Mining

Das Copium Protokoll ist auf den Aufbau der Infrastruktur für dezentrale Mining Investitionen spezialisiert und wird eine NFT-Sammlung veröffentlichen, um weiteres Kapital für die Erweiterung seines Bergbaubetriebs zu beschaffen.

Was genau ist das Copium Protocol?

Das Copium Protokoll ist ein innovativer Weg, um Kryptowährungen mit Hilfe von Cloud Mining zu schürfen. Das Projekt befindet sich noch in der Vorverkaufsphase, in der Copium Coins zu einem vergünstigten Preis erworben werden können. Der Erlös aus dem Vorverkauf wird für den Kauf der neuesten und modernsten Krypto-Mining-Ausrüstung verwendet, so dass das Cloud-Mining ohne Probleme möglich ist. Mit den Anbietern, die die Ausrüstung zur Verfügung stellen, gibt es bereits hervorragende Angebote.

Es gibt zahlreiche Vorteile für frühe Investoren, darunter ein Airdrop des Copium Coin. Inhaber des Investorenpasses erhalten als Belohnung für ihre frühe Unterstützung auch verschiedene Vorteile außerhalb des Protokolls.

Der Copium Protocol Investor Pass

Der Investor Pass des Copium Protokolls wird eine spezielle NFT-Sammlung sein, deren Erlös dazu verwendet werden soll, die bereits bestehenden Mining Betriebe von Copium in Neuseeland weiter auszubauen. Das Ziel des Projekts ist es, ein Ökosystem aufzubauen, das es den Inhabern des Investor Pass NFTs und des Copium Coin-Tokens ermöglicht, davon zu profitieren.

Der hochdeflationäre Copium Coin

Gleichzeitig mit dem Verkauf seiner NFTs wird Copium auch einen Vorverkauf für Copium Coin durchführen, der ein ERC20-Token ist und als Grundlage des Copium-Ökosystems fungiert.

Ein Teil der Einnahmen, die aus der Mining-Anlage generiert werden, soll zum Rückkauf und Verbrennen des Tokens verwendet werden, um sicherzustellen, dass immer ein konstanter Kaufdruck besteht und der Token-Preis entsprechend steigt.

Die Tokenomics für das Protokoll sind so, dass von den insgesamt eine Milliarde Token 10 % den Inhabern von Investorenpässen zugeteilt werden. 7,3 % für Staking-Belohnungen gehen an die Inhaber von Investorenpässen, 10 % den Gründern, 10 % dem Entwicklungsfonds, 5 % werden im Vorverkauf verkauft, 3 % werden der Liquidität zugeführt und 0,7 % werden dem Projektteam zugewiesen. Die restlichen 54 % der Token müssen noch zugeteilt werden.

Durch das regelmäßige Kaufen und Verbrennen des Tokens erhofft sich das Unternehmen, dass der Token hochgradig deflationär wird.

Copium-Staking-Plattform

Nach den erfolgreichen Starts sowohl des Investor Pass als auch des Token wird das Projekt sein Staking-Programm einführen.

Das Staking-Programm ermöglicht es den Tradern, ihre Copium Coin Bestände für einen festgelegten Zeitraum gegen einen Ertrag zu sperren. Diejenigen, die ihre Token länger sperren, erhalten einen höheren effektiven Jahreszins auf ihren Einsatz.

Tamadoge (TAMA) - Der P2E Dogecoin

Bewertung

tamadoge
  • "10x Potenzial" - laut CNBC Bericht
  • Deflationärer Coin in begrenzter Anzahl
  • Move to Earn und Metaversum Integration
  • NFT Doge Haustiere - Potenzial für die Masse
  • Ab sofort auf OKX handelbar
tamadoge
Ihr Kapital ist im Risiko.