Obgleich das Marktumfeld für Kryptowährungen im Jahr 2022 schwierig ist, erfreuten sich die digitalen Währungen in den vergangenen Jahren immer größerer Beliebtheit. Da nach einem Bärenmarkt historisch wieder Bullenmärkte folgen, scheint 2022 der ideale Zeitpunkt, um sich auf die Suche nach den besten Krypto Börsen in Österreich zu machen. Denn nun kann man digitale Coins günstig einsammeln, um langfristig von einer überdurchschnittlichen Rendite zu profitieren. Im folgenden Beitrag schauen wir uns die besten Krypto Börsen in Österreich an.

Top 10 Kryptobörsen für Österreich  

Krypto-Anleger haben in Österreich die Qual der Wahl. Hier kommen die besten Krypto-Börsen für Anfänger, Fortgeschrittene und auch professionelle Trader.

  1. eToro: Die beste Krypto Börse in Österreich
  2. OKX: Leistungsstarke Krypto Börse mit großer Auswahl
  3. Crypto.com: Der Allrounder im Krypto Börsen Ranking Österreich
  4. Capital.com: CFD-Broker für den professionellen Krypto-Handel
  5. Huobi: Krypto Börse in Österreich mit über 500 Handelspaaren
  6. Bitpanda: Heimische Krypto Börse aus Österreich mit Krypto-Kreditkarte
  7. Bison App: Einfache App für Anfänger mit Bitcoin & Ethereum
  8. Binance: Weltweit umsatzstärkste Krypto Börse für Anfänger & Profis
  9. Coinbase: Beliebte US-Handelsbörse mit komfortabler Handhabung
  10. Skilling: CFD-Broker mit transparenten Preisen und engen Spreads

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Die besten Krypto Börsen Österreichs im Vergleich  

Wie findet man die beste Krypto-Börse in Österreich? Diese Frage stellen sich viele Anleger, die auch in digitale Währungen investieren oder mit Kryptos traden wollen. Da sich die Bedürfnisse der Markteilnehmer mitunter deutlich unterscheiden, sollte man in einem Krypto Börsen Vergleich in Österreich den Anbieter suchen, dessen Angebot mit den eigenen Wünschen korrespondiert. Hier kommt unser Krypto Börsen Ranking für Österreich mitsamt detaillierten Reviews für die einzelnen Anbieter. 

1. eToro: Die beste Krypto Börse in Österreich

eToro LogoIn unserem Krypto Börsen Ranking in Österreich landet eToro auf dem ersten Platz. Denn hier begeistert insbesondere das umfassende Angebot der Multi-Asset-Plattform, das eToro zu einer hervorragenden Wahl für Anfänger und Fortgeschrittene, kurzfristige Trader und langfristige Anleger macht. Wer bei eToro Kryptowährungen kaufen möchte, kann diese physisch erwerben oder die Coins via CFD traden. Die Auswahl steigt immer weiter – mittlerweile gibt es 75 Coins bei eToro.

Zugleich profitieren die Kunden hier von einer transparenten und leicht verständlichen Kostenstruktur, während manch eine Krypto Börse in Österreich uneinheitliche Gebühren erhebt, die nur schwer kontrolliert werden können. Kontoführung, Einzahlung und Trading sind vollständig kostenlos. Lediglich ein fixer Spread von einem Prozent fällt beim Kauf und Verkauf der Kryptowährungen an.

Wer Funktionen über den normalen Handel der Kryptos hinaus sucht, wird hier ebenfalls fündig. Beim Cardano Staking können die Kunden beispielsweise passiv Rewards verdienen, das eToro Wallet eignet sich zur sicheren Verwahrung der Coins. Als führende Social-Investment-Plattform dürfen natürlich auch die diesbezüglichen Features nicht fehlen, sodass man CopyPortfolios anlegen oder den Social Feeds anderer Trader folgen kann.

Anzahl Coins Gebühren Mindesteinzahlung Wallet?
75 1 % (Fixer Spread) 50 Euro Ja

Die Vorteile:

  • steigende Auswahl an Coins
  • transparente Gebühren
  • moderne und intuitive App
  • sichere und streng regulierte Krypto Börse in Österreich
  • Krypto-Staking, Wallet und professionelle Analysetools
  • Geringe Mindesteinzahlung
  • Langjährige Erfahrung
  • Kostenloses Demokonto
  • andere Assets wie Aktien kaufen

Die Nachteile:

  • Auszahlungsgebühr in Höhe von 5 US-Dollar
  • Etwas weniger Auswahl als bei DEX

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

2. OKX: Leistungsstarke Krypto Börse mit großer Auswahl

Bei der Krypto Börse OKX handelt es sich um eine Exchange, die zuvor unter dem Namen OKEx bekannt war. Die Krypto-Exchange bewirbt das eigene Angebot als weltweit leistungsstärkste Krypto Börse, die auch in Österreich genutzt werden kann. Das Angebot richtet sich insbesondere an fortgeschrittene Krypto-Trader, die vielfältige Analysetools nutzen wollen. Hier kann man Kryptos direkt kaufen, mit einer Margin handeln, Derivate traden oder sogar Krypto-Optionen nutzen. Die Möglichkeiten sind schier unermesslich, sodass Anfänger wohl häufig lieber auf einen Krypto Broker wie eToro setzen.

OKX Bitcoin

Doch mit den richtigen Ambitionen kann auch OKX eine gute Wahl sein. Schließlich gibt es einen umfangreichen Bereich für Weiterbildungsangebote, mit welchem Krypto-Anleger ihr Wissen erweitern und sich für das professionelle Krypto-Trading wappnen. Mehrere hundert Handelspaare können hier gekauft werden. Da jeden Tag allein BTC-Futures im Wert von über 1,5 Milliarden USD gehandelt werden, ist die Liquidität erfahrungsgemäß hoch. Daraus resultieren geringe Spreads, sodass die Kunden der Krypto Börse in Österreich von günstigen Gebühren profitieren.

Anzahl Coins Gebühren Mindesteinzahlung Wallet?
Über 350 Variabel Variabel Ja

Die Vorteile:

  • Vielfältige Auswahl an über 350 Währungspaaren
  • Umsatzstarke Krypto Exchange mit weltweit Millionen Nutzern aus über 100 Ländern
  • Vielfältige Handelsmöglichkeiten (Kassa, Margin, Optionen & Derivate)
  • Leistungsstarke Tools für das professionelle Krypto-Trading
  • Weiterbildungsangebote, Marktanalysen und Krypto-Forschung

Die Nachteile:

  • Zunächst gewöhnungsbedürftiges Interface
  • Variable Gebühren müssen stets geprüft werden

Ihr Kapital ist im Risiko.

3. Crypto.com: Der Allrounder im Krypto Börsen Ranking Österreich

Crypto.com_logo

„The World’s fastest and most secure crypto exchange“ – damit bewirbt Crypto.com die eigene Krypto Börse auf der Website. Denn bei Crypto.com handelt es sich um eines der bekanntesten Krypto-Unternehmen der Welt, das eben auch eine Krypto Börse in Österreich anbietet. Über die Crypto.com Börse, eine Centralized Exchange, können die Kunden über 150 verschiedene Kryptowährungen handeln und profitieren von geringen Gebühren. Zugleich ist der Nutzungskomfort hoch – in weniger als 10 Minuten ist die Anmeldung bei Crypto.com erfahrungsgemäß abgeschlossen.

Wer sich bei Crypto.com registriert, profitiert zugleich von vielfältigen Krypto-Services. Denn die Krypto Börse ist nur eines der Features. Zugleich können die Kunden auf dem NFT-Marktplatz handeln, eine Krypto-Kreditkarte nutzen, mit dem Lending Zinsen verdienen oder sich am Staking für Rewards beteiligen. Crypto.com ist die ideale Krypto Börse in Österreich, wenn man als Kunde einen hochwertigen Allrounder sucht.

Anzahl Coins Gebühren Mindesteinzahlung Wallet?
Über 150 Spreads & Maker/Taker-Fee Ab 0,4 % Ja

Die Vorteile:

  • Moderne App mit intuitiver Handhabung
  • Hoher Nutzungskomfort
  • Vielseitiger Allrounder im Krypto-Space
  • Eigener NFT-Marktplatz
  • Nutzung einer Krypto-Kreditkarte möglich
  • Über 150 verschiedene Coins

Die Nachteile:

  • Support teilweise langsam
  • Cashback auf der Kreditkarte nur in CRO

Ihr Kapital ist im Risiko.

4. Capital.com: CFD-Broker für den professionellen Krypto-Handel

capitalcom Logo

Bei Capital.com handelt es sich um einen beliebten CFD Broker aus Großbritannien, der auch einige Krypto-CFDs im eigenen Angebot hat. Mittlerweile kann man deutlich über 200 verschiedene Differenzkontrakte für digitale Währungen handeln. Die Gebührenstruktur ist vergleichsweise günstig, die Liquidität ist hoch. Deshalb profitieren die Kunden bei Capital.com von engen Spreads und können zugleich Hebel einsetzen, um die Gewinne beim Krypto-Handel zu potenzieren.

Wer eine Krypto Börse in Österreich sucht, kann also auch ein Konto bei Capital.com eröffnen, wenn er denn das CFD-Trading bevorzugt und die Coins nicht zwingend physisch kaufen möchte. Denn dies ist bei Capital.com nicht möglich. Dafür bekommt man jedoch über 6000 verschiedene Märkte, die man beim CFD-Handel abdecken kann.

Anzahl Coins Gebühren Mindesteinzahlung Wallet?
Über 200 Spreads 20 Euro Nein

Die Vorteile:

  • Umfangreiche Auswahl von über 6000 Märkten
  • Enge Spreads und günstige Gebühren
  • Geringe Mindesteinzahlung ab 20 Euro
  • KI-basierte, fortschrittliche Handelsplattform
  • Guter Kundenservice
  • Strenge, mehrfache Regulierung mit verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen

Die Nachteile:

  • Kein physischer Kauf von Kryptowährungen möglich (nur CFDs)

Ihr Kapital ist im Risiko.

5. Huobi: Krypto Börse in Österreich mit über 500 Handelspaaren

Huobi-logo

Mit über 500 Kryptowährungen im Angebot ist Huobi zweifelsfrei eine Krypto Börse in Österreich, bei welcher fortgeschrittene Krypto-Holder auf ihre Kosten kommen. Denn hier gibt es nicht nur die bekannten Coins mit großer Market Cap, sondern eben auch kleinere Kryptowährungen mit hohen Chancen. Mit vielfältigen Krypto-Services ist Huobi eine der führenden Handelsplattformen für digitale Währungen und sonstige Assets.

Mittlerweile hat Huobi über 10 Millionen Kunden, die auf die erfahrene Krypto Börse setzen – eine steigende Anzahl auch in Österreich. Die Sicherheit ist enorm, Huobi entwickelt die eigene Plattform kontinuierlich weiter. So ist es kein Wunder, dass es nach eigenen Angaben im letzten Jahrzehnt keinen einzigen relevanten Sicherheitsvorfall gab.

Anzahl Coins Gebühren Mindesteinzahlung Wallet?
Über 500 Kommission & Spreads (ab 0,2 %) 100 Euro Ja

Die Vorteile:

  • Gigantisches Angebot mit über 500 Coins
  • Vielfältige Features, Analyse-Tools und Krypto-Services
  • Über zehn Millionen Kunden und langjährige Erfahrung
  • Hohe Sicherheit und keine kritischen Vorfälle
  • Günstige Gebühren

Die Nachteile:

  • Mindesteinzahlung mit 100 Euro relativ hoch
  • Website nicht auf Deutsch
  • Keine offizielle Regulierung

Ihr Kapital ist im Risiko.

6. Bitpanda: Heimische Krypto Börse aus Österreich mit Krypto-Kreditkarte

Bitpanda LogoWer sich auf die Suche nach einer Krypto Börse in Österreich macht, stößt unweigerlich auf Bitpanda. Denn hierbei handelt es sich um ein österreichisches Finanz-Unternehmen, das sich in den vergangenen Jahren zur führenden Krypto-Börse in Österreich entwickelt hat. Bitpanda hat im Jahr 2022 bereits mehrere Millionen Kunden und über 25 Coins im Angebot.

Damit ist die Auswahl im Vergleich zu anderen Krypto Börsen aus dem Ranking für Österreich überschaubar, zugleich sind die Gebühren teurer als andere Krypto-Broker. Wer jedoch auf eine heimische Krypto Börse in Österreich setzen möchte, die zugleich umfangreiches Schulungsmaterial offeriert, wird bei Bitpanda fündig.

Anzahl Coins Gebühren Mindesteinzahlung Wallet?
Über 25 Ab 1,49 % Variabel ja

Die Vorteile:

  • Heimische Krypto Börse aus Österreich
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Debitkarte für Zahlungen mit Kryptos
  • Kryptos bereits ab 1 Euro kaufen
  • Hoher Nutzungskomfort auf der Plattform

Die Nachteile:

  • Relativ teure Gebühren
  • Auswahl an Coins überschaubar

7. Bison App: Einfache App für Anfänger mit Bitcoin & Ethereum 

Bison App LogoDie Bison App ist ein Angebot für Deutschland, das sich an Krypto-Anfänger richtet. Während viele Krypto Börsen in Österreich die Einsteiger überfordern, sieht dies bei Bison anders aus. Denn die mobile Applikation, die mit der Börse Stuttgart entwickelt wurde, bietet eine intuitive Handhabung und übersichtliche Benutzeroberfläche. Dafür kann man aktuell nur sieben verschiedene Kryptos handeln.

Gebühren fallen bei der Nutzung der Bison App grundsätzlich keine an. Die Vergütung erfolgt einzig und allein über den Spread. Mit namhaften Partnern steht die Bison App für eine hohe Sicherheit. Zugleich ist die Übertragung der Coins auf eigene Wallets problemlos in der App möglich.

Anzahl Coins Gebühren Mindesteinzahlung Wallet?
7 Spreads, ab 0,75 % 20 Euro Nein

Die Vorteile:

  • Einfache Handhabung
  • Übersichtliches Interface
  • Namhafte Partner und hohe Sicherheit
  • Keine Gebühren außer Spreads

Die Nachteile:

 
  • Nur sieben Kryptowährungen
  • Keine Desktop-Version, nur mobile App

8. Binance: Weltweit umsatzstärkste Krypto Börse für Anfänger & Profis

binance logo

Wohl jeder Krypto-Anleger hat bereits von der Krypto Börse Binance in Österreich gehört. Denn das Unternehmen mit Sitz in Malta ist die weltweit umsatzstärkste Handelsbörse für Kryptowährungen. Hier können Kunden aus Österreich über 350 verschiedene Coins handeln und profitieren von günstigen Gebühren, die sich noch weiter reduzieren lassen, wenn man den nativen Token Binance Coin (BNB) nutzt.

Zugleich profitiert man bei Binance von einem vielfältigen Angebot, das sich insbesondere auch an professionelle Krypto-Trader richtet. Diese können vielfältige Analysetools nutzen, neue Kryptowährungen kaufen, Airdrops erhalten oder NFTs über den Marktplatz traden. Zugleich sind auch weitere Krypto-Services wie das Staking oder Lending bei Binance möglich.

Anzahl Coins Gebühren Mindesteinzahlung Wallet?
Über 350 0,10 % 20 Euro ja

Die Vorteile:

  • Global umsatzstärkste Krypto Börse mit hoher Liquidität
  • Vielfältige Auswahl mit über 350 Coins
  • Enge Spreads und geringe Gebühren
  • Vielfältige Tools für professionelle Trader
  • Eigener Marktplatz für NFTs
  • Krypto-Staking und -Lending möglich
  • Auch neue Coins erhältlich
  • Gute Reputation

Die Nachteile:

  • Anfänger sind von den vielfältigen Möglichkeiten schnell überfordert

Ihr Kapital ist im Risiko.

9. Coinbase: Beliebte US-Handelsbörse mit komfortabler Handhabung

Coinbase Logo

Coinbase ist mit der Gründung im Jahr 2012 eine der bekanntesten Krypto Börsen in Österreich und der Welt. Mit dem Börsengang vor einigen Jahren hat man sich zugleich den Titel als erste Krypto Börse am Aktienmarkt verdient. Hier können die Kunden über 100 verschiedene Coins handeln oder das hauseigene Wallet nutzen. Zugleich ist das Krypto-Trading nicht nur komfortabel auf der Desktop-Handelsplattform, sondern eben auch in der intuitiven App möglich.

Die hohe Benutzerfreundlichkeit ist ein starkes Argument für Coinbase, obgleich sich die Gebühren im Krypto Börsen Ranking Österreich über der Konkurrenz bewegen. Dafür finden sich jedoch auch Anfänger sofort zurecht und können ein vielfältiges Weiterbildungsangebot nutzen, um mehr über Kryptos zu lernen.

Anzahl Coins Gebühren Mindesteinzahlung Wallet?
Über 100 Spreads & Kommission 50 Euro Ja

Die Vorteile:

  • Eine der bekanntesten Krypto Börsen in Österreich
  • Hohe Transparenz und Sicherheit dank Börsennotierung
  • Hohe Benutzerfreundlichkeit und intuitive App
  • Über 100 verschiedene Coins zur Auswahl
  • Eigenes Krypto-Wallet erhältlich
  • Coinbase Pro für fortgeschrittene Trader

Die Nachteile:

  • Gebühren sind vergleichsweise hoch (Beispiel: 3,99 % bei Kreditkarten-Einzahlung

Ihr Kapital ist im Risiko.

 10. Skilling: CFD-Broker mit transparenten Preisen und engen Spreads

Skilling LogoBei Skilling handelt es sich um einen modernen CFD-Broker, der eine eigene Online-Trading-Plattform anbietet. Über Skilling kann man CFDs für Rohstoffe, Aktien, Indizes und eben auch Kryptowährungen traden. Aktuell stehen bei Skilling über 50 verschiedene Krypto-CFDs zur Verfügung, die zu hervorragenden Handelsbedingungen angeboten werden. Denn die Preisstruktur ist überaus transparent, die Spreads gehören zu den engsten Preisspannen der Branche.

Zugleich profitieren die Kunden von Skilling von vielfältigen Handelsplattformen, um beispielsweise mit dem Skilling Trader, dem cTrader oder dem MetaTrader4 den Kryptomarkt erfolgreich zu handeln. Auf eine Kommission und versteckte Kosten verzichtet Skilling, zugleich ist der CFD-Broker streng reguliert. In weniger als zehn Minuten kann man ein Handelskonto erstellen.

Anzahl Coins Gebühren Mindesteinzahlung Wallet?
Über 50 Nur Spreads 100 Euro Nein

Die Vorteile:

  • Verschiedene Assets stehen via CFD zur Verfügung
  • Über 50 Krypto CFDs
  • Handel mit Hebel möglich
  • Unterschiedliche Trading-Plattformen
  • Enge Spreads und keine versteckten Kosten

Die Nachteile:

  • Kein physischer Kauf von Kryptowährungen möglich

Ihr Kapital ist im Risiko.

Das Krypto Börsen Ranking Österreich im Überblick:

Broker Anzahl Coins Welche Gebühren? Wallet
eToro 75 Nur Spreads Ja
OKX 350+ Nur Spreads Ja
Crypto.com 150+ Taker-/Maker-Fee Ja
Capital.com 200+ Nur Spreads Nein
Huobi 500+ 0,2 % Ja
Bitpanda 25+ Kaufgebühr ab 1,49 % Ja
Bison App 7 Nur Spreads Nein
Binance 350+ Nur Spreads Ja
Coinbase 100+ Nur Spreads Ja
Skilling 50+ Nur Spreads Nein

Was ist eine Krypto Börse?  

Bei einer Krypto Börse oder Kryptobörse handelt es sich um einen Handelsplatz (eine Börse), auf welchem man Kryptowährungen handeln kann. Die Krypto Börse in Österreich bietet somit heimischen Anlegern die Möglichkeit, digitale Währungen zu erwerben und beispielsweise gegen Fiat-Währungen wie den Euro, den US-Dollar oder weitere Währungen zu tauschen. Mittlerweile existieren mehrere hundert Krypto Börsen auf dem Markt für digitale Währungen – die Auswahl ist auch für Anleger schier unermesslich.

Dennoch unterscheidet sich das Angebot mitunter deutlich. Je nach Größe der Krypto Börse in Österreich können die Anleger hier bis zu mehrere hundert oder sogar tausend Kryptowährungen handeln, die meist als Währungspaare dargestellt werden. Das Orderbuch findet automatisch Verkäufer und Käufer einer Währung. Die Börse verdient anteilig an den Umsätzen, die über die Krypto Börse abgewickelt werden.

Abschließend können wir feststellen, dass eine Krypto Börse in Österreich ein Handelsplatz ist, auf welchem man Kryptowährungen traden kann. Da es nicht nur zwischen den einzelnen Börsen, sondern auch den grundlegenden Arten signifikante Unterschiede gibt, widmen wir uns diesem Thema später noch näher. Denn bei einem Krypto Broker unterscheidet sich die Funktionsweise, dennoch eignet sich dieser ebenfalls, um erfolgreich in Österreich Kryptowährungen zu kaufen.

Anmeldung bei einer Krypto Börse Österreich: So funktioniert es  

Wer sich für die beste Krypto Börse in Österreich entschieden hat, möchte möglichst zeitnah ein Konto eröffnen. Die meisten Anbieter überzeugen heute mit einer hohen Zugänglichkeit. In unserem Krypto Broker Vergleich für Österreich haben wir eToro als hochwertigen und zuverlässigen Anbieter für Kryptowährungen in Österreich identifiziert. Wer sich bei eToro anmelden möchte, kann mit den folgenden vier Schritten das Konto eröffnen.

1. Bei eToro registrieren

eToro Konto anmelden

Die Registrierung bei eToro ist der erste Schritt. Um sich bei der beliebten Krypto Börse in Österreich anzumelden, besucht man die Website etoro.com. Hier kann man die persönlichen Daten in das Anmeldeformular eingeben oder sich mit einem bestehenden Account von Google sowie Facebook registrieren. Kurze Zeit später erhält man eine Bestätigungsmail von eToro.

2. Das Konto von eToro verifizieren  

Da es sich bei eToro um einen sicheren und regulierten Anbieter handelt, muss man das Konto verifizieren. Denn eToro ist verpflichtet, die Identität der Kunden zu überprüfen. Die Verifizierung des Kontos gelingt vollständig online. Neukunden halten einfach ein gültiges Ausweisdokument und einen Adressnachweis bereit. Wenige Minuten später bestätigt eToro die Identität der Kunden, das Konto ist erfolgreich eröffnet. 

3. Guthaben bei eToro einzahlen

Nach der erfolgreichen Kontoeröffnung ist vor der Kapitalisierung des Kundenkontos. Im nächsten Schritt müssen die eToro-Kunden Guthaben einzahlen, um später Kryptowährungen zu handeln. Die Einzahlung ist bei eToro kostenlos und mit zahlreichen Zahlungsmethoden möglich. Beispielsweise können die eToro-Kunden die Banküberweisung, die Sofort Überweisung, PayPal, Neteller, Skrill oder auch die Kreditkarte einsetzen, um Guthaben zu eToro zu transferieren.

4. Kryptowährungen in Österreich kaufen

eToro Trade platzieren

Im letzten Schritt kann man Kryptowährungen in Österreich kaufen. Bei eToro profitieren die Anbieter von einer umfangreichen Auswahl an Coins. Nun können sie über die Kategorie „Krypto“ die besten Coins auswählen und diese anschließend direkt kaufen. Zugleich ermöglicht eToro auch das CFD-Trading, sodass man via Hebel spekulieren oder auf fallende Kurse wetten kann. Nur wenige Klicks später ist die jeweilige Position bei eToro eröffnet.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Beste Krypto Börse 2022: eToro  

Doch warum haben wir uns für eToro als beste Krypto-Börse 2022 in Österreich entschieden? Dafür gibt es einige Gründe – fünf Argumente für eine Kontoeröffnung bei eToro gibt es hier.

1. Gutes Angebot – Coin-Auswahl steigt kontinuierlich

2017 fügte eToro rund 10 Jahre nach der Gründung des Unternehmens Kryptowährungen zum umfangreichen Angebot hinzu. Denn der Siegeszug der digitalen Währungen war offensichtlich. Seitdem hat eToro das Angebot kontinuierlich erweitert, mittlerweile gibt es 76 verschiedene Coins bei eToro – Tendenz schnell steigend. Dabei sind es längst nicht nur die Kryptos mit der höchsten Market Cap, sondern auch kleinere Coins mit vielversprechendem Zukunftspotenzial. Folglich bekommen österreichische Krypto-Anleger eine mehr als ausreichende Auswahl.

eToro Krypto Wallet

 2. Transparente und günstige Gebühren bei eToro  

Überaus überzeugend ist die Gebührenstruktur von eToro, wenn man sich einen Krypto Börsen Vergleich für Österreich anschaut. Denn insbesondere im Kryptomarkt unterscheiden sich die Kosten teilweise erheblich. Manche Anbieter haben zugleich versteckte Gebühren, sodass sich die Kosten für den Kauf von Kryptowährungen erst auf den zweiten Blick summieren. Deshalb sollten Transparenz und günstige Gebühren immer das Mittel der Wahl sein.

eToro überzeugt mit fairen und insbesondere transparenten Gebühren. Denn beim Handel von Kryptowährungen über eToro in Österreich wissen die Kunden immer genau, woran sie sind. Die Einzahlung ist vollständig kostenlos, das Gleiche gilt natürlich für die Eröffnung eines Kontos. Zugleich verzichtet der beliebte Online-Broker auf eine Provision beim Handel von Kryptowährungen. Der fixe Spread beträgt 1 % – transparenter geht es kaum.

 3. Hohe Sicherheit und mehrfache Regulierung

In einem Krypto Börsen Vergleich in Österreich sticht der Online-Broker eToro hervor, da verschiedene Sicherheitsmechanismen implementiert sind. Dank der internationalen Tätigkeit ist eToro mehrfach reguliert, Kunden profitieren grundsätzlich von der Einlagensicherung und einer kostenlosen Investmentversicherung, die noch mehr Kapital im Falle einer Insolvenz schützt. Die eToro-Handelsplattform, mobile App und eToro Wallet genügen den neusten Datenschutz- und Verschlüsselungsstandards. In Relation zu manch einer reinen Krypto Börse in Österreich ist die Sicherheit somit ausgesprochen hoch.

eToro ETF Regulierung

 4. Moderne Handelsplattform, intuitive App und vielseitiges Wallet

Wer sich für die beste Krypto Börse in Österreich in Form von eToro entscheidet, bekommt einen hohen Handelskomfort. Denn zunächst einmal ist die Handelsplattform modern konzipiert und übersichtlich gestaltet. Hier können die Kunden auf der Multi-Asset-Plattform komfortabel handeln, Charting-Tools nutzen oder auf die Social-Trading-Features zurückgreifen. Die Auswahl ist schier unermesslich, Kunden beschreiben in den Rezensionen die eToro Handelsplattform als überaus funktional.

Zudem profitieren die Krypto-Anleger von einer modernen und intuitiven App, die kontinuierlich weiterentwickelt wird. In der App stehen grundsätzlich all diejenigen Funktionen zur Verfügung, die es auch in der Web-Version gibt. Die intuitive App steht für Android- und iOS-Geräte zur Auswahl, direkt nach dem Download kann man sich hier mit den gleichen Login-Daten einwählen.

Darüber hinaus überzeugt der Anbieter im Krypto Börsen Vergleich Österreich auch mit der angebotenen Wallet. Denn bei eToro können die Kunden die Coins entweder auf der Tradingplattform belassen oder auf das Wallet übertragen. Dieses verfügt über 120 unterstützte Kryptos, mehr als 500 Währungspaare können einfach getauscht werden. Für Krypto-Fans aus Österreich ist die Krypto Börse eine hervorragende All-in-One-Lösung.

 5. Krypto-Staking bei eToro  

Doch der Online-Broker eToro eignet sich nicht nur für das Investieren in Kryptowährungen, sondern bietet auch weitere Features an. Neben der Verwahrung der Coins auf dem eToro Wallet und dem mobilen Trading via eToro App kann man mit einigen Kryptowährungen auch am eToro Staking teilnehmen. Wenn die eToro-Kunden die unterstützten Kryptowährungen auf der Handelsplattform halten, werden diese automatisch an Stake-Pools delegiert, um eine ansehnliche Rendite zu erzielen.

eToro Staking

Aktuell werden von eToro Cardano (ADA) und Tron (TRX) unterstützt. Da österreichische eToro-Kunden unterstützte Kryptowerte bei eToro (Europe) Ltd. halten, ist das Staking für sie möglich. Zugleich kann man in Österreich auch schon mit eToro am ETH 2.0 Staking teilnehmen, wobei sich das Procedere hier unterscheidet, da der Merge (Ethereum 2.0 oder Consensus Layer) Mitte 2022 noch nicht abgeschlossen wurde. Vielmehr scheint die Finalisierung des Upgrades frühestens im späteren Verlauf des Jahres 2022 wahrscheinlich.

etoro logo

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Krypto Broker vs. Krypto Börse Österreich

Krypto Broker vs. Krypto Börse Österreich? Was sind die Unterschiede und worauf kommt es an? Wer Kryptowährungen handeln möchte, hat auch in Österreich die Qual der Wahl. Denn grundsätzlich verfolgen die Anbieter unterschiedliche Konzepte. Zwar kann man digitale Coins auch Peer-to-Peer handeln, dennoch dürften die folgenden drei Optionen weit verbreitet sein: Krypto Broker, CEX und DEX. 

Krypto Broker 

Bei einem Krypto Broker handelt es sich grundsätzlich nicht um eine Krypto Börse, auf welcher sich Käufer und Verkäufer treffen. Vielmehr übernimmt ein Krypto Broker die Delegation der Orderaufträge der Kunden. Der Krypto Broker überträgt die Aufträge fortan an die Börse, hier treffen also Krypto Broker und Käufer/Verkäufer aufeinander. Mit einem Krypto Broker können die Kunden einen einfachen Zugang zum Kryptomarkt nutzen.

Im Vergleich zu einer richtigen Krypto Börse in Österreich funktioniert der Handel also abweichend. Der eigentliche Broker ist der Handelspartner der Kunden, greift dabei jedoch auf Kurse der Börsen zurück. Durch den Mehraufwand für den Krypto Broker kommt ein Spread beim Handel von Kryptowährungen in Österreich hinzu – dies ist die Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis. Für Einsteiger ist ein Krypto Broker oftmals die bessere Wahl. Hier kann man noch andere Assets erwerben, zugleich sind Regulierung und Sicherheit weit vorangetrieben. 

Centralized Exchange (zentralisierte Börse)

Zentralisierte Börsen / centralized Exchanges sind die Plattformen eines Unternehmens. Mit einer zentralen Börse kann man leichter in den Handel mit Kryptowährungen in Österreich einsteigen. Die Mehrheit des weltweiten Krypto-Handels findet über CEX statt – die umsatzstärkste Krypto Börse in Österreich und der Welt ist Binance, eine CEX.

Allerdings stoßen die Centralized Exchanges auf Kritik bei starken Krypto-Fans, weil diese eben nicht die dem Kryptomarkt immanente Dezentralisierung aufweisen. Vielmehr müssen die Kunden häufig eine Verifizierung durchführen, der anonyme Kauf von Kryptowährungen ist nicht möglich. Dennoch sind zentralisierte Börsen eine gute Wahl für alle Krypto-Anleger aus Österreich, die hohen Wert auf Sicherheit, Komfort und Zugänglichkeit legen.

Decentralized Exchange (dezentralisierte Börse)

Dezentrale Krypto Börsen (DEX) in Österreich ermöglichen einen reibungslosen Handel, der dem Anspruch des Kryptomarkts genügt. Jeder Krypto-Holder, der einer DEX beitreten möchte, kann ohne Anmeldung nach der Verbindung mit einem eigenen Wallet Kryptowährungen kaufen. Ein Beispiel für eine beliebte Decentralized Exchange in Österreich ist PancakeSwap.

Allerdings sind die dezentralen Börsen häufig weniger leicht verständlich oder benutzerfreundlich für Krypto-Anfänger. Wer erstmalig in Kryptowährungen investiert oder sich nicht weiter mit der technischen Materie auseinandersetzen möchte, sollte lieber Krypto Broker wie eToro oder Centralized Exchanges wie Crypto.com nutzen.

etoro logo

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Krypto Börsen Vergleich in Österreich: Diese Kriterien sind wichtig

Bei einem Krypto Börsen Vergleich in Österreich können objektive Kriterien herangezogen werden. Denn potenzielle Neukunden sollten immer auf bestimmte Aspekte achten, wenn sie nicht später von der Krypto Börse enttäuscht werden wollen. Neben einer objektiven Betrachtung dürfen jedoch auch subjektive Aspekte nicht fehlen, damit die Krypto Börse in Österreich wirklich den eigenen Ansprüchen genügt. Wer die beste Bitcoin Börse in Österreich finden möchte, sollte die folgenden Kriterien nutzen. 

Sicherheit & Regulierung  

Sicherheit ist das A & O, wenn es um die Wahl eines Anbieters für den Kauf unterschiedlicher Assets geht. Dies trifft natürlich auch vollkommen auf einen Krypto Börsen Vergleich in Österreich zu. In unserem Krypto Börsen Ranking Österreich finden Interessierte auch Aspekte rund um die Regulierung. Denn insbesondere Krypto Broker und auch teilweise CEX überzeugen mit der Beaufsichtigung durch verschiedene Behörden. Zugleich zeigt man sich regelmäßig fortschrittlich und verwendet die modernsten Sicherheitsstandards.

Wer als Anfänger in Kryptowährungen in Österreich investieren möchte, sollte vorzugsweise einen Krypto Broker verwenden, der eine Einlagensicherung bietet, von Aufsichtsbehörden überwacht und reguliert wird sowie positive Rezensionen auf Bewertungsplattformen erhält. Denn auch die Erfahrungen von Bestandskunden können einen Krypto Broker Vergleich in Österreich sinnvoll ergänzen. 

Gebühren & Kosten  

Den Gebühren und Kosten widmen wir uns im späteren Verlauf des Beitrags noch näher. Dennoch darf auch bei den Kriterien für den Krypto Börsen Vergleich in Österreich an dieser Stelle nicht fehlen, dass die Kosten ein wichtiger Faktor sind. Besonders die folgenden Gebührenfaktoren sollte man stets berücksichtigen:

  • Gebühren für die Kontoeröffnung
  • Kosten für die Kontoführung
  • Inaktivitätsgebühr
  • Gebühren für die Ein- oder Auszahlung
  • Tradinggebühren wie Provision oder Kommission
  • Spreads
  • Over-Night-Fees
  • Gebühren für sonstige Features 

Auswahl an Coins 

eToro verfügbare VermögenswerteDie Auswahl an Coins sollte in jedem Krypto Börsen Vergleich für Österreich Berücksichtigung finden und insbesondere auch mit den eigenen Bedürfnissen korrespondieren. Wenn Krypto-Anleger beispielsweise nur die wertvollste Kryptowährung kaufen wollen, genügt eine einfache Bitcoin Exchange in Österreich mit überschaubarem Angebot. Hier kann man nämlich häufig kostengünstig und schnell Bitcoin in Österreich kaufen. Anders sieht es aus, wenn man die vielfältigen Chancen des Kryptomarkts analysiert und sich ein diversifiziertes Krypto-Portfolio aufbauen möchte – dann muss ein Anbieter her, der eine bunte Auswahl an Coins bereithält.

Zugleich ist es von Vorteil, wenn das Angebot stets ausgeweitet wird. Denn kontinuierlich werden insbesondere in einem bullischen Marktumfeld neue Kryptowährungen via ICO gelauncht. Dann sollten die Krypto Börsen in Österreich bestenfalls neue Kryptos im Auge behalten und regelmäßig die vielversprechenden Coins zum Angebot hinzufügen. Positiv fällt beispielsweise bei eToro auf, dass die Anzahl der handelbaren Coins schnell steigt.

Handelsplattform & Nutzungskomfort

Die Handelsplattform sollte benutzerfreundlich konzipiert sein, schließlich verbringen die Kunden in Zukunft einen beträchtlichen Teil ihrer Zeit auf der Trading-Plattform. Anfänger sollten nicht zu fortschrittliche Features nutzen, Fortgeschrittene brauchen mehr Funktionen als Anfänger. Übersichtlichkeit, intuitive Handhabung und ständige Optimierung sind Eckpfeiler einer guten Krypto Börse in Österreich. 

Funktionen & Features  

Die einzelnen Krypto-Börsen setzen auf unterschiedliche Funktionen, um die Nutzer mit allem auszustatten, was man für den erfolgreichen Krypto-Handel braucht. Je nach Know-how wünschen sich die Kunden oftmals unterschiedliche Features. Wichtig ist, dass diese mit den eigenen Wünschen übereinstimmen.

Anfänger: Wer gerade mit dem Krypto-Handel beginnt, sollte bei dem Krypto Börsen Vergleich in Österreich darauf achten, dass entsprechende Funktionen und Angebote implementiert sind. Dazu gehören beispielsweise Weiterbildungsangebote, ein Wissens-Space, Social-Trading-Elemente und ein übersichtliches Interface.

Fortgeschrittene: Fortgeschrittene Trader profitieren ebenfalls von einem Weiterbildungsangebot, das sich eben auch an erfahrene Marktteilnehmer richtet. Dazu sollte man auf professionelle Analysetools achten, um die Märkte zu analysieren, Kryptowährungen zu finden oder charttechnische Setups zu identifizieren. Wer kurzfristig traden möchte, profitiert auch von der Verfügbarkeit einer Hebelwirkung, wie bspw. beim Broker eToro, bei welchem die Kunden Kryptowährungen mit einem x2 Hebel traden können. 

App & Wallet  

Wir befinden uns im Jahr 2022 im mobilen Zeitalter. Deshalb sollte jede Krypto Börse in Österreich eine mobile Trading-App anbieten, wenn man mit maximaler Flexibilität zeit- und ortsunabhängig den digitalen Währungsmarkt handeln möchte. Die Apps in unserem Krypto Börsen Vergleich für Österreich verfügen über hohe Sicherheitsstandards, haben vielfältige Funktionen, sind für iOS- und Android-Geräte geeignet sowie verfügen über gute Bewertungen in den App-Stores. 

Die Verwahrung von Kryptowährungen unterscheidet sich grundlegend von anderen Assets. Neulinge am Kryptomarkt haben oftmals Probleme, wenn es um die sichere Verwahrung von digitalen Währungen geht. Dann möchte man häufig kein eigenes Wallet haben, sondern auf das Angebot einer Krypto Börse zurückgreifen. Häufig bieten die Krypto Börsen in Österreich jedoch integrierte Wallets an. Beispielsweise kann man das eToro Wallet nutzen, das über 120 Kryptowährungen unterstützt. 

Zahlungsmethoden 

Die Kompatibilität der Zahlungsmethoden entscheidet über den Komfort bei einer Krypto Börse in Österreich. Denn Zahlungsmethoden braucht man zunächst für den Einzahlungsvorgang, um Guthaben zur Krypto Börse der Wahl zu transferieren. Einzahlungen sollten immer kostenlos sein, vielfältige Zahlungsmethoden stehen für Flexibilität. Zugleich braucht man die Zahlungsmethoden auch bei der Auszahlung von Guthaben, wenn man das eigene Vermögen mit dem Investieren oder Traden vermehrt hat. 

Kundenservice & Support  

Eine seriöse Krypto Börse in Österreich sollte auch einen adäquaten Kundenservice anbieten, der bei Problemen weiterhilft. Wenn es mal zu technischen Problemen kommt, sollte man den Kundendienst schnell erreichen. Die besten Krypto Börsen in Österreich haben einen Support in deutscher oder englischer Sprache, der nahezu 24/7 zur Verfügung steht und ohne Barrieren erreichbar ist. Eine großartige Möglichkeit ist der sogenannte Live-Chat – hier antworten zunächst automatische Bots, bevor bei weiterführenden Problemen die Mitarbeiter des Kundendiensts persönlich interagieren. 

Gebührenvergleich der Top 5 Bitcoin Börsen Österreichs

Die Gebühren sind ein wichtiges Kriterium in einem Krypto Börsen Vergleich in Österreich. Denn niemand möchte wohl für eine Dienstleistung zu viel Geld ausgeben. Vielleicht scheint es auf den ersten Blick relativ egal, ob man wenige Prozent Gebühren mehr bezahlt oder nicht. Doch langfristig summieren sich die Gebühren und mindern die Rendite beträchtlich. Deshalb kommt in einem Krypto Börsen Ranking für Österreich dem Kostenfaktor große Bedeutung zu. Hier sehen interessierte Krypto-Fans die wichtigsten Gebühren bei den fünf besten Bitcoin Börsen in Österreich.

eToro OKX Crypto.com Capital.com Skilling
Einzahlungsgebühr Nein Nein Bei Einzahlung mit Kreditkarte bis zu 3 % Nein Nein
Handelsgebühren Spreads (1% bei Kryptos) Variabler Spread 0,4 % Variabler Spread Variabler Spread, Taker Fee 0,1 %, 0,9 % Verwaltungsgebühr für 30 Tage-Intervall
Auszahlungsgebühren 5 USD Ja, abhängig von Coin Bei Auszahlung auf Kreditkarte 1 % Nein Nein
Kontogebühren Nein Nein Nein Nein Nein

Fazit zu unserem Krypto Börsen Ranking und Vergleich in Österreich

Kryptowährungen unterliegen einer volatilen Wertentwicklung. Dennoch sind die langfristigen Trends intakt, die Akzeptanz für digitale Währungen steigt weltweit und somit auch in Österreich. Da ändern auch kurzfristig bärische Wertentwicklungen nichts. Vielmehr warten die Krypto-Holder auf den nächsten Bullenmarkt und nutzen Korrekturen häufig für den Einstieg oder Ausbau eines Krypto-Portfolios. Langfristige Krypto-Anleger schauen somit auch im Jahr 2022 gespannt auf den digitalen Währungsmarkt.

Wer auf der Suche nach einer neuen oder weiteren Krypto Börse in Österreich ist, wird in diesem Beitrag fündig. Denn in unserem Krypto Börsen Ranking für Österreich findet man zehn verschiedene Anbieter, die rundum überzeugen. Die einzelnen Krypto Börsen eignen sich für Anleger mit unterschiedlichen Bedürfnissen.

Doch sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Krypto-Fans dürften bei eToro auf ihre Kosten kommen. Denn in weniger als zehn Minuten kann man in Österreich ein Konto bei eToro eröffnen und beispielsweise risikolos mit dem kostenlosen Demokonto Kryptos traden.

etoro logo

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

FAQs: Häufige Fragen zur Krypto Börse Österreich

Welche Plattform für Kryptowährungen in Österreich?

Was ist eine Krypto Börse?

Was ist der Unterschied zwischen Krypto Börse und Krypto Broker?

Welches ist die beste Krypto-Börse?

Welche Krypto-Börsen gibt es?

Welche App für Kryptowährung Österreich nutzen?

Was ist bei einem Krypto Börsen Vergleich Österreich wichtig?


Bleiben Sie in Verbindung

Schließen Sie sich über 100.000 Gleichgesinnten an und erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den Top Trends, aktuellen Nachrichten und Expertenanalysen, damit Sie immer auf dem neuesten Stand sind