NFTs waren zweifelsfrei das Trend-Thema 2021 im Kryptomarkt. Nachdem Anfang 2022 die Nachfrage nach Non Fungible Token leicht nachließ, richtet sich der Blick in die langfristige Zukunft. Denn das kurzfristig geringere Interesse für risikoaffine Investments dürfte langfristig von der Etablierung der NFTs abgelöst werden. Mit einer technischen Weiterentwicklung scheinen insbesondere die Potenziale von NFT Kunst immens. Erste NFT Art wurde bereits zu hohen Preisen verkauft.

Doch was ist NFT Kunst? Wo kann man NFT Art kaufen? Was muss man beim Investieren in NFT Art Token berücksichtigen? Darum geht im folgenden Leitfaden.

NFT Kunst kaufen: Die Facts im Überblick  

Kurz und bündig wollen wir an dieser Stelle einige Facts zur NFT Art vorstellen. Denn bevor wir tiefer in die NFT-Materie einsteigen, sollte grundlegendes Know-how erworben werden.

  • Was sind NFTs? NFT sind Non Fungible Token, die das Eigentum auf der Blockchain transparent speichern und dabei nicht fungible sind.
  • Was ist NFT Kunst? NFT Kunst ist eine Art der Non Fungible Token. Diese können unterschiedliche Usecases erfüllen, eben auch den Kunstbereich.
  • Gibt es bereits NFT Kunst? In der Vergangenheit wurden bereits Kunstwerke im NFT-Sektor für hohe Millionen-Summen verkauft. Immer mehr Künstler adaptieren ihre Kunstwerke als NFT Art.
  • Für wen bietet NFT Art Chancen? Sowohl kreative Künstler als auch Investoren können von der digitalen Transformation der Kunst durch NFTs profitieren.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Was ist NFT Kunst?

Wer NFT Kunst verstehen möchte, muss zunächst wissen, was ein NFT überhaupt ist. Dabei handelt es sich um Non Fungible Token, die als digitales Objekt Eigentum transparent auf der Blockchain speichern. Jeder Block ist einzigartig und lässt sich nicht austauschen. Diese Charakteristika prädestinieren NFTs gerade für den Einsatz im künstlerischen Bereich.

NFT Kunst

Bei NFT Kunst handelt es sich um eine Spielart des NFT-Markts. Die digitale Kunst kann aus verschiedenen Quellen stammen. NFT Artists können somit Bilder, Musik oder Videos als NFT konzipieren. Die Kunst wird digital transformiert. Wer NFT Art kaufen möchte, bekommt ein Echtheitszertifikat, sodass es sich hierbei um das Original handelt. Mit dem Kauf der Non Fungible Token geht das Eigentum vom NFT Artist auf den Investor über.

In der Corona-Pandemie machten sich viele Künstler auf die Suche nach einer alternativen Vermarktung, um trotz vorhandener Restriktionen Geld zu verdienen. NFT Kunst wurde immer vielfältiger, teilweise wurden hohe Millionenbeträge für NFT Art ausgegeben. Die steigende Nachfrage nach einer modernen Interpretation von Kunst bedeutete auch steigende Preise. Schließlich setzt sich der Wert eines NFTs ausschließlich aus Angebot und Nachfrage zusammen. 

NFT Kunst: Wie kann man sie erstellen?

Doch was haben NFT Artist und potenzieller Käufer gemeinsam, wenn sie sich noch nicht mit den Eigenschaften des NFT Markts auskennen? Beide Gruppen werden sich wohl die Frage stellen, wie man NFT Kunst eigentlich erstellen kann. Dies gelingt idealtypisch in wenigen Schritten:

  1. Zunächst erstellt der NFT Artist ein Kunstwerk, beispielsweise ein Bild. Dieses muss in ein Format übertragen werden, dass der jeweilige NFT-Marktplatz unterstützt.
  2. Im Anschluss müssen sich die NFT-Künstler Kryptos auf das Wallet laden, um die notwendigen Gebühren zu bezahlen. Beispielsweise fielen für Solana NFTs in der Vergangenheit rund 1,5 USD pro Mint an. Bei anderen Chains können die Prägegebühren deutlich höher liegen.
  3. Nun erfolgt die Auswahl des passenden Marktplatzes: Wo möchte man seine NFT Art erstellen und im Anschluss verkaufen?
  4. Abschließend müssen noch alle Parameter festgelegt werden, die für den Handel mit NFTs erforderlich sind. Dazu gehören die Art des Verkaufs (Festpreis oder Auktion), der Preis, der Name und eine Beschreibung. Abschließend kann man den Mint (das Prägen) durchführen.

NFT minten

Ihr Kapital ist im Risiko.

NFT Art: Funktionsweise und Anwendung  

Wie physische Kunst im realen Leben funktioniert, verstehen wohl die meisten Menschen. Ein Künstler malt ein Bild und stellt dieses zum Verkauf bereit. Das Bild kann man nun kaufen. Der freie Markt durch Angebot und Nachfrage entscheidet, was das Bild wert ist. Wer das Bild kauft, kann damit verfahren, wie er will.

Doch was ist der Unterschied von NFT Art? Wie funktioniert NFT Kunst und was muss bei der Anwendung berücksichtigt werden?

Die NFTs sind ein nicht ersetzbares Token, das somit einzigartig ist. Man kann einen Art NFT nicht einfach gegen einen anderen Art NFT eintauschen. Jeder Token ist einzigartig und unique. Mit den NFTs wird das Eigentum im digitalen Zeitalter widergespiegelt. Obgleich man die Kunst nicht physisch besitzt oder anfassen kann, ist der digitale und rechtliche Besitz einwandfrei zuzuordnen.

Mit dem sogenannten Minting wird das Kunstwerk zu einem Kunst-NFT. Die digitale Datei wird mit einem NFT verbunden. Fortan ist es nicht mehr möglich, die NFT Art zu löschen, zu verändern oder die Verknüpfung zu modifizieren. Der Kunst NFT verweist fortan auf die jeweilige Datei, somit handelt es sich um eine Art Echtheitsnachweis oder Originalitätszertifikat.

Der zugrundeliegende Smart Contract enthält alle Meta-Daten des speziellen Kunstwerks. Deshalb entstehen NFTs immer nur auf einer Blockchain, auf der auch Smart Contracts erstellt werden können. Der Smart Contract enthält dann beispielsweise eine Beschreibung des Bilds, den Namen und eine URL – wer dem Link folgt, findet den Ort im World Wide Web, in welchem das Kunstwerk digital gespeichert wurde.

Blockchain-Smart Contracts

Nach dem Urheberrecht können nur Künstler selbst das eigene Kunstwerk in einen NFT umwandeln. Wer eine Kopie beispielsweise als NFT anbietet, würde gegen das Urheberrecht verstoßen. Der Gesetzgeber dürfte in den nächsten Jahren noch vielfältig mit Non Fungible Token in Kontakt kommen und die aktuelle Gesetzgebung anpassen.

Wenn ein Kunst NFT verkauft wird, richtet sich fortan der Preis einzig und allein nach dem marktwirtschaftlichen Gesetz von Angebot und Nachfrage. Die subjektive Wertschätzung eines künstlerischen Werks, die Knappheit und das Interesse von potenziellen Käufern bestimmen über die Preisentwicklung.

Die teuerste NFT Kunst aller Zeiten

In den Fokus der Allgemeinheit gelangte NFT Art nicht zuletzt durch die hohen Verkaufserlöse. Denn mittlerweile haben bereits renommierte Auktionshäuser Non Fungible Token verkauft.

Am 2. Dezember 2021 wurde Pak’s The Merge zum teuersten NFT aller Zeiten. Das Kunstwerk wurde für 91 Millionen US-Dollar an einen Zusammenschluss mehrerer Händler verkauft.

Pak Nifty

Zuvor war die NFT Art von Beeple „Everydays: the first 5000 days“ der Rekordhalter. Der NFT, bestehend aus 5000 Einzelbildern, wurde für 69 Millionen US-Dollar verkauft. Bereits seit 2007 arbeitete der digitale Künstler an diesem Werk.

Beeple 5000 days

Wo NFT Art kaufen? Die besten Marktplätze im Überblick  

Wer digitale Kunst als NFT erwerben möchte, muss einen geeigneten Marktplatz finden. Denn die Übertragung peer-to-peer von Künstler-Wallet zu Käufer-Wallet dürfte wohl die absolute Ausnahme bleiben. Deshalb sollten kunstinteressierte NFT-Anleger einen Marktplatz auswählen, bei dem Kunst in ausreichender Vielfalt zur Verfügung steht und der Kauf schnell gelingt. Hier kommen die drei besten NFT Marktplätze, um NFT Kunst zu kaufen.

 1. Crypto.com: Bester Marktplatz für NFT Art in 2022

crypto.com logo

Crypto.com ist einer der bekanntesten NFT-Marktplätze, wenn man NFT Kunst im Jahr 2022 kaufen möchte. Denn das US-Unternehmen hat sich seit seiner Gründung ein vielfältiges Angebot rund um Kryptowährungen aufgebaut. Neben der Krypto-Exchange oder der krypto-basierten Kreditkarte gibt es eben auch eine NFT-Plattform mit über 100.000 verschiedenen Non Fungible Token. Hier kann man verschiedene Kategorien anwählen, u.a. NFT Art.

Die Handhabung erfolgt beim NFT Marktplatz von Crypto.com besonders komfortabel. Die Anmeldung und Verifizierung gelingen innerhalb von weniger als fünf Minuten. Noch einfacher ist dies übrigens möglich, wenn man bereits einen Crypto.com Account hat. Die NFT-Plattform wirkt direkt übersichtlich und leicht bedienbar. Nach der Anmeldung kann man sich durch die vielfältige Auswahl an NFT Art klicken und für den besten Non Fungible Token entscheiden.

Crypto.com Art NFTs

Wer NFT Kunst kaufen möchte, profitiert zudem von der günstigen Gebührenstruktur. Denn Gas Fees und sonstige Gebühren gibt es für die Käufer von NFT Art nicht. Die Eröffnung eines NFT-Accounts ist vollständig kostenlos. Zugleich entwickelt Crypto.com das Angebot kontinuierlich weiter und bewegt sich stets mit dem Geist der Zeit. Deshalb können NFT-Fans und Krypto-Investoren im Jahr 2022 komfortabel und günstig NFT Art bei Crypto.com kaufen.

Unterstützte Netzwerke Ethereum, Polygon, Crypto.org Chain, Cronos
Gas Fees Nein
NFT-Auswahl 100,000+
Trading-Volumen >50,000 ETH pro Woche

Was uns an Crypto.com gefällt:

  • günstige Gebühren, keine Gebühren für den Käufer
  • vielfältige Auswahl an NFT Art
  • übersichtliche Plattform mit einfachen Suchkriterien
  • schnelle Anmeldung in weniger als zehn Minuten
  • Kauf von Kunst NFTs mit Kreditkarte möglich

Ihr Kapital ist im Risiko.

2. Binance NFT: Günstig NFT Art kaufen und langfristig profitieren

binance logo

Das Unternehmen Binance hat mittlerweile seinen Sitz in das europäische Malta verlegt. Kunden profitieren von einem zuverlässigen Anbieter, der Wert auf hohe Sicherheit legt. In den vergangenen Jahren hat man das eigene Angebot zur weltweit umsatzstärksten Krypto-Exchange ausgebaut. Nach dem Launch der eigenen NFT-Plattform erfreute sich auch diese steigender Beliebtheit. Wer bei Binance NFT Art kaufen möchte, findet über 100.000 Non Fungible Token.

Die Gebührenstruktur ist sehr transparent und wettbewerbsfähig. Die Transaktionsgebühr beträgt pauschal 1 %, sodass NFT-Händler direkt entscheiden können, ob sich die Gebühr im angemessenen Rahmen befindet.

binance nfts

Ein weiterer Vorteil ist der hohe Nutzungskomfort. Wer die Binance NFT-Plattform besucht, findet eine übersichtliche Struktur. Zahlreiche Filter-Einstellungen stehen zur Verfügung, um die Non Fungible Token nach Blockchain, Art oder Künstler zu unterteilen. So findet man schnell die gewünschte NFT Art. Für bestehende Binance-Kunden geht die Anmeldung auf dem NFT-Marketplace besonders schnell und nimmt weniger als fünf Minuten Zeit in Anspruch.

Zugleich eignet sich der Binance NFT-Marktplatz ebenfalls für das einfache Minting von NFTs. Hier können Künstler schnell neue Non Fungible Token prägen und die eigene Kunst innovativ vermarkten.

Unterstützte Netzwerke Binance Smart Chain, Ethereum
Gas Fees Ja
NFT-Auswahl 100,000+
Trading-Volumen >$40m pro Monat

Was uns an Binance NFT gefällt:

  •  Niedrige und transparente Gebühren
  • NFT Kunst auf Ethereum und Binance Smart Chain
  • Kryptowährungen direkt bei Binance kaufen
  • vielfältige Handelsplattform mit großer Auswahl

Ihr Kapital ist im Risiko. 

3. OpenSea: Kombination aus NFTs und Kunst vom Marktführer

opensea logoBereits früh wurde vor dem großen Hype der NFT-Marktplatz OpenSea gelauncht. Im Laufe der Zeit entwickelte sich der Pionier zum Marktführer rund um Non Fungible Token. Nach dem Handelsvolumen ist OpenSea aktuell die Nummer 1 unter den Marketplaces. Bereits deutlich über eine Million Händler haben hier NFTs gekauft. Dabei ist OpenSea basierend auf Ethereum, verschiedene Arten von NFTs gehören hier zum Angebot. Mittlerweile hat man mit Polygon oder Solana auch weitere Chains integriert. Die Auswahl wird immer vielfältiger.

Die Nutzung der NFT-Plattform gelingt bei OpenSea intuitiv. Das typische Interface wurde mittlerweile zum Vorbild für zahlreiche andere Marketplaces im NFT-Markt. Doch die Flexibilität, die Krypto-Anleger auf der Plattform genießen, ist unangefochten. Beispielsweise kann man über 150 verschiedene Kryptos nutzen, um NFT Art zu kaufen. Zugleich sind 14 verschiedene Wallets mit der Plattform des Marktführers kompatibel.

opensea nfts

Wer NFT Art kaufen möchte, zahlt bei OpenSea keine Gebühren. Anders sieht dies jedoch auf der Seite der Verkäufer aus. Diese müssen eine Gebühr in Höhe von 2,5 % entrichten, wenn eine Transaktion erfolgreich abgeschlossen wurde.

Unterstützte Netzwerke Ethereum, Polygon, Solana, Klatyn
Gas Fees Bei Registrierung und Zahlung
NFT-Auswahl 1,000,000+
Trading-Volumen >$5 Milliarden pro Monat

Was uns an OpenSea gefällt:

  • riesige Auswahl an NFTs – größte NFT-Marktplatz der Welt
  • über 150 Kryptos werden für die Zahlung akzeptiert
  • 14 verschiedene Krypto-Wallets werden unterstützt, große Flexibilität für NFT-Fans
  • einfaches Interface für komfortable Handhabung

Die Marktplätze für NFT Art im Vergleich

NFT Plattform Auswahl an NFTs Gründung NFT-Arten Unterstützte Netzwerke
Crypto.com >100.000 2021 NFT Kunst, Gaming oder Musik Ethereum, Polygon, Crypto.org Chain, Cronos
Binance >100.000 2021 NFT Art, Musik, Gaming, Meme Binance Smart Chain, Ethereum
OpenSea >1.000.000 2017 NFT Kunst, Musik, Sport, Gaming, Meme Ethereum, Polygon, Klatyn, Solana

NFT Kunst in wenigen Schritten kaufen: So geht’s

Wie kann man NFT Kunst kaufen? Dafür empfiehlt sich eine Kombination aus Krypto-Broker und NFT Marktplatz. Dann kann man zunächst die erforderlichen Kryptos kaufen, auf das Wallet übertragen und im Anschluss NFT Art kaufen.

In der folgenden Anleitung schauen wir uns an, wie man innerhalb von weniger als 15 Minuten sowohl die entsprechende Kryptowährung kauft als auch in NFT Kunst investiert.

Gehen wir davon aus, dass die entsprechende NFT Kunst auf Ethereum basiert und in ETH angeboten wird. Alternativ könnte es sich natürlich auch um Solana NFTs, Cardano NFTs oder Non Fungible Token der Binance Smart Chain handeln.

Kryptowährungen beim Online-Broker schnell und günstig kaufen

etoro reviewDen Kauf von Kryptowährungen stellen wir anhand von eToro dar. Denn bei eToro handelt es sich um einen etablieren, sicheren und seriösen Broker, der mittlerweile 64 Kryptowährungen im Angebot hat. Diese lassen sich mit einem fixen Spread von einem Prozent handeln. Weitere Gebühren fallen bei eToro nicht an. Neben der komfortablen Handelsplattform übernimmt eToro auch die Verwahrung der Coins und bietet fakultativ ein eigenes Online-Wallet an.

Mit den folgenden fünf Schritten ist es möglich, Ethereum bei eToro zu kaufen und dann zum eigenen Wallet zu transferieren. Im Anschluss ist dann der Kauf von NFT Art möglich.

1. Konto bei eToro eröffnen

eToro Konto anmeldenWer Kryptowährungen bei eToro kaufen möchte, muss ein Konto eröffnen. Der erste Schritt ist immer die Registrierung beim Online-Broker des Vertrauens. Dafür gibt man entweder bei eToro die persönlichen Daten in das Anmeldeformular ein oder meldet sich via Google- und Facebook-Account an. Nun muss man nur noch auf die Bestätigungsmail warten, die bei eToro jedoch erfahrungsgemäß nach wenigen Minuten kommt.

2. Konto bei eToro verifizieren 

Anschließend ist es noch erforderlich, das Konto bei eToro zu verifizieren. Denn als europäischer Broker unterliegt man den gängigen Richtlinien der Aufsichtsbehörden, sodass im Zuge der Know-your-Customer-Vorschriften eine Verifizierung obligatorisch ist. Diese ist bei eToro jedoch wenig aufwändig und gelingt in einem kurzen Video-Call. 

3. Guthaben bei eToro einzahlen

eToro Geld einzahlen

Nach der Verifizierung kann man das Guthaben bei eToro einzahlen. Dafür stehen verschiedene Zahlungsmethoden zur Verfügung. Beliebt und gängig sind die Banküberweisung, Sofort-Überweisung, die Kreditkarte oder PayPal. Je nach Zahlungsmethode kann es bis zu drei Werktage dauern, bis das Guthaben bei eToro ankommt. In der Zwischenzeit kann man sich mit der Handelsplattform im virtuellen Demo-Modus vertraut machen.

4. Kryptowährungen (ETH) bei eToro kaufen

Sobald das Guthaben eingetroffen ist, kann man die entsprechenden Kryptowährungen kaufen. Für NFT Art, die auf der Ethereum-Blockchain basiert, benötigt man Ether (ETH). Folglich muss man Ethereum, Ether oder ETH in die Suchleiste eingeben. Im Anschluss entscheidet man sich für den direkten Kauf ohne Hebel zur gewünschten Investitionssumme. Weitere Order-Parameter können ausgewählt werden, bevor man den Kauf abschließt.

5. Ethereum zum eigenen Wallet transferieren

eToro Wallet herunterladen

Nach der erfolgreichen Order-Ausführung kann man die Coins an das Krypto-Wallet senden, um die ersten Kunst NFTs zu kaufen. Wichtig ist, dass man sich für ein sicheres Wallet entscheidet, beispielsweise das Trust oder Metamask Wallet. Nun loggt man sich in die eToro Money App ein und wählt ETH aus. Im Anschluss gibt man die Public Adress des eigenen Wallets an und bestätigt den Krypto-Transfer. In wenigen Minuten befindet sich erfahrungsgemäß ETH auf dem eigenen Wallet.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

NFT Kunst kaufen bei führendem NFT Marktplatz

crypto.com logoDie Vorbereitungen sind abgeschlossen, die erforderliche Kryptowährung befindet sich auf dem Wallet. Nun soll der Kauf von NFT Art erfolgen. Mit den folgenden vier Schritten kann man NFT Kunst erfolgreich und schnell bei Crypto.com kaufen – einem führenden NFT Marktplatz.

1. Crypto.com NFT Account eröffnen

crypto.com nft account

Die Eröffnung eines Crypto.com NFT Accounts ist zwingende Voraussetzung, um NFT Art zu kaufen. Dafür begibt man sich einfach auf die Website von Crypto.com und wählt „Sign up“. Nun fragt das seriöse Krypto-Unternehmen einige persönliche Daten ab. Die Registrierung mitsamt dem Erhalt einer Bestätigung dauert jedoch stets weniger als fünf Minuten.

2. Crypto.com Account mit Smartphone verknüpfen

Die Bestätigung des Accounts bei Crypto.com erfolgt idealtypisch durch die Verknüpfung mit dem Smartphone. Dafür gibt man einfach die Telefonnummer ein und erhält im Anschluss eine SMS mit Sicherheitscode. Diesen gibt man bei Crypto.com ein und der Account wird bestätigt. Alternativ kann man den NFT Account auch einfach mit einem bestehenden, aktiven Crypto.com Konto verknüpfen.

3. NFT Kunst suchen und auswählen

Crypto.com Art NFTs

Nun kann man bei Crypto.com NFT Kunst finden. Dafür durchsucht man die einzelnen Kategorien oder gibt beispielsweise den NFT Artist der Wahl ein. Die Auswahl ist mit über 100.000 Non Fungible Token und vier mit Crypto.com kompatiblen Chains (Ethereum, Crypto.org Chain, Cronos und Polygon) groß. Wenn man sich für einen Token entschieden hat, kann man im nächsten Schritt die NFT Art kaufen.

4. Kunst NFT bei Crypto.com kaufen und auf das Wallet übertragen

Das konkrete Vorgehen hängt nun davon ab, ob die Verkäufer bei Crypto.com einen festen Preis oder eine Auktion eingestellt haben. Entweder kauft man folglich die NFT Art direkt oder macht ein Angebot. Bei einem erfolgreichen Kauf erfolgt die Zahlung mit Crypto.com Pay via eigenem Krypto-Wallet. Unmittelbar taucht die NFT Art im eigenen Crypto.com Account auf. Zugleich kann man den Non Fungible Token auch auf ein kompatibles Wallet übertragen.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Welche digitale Kunst als NFT kaufen? Kriterien für NFT Art

Wer digitale Kunst als NFT kaufen möchte, muss verschiedene Kriterien berücksichtigen. Schließlich steigt die Auswahl an Non Fungible Token ins schier Unermessliche. Infolgedessen ist es entscheidend, nur die besten und vielversprechendsten NFTs zu kaufen.

Mit den folgenden Kriterien lässt sich die Entscheidung fundiert treffen. Schließlich handelt es sich auch bei NFT Art immer um eine Abwägung von Chancen und Risiken, um einen individuellen Investmentcase zu kreieren.

NFT Artist Ist der NFT Artist bekannt? Kann der NFT Artist Besonderheiten aufweisen und grenzt sich von anderen Künstlern ab?
Stückzahl der Kollektion Wie viele NFTs gibt es aus der Kollektion? Wie viele ähnliche Art NFTs existieren auf dem Markt?
Nachfrage Wie sieht die Nachfrage nach den entsprechenden Art NFTs aus? Wie könnte sich die Nachfrage nach den Non Fungible Token in Zukunft entwickeln?
Community Steht hinter dem NFT-Projekt eine leidenschaftliche Community? Gibt es in der physischen Welt für den NFT Artist Unterstützung, die sich auch im digitalen Raum ausdrücken könnte?
Marketing Setzt der NFT Artist auf ein umfassendes Marketing? Steigert sich die Bekanntheit der NFT Kunst und des Künstlers? Ist das Marketing Erfolg versprechend und hochwertig?
Subjektiver Wert Wie sieht es um den subjektiven Wert von NFT Art aus? Warum könnten Käufer der NFT Kunst einen besonderen Wert zumessen? Was sind die Potenziale des spezifischen Non Fungible Token? Warum interessiere ich mich selber gerade für diesen Art NFT?

NFT Art und die Potenziale  

Wer sich mit NFT Art beschäftigt und auf eine positive Wertentwicklung spekuliert, muss insbesondere die vorhandenen Potenziale einbeziehen. Im folgenden Abschnitt schauen wir uns die potenzielle Entwicklung mitsamt den Chancen der NFT Art Token an – aus der Perspektive der Anleger, der Künstler und des gesamten Kryptomarkts. 

NFT Kunst für zukunftsorientierte Anleger

Potenziale ergeben sich rund um die NFT Kunst für zukunftsfreudige und auch risikobereite Anleger, die in Non Fungible Token eine neue Assetklasse entdecken. In den vergangenen Jahren stieg die Nachfrage nach Kunst NFTs dynamisch. Die Preise explodierten und nicht wenige Early-Bird-Investoren wurden reich mit NFTs. Dennoch ist NFT Art noch nicht in der Mitte der Gesellschaft angekommen.

In den nächsten Jahren könnte die Nachfrage nach Kunst NFTs noch ansteigen. Zugleich werden vermehrt etablierte Künstler als NFT Artist auftreten. Wer frühzeitig spannende Projekte identifiziert, sich auf der Whitelist einträgt oder direkt beim Mint investiert, könnte weiterhin von einer überdurchschnittlichen Wertentwicklung profitieren. 

NFT Sammler

NFT Art für innovative Künstler

Chancen ergeben sich bei der NFT Kunst für innovative Künstler, die einen bedeutsamen Schritt in Richtung Zukunft gehen wollen. Mit NFTs gibt es nun die Möglichkeit, das Eigentum an einem Kunstwerk digital zu erwerben und sicher zu speichern. Folglich können innovative Künstler ihre Kunstwerke im digitalen Raum frei nach ihrem Belieben verkaufen oder auch im Metaverse ausstellen – die NFT Art macht’s möglich.

Zugleich wird es auch für Prominente einfacher, Kunstwerke zu veröffentlichen. Während der physische Kunstmarkt weniger zugänglich ist, lässt sich im World Wide Web eine enorme Reichweite kreieren. Beispielsweise brachte Johnny Depp eine eigene Kunst NFT-Kollektion heraus – mit den physischen Gegenstücken.

NFT Art ist ein neuer Weg, um beträchtliche Einnahmen zu generieren und auch eine neue Zielgruppe zu erschließen. Denn zweifelsfrei unterscheiden sich die Personengruppen, die auf einer Kunst-Vernissage oder einer NFT-Plattform unterwegs sind – die Schnittstellen dürften (noch) überschaubar sein. Mit weniger Aufwand können die Kreativen Geld verdienen und neue Einnahmequellen erschließen. Dies ist sogar im Abo-Modell möglich, wenn Lizenzgebühren bei weiteren Transaktionen für wiederkehrende Einnahmen sorgen.

Innovative Künstler können einen globalen Markt anvisieren, da der digitale Raum grenzenlos agiert. Das Sammeln von Kunst verlagert sich zunehmend in das Internet. Zugleich ist insbesondere die Kopplung von digitalen NFTs mit realer physischer Kunst spannend.

NFTs & Kunst für den gesamten Kryptomarkt

NFTs & Kunst bieten auch Chancen für den breiten Kryptomarkt, der sich in den vergangenen Jahren positiv entwickelte. Denn Kryptowährungen erfahren eine immer größere Akzeptanz. Anleger und auch Unternehmen integrieren zunehmend digitale Währungen in das Anlage-Portfolio oder das Geschäftsmodell. Die NFT Kunst könnte die Akzeptanz weiterhin steigern, indem ein bis jetzt noch weitgehend unbeachteter Teil der Bevölkerung Kryptos verwendet.

Wenn sich NFT Kunst etabliert, würde dies den Kryptowährungen einen Aufwind bescheren. Schließlich erfolgt die Bezahlung der NFT Art mit den digitalen Coins. Die technische Funktionsweise offenbart zugleich einige Parallelen, da beide Assets gleichermaßen auf der Blockchain-Technologie basieren.

Ihr Kapital ist im Risiko.

NFT Art Prognose: Die Zukunft des NFT-Markts  

In den letzten Jahren kannte die Entwicklung des NFT Markts nur eine Richtung. Sämtliche Parameter, die die Nachfrage nach NFTs bestimmen, entwickeln sich positiv. Doch im Jahr 2022 kam es zu einem signifikanten Einbruch von mehr als 50 %. Wenig verwunderlich korrigierte auch der NFT Markt, als Kryptowährungen, Aktien und andere Assets große Teile ihres Werts verloren. Denn makroökonomische Aspekte sorgten für eine sinkende Beliebtheit risikoaffiner Assets. Die Nachfrage brach temporär ein, die Preise korrigierten.

Dennoch zeigt die übergeordnete Entwicklung vom ersten Quartal 2021 zum ersten Quartal 2022 eine stark steigende Nachfrage.

Marktwachstum NFT

Denn die Potenziale des NFT-Markts sind vielfältig. Zugleich kann man die Entwicklung der Kryptowährungen als Beispiel nehmen, die übergeordnet äußerst positiv ist, obgleich immer wieder mittelfristige bärische Kursentwicklungen verzeichnet werden. Bis zu einer umfassenden Etablierung eines neuen Assets bedarf es Zeit. Diese Zeit muss man bei einer NFT Art Prognose auch den Non Fungible Token zugestehen.

In den nächsten Jahren dürften sich NFTs technologisch weiterentwickeln und die Anwendungsszenarien konkreter werden. Die NFT Kunst scheint eines der spannendsten Segmente im Markt für Non Fungible Token. Die digitale Transformation befindet sich zugleich erst am Anfang, im nächsten Jahrzehnt dürften weitere disruptive Entwicklungen stattfinden. Infolgedessen deutet vieles auf eine zunehmende Weiterentwicklung des NFT-Markts hin. NFT Kunst könnte eine steigende Nachfrage generieren. Wer frühzeitig und gerade in schwachen Marktphasen antizyklisch ein Auge auf NFT Art Token wirft, profitiert von einem positiven Chance-Risiko-Verhältnis.

NFTs & Kunst: Die Vor- und Nachteile im Überblick  

Digitale Kunst als NFT – macht das Sinn? Wer sich diese Frage beantworten möchte, kann den folgenden Überblick über die Vor- und Nachteile nutzen. Welche Chancen bietet NFT Art und welche Risiken bestehen beim Investieren in NFT Kunst?

Die Vorteile

  • NFT Kunst steht für die digitale Transformation der Kunstbranche
  • Neue Verdienstmöglichkeiten für Künstler
  • Unabhängigkeit von Intermediären
  • Dynamisches Wachstum im Markt für NFT Art
  • Vielfältige Auswahl an NFT Kunst
  • Renommierte und sichere Marktplätze für NFT Kunst wie Crypto.com
  • Kauf von NFT Art in weniger als zehn Minuten möglich
  • Early-Bird-Investoren profitieren von einem guten Chance-Risiko-Verhältnis

Die Nachteile

  • Einbruch des NFT Markts im Frühjahr 2022
  • Hype bedingt höheres Abwärtspotenzial
  • Noch nicht etabliert, Entwicklung erst am Anfang

NFT Kunst kaufen oder NFT Kunst verkaufen?  

Sollte man NFT Kunst kaufen oder NFT Kunst verkaufen? Eine pauschale Antwort auf diese zugegebenermaßen vereinfachte Fragestellung lässt sich nicht geben. Denn dies hängt immer von dem jeweiligen NFT Kunstwerk ab. Stets sollten Investoren die zukünftige Wertentwicklung eruieren und auf Basis einer individuellen Prognose eine Entscheidung treffen. Die Kriterien für die Auswahl von NFT Art aus diesem Leitfaden können ebenso helfen, ob man NFT Kunst jetzt verkaufen sollte.

Grundsätzlich scheinen jedoch Potenziale auf lange Sicht vorhanden, obgleich es kurz- und mittelfristig zu einer Konsolidierung des NFT Markts kommen könnte. Denn in den vergangenen Jahren verlief das Wachstum explosiv, sodass sich möglicherweise eine NFT-Blase gebildet hat. Korrekturen und eine sinkende Nachfrage, wie sie im Frühjahr 2022 verzeichnet wurden, können langfristig jedoch Chancen bieten. Dennoch ist es unwahrscheinlich, dass sich NFT Art von unbekannten Künstlern weiterhin positiv entwickeln wird. Zahlreiche NFT Kunstwerke dürften kaum einen intrinsischen Wert haben, die langfristige Nachfrage gen Null tendieren.

Wer sich jedoch auf führenden Marktplätzen für NFT Art wie Crypto.com, Binance oder OpenSea umschaut, wird zweifelsfrei auch spannende NFT Kunst finden, die sich für das langfristige Investieren eignet. 

Das Fazit  

NFT Kunst hat das Potenzial, den gesamten Markt für kreative Kunst zu verändern. Daraus ergeben sich vielfältige Chancen für innovative Künstler und Anleger, die frühzeitig in NFT Kunst investieren. Zugleich könnte auch die Akzeptanz für Kryptowährungen voranschreiten. Dennoch muss man konstatieren, dass sich die Entwicklung von NFTs noch ganz am Anfang befindet. Eine Etablierung dürfte noch einige Jahre dauern. Bis dahin wird NFT Art Höhen und Tiefen durchschreiten.

Wer sich im Jahr 2022 mit NFT Art auseinandersetzen möchte, findet beim NFT Marktplatz Crypto.com eine vielfältige Auswahl. Hier ist die Anmeldung in weniger als 10 Minuten möglich, die Handhabung gelingt intuitiv.

Die notwendigen Kryptos kann man ebenso leicht über den Online-Broker eToro erwerben. Mit günstigen Gebühren und einer vielfältigen Auswahl profitiert man beim sicheren Krypto-Broker.

crypto.com logo

Ihr Kapital ist im Risiko.

FAQs: Häufige Fragen rund um NFT Art

Was ist NFT Kunst?

Sind NFT Art und NFT Kunst das Gleiche?

Was sind NFT Bilder?

Wo kann ich NFT Art kaufen?

Wie kann ich NFT Kunst wieder verkaufen?

Welche NFT Art ist wertvoll?

Bleiben Sie in Verbindung

Schließen Sie sich über 100.000 Gleichgesinnten an und erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den Top Trends, aktuellen Nachrichten und Expertenanalysen, damit Sie immer auf dem neuesten Stand sind