher wieder ein Preis von über 1 $ pro Token drin.

Doch als möglicher Investor sollte man zwei wichtige Faktoren nicht unterschätzen. Der erste ist, dass es mittlerweile natürlich auch andere Move-2-Earn Projekte auf dem Markt gibt, welche bessere Belohnungssysteme und mehr anbieten.

Der zweite Faktor ist, dass derzeit nur 10 % der Münzen im Umlauf sind. In den kommenden Jahren müssen also noch weitere 5,4 Milliarden Token ausgegeben werden. STEPN hat einen detaillierten Plan veröffentlicht, wie die verbleibenden Token freigeschaltet werden sollen, aber selbst bis 2030 gehen wir nicht davon aus, dass alle Token im Umlauf sein werden.

STEPN Preisprognose bis 2030

Doch versuchen wir, eine detailliertere STEPN Preisprognose bis 2030 zu machen. Bis 2030 liegt der Höchstwert von GMT vermutlich bei 10,47 US-Dollar. Der Durchsnitt wird in diesem Jahr irgendwo zwischen 8 und 9 US-Dollar liegen.

Wir und andere Analysten sind uns sicher, dass die Kryptowährung eine große Wachstumschance hat.

Mögliche Höhen und Tiefen von STEPN

STEPN ist eine Kryptowährung. Der Markt ist volatil und vor allem Solana hat 2022 sehr gelitten. Grundsätzlich ist es also so, dass das Projekt hinter STEPN natürlich verschiedene mögliche Höhen und Tiefen hat. STEPN ist eine Web3-Sportanwendung welche in letzter Zeit immer populärer geworden ist.

Doch Achtung: Immer mehr Anbieter steigen in das Move-2-Earn Prinzip ein und damit gibt es auch mehr Konkurrenz für STEPN. STEPN orientiert sich zunächst einmal an der eigenen Community. Immerhin hat STEPN in sehr kurzer Zeit ein bisheriges Allzeithoch erreicht, was viele andere Coins so nicht schaffen. In vielen Regionen gehört die App sogar zu den Top-5-Apps.

Jeder Jahresbeginn, in welchem sich viele Menschen Ziele setzen, führt natürlich dazu, dass STEPN einen Aufschwung erleben kann. Durch die Web3-Funktionen erhalten User Belohnungen für Fitness. So wird man außerdem auch Besitzer von Vermögenswerten beziehungsweise sogenannten NFTs.

Move-to-Earn erinnert vom Namen her an Play-to-Earn. Gamification wird also auf eine völlig neue Ebene gebracht. 2021 haben NFT-Spiele einen regelrechten Aufschwung erlebt. Projekte wie zum Beispiel Axie Infinity haben Millionen von Spieler angezogen. Play-to-Earn wurde ein regelrechter Hype.

STEPN Prognose

Fitness selbst hat einen Wert von mehr als 4,7 Billionen US-Dollar und wächst jedes Jahr zweistellig. Es wäre also nur logisch, wenn Web3 auch diese Branche revolutioniert. STEPN bringt hier das richtige Potenzial mit, es scheitert jedoch noch an der Umsetzung.

Wenn das Belohnungssystem jedoch an die Community angepasst wird, kann STEPN mit Move-2-Earn einen regelrechten Hype auslösen.

Wofür wird STEPN verwendet?

STEPN hat einige Anwendungsfälle. Diese wollen wir nun im Detail beleuchten. Grundsätzlich sollte man an dieser Stelle wissen, dass beim Ökosystem von STEPN zwei Utility-Token im Einsatz sind. Diese sind GMT, also der Green Metaverse Token, über den wir bereits berichtet haben, sowie GST, also Green Satoshi Token.

GST wird grundsätzlich für die Aufwertung der digitalen Turnschuhe (NFTs) und als Belohnung für die Ausübung von Tätigkeiten verwendet. Der Großteil von STEPN läuft jedoch über GMT.

ZahlungsvorlageGovernanceVerschiedene Einsätze

Zahlungsvorlage

GMT eignet sich grundsätzlich auch als Zahlungsmittel, jedoch muss man dafür als User einen bestimmten Rang im Spiel erreicht haben. Ab der Stufe 30 kann man sich den eigenen Verdienst direkt in GMT auszahlen lassen und nicht mehr nur in GST.

Governance

Der sogenannte Abstimmungsmechanismus wird Governance genannt. Dieser führt dazu, dass Web3-Blockchain-Plattformen am Wachstum der eigenen Protokolle teilnehmen.
User müssen dafür eine bestimmte Menge an Token besitzen, um die eigene Meinung äußern zu können, beziehungsweise Einfluss auf das Projekt haben zu können.

Das führt zu einem offenen Ökosystem, in welchem eine große Anzahl an Menschen Entscheidungen trifft. Der GMT Token ist der Governance-Token für das STEPN Projekt.

Verschiedene Einsätze

Bei Solana handelt es sich um einen sogenannten hybriden Proof-of-Stake- (PoS) und Proof-of-History- (PoH) Konsensalgorithmus. Das macht ihn wiederum für die Netzwerksicherheit durch Einsätze geeignet. STEPN arbeitet genau auf diesem skalierbaren Smart-Contract-Netzwerk, ermöglicht deshalb auch GMT für Staking.

Das heißt, User können ihre Token zum Beispiel für die Sicherung des Netzwerkes sperren oder auch verpfänden, indem sie zum Beispiel Transaktionen im Gegenzug für mehr digitale Vermögenswerte validieren. Das kann ein nützliches Tool für die Generierung von passiven Einkommen sein.

Was treibt den Preis von STEPN an?

Fitness-Junkies finden ja, dass Sport selbst bereits eine Belohnung ist. Logisch, denn dabei wird Dopamin ausgeschüttet. Doch es gibt zahlreiche Menschen, denen es richtig schwerfällt, sich selbst zu motivieren. STEPN löst dieses Problem indem sie Menschen zum Sport machen motivieren und sie dafür mit echtem Geld belohnen.

Für eine leichte Joggingrunde oder auch nur einen entspannten Abendspaziergang mit dem eigenen Partner / der eigenen Partnerin kann man bereits mit GMT belohnt werden. Die Voraussetzungen dafür sind einfach:

Man muss die STEPN-App herunterladen, sich mit der eigenen E-Mail-Adresse anmelden und die Daten verifizieren, danach die eigene Wallet verbinden und schon kann es losgehen.

Die digitalen Turnschuhe, also NFTs, werden von Einzelpersonen im GameFi-Ökosystem von STEPN getragen. NFT-Turnschuhe müssen dafür mit dem SOL-Token gekauft oder zumindest gemietet werden. Die Anzahl jener Minuten, welche ein User mit einem NFT-Sneaker trainieren kann, wird in Energie gemessen. Da Energie nicht unendlich ist, muss diese immer wieder aufgefüllt werden.

Die User der App können zwischen diversen Schlüsselementen wählen. Darunter sind Effizienz, Widerstandsfähigkeit und natürlich Komfort. All diese Dinge tragen zur Energiebegrenzung der Turnschuhe bei. Die Energieobergrenze sollte dabei unbedingt beachtet werden, da diese die Verteilung von Belohnungen begrenzt.

STEPN Preisprognose

Hintergrundinfos zu STEPN Coin

Bei STEPN handelt es sich, wie bereits erwähnt, um eine Web3-fähige Fitness-App. Diese basiert auf der Solana Blockchain und zielt darauf ab, dass die Nutzer sportlich aktiv bleiben. Funktionieren tut die App, indem man NFTs kauft und diese eine Zeit lang gültig sind. Während dieser Zeit kann man sich körperlich betätigen und als Belohnung den plattformeigenen Token GMT verdienen.

Die Plattform wurde von Satoshi Labs entwickelt. Mitbegründer waren außerdem Ywan Rong und Jerry Huang. STEPN begann seine Erfolgsgeschichte damit, dass die App auf dem Solana Ignition Hackathon den ersten Platz im Gaming Track belegte. STEPN war damals das einzige Handyspiel, welchen den Preis beim Hackathon gewonnen hat.

Ausgezeichnet wurde es von der Jury für das einzigartige Spieldesign, die sehr benutzerfreundliche Oberfläche und den integrierten Marktplatz. Außerdem hat die Jury hervorgehoben, dass STEPN auch Nicht-Krypto-Usern diese Welt schmackhaft machen kann.

Wo kann man GMT Coin kaufen?

GMT Coins können auf diversen Marktplätzen gekauft werden. Unser Top Broker ist eToro, da er reguliert ist und noch viel mehr Anlageklassen anbietet, außer Kryptowährungen. Doch alle von uns im Folgenden vorgestellten Broker sind grundsätzlich sicher, reguliert und konnten uns überzeugen. Wir zeigen nun im Detail, warum.

eToroOkxHuobiBinance

eToro

eToroStarten wir mit unserem Testsieger eToro. Dort kann man nicht nur den GMT Token kaufen, sondern auch in andere Finanzprodukte investieren. Der Online Broker eToro ist bereits sehr lange am Markt und hat das Ziel, den Handel mit Finanzprodukten jedem zu ermöglichen.

In den letzten 15 Jahren hat sich eToro ganz klar als etablierter Online Broker herausgestellt. Mittlerweile investieren mehrere Millionen Anleger aus aller Welt über eToro. eToro bietet immer wieder neue Anlageklassen an und bleibt damit am neuesten Stand. eToro ist also nicht nur eine Social-Investment-Plattform, sondern auch eine Multi-Asset-Plattform.

Mit eToro kann man auch von unterwegs sehr gut handeln, da es eine mobile App gibt, welche man zum Beispiel auch im Urlaub nutzen kann, um in Kryptowährungen und Co. zu investieren.
Überzeugen kann eToro auch mit dem Copy Trading Tool und die Einzahlungsmöglichkeit mittels PayPal.

Das Angebot von eToro ist sehr vielfältig. So auch die Auswahl an Einzahlungsmethoden. Die Gebührenstruktur ist dabei transparent. Man sollte jedoch nicht vergessen, dass es eine Auszahlungsgebühr in Höhe von 5 US-Dollar gibt. Außerdem gibt es auch eine Umrechnungsgebühr für den Tausch von Devisen.

Krypto-Investitionen werden von eToro (Europe) Ltd. angeboten und die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Okx

OKX Krypto-TraderFrüher war OKX als OKEx bekannt. Die Kryptowährungsbörse überzeugt auch nach der Umbenennung mit einem riesigen Handelsvolumen. Es gibt mehrere Hundert Token und Handelspaare. Mittlerweile konnte OKX bereits mehrere Millionen User von sich überzeugen.

OKX ist seit 2013 am Markt und entwickelt sich stetig weiter. Der Hauptsitz ist mittlerweile auf den Seychellen. Kryptowährungen werden über OKX in über 200 Ländern angeboten. Derzeit werden außerdem zum Beispiel täglich BTC-Futures im Wert von 1,5 Milliarden über OKX abgewickelt.

OKX hat mittlerweile auch eine eigene Blockchain, nämlich OKChain. Es handelt sich dabei um eine Börse mit sehr umfangreichen Funktionen. OKX überzeugt außerdem mit einem sehr guten Kundensupport und auch die Gebühren sind angemessen.

OKX spricht dennoch eher erfahrene Anleger an. Außerdem ist die Plattform nur für den Handel mit Kryptowährungen und NFTs ausgerichtet.

Huobi

Huobi LogoBei Huobi handelt es sich um eine asiatische Kryptowährungsbörse. Auch diese ist bereits seit 2013 am Markt. Zunächst einmal konzentrierte sich das Unternehmen auf den chinesischen Markt, mittlerweile werden die Dienstleistungen von Huobi aber weltweit angeboten.

Auf der Plattform gibt es aber nicht nur Kryptowährungen wie den GMT Token, sondern auch die Heimatwährung, den Huobi Token. Oft wird Huobi als eine der ersten Kryptobörsen weltweit genannt. Mittlerweile hat Huobi mehr als 1.300 Mitarbeiter und die Dienstleistungen werden in über 130 Ländern angeboten.

Mittlerweile erreicht Huobi den dritten Platz unter allen Kryptowährungsplattformen, gemessen am täglichen Handelsvolumen. Huobi bietet einen 24/7 Kundenservice an und die Auswahl an Kryptowährungen ist groß. Außerdem kann man bereits ab einer Einzahlung von 50 $ auf Huobi handeln.

Das einzige Problem ist, dass Huobi nicht auf Deutsch verfügbar ist und außerdem nicht reguliert ist. Hinzu kommt, dass nur der Handel von Kryptowährungen untereinander ermöglicht wird. Andere Broker bieten hier ein deutlich breiteres Angebot.

Binance

Binance LogoBinance ist die klassische Kryptobörse und sicherlich auch mit die bekannteste. Dort kann man digitale Währungen kaufen und diese auch untereinander tauschen. Seit Anfang 2018 handelt es sich bei Binance um die größte Kryptobörse der Welt.

Mittlerweile liegt der Marktwert von Binance bereits bei rund 1,3 Milliarden US-Dollar. Binance hat auch einen eigenen Coin auf den Markt gebracht, nämlich den Binance Coin. Der Hauptsitz der Börse befindet sich auf Malta. Damit hält sich Binance selbstverständlich an die Vorgaben der EU und ist reguliert.

Binance bietet auch eine Lernplattform an, welche vor allem Anfänger unterstützen soll. Auf Binance gibt es auch regelmäßig neue Kryptowährungen. Derzeit kann man Binance noch nicht auf Deutsch nutzen. Damit gibt es auch keinen deutschsprachigen Kundensupport.

Allerdings liegt die Handelsgebühr nur bei 0,1 %. Weltweit hat Binance mittlerweile mehr als 1 Millionen User. Der größte Vorteil des Brokers ist sicherlich, dass man in zahlreiche Coins investieren kann.

Hinzu kommt, dass Binance auf diversen Endgeräten unterstützt wird, darunter auch Android oder iOS. Auf der Plattform können obendrein 1,4 Millionen Transaktionen pro Sekunde getätigt werden.

Broker um GMT zu kaufen im Vergleich

Es gibt einige Broker, welche den Kauf von GMT ermöglichen. Einen direkten Vergleich gibt es noch einmal im Folgenden:

Anbieter Gebühren Highlights UNI Coin kaufen
eToro Gebühr von 1% für den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen Copy-Trading Funktion GMT Coin auf eToro kaufen
OKX 0,10 % für Taker und 0,08 % für Maker Vor allem für fortgeschrittene Trader ausgerichtet GMT Coin jetzt auf OKX kaufen
Huobi Gebühr von 0,2% Der eigene Huobi Token und die Verbindung zu Asien GMT auf Huobi kaufen
Binance Gebühr von 0,1% Die Lernplattform für Anfänger Auf Binance in GMT investieren

Die aktuelle Marktposition von STEPN

Bei STEPN handelt es sich um eine der ersten erfolgreichen Web3-Apps. Deshalb verfügt das Projekt auch über ein so großes Wachstumspotenzial. Dennoch befindet sich STEPN weiterhin in einem schwierigen Marktumfeld, weshalb es auch schwer ist, eine gute STEPN (GMT) Prognose zu erstellen.

Zunächst einmal ist klar, dass es STEPN geschafft hat, eine App zu entwickeln, welche ganz deutlich den aktuellen Zeitgeist trifft. Durch die Kombi mit den Sneaker NFTs und dem Move-2-Earn Konzept hat das Projekt eine gute Marktposition erarbeitet.

Allerdings müssen die Entwickler nun Verbesserungen vornehmen. Die User haben sich vor allem an den Belohnungen sattgesehen beziehungsweise finden, dass diese schlecht sind.

STEPN kann nur durch Veränderungen User halten und neue User ansprechen. Andernfalls werden viele Nutzer abwandern und die Wachstumsrate wird stagnieren. Das hätte natürlich auch negative Einflüsse auf GMT.

Bisherige STEPN Entwicklung bis heute seit der Einführung des GMT Coins

Wir möchten im Folgenden eine Art Timeline erstellen, um einen besseren Überblick über die bisherige Entwicklung von STEPN zu ermöglichen:

20212022

2021: Die Idee von Move-2-Earn in Verbindung mit der Blockchain Technologie wird erstmals diskutiert.

2021: Die STEPN Gründer erweitern das Team und erreichen beim Hackathon eine gute Platzierung

Ende 2021: Das Team startet mit einer erfolgreichen Beta-Testversion

März 2022: Der STEPN-IEO fand statt. Während dieser Zeit betrug der Kurs über Binance 0,01 US-Dollar. Der IEO war ein Erfolg, insgesamt konnten Token im Wert von 9,32 Millionen Euro verkauft werden. Das ICO-Ziel wurde damit erreicht.

April 2022: Es entstand ein regelrechter Hype rund um STEPN und das Projekt erreichte das bisherige Allzeithoch.

Mai 2022: Nur kurze Zeit später gab es am Kryptomarkt allgemeine Schwankungen, welche sich auch ganz deutlich auf den STEPN-Kurs ausgewirkt haben.

Sommer 2022: Im Sommer setzte sich die negative Entwicklung fort, dies hält bisher an.

Lohnt es sich noch in STEPN zu investieren?

STEPN überzeugt eigentlich mit einem spannenden Konzept. Obwohl man bereits viele User überzeugen konnte und starke Kurszuwächse verzeichnet hat, scheitert das Projekt am weiteren Wachstum.

Als Anleger sollte man sich zunächst Gedanken über die eigenen Präferenzen machen. Kryptomärkte sind grundsätzlich außerdem schwer vorhersehbar und wir können keine Pauschalaussage hinsichtlich der Prognose oder investieren oder nicht machen.

Klar ist, dass das Move-2-Earn Konzept deutlich für ein Investment spricht. Immerhin schadet Fitness niemandem von uns. Allerdings ist das Wachstumspotenzial auch von einer ansteigenden Nachfrage abhängig, und diese gibt es gerade nicht. Vor allem Konkurrenten könnten STEPN schaden.

Aufgrund des innovativen Konzepts handelt es sich bei STEPN unserer Meinung nach sowohl für kurzfristige als auch langfristige Investments. Bei einem Investment sollte man nicht die Risiken des Kryptomarktes im Allgemeinen außer Acht lassen.

Empfehlenswerte, alternative Kryptowährungen

Wer sich für eine Alternative interessiert, die aber im gleichen Sektor unterwegs ist, dem empfehlen wir Fightout. Auch hier geht es um das Move-to-Earn Prinzip, das heißt also, dass Fightout ein direkter Konkurrent zu STEPN ist.

Auch bei Fightout geht es darum, die User für einen gesunden und aktiven Lebensstil zu begeistern und außerdem dafür zu fördern. Das Training wird jedoch auf persönliche Ziele abgestimmt, auch die individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse werden hier miteinbezogen.

Fightout Presale

Die User werden für das Absolvieren von Workouts und auch Herausforderungen belohnt. Auch das Sammeln von Abzeichen wird direkt belohnt.

User werden hier also genau damit motiviert, was ihnen bei STEPN fehlt. Mittels Belohnungen wird man dazu motiviert, das Fitnessprogramm sowohl zu erstellen als letztendlich auch einzuhalten. 

Wann ist der beste Zeitpunkt um STEPN zu kaufen?

Es gibt kaum den optimalen Zeitpunkt, um STEPN zu kaufen. Wer zu einem niedrigen Preis kaufen möchte, ist vielleicht gerade jetzt richtig.

Man sollte für langfristige Prognosen rund um GMT und andere Coins auf Methoden der technischen Analyse zurückgreifen. Dafür schaut man sich Charts und unterschiedliche Indikatoren an. Dennoch: Es kann immer zu Fehleinschätzungen kommen.

Unsere STEPN Prognose hat gezeigt, dass langfristig ein Wachstum möglich ist. Jedoch zeigt die Entwicklung von STEPN auch, dass man ganz schnell wieder viel Verlust machen kann nach einem Allzeithoch.

Wird STEPN in Zukunft wieder steigen?

Das Projekt STEPN hat Potenzial für die Zukunft. Wichtig ist jetzt aber, dass die Entwickler am Belohnungssystem arbeiten. Wichtig ist aber auch, dass der Kryptomarkt sich im Allgemeinen wieder erholt. STEPN ist ein Vorreiter beim Move-2-Earn Prinzip.

Selbstverständlich gibt es immer mehr Konkurrenz, weshalb es auch wichtig ist, am eigenen Projekt dran zu bleiben. Die bisher bestehende Community hat klare Wünsche geäußert. Diese gilt es nun umzusetzen, damit STEPN wieder steigen kann.

STEPN Zukunft

Fazit zu unserer STEPN Prognose

Wir haben mit unserer STEPN (GMT) Prognose ein möglichst breites Spektrum abgedeckt. Was kann passieren, was eben nicht, und wohin sollte sich das Projekt bestenfalls entwickeln, um bestehen zu bleiben. STEPN hat grundsätzlich einige sinnvolle Anwendungsfälle.

Klar ist auch, dass Fitness für die Menschheit wichtig ist. Es gibt jedoch immer noch Probleme mit dem Belohnungssystem, denn dieses stellt die User bisher nicht zufrieden. Außerdem sind immer noch 90 % der Token nicht im Umlauf, was ein großes Problem darstellen kann. Andere Token verzeichnen oft bereits im Presale mehr Verkäufe.

Wir empfehlen deshalb auch FIGHT als alternative Investition, denn dieses Projekt bedient ebenso den Move-to-Earn Sektor, kann die Menschen aber mit einem durchdachten Belohnungssystem besser motivieren.

FightOut - Nächster 100x Move2Earn Coin?

Bewertung

Fightout_logo
  • Unterstützt von LBank Labs & Transak
  • Verdienen Sie Belohnungen während Workouts
  • Stellen Sie sich dem Wettbewerb im Metaverse
  • Vorverkauf jetzt gestartet - bereits $1M gesammelt
  • Community & Gym Chain in der echten Welt
Fightout_logo
Ihr Kapital ist im Risiko.

FAQs

Sollte man in STEPN investieren?

Wird der GMT Coin steigen?

Welche Kryptowährung wird 2023 explodieren?