Lucky Block Kurs

Zweifelsfrei hielt sich der Kryptomarkt am Wochenende stabil. Die positive Woche brachte der digitale Währungsmarkt erfolgreich zu Ende. Die Krypto-Marktkapitalisierung blieb zuletzt beständig über eine Billion US-Dollar. Doch während der Filecoin mit einem Kursplus von rund 20 % in den vergangenen 24 Stunden der stärkste Top 100 Coin war, pumpte eine andere Kryptowährung deutlich stärker.

Erst im Jahr 2022 den Presale erfolgreich abgeschlossen, war dem Lucky Block Coin viel Aufmerksamkeit gewiss. Doch in den vergangenen 24 Stunden wirkte sich das LBank-Listing erneut positiv auf die Kursentwicklung aus. Der Lucky Block Coin schoss um über 75 % in die Höhe und performte somit die Top 100 des Kryptomarkts locker aus. Zwar könnten nach dem jüngsten Pump leichtere Gewinnmitnahmen anstehen. Für die nächsten Wochen sehen wir beim Lucky Block Coin dennoch viel Potenzial.

75 % Kursexplosion bei Lucky Block: LBank-Listing treibt Kurs an

Lucky Block LBankErneut gehörte der Lucky Block Coin bei der CEX LBank zu den besten Coins des Tages. Am Sonntag gab es ein Kursplus von rund 75 %. Dabei markierte LBLOCK ein 24-Stunden-Hoch bei 0,0030 USD und prallte im Anschluss leicht an der psychologisch wichtigen Kursmarke ab. Dieser Widerstand dürfte auch das nächste relevante Kursziel darstellen. Bei der LBank notierte LBLOCK am Sonntagabend knapp über 0,0029 USD, Coingecko taxiert den Lucky Block Coin mit rund 0,0026 USD tiefer.

Nichtsdestotrotz sind die Kursgewinne beträchtlich. Das Momentum ist stark. Das in der vergangenen Woche durchgeführte Re-Listing bei der CEX LBank durch die Umstellung von V1 auf V2 trieb den Kurs massiv an.

Kursrallye von steigendem Volumen getragen: CEX-Listing fördert Nachfrage

Auffällig ist zugleich das zuletzt rasant gestiegene Trading-Volumen bei Lucky Block. Laut CoinMarketCap stieg dieses in den vergangenen 24 Stunden erneut um über 60 %. Bereits einige Tage in Folge verzeichnet LBLOCK ein kontinuierlich höheres Handelsvolumen. Bei einem Blick auf den aktuellen Lucky Block Chart fällt auf, dass die grünen Kerzen (die Kursanstiege) zuletzt von einem deutlich höheren Handelsvolumen getragen waren als die roten Kerzen (kürzere Gewinnmitnahmen). Dies deutet auf eine gewisse Nachhaltigkeit beim Kursanstieg hin. Lucky Block ist aktuell in der Lage, enormen Kaufdruck zu generieren. Die bullischen Krypto-Anleger sind klar in der Überzahl.

Lucky Block Handelsvolumen

Das stark zunehmende Handelsvolumen korreliert dabei zeitlich mit dem Listing bei LBank – die erste CEX hat in der vergangenen Woche den neuen V2-Token von Lucky Block aufgenommen. Die Verantwortlichen von Lucky Block wiesen bereits zuvor daraufhin, dass CEX-Listings die Nachfrage nach LBLOCK steigern werden – und behalten aktuell recht.

Listing bei MEXC: Setzt sich die Kursrallye am Montag fort?

Am Montag steht bei Lucky Block der wichtige nächste Meilenstein an. Denn zweifelsfrei war die Notierung bei LBank wichtig für die Entwicklung von Lucky Block und der Startschuss für CEX-Listings. Doch mit dem Listing bei MEXC kann man LBLOCK bald auch über eine Top 20 Krypto Exchange handeln, die über sechs Millionen Nutzer hat. Damit könnte das Handelsvolumen um ein Vielfaches ansteigen. Der Lucky Block Coin könnte die Kursrallye dynamisch fortsetzen.

Lucky Block V2: ERC-20 Token Gamechanger für Lucky Block Kurs?

Anfang des Jahres wurde der Presale von Lucky Block erfolgreich abgeschlossen. Im Anschluss kam es zu einer Kursexplosion nach dem Listing bei der DEX PancakeSwap, in dessen Zuge Lucky Block eine Market Cap von eine Milliarde US-Dollar erreichte. Doch dann folgte zu eine gewaltige Korrektur im Bärenmarkt. Für neue Kryptowährungen ist es naturgemäß noch schwieriger, in einem bearischen Marktumfeld weitere Nachfrage zu generieren. Die Gewinnmitnahmen von bis zu 90 % stellen somit nichts Ungewöhnliches dar. Zugleich wollten die Verantwortlichen, Notierungen bei CEX erreichen, um die Zugänglichkeit zu LBLOCK zu erhöhen.

Dieses Ansinnen scheiterte jedoch an der komplexen Transaction-Fee bei Lucky Block. Kurzerhand entschlossen sich die Entwickler, eine Version 2 des Tokens zu entwickeln, die im Juli 2022 erfolgreich implementiert wurde. In Zukunft soll Preisparität zwischen V1 und V2 durch eine Ethereum-Bridge gewährleistet sein. Die ersten CEX haben nun ihre Unterstützung für den ERC-20-Token von Luck Block (die Version 2) bekanntgegeben. Nach einer langen Durststrecke für LBLOCK-Holder könnte die Weiterentwicklung zu V2 der Gamechanger sein.

Darum könnte der Pump erst der Anfang einer 10x Rallye sein

Lucky Block profitiert aktuell von einem starken Momentum. In der vergangenen Woche hat sich der Kurs weit mehr als verdoppelt. Mit dem nächsten Listing bei der Krypto-Exchange MEXC könnte die Nachfrage weiter anziehen (weitere Notierungen sollen übrigens folgen). Aktuell stehen die Chancen gut, mit Lucky Block in den nächsten Wochen eine marktschlagende Rendite zu erzielen. Das Kursziel All-Time-High und damit eine 10x Performance liegt zweifelsfrei im Bereich des Möglichen.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.


Bleiben Sie in Verbindung

Schließen Sie sich über 100.000 Gleichgesinnten an und erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den Top Trends, aktuellen Nachrichten und Expertenanalysen, damit Sie immer auf dem neuesten Stand sind