In diesem Ratgeber möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie XRP von Ripple kaufen können. Der Coin ist bereits seit 2012 am Markt und bietet eine vielversprechende Möglichkeit zum Investieren. Da XRP viele Male im Fokus der Medien stand, stellt sich die Frage: sollte man XRP kaufen oder nicht?

Wenn man sich den Kurs von XRP anschaut, dann kann man sehen, dass dieser beim ersten Pump 2018 bei knapp über 3,00 € lag. Momentan ist der Preis bei 0,36 €, was viel Luft nach oben bietet. Sie können sich jetzt direkt XRP bei Crypto.com kaufen! Sollten Sie kaufen oder nicht, das erfahren Sie jetzt!

Ihr Kapital ist im Risiko.

XRP kaufen: Beste Broker & Wallets

Für diejenigen, die sich Ripple kaufen möchten, stellt sich eine wichtige Frage. Bei welchem Broker sollte man investieren? Man kann Kryptowährung bei zahlreichen Brokern im Internet kaufen. Die Zeiten von Broker an der Börse anrufen und übers Telefon Kauf und Verkauf besprechen war gestern.

Sie können bequem von zu Hause über den PC oder das Smartphone an der Börse investieren und sich jeden Coin kaufen, den Sie möchten!

Wir haben uns ein paar der besten Broker angeschaut, wo Sie die Kryptowährung XRP kaufen können. Jeder dieser Broker hat seine Stärken und Schwächen, die wir einmal kurz durchlaufen werden, damit Sie unsere Entscheidung besser verstehen.

Liste der besten Broker, um Ripple kaufen zu können

1. crypto com Crypto.com – alles in allem der beste Broker um XRP zu kaufen
2. eToro eToro – einer der besten Broker in Deutschland
3. coinbase icon Coinbase – Tradingplattform mit dem zweitgrößten Tradingvolumen
4. Binance icon Binance – Ripple kaufen leicht gemacht

Ihr Kapital ist im Risiko.

Platz 1: Crypto.com – alles in allem der beste Broker um XRP zu kaufen

Crypto.com LogoCrypto.com ist ein Broker, der 2016 seine Türen für Investoren aus der ganzen Welt aufgemacht hat. Seit der Gründung hat Crypto.com eine große Auswahl an unterschiedlichen Kryptowährungen gesammelt, in die man einfach und unkompliziert investieren kann.

Wenn Sie nach XRP kaufen Deutschland suchen, dann erscheint Crypto.com unter den ersten Suchergebnissen. Das hat seinen Grund. Crypto.com ist ein seriöser Anbieter, wo das XRP kaufen auch mit Kreditkarte oder Paypal geht.

Neben XRP können Sie in über 250 weitere Kryptowährungen investieren und diese entweder auf Ihr Wallet senden, oder beim Broker lassen, um diese zu verkaufen oder weiter zu traden.

Laut aktueller Angaben hat Crypto.com über 50 Millionen Nutzer, was zeigt, dass die Plattform sehr beliebt ist. Ein Grund dafür ist, dass die Plattform im Prinzip eine Smartphone-App ist. Das bedeutet, dass Sie unterwegs in Krypto investieren und Ihr Portfolio verwalten können.

crypto.com app

Vorteile von Crypto.com:

  • Einfache Registrierung
  • Schneller Verifizierungsprozess
  • Über 250 verschiedene Kryptowährungen verfügbar
  • Gekaufte Kryptos können direkt aufs Wallet übertragen werden
  • Keine Gebühren beim Kaufen
  • Keine Mindesteinzahlung

Nachteile von Crypto.com:

  • Niedrige Anzahl an Zahlungsmöglichkeiten
  • Die App kann etwas unübersichtlich erscheinen

Ihr Kapital ist im Risiko.

Platz 2: eToro – einer der besten Broker in Deutschland

eToroWenn man sich die Ripple Börse Deutschland ansieht, wird man schnell feststellen, dass sich eine Investition in Ripple lohnen kann. Der Preis von XRP liegt bei 0,36 € zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels. Wer sich Ripple kaufen möchte, hat die Auswahl zwischen ein paar Brokern, doch die meisten sind für deutsche Kunden nicht optimiert. Anders sieht es bei eToro aus. eToro ist ein Broker, der für den deutschen Markt optimiert ist und wo man ganz einfach und bequem mit Euro zahlen kann. Darüber hinaus werden Zahlungsmethoden wie PayPal, SEPA oder Kreditkarte angeboten.

Die Registrierung bei eToro ist einfach und unkompliziert, doch auch hier kommt man ohne Verifizierung nicht weit.

Um XRP kaufen zu können, muss das Konto verifiziert werden. Hierzu werden Dokumente wie Reisepass oder Ausweis benötigt. Sobald die Verifizierung abgeschlossen ist, können Sie sich bei eToro XRP kaufen.

Die Mindesteinzahlung liegt hier bei 50,00 €. Sie können Geld auf Ihr Kundenkonto einzahlen, oder sich die Kryptowährung und Menge aussuchen, bevor Sie eine direkte Zahlung vornehmen.

eToro Krypto Portfolio

Vorteile von eToro:

  • Zahlreiche Zahlungsmethoden
  • Einzahlung aufs Kundenkonto oder direkter Kauf möglich
  • Übersichtliche Benutzeroberfläche
  • Copy Trading möglich
  • Krypto-News
  • Mindesteinzahlung von nur 50,00 €

Nachteile von eToro:

  • Verifizierungsprozess kann mehrere Werktage in Anspruch nehmen

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Platz 3: Coinbase – Tradingplattform mit dem zweitgrößten Tradingvolumen

Coinbase logoCoinbase ist eine Tradingplattform, die zahlreiche Möglichkeiten für Investoren anbietet. Neben einer großen Auswahl an Kryptowährungen, dem Kaufen und Verkaufen, können Coins von einem Nutzer zum anderen transferiert werden.

Zudem bietet Coinbase unterschiedliche Lernmöglichkeiten durch verschiedene Blogbeiträge.

Darunter befinden sich Themen wie:

Darüber hinaus lernen Sie, wie man Krypto kaufen kann und wie die Plattform zu benutzen ist. Wenn Sie sich bei Coinbase XRP kaufen möchten, dann erhalten Sie eine ausgezeichnete Anleitung.

Ripple kaufen ohne Verifizierung ist bei Coinbase leider nicht möglich, da rechtlich eine Verifizierung vorgeschrieben ist!

Coinbase hat über 98 Millionen aktive Nutzer aus aller Welt, die über 300 Milliarden USD in Kryptowährungen jedes Vierteljahr traden. Diese Nummern sprechen für sich und zeigen, dass Coinbase eine seriöse und vertrauenswürdige Plattform ist.

coinbase-de

Vorteile von Coinbase:

  • Kundenkonto kann in wenigen Minuten erstellt werden
  • Der Verifizierungsprozess ist schnell und unkompliziert
  • Große Anzahl an verfügbaren Kryptowährungen
  • Hohe Sicherheitsstandards
  • Wiederkehrende Käufe können eingestellt werden

Nachteile von Coinbase:

  • Mindesteinzahlung erforderlich (10 EUR)
  • Schnelle und drastische Kursschwankungen sind möglich

Ihr Kapital ist im Risiko.

Platz 4: Binance – Ripple Aktie kaufen leicht gemacht

Binance LogoBinance ist eine Tradingplattform, die 2017 gegründet wurde. Auf Binance finden Sie eine sehr große Anzahl an Coins (600+), so auch den Ripple Coin XRP. Binance ist eine Plattform, auf der kaufen leicht gemacht wird. Die Registrierung und Verifizierung sind in wenigen Schritten abgeschlossen. Somit können Sie zügig mit dem Traden anfangen.

Binance akzeptiert im Grunde alle Banken aus Deutschland, womit die Einzahlung besonders leicht gemacht wird. Es gibt aber eine Mindesteinzahlung von 10,00 €, die beachtet werden muss.

Nachdem die Einzahlung durchgeführt ist, können Sie XRP kaufen, verkaufen oder einfach in Ihrem Portfolio behalten und auf eine Kursänderung warten.

In Deutschland ist Binance als Binance Deutschland GmbH & Co. KG. registriert!

Binance Plattform

Vorteile von Binance:

  • Über 600 Kryptowährungen verfügbar
  • Einfacher Registrierungs- und Verifizierungsprozess
  • Benutzerfreundliche Oberfläche
  • Keine Gebühren beim Kaufen und Verkaufen

Nachteile von Binance:

  • Die große Anzahl an Funktionen kann überwältigend sein

Ihr Kapital ist im Risiko.

Was ist Ripple (XRP)?

XRP (Ripple)Ripple ist das Unternehmen, das hinter XRP steht. Es handelt sich um ein Zahlungsabwicklungssystem und ein Währungsumtauschnetzwerk, das Transaktionen weltweit verarbeiten kann.

Ripple wurde von Anfang an als Ersatz für SWIFT (ein führendes Geldüberweisungsnetz) oder als Ersatz für die Abrechnungsebene zwischen großen Finanzinstituten konzipiert.

Soviel zur technischen Beschreibung von Ripple. Doch was macht den Coin so besonders und wieso befindet sich XRP konstant zwischen den 10 besten Kryptowährungen am Markt, wenn es um Marktkapitalisierung geht?

Ein Grund hierfür ist seine gute Vermarktung!

XRP ist einer der Coins, der immer wieder durch die Community als 1000x Coin bezeichnet wird. Ob so eine Steigerung im Wert überhaupt möglich ist, darüber kann spekuliert werden. Eins ist aber sicher, dass sich XRP in zahlreichen Wallets großer Investoren befindet.

Da der Ripple Preis momentan noch recht niedrig ist, lohnt sich womöglich ein Einstieg!

Dieser sollte unserer Meinung nach in Grenzen gehalten werden. Das bedeutet, dass Sie nicht all-in gehen sollten, aber einen guten Teil Ihres Portfolios mit XRP füllen.

Ripple kaufen oder nicht?

Sollten Sie Ripple kaufen oder nicht? Eine Frage, die jeder für sich beantworten muss. Wir zeigen Ihnen die Vorteile und Besonderheiten von Ripple, damit Sie selbstständig entscheiden, ob sich eine Investition lohnen würde.

Ripple (XRP) ist erschwinglich

Ripple ist billig im Vergleich zu seinem früheren Höchststand im Jahr 2018! Sie können eine beträchtliche Menge an Ripple für weniger als ein paar hundert Euro erwerben, während Sie sogar mit einem kleinen Einsatz von 50,00 € mehr als 135 Coins erhalten.

Angesichts des niedrigen Preises und der zunehmenden Attraktivität für den Mainstream ist der Kauf von Ripple eine relativ risikoarme Option mit dem Potenzial für eine hohe Rendite.

Ripple beseitigt Probleme und schafft Chancen

Ripple löst die Probleme der großen Finanzinstitute. Außerdem beschleunigt es den Kapitalfluss, was für die Wirtschaft hervorragend ist. Aber Ripple könnte auch für Kleinunternehmer funktionieren. Wenn sich die Ripple-Plattform durchsetzt, wird sie Millionen von Einzelhändlern und Unternehmern den Zugang zur globalen Wirtschaft ermöglichen.

Marktkapitalisierung von Ripple

Die Marktkapitalisierung von XRP beträgt erstaunliche 35 Milliarden USD! Das macht Ripple zur 8-größten Kryptowährung der Welt. Eine hohe Marktkapitalisierung ist ein Zeichen dafür, dass die Investoren dem Projekt vertrauen und solche Kryptowährungen sind resistenter gegenüber starken Marktschwankungen und Preissenkungen.

XRP Ripple Billige Kryptowährung

XRP ist nicht nur eine weitere Kryptowährung

Ripple ist mehr als eine Kryptowährung oder Technologie, es ist ein vollwertiges Unternehmen!

Ripple Labs Inc. beschäftigt über 500 Vollzeitmitarbeiter, darunter Spezialisten für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing, die die Technologie bei Banken, Investoren, neuen Nutzern und in der Öffentlichkeit bekannt machen. Deswegen steigt auch das Interesse an Ripple Aktien und nicht nur dem Coin.

Wie Ripple kaufen

Wie können Sie XRP bei Crypto.com kaufen? Hier eine kurze Anleitung, damit Sie diesen Prozess so schnell und mit so wenig Hürden wie möglich bewältigen.

Wir fokussieren uns auf die Bezahlung mit PayPal, da nicht jeder über eine Kreditkarte verfügt oder diese für das Kaufen von Kryptos nutzen möchte.

Gehen wir davon aus, dass Sie bereits ein Crypto.com Konto haben und verifiziert sind. Nun möchten Sie mit PayPal XRP kaufen. Welche Schritte sind zu befolgen? Sie müssen im Voraus wissen, dass man mit PayPal nicht direkt zahlen kann. Was meinen wir damit? Sie müssen Ihr Geld über PayPal an Ihr Fiat-Konto bzw. auf Crypto.com senden. Dieser Prozess kann per Standardüberweisung einen ganzen Tag in Anspruch nehmen. Danach werden Sie in der Lage sein, XRP zu kaufen.

Fassen wir es einmal zusammen:

Schritt 1: Konto bei Crypto.com erstellen

Bevor Sie auf der Plattform Kryptos kaufen und verkaufen können, müssen Sie ein Kundenkonto erstellen. Hierfür drücken Sie auf den „Registrieren“ Button und befolgen die Aufforderungen.

Falls Sie noch kein Konto bei Crypto.com haben, können Sie sich hier registrieren!

Konto bei Crypto.com und PayPal anlegen

Ihr Kapital ist im Risiko.

Schritt 2: Konto verifizieren

Nach der Registrierung muss das Konto verifiziert werden. Hierfür genügt das Hochladen eines Personalausweises oder des Reisepasses.

Schritt 3: Konto mit PayPal aufladen

Sie können Ihr Konto nun mit PayPal aufladen. Hierzu finden Sie genaue Anleitungen auf Crypto.com, da das Geld von PayPal direkt auf Ihr Kundenkonto bei Crypto.com überwiesen werden muss. Die Crypto.com IBAN ist bei PayPal zugelassen und somit kann auch ein Transfer durchgeführt werden.

Konto bei PayPal anlegen

Schritt 3: XRP kaufen

Jetzt müssen Sie nach XRP suchen. Hierfür gehen Sie auf „Märkte“ und suchen in der Suchleiste nach XRP. Wählen Sie den Coin aus und dann werden Sie direkt zur Tradingansicht gebracht. Sie wählen die Menge aus, die Sie kaufen möchten und bestätigen diese. Somit werden Sie zum stolzen Besitzer der “Ripple Aktie” bzw. dem XRP Coin!

XRP kaufen - Crypto.com

Ihr Kapital ist im Risiko.

XRP mit Kreditkarte, SEPA & PayPal kaufen

Da Sie nun wissen, wie Sie bei Crypto.com XRP mit PayPal kaufen können, gehen wir noch kurz auf andere Zahlungsmethoden ein, die sich ebenfalls bei Crypto.com und anderen Brokern anbieten.

PayPal, Paysafecard, Klarna, Bitcoin, Visa

PaysafecardSEPABitcoinKreditkarte

Paysafecard

Mit der Paysafecard können ebenfalls Kryptowährungen gekauft werden. Hierfür müssen Sie sich einen Broker aussuchen, der diese Zahlungsmethode akzeptiert. Im Großen und Ganzen sind dies große Krypto-Börsen wie eToro, Binance und Co.

Sie können sich im Geschäft eine Paysafecard Karte kaufen und aufladen, oder dies übers Internet tun. Wenn Sie die Paysafecard als Zahlung auswählen, müssen Sie Ihren Code eingeben, der auf der Karte bzw. beim Online-Aufladen zu finden ist. Diesen Code tragen Sie ein und erhalten das Guthaben auf Ihrem Brokerkonto.

Ihr Kapital ist im Risiko.

SEPA

Die SEPA-Überweisung ist eine Überweisung per Bankeinzug. Um eine bestimmte Zahlungsmethode einsetzen zu können, muss diese bei Ihrem ausgewählten Broker zur Verfügung stehen. Jeder sollte wissen, wie eine Banküberweisung funktioniert!

Sie wählen SEPA aus, werden zu Ihrem Online-Banking weitergeleitet, wo Sie die Einzahlung durchführen.

Der Kauf von XRP über SEPA ist schnell, sicher und unkompliziert. Deswegen zählt SEPA zu einer der beliebtesten Zahlungsmethoden.

Bitcoin

Krypto mit Krypto kaufen, das geht auch. Wenn Sie Bitcoin in Ihrem Wallet haben, dann können Sie dieses einfach und unkompliziert auf Ihr Brokerkonto senden. Sobald der Bitcoin Betrag auf Ihrem Konto ist, können Sie diesen für die Zahlung beim Kauf nutzen.

Bitcoin wird im Grunde für andere Kryptowährungen eingetauscht. Hierbei können geringe Gebühren entstehen, was aber von Broker zu Broker sehr unterschiedlich ist. Deswegen würden wir Ihnen die Broker aus unserem Ranking empfehlen.

Kreditkarte

Die Kreditkarte ist der einfachste Weg, um sich XRP zu kaufen. Mit der Kreditkarte kann man direkt, ohne Geld auf das Brokerkonto überweisen zu müssen, XRP kaufen. Hierfür wählen Sie die Kreditkarte als Zahlungsmethode aus, geben die geforderten Daten ein, ggf. muss der Transfer verifiziert werden. Die Verifizierung läuft z.B. bei Visa über Verified by Visa ab. Nach einer kurzen Verifizierung ist das XRP von Ripple gekauft und wird Ihrem Konto gutgeschrieben.

In Ripple investieren ja oder nein? Unser Fazit

RippleWie Ripple kaufen geht, haben Sie in unserem Beitrag lesen können. Doch soll der Kauf auch wirklich durchgeführt werden? Unserer Meinung nach kann sich ein Kauf von Ripple lohnen, da das Unternehmen ein großes Potenzial aufzeigt und in der Zukunft deutlich öfter angewendet werden könnte. Der Kurs ist außerdem gerade ziemlich im Keller, mit viel “Luft nach oben”.

Momentan bietet Ripple seinen Service für Großunternehmen an, doch sollte sich das ändern und sollte Ripple seine Dienste Kleinunternehmen und Einzelhändlern anbieten, kann der Preis durchaus durch die Decke schießen.

2018 konnte man sehen wie XRP knapp über 3,00 € lag. Aktuell bietet sich die Chance mit einer kleinen Investition viele Coins von Ripple kaufen zu kaufen.

Vorteile

  • Niedriger Preis
  • Beseitigt Probleme und bietet Chancen
  • Hat viel Raum zum Wachstum
  • Wird immer attraktiver im Mainstream
  • Bietet schnelle Überweisungen
  • Überweisungskosten sind sehr niedrig

Nachteile

  • Das Protokoll ist nicht so sicher wie andere Protokolle
  • Es können keine neuen XRP Coins geschürft oder erstellt werden
  • Keine echte dezentrale Kryptowährung

Ripple logo

Ihr Kapital ist im Risiko.

Q&As

Wie kann ich XRP kaufen?

Wie viel kostet ein XRP im Moment?

Was ist Ripple (XRP)?

Sollte man jetzt in Ripple investieren?

Haftungsausschluss

Es ist wichtig, immer verantwortungsbewusst zu investieren und sich aller damit verbundenen Risiken bewusst zu sein. Die Märkte können extrem volatil sein, daher sollten Sie sich vor einer Investition umfassend informieren. Unsere Website wird regelmäßig aktualisiert und prüft sorgfältig alle von uns empfohlenen Plattformen, aber Sie sollten sich Ihre eigene Meinung bilden und nur das investieren, was Sie sich leisten können zu verlieren. Es gibt niemals eine Garantie für eine Rendite.