Wer Kryptowährungen mit PayPal kaufen möchte, stößt oft auf Hürden. Denn derzeit bieten nur wenige Anbieter PayPal als Zahlungsmittel an. Wir haben die besten Anbieter, um Krypto online mit PayPal zu kaufen, in Bezug auf niedrige Gebühren, Sicherheit, unterstützte Münzen und Benutzerfreundlichkeit überprüft.

Außerdem erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Krypto mit Paypal kaufen können.

Kryptowährung kaufen PayPal: Kurzanleitung

Sie können mit PayPal Kryptowährung und anderen Zahlungsmethoden bei dem regulierten Online-Broker eToro kaufen. Sie müssen nur ein Konto eröffnen, es verifizieren und PayPal als Ihre bevorzugte Einzahlungsmethode wählen. Befolgen Sie dazu folgende Schritte:

  • ✅ Schritt 1 – Eröffnen Sie ein eToro Konto: Besuchen Sie eToro und erstellen Sie ein kostenloses Konto, indem Sie das erscheinende Registrierungsformular ausfüllen. Nachdem Sie einige persönliche Informationen und Kontaktdaten eingegeben haben, müssen Sie eine ID hochladen. Der Registrierungs- und ID-Verifizierungsprozess kann in nur wenigen Minuten abgeschlossen werden.
  • 💳 Schritt 2 – Einzahlung mit Paypal: Bei eToro müssen Sie als Neukunde nur 50 Euro oder mehr einzahlen. Wählen Sie PayPal als Ihre bevorzugte Einzahlungsmethode und geben Sie Ihren Einzahlungsbetrag ein. Wenn dann ein Pop-up-Fenster erscheint, geben Sie Ihre PayPal-Anmeldedaten ein und bestätigen Sie die Transaktion.
  • 🔎 Schritt 3 – Suche nach Krypto: Ihre PayPal-Einzahlung sollte nun in Ihrem eToro Barguthaben erscheinen. Ist dies der Fall, geben Sie den Namen der Kryptowährung, die Sie kaufen möchten, in das Suchfeld ein. Wenn dann der richtige Token erscheint, klicken Sie auf „Trade“.
  • 🛒 Schritt 4 – Krypto kaufen: In dem Pop-up-Bestellfeld, das erscheint, sehen Sie nun ein Feld „Betrag“. Geben Sie den gewünschten Geldbetrag ein, den Sie in die von Ihnen gewählte Kryptowährung investieren möchten, und klicken Sie auf „Trade eröffnen“, um die Position zu bestätigen.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

 

Wo Krypto mit PayPal kaufen? Bei diesen Brokern ist es möglich:

Viele der besten Krypto Börsen und Krypto Broker ermöglichen es Ihnen, Krypto mit einer Kreditkarte zu kaufen. Allerdings akzeptieren nur eine Handvoll davon PayPal.

Die gute Nachricht ist, dass es einige renommierte Anbieter gibt, bei denen man Krypto mit PayPal kaufen kann. Nachfolgend die besten Broker, über die man derzeit mit PayPal Krypto & andere Assets kaufen kann.

1. eToro – Insgesamt bester Anbieter um Krypto mit Paypal zu kaufen

eToro logoInsgesamt ist der beliebte und renommierte Broker eToro der beste Anbieter, um Kryptowährungen mit PayPal zu kaufen. Zusätzlich zu Kredit- und Debitkarten, Banküberweisung und einer Vielzahl anderer E-Wallets können Sie mit PayPal mindestens 50 Euro einzahlen. Dieser niedrige Mindesteinzahlungsbetrag ist für Anleger aller Qualifikationsstufen geeignet – insbesondere für Anfänger.

Was die Einzahlungsgebühren betrifft, so sind Einzahlungen über PayPal kostenlos. Und was die Handelsgebühren für Krypto-Kauf- und -Verkaufsaufträge betrifft, so berechnet eToro nur 1 %  Spread. eToro ist nicht nur ein kostengünstiger Broker, sondern bietet Ihnen auch Zugang zu einer großen Auswahl an Altcoins.

Dazu gehören mehr als 64 Kryptowährungen wie Bitcoin, aber auch Altcoins wie Shiba Inu, Dogecoin, Cardano und sogar ApeCoin. Alle von eToro unterstützten Kryptowährungen können ab einer Mindestanlage von 50 Euro zu Ihrem Portfolio hinzugefügt werden. Sobald Sie Ihre Investition abgeschlossen haben, werden die Krypto-Token automatisch in Ihr Portfolio aufgenommen.

eToro Krypto Portfolio

Alternativ können Sie auch die eToro Money App für iOS und Android herunterladen. Die App ermöglicht es Ihnen nicht nur, unterwegs Krypto zu kaufen und zu verkaufen – sie dient auch als praktisches Krypto-Wallet. In beiden Fällen werden von eToro keine Gebühren für die Aufbewahrung Ihrer digitalen Währungen erhoben.

eToro punktet nicht nur mit der Tatsache, u.a. PayPal als Zahlungsmittel zuzulassen, sondern auch durch sein großes Angebot an Assets, dem Social TradingCopy Trading und der modernen und intuitiven Benutzeroberfläche. Insgesamt gesehen ist eToro einer der beliebtesten Krypto-Broker, der derzeit PayPal als Zahlungsmittel zulässt.

Anzahl der Kryptowährungen Gebühren PayPal Gebühren Mindesteinzahlung
64 1% keine ab 50 Euro

Was wir bei eToro mögen:

  • Über 64 Kryptos zum Handeln
  • Die Mindesteinzahlung beträgt nur 50 Euro
  • Reguliert von zahlreichen hochrangigen Behörden
  • Akzeptiert Kredit-/Debitkarten- und PayPal-Einzahlungen
  • Benutzerfreundliche Trading-App

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

2. Crypto.com

crypto_com LogoWenn Sie sich fragen, wie Sie Kryptowährungen mit PayPal kaufen können, ist Crypto.com eine gute Option. Mit einer der besten verfügbaren Krypto-Apps sowie einer webbasierten Austauschplattform, die erfahrene Händler ansprechen wird, ist Crypto.com eine Top-Wahl. Diese Krypto-Börse bietet eine Vielzahl von Kryptowährungen zum Handel an, darunter Bitcoin und Altcoins. Sie können FIAT über PayPal, Banküberweisung oder andere Methoden einzahlen, um dann Kryptowährungen zu kaufen.

Crypto.com Kryptos

Sie können Ihr Guthaben auf der Crypto.com Visa Card (falls Sie eine beantragt haben) auch direkt über PayPal aufladen. Es fällt zwar eine Aufladegebühr von 2,1 % an, aber das Geld ist sofort verfügbar. Crypto.com bietet eine Maker/Taker-Gebühr von 0,4 % für den Handel mit Kryptowährungen an seiner Börse. Diese Gebühr kann um 10 % reduziert werden, wenn Sie Ihre Handelsgebühren in CRO, dem nativen Token von Crypto.com, bezahlen.

Crypto.com hat auch viele großartige Funktionen für Händler, wie z.B. „Crypto Earn„, mit dem Sie Geld aus Ihren Krypto-Beständen machen können. Diese Funktion ist eines der besten Krypto-Sparkonten, weil Sie bis zu 14,5 % pro Jahr auf einige Münzen erhalten können. Zudem können Sie auch das kostenlose Krypto-Wallet in Anspruch nehmen.

Anzahl der Kryptowährungen Gebühren PayPal Gebühren Mindesteinzahlung
250 0,4% 2,1% 20 Euro

Was wir bei Crypto.com mögen

  • Moderne Benutzeroberfläche
  • Besonders anfängerfreundlich
  • Mittels FIAT über PayPal Krypto kaufen
  • Umfangreiche Auswahl an Kryptowährungen
  • Inkl. NFT Marktplatz

Ihr Kapital ist im Risiko.

3. Coinbase – Anfängerfreundliche Börse zum Kauf von Krypto mit PayPal

Coinbase logoCoinbase bietet eine gute Plattform an, um Krypto zu kaufen, wenn Sie ein Anfänger in diesem Bereich sind. Sie können ein verifiziertes Handelskonto eröffnen, indem Sie einfach einige persönliche Informationen angeben und eine Kopie Ihres Ausweises hochladen. Neben Banküberweisungen und Kredit- und Debitkartenzahlungen unterstützt Coinbase auch PayPal Einzahlungen.

Beim Kauf von Krypto mit PayPal oder einer Kredit- und Debitkarte wird Ihnen jedoch eine Gebühr von 3,99 % berechnet. Im Vergleich zu eToro – der gebührenfreie Einzahlungen per PayPal anbietet – ist das sehr teuer. Mit anderen Worten: Sie müssen mit Ihrer Krypto-Investition einen Gewinn von 3,99 % erzielen, nur um die Gewinnschwelle zu erreichen.

Dennoch wird Ihre PayPal Einzahlung bei Coinbase sofort bearbeitet und dies beinhaltet die Standard-Handelsprovision. Wenn Sie sich entscheiden, Krypto auf Coinbase zu handeln, nachdem Ihr Konto bereits aufgeladen ist, zahlen Sie 1,49 % an Gebühr – zuzüglich des Spreads. Insgesamt bietet Coinbase jetzt über 150+ digitale Währungen an.

coinbase-de

Sobald Sie bei Coinbase eine Kryptowährung mit PayPal kaufen, haben Sie mehrere Optionen, wenn es um die Aufbewahrung geht. Mit dem Coinbase Wallet für iOS und Android behalten Sie die volle Kontrolle über Ihre privaten Schlüssel.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Coinbase auch eine mobile Trading-App anbietet. Somit können Sie von überall aus Kryptowährung kaufen – PayPal können Sie hier natürlich auch verwenden.

Obwohl Coinbase in der Vergangenheit einen reinen Basisdienst angeboten hat, hat er sich seitdem auf neue Bereiche ausgeweitet. Dazu gehört ein vollwertiger NFT-Marktplatz. Sie könnten auch das Staking von Coinbase in Betracht ziehen, mit dem Sie Zinsen auf Ihre ungenutzten Token generieren können.

Anzahl der Kryptowährungen Gebühren PayPal Gebühren Mindesteinzahlung
150+ ab 1,49% 3,99% ab 50 Euro

Was wir an Coinbase mögen:

  • Übersichtliche Börse
  • Anfängerfreundlich
  • Unterstützung von Kreditkarten und PayPal
  • Sehr gute Sicherheit

Ihr Kapital ist im Risiko.

Kryptowährung kaufen PayPal: Gebühren in der Übersicht

Wenn Sie Kryptowährungen mit PayPal kaufen möchten, sollten Sie sich bewusst sein, dass einige Börsen eine Gebühr für Einzahlungen mit dieser Methode erheben. Zum Beispiel bietet eToro PayPal Einzahlungen kostenlos an, während andere Anbieter eine Gebühr erheben.

Anbieter Anzahl der Münzen Gebühr PayPal Gebühr für den Kauf von Kryptos
eToro 64 kostenlos 1 %
Crypto.com 150+ 2,1% 0,4 %
Coinbase 150+ 3,99% 1,49 %

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Warum Kryptowährung mit PayPal kaufen?

Paypal ist eine der besten Methoden, um Geld beispielsweise bei einem Krypto-Broker einzuzahlen. Nicht nur in Bezug auf Geschwindigkeit und Komfort, sondern auch aufgrund der Sicherheit.

In den folgenden Abschnitten besprechen wir, warum man Kryptowährung mit Paypal kaufen sollte.

Krypto mit PayPal sofort kaufenGeringe GebührenKäuferschutzSicherheitSchnelle Auszahlungen

Krypto mit PayPal sofort kaufen

Der erste zu berücksichtigende Vorteil ist, dass PayPal eine sofortige Einzahlung auf eine Krypto-Börse oder einen Krypto-Broker bietet. Das bedeutet, dass das Geld sofort Ihrem Konto gutgeschrieben wird, sobald Sie die Transaktion bestätigt haben. Dann müssen Sie nur noch eine Kauforder für die von Ihnen gewählte Kryptowährung platzieren.

Darüber hinaus können Sie, selbst wenn Ihr PayPal Konto nicht über genügend Guthaben verfügt, um die Höhe Ihrer Einzahlung zu decken, dennoch von einer sofortigen Transaktion profitieren. Dies liegt daran, dass PayPal das Geld einfach von der Kreditkarte abbucht, die Sie mit Ihrem Konto verknüpft haben.

Geringe Gebühren

Die Gebühren variieren stark, wenn Sie Kryptowährung mit Paypal kaufen. Dies hängt letztendlich von Ihrer gewählten Krypto-Börse ab. Wer mit PayPal Krypto auf Coinbase kaufen möchte, zahlt neben den Kaufgebühren eine Einzahlungsgebühr von 3,99%. Wer hingegen auf Crypto.com Krypto mit PayPal kaufen möchte, zahlt zu den Transaktionsgebühren eine PayPal Gebühr von 2,1 %.

Im Gegensatz dazu erhebt eToro keine Einzahlungsgebühren mit PayPal, was den Anbieter zum besten Ort macht, um Krypto mit PayPal kaufen zu können.

Käuferschutz

Einer der größten Vorteile beim Kauf von Krypto mit PayPal ist, dass der Anbieter einen Käuferschutz hat. Dies ähnelt dem Schutz, den Sie erhalten, wenn Ihre Kreditkarte bei einem betrügerischen Händler verwendet wird. Nehmen wir zum Beispiel an, dass Sie sich entscheiden, Kryptowährung mit Paypal an einer Börse zu kaufen, die wir auf dieser Seite nicht vorab überprüft haben. Wenn sich dieser Austausch als Betrug herausstellt und Sie die von Ihnen gekaufte Krypto nie erhalten, können Sie über Ihr Paypal Konto eine Forderung erheben. Dabei untersucht Paypal Ihren Anspruch und erstattet letztendlich Ihren Kaufbetrag.

Dieser Vorgang ist in der Regel sehr schnell – im Gegensatz zu einer Kreditkartenrückbuchung. Stattdessen müssen Sie bei Rückbuchungen häufig zuerst mit Ihrem Kreditkartenunternehmen telefonieren und dann ein Formular ausfüllen. Dann kann es mehrere Monate dauern, bis die Chargeback-Untersuchung abgeschlossen ist. Im Vergleich dazu ist der Käuferschutzprozess bei PayPal oft innerhalb einer Woche erledigt.

Sicherheit

PayPal bietet zudem Sicherheit und Bequemlichkeit. Um Krypto mit PayPal kaufen zu können, müssen Sie keine Kreditkarten- oder Bankkontodaten bei der jeweilligen Krypto-Börse angeben.

Stattdessen werden Sie einfach über ein Popup-Fenster aufgefordert, sich bei Ihrem PayPal-Konto anzumelden. Dies ist verschlüsselt, sodass die Krypto Börse die von Ihnen eingegebenen Details nicht sehen kann. Nichtsdestotrotz haben Sie die Möglichkeit, Ihre Einzahlung per Knopfdruck über Ihr PayPal Guthaben zu bezahlen. Wie bereits erwähnt, wenn Ihr Konto nicht ausreichend gedeckt ist, übernimmt PayPal die Anzahlung, indem es die von Ihnen verknüpfte Kreditkarte belastet.

Schnelle Auszahlungen

Wenn es um schnelle Abhebungen geht, gibt es  fast nichts besseres als PayPal.  Dies liegt daran, dass PayPal Auszahlungen oft viel schneller verarbeitet werden als Banküberweisungen oder Kredit- und Debitkartenauszahlungen.

Noch wichtiger ist, dass das Geld in wenigen Sekunden auf Ihrem PayPal Konto eintreffen sollte, sobald die Auszahlung von der von Ihnen gewählten Börse bearbeitet wurde. Daher müssen Sie nicht wie bei anderen Zahlungsmethoden 1-3 Werktage warten.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Kryptowährung mit PayPal kaufen: Direkt möglich?

Derzeit können Sie Kryptowährungen nicht direkt mit oder über PayPal kaufen. Dies ist nur in den USA und im Vereinigten Königreich möglich. In diesen Ländern können Sie Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum und Litecoin direkt über PayPal kaufen. Derzeit gibt es auch keine Informationen darüber, ob für Kunden aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz ein direkter Krypto-Kauf über PayPal erfolgen wird.

Kryptowährung kaufen PayPal – Anleitung bei eToro:

Wenn Sie sich fragen, wie Sie jetzt Kryptowährung mit PayPal kaufen können – aber eine Anleitung zum erforderlichen Anlageprozess benötigen – zeigen wir Ihnen jetzt die Schritte mit der führenden Börse eToro.

Zusammenfassend haben wir festgestellt, dass eToro aufgrund seiner gebührenfreien Einzahlungen, niedrigen Handelsprovisionen und starken regulatorischen Rahmenbedingungen insgesamt der beste Ort ist, um Krypto mit PayPal zu kaufen. Wer Kryptowährungen wie beispielsweise Bitcoin mit PayPal kaufen möchte, ist bei eToro am besten aufgehoben – und dabei geht das ganze auch noch schnell. Sie können innerhalb weniger Minuten ein Konto erstellen, mit PayPal einzahlen und die gewünschte Kryptowährung kaufen.

Schritt 1: Eröffnen Sie ein Konto bei eToro

Registrierung eToro

Sie müssen zuerst ein kostenloses Konto eröffnen, bevor Sie Krypto mit Paypal über die eToro-Plattform kaufen können. Nachdem Sie einfach hier um direkt zur Registrierung bei eToro zu kommen. Im Anschluss registrieren Sie sich mit Ihrem vollständigen Namen, E-Mail, Telefonnummer und Passwort und richten sich ein Konto ein. Alternativ können Sie sich auch über Facebook oder Google bei eToro registrieren.

Schritt 2: Identifizierung

eToro verifizieren

Um den Registrierungsprozess bei eToro abzuschließen, müssen Sie eine Kopie Ihres amtlichen Ausweises hochladen. Auf diese Weise können Sie Fiat-Geld einzahlen und abheben. Dafür klicken Sie einfach auf Vollständige Verifizierung. 

Wählen Sie zu diesem Zweck aus einem staatlichen Personalausweis, Reisepass oder Führerschein.

Schritt 3: Geld einzahlen

eToro Geld einzahlen

Im Anschluss müssen Sie nun Geld auf das eToro Konto einzahlen. Bei Kunden aus Deutschland beträgt die Mindesteinzahlung 200 Euro, bei Kunden aus Österreich 50 Euro. Wählen Sie als Einzahlungsmethode PayPal aus. 

Schritt 4: Wählen Sie Krypto zum Kaufen

Jetzt, da Sie Geld auf Ihrem Handelskonto haben, können Sie nach dem Krypto-Asset suchen, das Sie kaufen möchten. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie dies auf eToro tun können.

eToro Krypto suchen

Erstens, wenn Sie den Namen der Krypto kennen, an der Sie interessiert sind, geben Sie ihn in das Suchfeld ein. In unserem Beispiel unten suchen wir nach Bitcoin.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, im linken Dashboard auf die Schaltfläche „Entdecken“ zu klicken. Nachdem Sie auf „Krypto“ geklickt haben, wird Ihnen die Liste der unterstützten Märkte angezeigt.

Schritt 5: Kryptowährung mit Paypal kaufen

Wenn Sie die Kryptowährung gefunden haben, die Sie kaufen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Trade. Sie sehen dann ein Bestellfeld wie im Bild unten.

Bitcoin auf eToro verkaufen

Teilen Sie eToro mit, wie viel Geld Sie in das Krypto-Asset investieren möchten, und klicken Sie auf Trade eröffnen. Innerhalb weniger Sekunden sollten Sie feststellen, dass Ihr eToro-Guthaben belastet wurde. Und im Gegenzug werden die Krypto-Token in Ihrem Portfolio angezeigt.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Kryptowährungen kaufen PayPal: Fazit

Paypal ist eine der besten Zahlungsmethoden für den Kauf von Kryptowährungen – solange Sie eine geeignete Krypto-Plattform verwenden. Denn auch hier gibt es zu beachten: Manche Broker und Börsen verlangen für das Einzahlen mit PayPal eine Gebühr.

Wer keine Einzahlungsgebühr entrichten möchte, ist bei dem Broker eToro bestens aufgehoben.

Wenn Sie sich fragen, welche Kryptowährungen sie kaufen sollten, dann müssen Sie bei eToro nicht lange suchen. Der Broker bietet derzeit 64 Kryptos an, die Sie kaufen, verkaufen und im Wallet aufbewahren können. Ab einer Mindesteinzahlung von nur 50 Euro können Sie auf eToro problemlos Ihr PayPal-Konto verbinden, um anschließend Krypto mit PayPal zu kaufen.

eToro - regulierter Krypto-Broker

Bewertung

etoro-signup
  • Regulierter und lizensierter Anbieter für Kryptowährungen
  • Kostenloses Demokonto und Krypto Wallet
  • Mehr als 64 Kryptowährungen zum Handeln
  • inkl. Staking
  • Zahlreiches Schulungsmaterial
etoro-signup
Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

PayPal Krypto FAQs

Kann man über PayPal Krypto kaufen?

Wie kann man Kryptowährung mit PayPal kaufen?

Welche Broker und Börsen akzeptieren PayPal?

Kryptowährungen App: PayPal kompatibel?

Krypto mit PayPal kaufen ohne Verifizierung – ist das möglich?

Was ist die beste Seite, um Krypto mit PayPal zu kaufen?

Welche Kryptos kann man mit PayPal kaufen?

Bleiben Sie in Verbindung

Schließen Sie sich über 100.000 Gleichgesinnten an und erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den Top Trends, aktuellen Nachrichten und Expertenanalysen, damit Sie immer auf dem neuesten Stand sind