Zahlungen schnell, elegant und kostengünstig abwickeln – das ist die Grundidee hinter Nano (XNO). Aktuell müssen bereits investierte Anleger aber starke Nerven beweisen, denn die Kryptowährung hat innerhalb weniger Monate mehr als 78% an Wert verloren. Nun stellt sich also die Frage: Sollte man aktuell noch in Nano investieren?

Wir haben anhand fundierter Daten eine Nano Coin Prognose auf kurz-, mittel- und langfristige Sicht erstellt. Einsteiger können so nicht nur besser einschätzen, ob ein Investment in die innovative Digitalwährung für sie geeignet ist, sondern auch die vergangene Kursentwicklung des Coins besser verstehen. Im Laufe des Artikels sehen wir uns an, wie es um die Nano Coin Zukunft steht und wo man die Kryptowährung besonders günstig kaufen kann.

Apropos: Allen Kurzentschlossenen möchten wir direkt unsere Testsieger-Exchange OKX ans Herz legen, die mit vielseitigen Funktionen und einer äußerst einfachen Handhabung punkten kann. Nano und eine Vielzahl weiterer Coins sind dort zu den besten Konditionen erhältlich.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Nano in der Übersicht

🔵 Coin Name Nano
💲 Preis $0,8640414
🔆 Coin Symbol XNO
⏳ Preisänderung 1h0.43%
🌕 Preisänderung 24h 1.17%
💵 Market Cap$115.132.041
🥇 Rang250
🌐 24h Volumen$2.164.189
🔄 Angebot im Umlauf133.248.297
💰 Gesamtes Angebot133.248.297

Nano Preisprognose 2023: Bisherige Entwicklung

Nano (XNO)Um die Kursentwicklung von Nano besser verstehen zu können, lohnt sich ein Blick auf die vergangenen Monate. Insbesondere mit technischen Indikatoren und Hinweisen aus der Chartanalyse können Investoren schnell feststellen, wie sich die Kryptowährung in naher Zukunft entwickeln könnte.

Wie alle anderen Kryptowährungen konnte Nano im Jahr 2021 von einem starken Hype rund um Bitcoin & Co. profitieren und Wertsteigerungen im dreistelligen Prozentbereich verbuchen. Am 01. Januar 2021 wurde Nano zu einem Preis von 0,83 Euro gehandelt und konnte sich in den zwölf darauffolgenden Monaten als erstklassiges Investment behaupten. Während der Kurs in der Spitze bei knapp 10,75 Euro lag, flaute die Nachfrage anschließend wieder etwas ab, so dass XNO zum Jahresende zu einem Kurs von 3,06 Euro notierte – das entspricht immer noch einer Jahresrendite von mehr als 268%!

Stärkere Nerven mussten Krypto-Investoren bislang im Jahr 2022 haben. Nicht nur der politische Konflikt in der Ukraine, sondern auch die gegenwärtige FED-Politik haben den Kurs von Nano auf eine unaufhaltsame Talfahrt geschickt. Bislang hat XNO im laufenden Jahr mehr als 78% verloren und notiert aktuell zu einem Kurs von 0,65 Euro.

Nano (XNO) Kurs, Grafiken, Marktkapitalisierung _ CoinMarketCap

Nano Preisprognose für 2023 bis 2030

Während die Vergangenheit klare Fakten in Bezug auf den Erfolg einer Kryptowährung schafft, bleibt die Zukunft meist ein Rätsel. Wie sieht die Nano Kurs Prognose wirklich aus? Wir blicken nicht nur in die nähere Zukunft, sondern sogar bis ins Jahr 2030 und geben Einsteigern eine Orientierungshilfe, ob sich ein Investment in den XNO Coin lohnen kann.

Kurzfristige Nano Prognose 2023Mittelfristige Nano Prognose bis 2025Langfristige Nano Prognose bis 2030

Kurzfristige Nano Prognose 2023

Die kurzfristige Nano Kursprognose orientiert sich vorwiegend am Markttrend, der nicht nur die Richtung für XNO, sondern auch für weitere Kryptowährungen vorgibt. Zugegeben, unsere Nano Prognose 2023 fällt tendenziell eher düster aus, denn nach wie vor wird der gesamte Kryptomarkt von den Bären beherrscht.

Während die Leitwährung Bitcoin auf Jahressicht bislang 62% an Wert verloren hat, trifft es kleinere Kryptowährung wie Nano deutlich härter: Bislang müssen XNO-Investoren ein Minus von mehr als 78% verkraften. Wer aber genau hinsieht, entdeckt, dass sich Nano bereits seit Mitte 2021 in einem Seitwärtstrend befindet, der sich anschließend in einen ungebrochenen Abwärtskanal verwandelt hat. Sollte es den Bullen nicht gelingen, das Ruder herumzureißen, kann es für XNO schnell noch einmal zu neuen Abschlägen von bis zu 35% kommen – das würde einem Tiefstkurs von 0,42 Euro entsprechen.

Unsere Nano Coin Prognose 2023 ist aber nicht in Stein gemeißelt. Sollte die von Experten prognostizierte Erholung am Kryptomarkt bereits in 2023 einsetzen, kann es bei Nano und anderen Coins rasch wieder zu höheren Kursen kommen. Wir sehen XNO im Jahr 2023 bei einem maximalen Kurs von 0,95 Euro.

Jahr Negatives Szenario Neutrales Szenario Positives Szenario
2023 0,42 Euro 0,65 Euro 0,95 Euro

Ihr Kapital ist im Risiko.

Mittelfristige Nano Prognose bis 2025

Der mittelfristige Trend unserer Nano Prognose ist für alle Investoren relevant, die bereit sind, ihre Coins für einen längeren Zeitraum zu halten. Wir blicken deshalb auf das Jahr 2025 und verschiedene Faktoren, die den Preis von XNO beeinflussen könnten.

Anzunehmen ist, dass sich die Stimmung unter den Krypto-Anlegern im Jahr 2025 deutlich verbessert haben dürfte. Obwohl für Nano, Bitcoin & Co. eine Annäherung an vergangene Höchstkurs auf mittelfristige Sicht als eher unwahrscheinlich gilt, sehen wir den maximalen Wert von Nano in einem positiven Szenario bei knapp 2,86 Euro.

Weiterhin könnte auch der Nachhaltigkeitsgedanke, der für viele Investoren an Bedeutung gewinnt, zu neuen Kurssteigerungen von Nano führen. Wer auf grüne Coins setzen möchte, kommt an XNO fast nicht mehr vorbei, denn das Ökosystem benötigt nur eine geringe Menge an Energie, um das Netzwerk effizient zu betreiben. Während das Bitcoin-Netzwerk für die Ausführung einer Transaktion mehr als 2.165 kWh benötigt, sind es bei Nano lediglich 0,111 Wh.

Obwohl unsere Nano Prognose 2025 deutlich positiver ausfällt, bleibt es für Investoren wichtig, die Verlustrisiken zu beachten. Bleibt die Stimmung am Kryptomarkt eher bearish, drohen zwischenzeitlich immer wieder stärkere Kurseinbrüche, die unter anderem Daytrader gezielt durch platzierte Short-Positionen nutzen können.

Jahr Negatives Szenario Neutrales Szenario Positives Szenario
2025 0,51 Euro 0,74 Euro 2,86 Euro

Ihr Kapital ist im Risiko.

Langfristige Nano Prognose bis 2030

HODL – Wer langfristig in XNO investieren möchte, sollte ganz besonders auf unsere Nano Prognose 2030 gespannt sein. Hier kommen neben dem allgemeinen Trend am Kryptomarkt auch wirtschaftliche Faktoren ins Spiel, die den Rang der Kryptowährung in Bezug auf die Marktkapitalisierung positiv beeinflussen könnten.

Nano ist ein Netzwerk, das sich auf die günstige und effiziente Ausführung von Transaktionen spezialisiert hat. Smartphones, Social Media und Online-Shopping sind längst nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken – kein Wunder also, dass junge Menschen auch einen digitalen Zahlungsverkehr bevorzugen. Im Gegensatz zu anderen Kryptowährungen kann Nano mit einer sekundenschnellen Verarbeitung von Transaktionen punkten, ohne dabei von den Teilnehmern Gebühren zu verlangen.

Experten gehen davon aus, dass es bis 2030 mehr als eine Milliarde Krypto-Nutzer geben wird. Auch deutsche Anleger werden dabei mutiger, denn bereits jeder Fünfte glaubt daran, dass Kryptowährungen in den nächsten acht Jahren zu den führenden Zahlungsmitteln gehören werden. Sollte nur ein kleiner Teil davon Nano als führenden Coin nutzen, könnte die Kryptowährung auf alte Höchstkurse zusteuern. Obwohl eine langfristige Nano Prognose aufgrund starker Wertschwankungen nur schwer zu treffen ist, erwarten wir in einem positiven Szenario einen maximalen Preis von 6,09 Euro.

Um kleinere Kurseinbrüche auszugleichen, bietet sich für langfristige XNO-Investoren ein monatlicher Sparplan mit regelmäßigen Zukäufen an. Erfahrene Trader können kurzzeitige Schwächephasen dazu nutzen, um spannende Short-Positionen auf Nano zu platzieren und damit ihr Portfolio gegen fallende Kurse abzusichern.

Jahr Negatives Szenario Neutrales Szenario Positives Szenario
2030 0,76 Euro 1,24 Euro 6,09 Euro

Ihr Kapital ist im Risiko.

Mögliche Höhen und Tiefen von Nano

tradingZu welchem Kurs sollte man Nano kaufen? Und wie lange sollte man abwarten, bis man Gewinne gezielt realisiert? Diese Fragen stellen sich Investoren, die nach dem perfekten Ein- und Ausstiegszeitpunkt suchen. Es lohnt sich also, einen Blick auf die bisherigen Höchst- und Tiefstkurse von XNO zu werfen:

  • Sein Allzeithoch erreichte Nano am 02. Januar 2018 bei einem Kurs von 35,39 Euro
  • Am 10. März 2017 hingegen notierte XNO zum absoluten Tiefststand bei gerade einmal 0,0062 Euro

Damit ist Nano bislang mehr als 98% von seinem Allzeithoch entfernt. Ist XNO damit aber wirklich schon günstig bewertet? Tendenziell eher nein – zumindest solange der Abwärtstrend weiterhin intakt bleibt. Da es rasch zu weiteren Abverkäufen kommen kann, sehen wir den Preis von Nano in einem negativen Szenario bei 0,42 Euro.

Selbstverständlich ist nach obenhin aber alles offen. Bei positiven Schlagzeilen, neuen Kooperationen und einer bullishen Marktstimmung kann es schnell zu vielversprechenden Kursexplosionen kommen. Obwohl eine Annäherung an alte Höchstkurse auf kurzfristige Sicht eher unwahrscheinlich ist, sehen wir den Nano-Preis bis 2030 an der Grenze der 6-Euro-Marke.

Wofür wird Nano verwendet?

Nano _ Die umweltfreundliche und gebührenfreie digitale Währung

Nano steht als Krypto-Netzwerk für Nachhaltigkeit, Effizienz und Innovation. Im Fokus steht die Verarbeitung von Transaktionen, die allen Menschen auf der Welt ohne Gebühren zugänglich gemacht wird. Dabei deckt XNO folgende Anwendungsbereiche ab:

  • Überweisungen: Teilnehmer des Nano-Ökosystems können sich rund um die Erdkugel gegenseitig Geldbeträge in beliebiger Höhe zusenden – innerhalb weniger Sekunden und ohne Gebühren.
  • Online-Zahlungen: In ausgewählten Online-Shops soll Nano in Zukunft eine Vorreiterrolle als innovatives Zahlungsmittel zukommen. Bereits heute kann das Netzwerk auf namhafte Kooperationen mit Philipp Plein, Galaxus oder Travala.com bauen.
  • Devisen & Handel: Nano ist ebenso ein klassisches Krypto-Investment, das an vielen Kryptobörsen zum tagesaktuellen Preis gehandelt werden kann.
  • Bankeninfrastruktur: In Zukunft könnte das Netzwerk von Nano mit der Struktur von Banken und Kreditinstituten zusammenarbeiten, um den internationalen Zahlungsverkehr gezielt zu vereinfachen.
  • Gaming: In verschiedenen Play-2-Earn-Games wird Nano als In-Game-Zahlungsmittel oder als Prämie für gewonnene Challenges verwendet.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Was treibt den Preis von Nano an?

Ganz klar, potenzielle Investoren möchten in Zukunft steigende Nano-Preise sehen. Was aber kann den Kurs der Kryptowährung nachweislich antreiben? Im Rahmen unserer Nano Kurs Prognose haben wir recherchiert, welche Faktoren den Kurs gen Norden pushen können:

AnlegerstimmungInternationaler ZahlungsverkehrMaximale Umlaufmenge

Anlegerstimmung

Für eine positive Nano Coin Zukunft könnte insbesondere die Stimmung der Anleger, die am Kryptomarkt aktiv sind, sorgen. Aktuell wird das Marktgeschehen von negativen Faktoren wie politischen Unruhen oder der anhaltend hohen Inflationsrate bestimmt – die Bären haben das Ruder in der Hand. Allerdings könnte es schon in naher Zukunft zu einem nachhaltigen Turnaround kommen, der von den Experten für die nächsten 1-2 Jahre vorhergesagt wird.

Bitcoin steht hier als Leitwährung im Fokus. Sobald sich hier ein Boden gebildet hat und ein nachhaltiger Aufwärtstrend bestätigt wurde, werden auch kleinere Kryptowährungen wie Nano nachziehen. Zum Vergleich: Bereits im Bullrun von 2021 konnte nicht nur Bitcoin als Leitwährung innerhalb weniger Monate mehr als 230% zulegen, auch Nano wurde im selben Zeitraum mit einem noch stärkeren Kursplus von 821% – einer Steigerung von 0,87 Euro auf 8,02 Euro – belohnt.

Theoretisch könnte die Anlegerstimmung aber auch in das komplette Gegenteil eines Preistreibers umschlagen. Sofern sich die bearishe Stimmung über einen noch längeren Zeitraum hin fortsetzt, müssen Investoren mit weiteren Abverkäufen von Nano rechnen.

Internationaler Zahlungsverkehr

Als Kryptowährung, die sich der Optimierung des internationalen Zahlungsverkehrs gewidmet hat, könnte Nano eine führende Rolle am Markt einnehmen. Bereits heute sind Investoren vom Ökosystem überzeugt, denn Transaktionen werden innerhalb weniger Sekunden ohne anfallende Netzwerkkosten ausgeführt. Dafür sorgt ein innovatives Open Representative Voting, das insgesamt als effizienter und energieschonender als Proof-of-Work oder Proof-of-Stake gilt.

Bereits heute …

… besitzen mehr als 3,9 Milliarden Menschen weltweit ein Smartphone

… besuchen pro Monat mehr als 500 Millionen Menschen die Webseite von Amazon

… werden jeden Tag fast 300.000 Bitcoin-Transaktionen durchgeführt

Es ist also klar erkennbar, dass Kryptowährungen als digitales Zahlungsmittel eine hervorragende Zukunft bevorstehen könnte. Experten gehen davon aus, dass im Jahr 2024 sogar mehr als 4,6 Milliarden Menschen ein Smartphone besitzen werden – wenn nur ein kleiner Bruchteil der Nutzer Nano als standardisierte Zahlungsmethode verwenden würde, kann es im Laufe der Zeit zu neuen Kursexplosionen kommen.

Maximale Umlaufmenge

Nicht nur Bitcoin, sondern auch Nano ist im Hinblick auf die gesamte Ausgabemenge begrenzt. Insgesamt gibt es knapp 133,2 Millionen XNO Coins, die sich zum aktuellen Zeitpunkt bereits alle im Umlauf befinden.

Damit kann sich die Kryptowährung ebenso als „digitales Gold“ behaupten. In Zeiten einer lockeren Geldpolitik entsteht daraus ein natürlicher Inflationsschutz, denn der Preis von Nano wird durch Angebot und Nachfrage geregelt. Obwohl Nano schon seit einigen Monaten fällt, können sich Investoren, die im März 2020 und damit zu einer niedrigen Inflationsrate investiert haben, über ein Kursplus von knapp 75% freuen.

Das volle Potenzial in Hinblick auf den Inflationsschutz könnte Nano dann entfalten, wenn sich die Probleme rund um die aktuell bestehenden Liefer- und Energieengpässe abschließend gebessert haben.

Hintergrundinfos zu Nano Coin (XNO)

Was ist Nano? Die wichtigsten Fakten zur Kryptowährung haben wir hier zusammengefasst:

🔗 Netzwerk Nano, früher RaiBlocks
📈 Kürzel XNO, früher XRB
👱 Gründer Colin LeMahieu
📅 Start 2014, ab 2018 als Nano
⚙️ Technik Open Representative Voting (ORV)
💰 Marktkapitalisierung 87,4 Millionen Euro
🏆 Marktrang #174
💎 Wichtigste Bereiche Internationaler Zahlungsverkehr ohne Gebühren

Ihr Kapital ist im Risiko.

Wo kann man den Nano Coin kaufen?

Der Kauf von Nano (XNO) ist bei ausgewählten Kryptobörsen möglich. Wer nicht nur nach einer aussagekräftigen Nano Coin Prognose sucht, sondern auch direkt in die Kryptowährung investieren möchte, sollte sich die folgenden Handelsplattformen genauer ansehen:

Nano (XNO) bei OKX kaufen

OKX Web3 Wallet - Crypto Wallet ⋅ NFT World ⋅ DApp Access _ OKX

Als beste Exchange für ein Investment in Nano empfehlen wir OKX. Die dezentrale Handelsplattform hat ihr Angebot im Laufe der Jahre umfangreich ausgebaut und sowohl für Anfänger als auch fortgeschrittene Trader optimiert. Der Handel von Nano ist dort im direkten Spothandel, aber auch über diverse Derivate- oder Margin-Märkte möglich.

Wer noch tiefer in die Welt der dezentralen Finanzen eintauchen möchte, kann mit OKX auch NFTs kaufen, DApps testen oder sich im Blockchain-Gaming versuchen. Die OKX App vereint alle Funktionen bequem in einer Anwendung und ist sowohl als Lite-Version für Anfänger als auch als Pro-Version mit Trading Bots und leistungsstarken APIs verfügbar.

Fans von Nano & Co. können ihre Coins unkompliziert an Staking-Pools verleihen, um für ein schnelleres Vermögenswachstum zu sorgen. Für OKX sprechen außerdem die engen Spreads, die schnelle Ausführung von Transaktionen und die OKX Academy, die hilfreiche Leitfäden für Einsteiger bereithält.

Warum sollte man Nano bei OKX kaufen?

  • Enge Spreads & schnelle Ausführung von Transaktionen
  • Große Auswahl an verschiedenen Kryptowährungen
  • OKX App als Lite- und Pro-Version
  • Dezentrale Apps, NFTs und Blockchain-Gaming verfügbar
  • Passives Einkommen durch Staking-Pools
  • Dezentrales Krypto Wallet inklusive
  • OKX Academy für Krypto-Einsteiger

Ihr Kapital ist im Risiko.

Nano (XNO) bei Huobi kaufen

Huobi Kryptobörse

Huobi ist eine exzellente Handelsplattform für alle Investoren, die auf ein hohes Sicherheitsniveau Wert legen. Seit mehr als neun Jahren kann der Anbieter die Sicherheit der Kundengelder garantieren, denn es gab in dieser Zeit keinen relevanten Sicherheitsvorfall. Kunden der Krypto Exchange können dabei nicht nur in Nano investieren, sondern auch Hunderte weitere Coins kaufen. Dazu kann man im direkten Kauf seine Kreditkarte einsetzen, gegen eine geringe Gebühr Fiat-Geld einzahlen oder im direkten Spothandel zu besten Konditionen traden.

Im App Store ist die Huobi App mit einem exklusiven Bonus für neue Kunden erhältlich. Zu den weiteren Features zählen unter anderem das Copy Trading, eine eigene Trading-Community und automatisierte Trading Bots, die Anfängern beim Entdecken einer erfolgreichen Strategie helfen können. Wer Huobi lieber für das Staking nutzen möchte, kann seine Coins einem Pool hinzufügen und damit aktuell eine Jahresrendite von bis zu 34,9% erzielen.

Warum sollte man Nano bei Huobi kaufen?

  • Erstklassiges Sicherheitsmanagement
  • Viele handelbare Kryptowährungen
  • Kauf per Kreditkarte oder per Einzahlung von Fiat-Geld
  • Trading Bots, Copy Trading & Krypto Staking verfügbar
  • Community-Forum & Huobi Akademie für Anfänger
  • Beste Gebühren im direkten Spothandel

Ihr Kapital ist im Risiko.

Nano (XNO) bei Binance kaufen

Binance

Auch die größte aller Kryptobörsen hat es in unser Ranking der besten Nano Broker geschafft. Nutzer der Handelsplattform können aber nicht nur den XNO Coin kaufen, sondern auch in 350 weitere Kryptowährungen investieren. Dabei locken vor allem die niedrigen Handelsgebühren, denn bei Binance ist das Trading von Coins und Token bereits ab Kosten von 0,1% möglich.

Wer XNO nicht nur halten, sondern sein Vermögen ganz automatisiert vermehren möchte, kann bei Binance auf Staking, Farming oder Auto Invest zugreifen. An die Handelsplattform wurde außerdem ein NFT-Marktplatz angeschlossen, der unter anderem den Handel der beliebten BAYC-Kollektion ermöglicht. Binance-Kunden können ihr Benutzerkonto ganz bequem mit Fiat-Geld auffüllen oder gegen eine geringe Gebühr Nano direkt mit einer Kreditkarte kaufen.

Als zusätzliches Angebot hält Binance eine exklusive Visa Card bereit, die alle verifizierten Kunden beantragen und zum Bezahlen bei ausgewählten Händlern einsetzen können.

Warum sollte man Nano bei Binance kaufen?

  • Mehr als 350 handelbare Coins & Token
  • Exzellente Handelsgebühren ab 0,1%
  • Eigene Binance Visa Card verfügbar
  • Passives Einkommen durch Staking, Farming oder Auto Invest
  • NFT-Handel über eigenen Marktplatz möglich
  • Innovative App für iOS und Android verfügbar

Ihr Kapital ist im Risiko.

Die besten Nano Börsen im detaillierten Überblick

In der folgenden Übersicht haben wir alle Kryptobörsen, die für einen Kauf von Nano bestens geeignet sind, noch einmal detailliert gegenübergestellt:

Rang Anbieter Gebühren Zahlungsmethoden Vorteil
1 OKX ab 0,2% Kreditkarte & weitere Dienstleister insgesamt beste Nano Exchange
2 Huobi ab 0,2% Kreditkarte, Fiat-Geld gegen Gebühr besonders sichere Nano Exchange
3 Binance ab 0,1% Banküberweisung, Kreditkarte gegen Gebühr exklusive Binance Card verfügbar

Ihr Kapital ist im Risiko.

Die aktuelle Marktposition von Nano

Im Rahmen unserer Nano Prognose blicken wir auch auf die aktuelle Marktposition des Coins. Derzeit belegt Nano mit einer Marktkapitalisierung von 87,4 Millionen Euro den 174. Platz im Ranking der wertvollsten Kryptowährungen. Reicht das, um in Zukunft zu den wettbewerbsfähigen Coins dazuzugehören?

Aus unserer Sicht tun die Entwickler von Nano recht wenig, wenn es um das eigene Wachstum geht. Es gibt weder Marketingkampagnen noch sonstige Aktionen, um Krypto-Fans auf die Vorteile des Netzwerks aufmerksam zu machen – hier ist deutlich mehr drin! Allerdings lassen sich die Chancen des Ökosystems nicht bestreiten, denn gerade die schnelle Verarbeitung von Transaktionen und der Wegfall möglicher Netzwerkkosten machen XNO für Online-Zahlungen so attraktiv.

Bisherige Nano Entwicklung bis heute seit der Einführung des XNO Coins

Im Laufe der Zeit konnte Nano einige Meilensteine erreichen, die auch im Rahmen unserer Nano Kurs Prognose von Bedeutung sind:

  • Nano wurde erstmals im März 2017 ausgegeben und zum Tiefstkurs von 0,0062 Euro gehandelt
  • Nicht einmal ein Jahr später erreichte Nano am 02. Januar 2018 sein bislang ungeschlagenes Allzeithoch bei einem Kurs von 35,37 Euro
  • Schnell flachte der Hype um Nano ab und der Coin war nicht einmal sechs Monate später nur noch 1,99 Euro wert
  • Zwischen Ende 2018 und Ende 2020 bewegte sich Nano in einer stabilen Seitenlinie zwischen Preisen von 0,61 Euro und 0,95 Euro
  • Der nächste Hype am Kryptomarkt setzte ein, so dass Nano zum 14. Mai 2021 zu einem Preis von 9,68 Euro gehandelt wurde
  • Aktuell beträgt der Preis von Nano 0,65 Euro – dieser wird vorrangig durch die bearishe Marktstimmung, politische Unsicherheiten und die hohe Inflation belastet

Lohnt es sich noch, in Nano zu investieren?

PrognoseUns unserer Sicht bietet Nano vielversprechende Vorteile, die das Entwicklerteam nur leider kaum zu vermarkten weiß – einer der Gründe, weshalb Nano nur auf Platz 174. der wertvollsten Coins zu finden ist. Hier wäre deutlich mehr Potenzial vorhanden, denn neue Investoren müssen gezielt auf das leistungsstarke Netzwerk aufmerksam gemacht werden.

Andererseits lockt aktuell ein günstiger Einstiegspreis, denn Nano war in den letzten Jahren kaum so günstig zu haben wie jetzt. Mit einem Kurs von 0,65 Euro ist der Coin bereits mehr als 98% von seinem Allzeithoch entfernt.

Um ein Investment bewerten zu können, sollten sich interessierte Anleger aber nicht nur an unserer Nano Coin Prognose orientieren, sondern auch eigene Recherchen anstellen. Wie viel Risiko möchte ich eingehen? Kann ich im schlimmsten Fall auf das eingesetzte Kapital verzichten? Was möchte ich mit einem Investment erreichen? All diese Fragen sollten sich Anleger stellen, bevor sie sich letztlich für den Kauf von Nano entscheiden.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Die besten Alternativen zu Nano

Unsere Nano Coin Prognose ist eine hervorragende Orientierungshilfe für Anfänger, die noch über ein potenzielles Investment nachdenken. Für einen nachhaltigen Erfolg ist es aber umso wichtiger, sein Portfolio gezielt zu erweitern und um vielversprechende Projekte zu ergänzen. So lassen sich nicht nur Risiken minimieren, sondern auch die Wachstumschancen anderer Kryptowährungen gekonnt für den Vermögensaufbau nutzen.

Aktuell gibt es zwei spannende Alternativen zu Nano, die wir im folgenden Abschnitt genauer beleuchten:

Dash 2 Trade

Dash 2 Trade Presale - Best Crypto Analytics Platform 2022

Für Anfänger ist es unerlässlich, eine gezielte Strategie zu entwickeln und nach festen Regeln zu handeln. Hier kommt die neue Kryptoanalyse-Plattform Dash 2 Trade ins Spiel, die Einsteigern bei den ersten Schritten in der Kryptowelt behilflich ist. Mehr als 70.000 Trader vertrauen bereits auf die Plattform, die exklusive Handelssignale, automatisierte Trading Bots und verschiedene On-Chain-Analysen bereitstellt. Der Dash 2 Trade Token (D2T) wird dabei nicht nur als Zahlungsmittel im Ökosystem verwendet, sondern bietet auch exzellente Renditeaussichten.

Das seriöse Projekt, das sowohl von SolidProof als auch von Coinsniper überprüft wurde, beendet in kurzer Zeit den D2T Vorverkauf – schnell sein lohnt sich also, um einen günstigen Einstiegspreis zu ergattern. Danach wartet schon das nächste Highlight auf neue Investoren: Am 11. Januar 2023 kommt es zum ersten CEX-Listing, das unter Umständen zu zügigen Kurssteigerungen führen könnte.

Ihr Kapital ist im Risiko.

FightOut

FightOut Website

Wer seine Investments mit etwas Bewegung kombinieren möchte, ist bei FightOut richtig. Hierbei handelt es sich um eine neue Move-2-Earn-Plattform, die Krypto-Fans mit einer innovativen App dabei hilft, den eigenen Fitnesszustand im Blick zu behalten und gezielt zu verbessern. Nachdem man seine Daten in der Anwendung erfasst hat, entwickeln Experten verschiedene Workouts, die dem User zu mehr Wohlbefinden verhelfen sollen. Der Reiz liegt allerdings in den Krypto Rewards, die Mitglieder von FightOut mit dem Abschließen von Trainings und Challenges erhalten können.

Ergänzt wird das Metaverse durch einen persönlichen Sport-Avatar, den Zugang zu exklusiven FightOut-Gyms und einen Online-Shop mit wertvollen Sportartikeln, die man mit der In-App-Währung REPS kaufen kann. Gerade erst wurde der Vorverkauf von FightOut (FGHT) gestartet, so dass sich interessierte Anleger einen günstigen Einstiegspreis sichern können.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Wann ist der beste Zeitpunkt, um Nano zu kaufen?

Zeitpunkt trading investierenIn unserer Nano Kurs Prognose gehen wir gezielt auf Faktoren ein, die den Preis der Kryptowährung beeinflussen könnten. Wann allerdings der beste Zeitpunkt für einen Kauf ist, hängt immer von den Bedürfnissen des jeweiligen Investors ab – klare Vorschriften gibt es hier nicht.

Wer langfristig in Nano investieren möchte, kann sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt einen günstigen Einstiegskurs von knapp 0,65 Euro sichern. Auch wenn damit vielleicht noch nicht der Boden im Abwärtstrend erreicht wurde, lohnt es sich, mit einem Investment nicht zu lange zu warten. „Time in the market beats timing the market“ – so verhält es sich tatsächlich, denn DEN richtigen Einstiegszeitpunkt finden mit einer gehörigen Portion Glück nur die wenigsten Anleger.

Für alle Einsteiger, die sich erst langsam an erste Krypto-Investments herantasten möchten, empfiehlt sich ein monatlicher Sparplan oder der gezielte Zukauf von Nano in regelmäßigen Abständen. So erreichen Investoren einen ausgewogenen Durchschnittskurs, der Verlustrisiken zumindest abfedern kann.

Wer davon ausgeht, dass Nano noch längst nicht den Boden gesehen hat, kann mit spannenden Short-Positionen auf den Kursverfall der Kryptowährung wetten. Hier kommen Indikatoren aus der Chartanalyse ins Spiel, die hauptsächlich von erfahrenen Tradern angewendet werden. Aber auch die exklusiven Tradingsignale der Kryptoanalyse-Plattform Dash 2 Trade können dabei helfen, gute Ein- und Ausstiegszeitpunkte für neue Investments zu finden.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Warum fällt der Nano Kurs?

Der Nano Kurs wird nicht nur vom eigentlichen Entwicklungsstand der Kryptowährung, sondern auch von vielen anderen Faktoren beeinflusst. Warum also fällt der Nano Kurs seit mehreren Monaten?

Aus charttechnischer Sicht befindet sich XNO in einem langfristigen Abwärtstrend. Positive Signale können hier nur erfolgen, wenn es Nano schafft, wichtige Marken gen Norden zu brechen und anschließend zu halten.

Die positive Nachricht für alle Investoren: Der langfristige Abwärtstrend hängt nicht etwa mit einem Misserfolg von Nano zusammen, sondern mit der negativen Anlegerstimmung, die fast alle Kryptowährungen zum gegenwärtigen Zeitpunkt belastet. Für einen bearishen Trend sorgt nicht nur die fatale Geldpolitik der Notenbanken, sondern weiterhin auch die Ukraine-Krise.

Wird Nano in Zukunft wieder steigen?

frageEin Investment in XNO lohnt sich natürlich nur, wenn Anleger mit steigenden Kursen rechnen können. Wie also sieht die Nano Coin Zukunft wirklich aus?

Insgesamt bietet das Netzwerk vielversprechende Vorteile, die den digitalen Zahlungsverkehr deutlich vereinfachen könnten. Allerdings kann der Kurs von Nano nur steigen, wenn es auch die allgemeine Stimmung am Kryptomarkt zulässt. Bislang ist XNO mehr als 98% von seinem Allzeithoch entfernt und damit verhältnismäßig günstig zu erstehen. Sollten sich die positiven Signale aus Investorensicht verstärken, könnte der Abwärtstrend von Nano und vielen weiteren Kryptowährungen bald durchbrochen werden.

Allerdings müssen wir anmerken, dass das Entwicklerteam von Nano für ein nachhaltiges Wachstum deutlich mehr investieren und insbesondere über eine Veränderung des Marketings nachdenken muss. Niemandem fliegt der Erfolg einfach zu – hier sollte Nano das vorhandene Potenzial gezielt ausnutzen, um neue Investoren und Kooperationen an Land zu ziehen. Dann ist in Zukunft vielleicht auch ein besseres Ranking im Hinblick auf die Marktkapitalisierung möglich.

Fazit zu unserer Nano Prognose

In unserer Nano Kurs Prognose haben wir alle wirtschaftlichen und markttechnischen Faktoren beleuchtet, die zu einer Preisveränderung von XNO führen können. Nicht nur auf kurzfristige Sicht, sondern auch für die Jahre 2025 und 2030 haben wir genau analysiert, wie die Nano Coin Zukunft aussehen könnte. Während aktuell noch negative Themen das Marktgeschehen beherrschen, scheint eine nachhaltige Erholung vieler Kryptowerte in näherer Zukunft als wahrscheinlich. Allerdings ist hier nichts in Stein gemeißelt, denn der Kryptomarkt zeigt in Perfektion, wie volatil und unvorhersehbar solche Investments sind.

Obwohl unsere Nano Prognose ein aussagekräftiger Anhaltspunkt für Einsteiger ist, dürfen eigene Recherchen vor einem Kauf nicht außer Acht gelassen werden. Auch die persönliche Risikotragfähigkeit sollten Anfänger im Blick behalten, um böse Überraschungen durch rasante Wertschwankungen zu vermeiden.

Wer direkt in den Coin investieren möchte, sieht sich am besten bei unserer Testsieger-Exchange OKX um. Dort warten nicht nur beste Konditionen, sondern auch viele Funktionen für angehende und erfahrene Trader. Als beste Alternativen zu Nano stehen Dash 2 Trade (D2T) und FightOut (FGHT) im Fokus, die derzeit mit günstigen Preisen im Presale locken.

Ihr Kapital ist im Risiko.

FAQs

Was macht der Nano Coin?

Wie wird sich der Nano Kurs 2023 entwickeln?

Wie sieht die langfristige Nano Prognose aus?

Hat Nano Zukunft?

Welcher Coin wird 2023 explodieren?