Step App Logo kleinIm Jahr 2021 erlebten NFTs einen regelrechten Aufschwung. Vor allem Metaverse-Produkte und auch GameFi waren richtig beliebt und populär. Auch heute werden Kryptowährungen rund um einen gesünderen Lebensstil immer populärer.

Hier kam nun auch FITFI ins Spiel. Unsere Preisprognose soll einen Ausblick über die mögliche Entwicklung jenes Coins geben, der erst 2022 auf den Markt kam. Außerdem möchten wir potenzielle Investoren darüber aufklären, was FITFI überhaupt genau ist.

FITFI Coin Prognose 2023: Bisherige Preisentwicklung

FITFI ist grundsätzlich eine Vervollständigung einer Fitness-Erfahrung innerhalb des Metaversums. Dafür werden eben auch NFTs und die Geolokalisierungstechnologie eingesetzt.

Wie bereits erwähnt, waren 2021 GameFi Projekte im Vordergrund. Bei Gaming handelt es sich immerhin um eine 200-Milliarden-Dollar-Industrie. Web 3.0 ermöglicht es jedem, ein Teil dieses Marktes zu sein und damit auch gleich noch Geld zu verdienen. Durch den Einsatz von Play-to-Earn wurde das eine ganz normale Realität.

Move-to-Earn ist ein neuer Wendepunkt, welcher die riesige Fitnessbranche zu Einzelpersonen bringen möchte. Menschen sollen Geld verdienen können, indem sie sich bewegen. FITFI hat sich diesen Markt zu nutzen gemacht und die App Step auf den Markt gebracht.

FITFI kam am 26. April 2022 auf den Markt. Das Jahr war für viele Kryptowährungen schwierig. So auch für FITFI. Dennoch erreichte der Coin im Mai einen Höchststand von 0,73 $. Das war allerdings auch der letzte Höchststand. Derzeit liegt der Preis eher bei 0,036 $.

FitFi Prognose

FITFI Preisprognose für 2023 bis 2030

FITFI ist nicht grundsätzlich eine schlechte Investition, sondern das Jahr 2022 war im Allgemeinen nicht gut. Viele Krypto-Inhaber hoffen jedoch auf ein zinsbullisches Jahr 2023. Deshalb erwarten wir auch für FITFI eine Preissteigerung.

Jahr Mindestwert Höchstwert
2023 0,062 US-Dollar 0,093 US-Dollar
2025 0,11 US-Dollar 0,16 US-Dollar
2030 0,48 US-Dollar 0,72 US-Dollar

EIne differenzierte Ansicht gehört zu jeder seriösen Krypto-Prognose dazu:

FITFI Prognose 2023FITFI Prognose 2025FITFI Prognose 2030

FITFI Preisprognose 2023

2023 gehen wir von einem klaren Hoch bei FITFI und anderen Kryptowährungen aus. Der Move-to-Earn Markt wird jedoch auch weiter steigen und damit wird mehr Konkurrenz auf den Markt kommen.

Dennoch gehen wir 2023 von einem Höchstwert von 0,093 $ aus. Der Markt wird sich also augenscheinlich erholen.

FITFI Preisprognose 2025

2024 sollte dann ein weiteres gutes Jahr für FITFI werden. Bereits 2025 wird der Höchstwert von FITFI sehr wahrscheinlich schon bei 0,16 US-Dollar liegen. Damit zeigt sich eine große Wachstumschance für FITFI.

FITFI Preisprognose bis 2030

In den darauffolgenden Tagen sollte der Coin weiter steigen. Natürlich kann es sowohl Höhen als auch Tiefen geben. Doch bereits 2028 könnte der Höchstpreis bei  0,40 US-Dollar liegen. 2030 sollte der Höchstpreis dann bereits bei 0,72 $ liegen.

Klar ist, dass der FITFI Token bis 2030 nicht die 1 Euromarke erreichen wird – zumindest gehen wir nicht davon aus und auch andere Analysten nicht.

Mögliche Höhen und Tiefen von FITFI

Um zu verstehen, was mögliche Höhen und Tiefen von FITFI sind, ist es zuerst wichtig, den Token und seine Grundlagen zu verstehen. Es ist bei FITFI grundsätzlich so, dass 50 % der Spieleinnahmen zum Kauf von FITFI-Token verwendet werden. Das Management kann außerdem dafür stimmen, dass bis zu 50 % der zurückgekauften Token verbrannt werden.

FITFI Staker erhalten außerdem sogenannte Staking-Rewads, nämlich bis zu 50 % der am Markt gekauften Token. Wenn man einen gestakten FITFI-Token beenden möchte, dann benötigt man eine 10-tägige Abklingzeit, welche 12 Prozent der Anfangsinvestition kostet.

Die Step App hält sich außerdem an das DAO-Protokoll, damit das Projekt so quelloffen wie möglich ist. Grundsätzlich muss sich aber auch FITFI weiterentwickeln, da es immer mehr Konkurrenz gibt, mit zum Beispiel besseren Motivationen oder Belohnungen.

FITFI wird definitiv wachsen. Denn: Die Leute wollen in der Regel fitter werden, vor allem zu den diversen Jahresbeginnen. Dennoch handelt es sich bei FITFI auch um ein Projekt, welches natürlich im Bereich der volatilen Kryptowährungen liegt und wo es immer fraglich ist, was als Nächstes passiert.

Wofür wird FIFTI Coin verwendet?

Der FITFI Coin findet den Haupteinsatzbereich in der Step App. Doch wie funktioniert diese genau? Das möchten wir im Folgenden erklären.

Die Step App

FitFi Stepn AppStep App ist ein weiteres Web3-Projekt und gehört wie bereits erwähnt zur Kategorie Move-to-Earn. Die App bietet eine Art von Metaverse Fitnesserlebnis an. Man wird ganz einfach für körperliche Betätigung belohnt. Das Ziel ist es also grundsätzlich, Menschen für einen gesunden Lebensstil zu ermutigen.

Die offizielle Währung hinter der Step App ist der FITFI-Token. Dieser erleichtert sowohl die Zahlungen als auch die Belohnungen auf der Plattform.

So funktioniert es: Nachdem man die App installiert hat, stellt sich meistens die Frage, wie diese genau funktioniert und wie man damit Belohnungen generieren kann. Dieser Sache gehen wir nun auf den Grund.

Im Metaverse generieren die Schritte der User ganz einfach Einnahmen. Man kann einfach Sammeln und auch SNEAK NFTs einsetzen. FITFI kombiniert also ganz einfach die Finanz- und die Fitnessziele der User in einer tollen App.

Die Token-Dienstprogramme

Im Folgenden möchten wir kurz erklären, welche Token-Dienstprogramme es überhaupt gibt:

  • Burns: Hier verwendet man den FITFI Token um SNEAKs zu kaufen
  • Cash: Man setzt FITFI Token ein, um an den App-Gebühren selbst mitverdienen
  • Spieltheorie: Hier handelt es sich um das FITFI-Staking und die Abklingzeit mit den Gebühren für den vorzeitigen Ausstieg.

Was treibt den Preis von FITFI an?

Info IconStep hat eine eigene Haupt-App gestartet, welche man sowohl für iOS als auch Android herunterladen kann. Außerdem ist die Step App eine Partnerschaft mit OKX für die nächste Weltcup-Saison eingegangen. Dadurch haben FITFI Inhaber die Möglichkeit, kostenlose NFTs zu erhalten.

OKX werden auch wir später noch im Detail vorstellen, damit man den FITFI Token kaufen kann. Der Preis wird also vor allem durch mögliche Kooperationen vorangetrieben. Hier muss FITFI sich also bemühen, weitere Kooperationen an Land zu ziehen, um das Ökosystem voranzutreiben.

Hintergrundinfos zu FITFI Coin

Der FITFI Token ist grundsätzlich der Governance-Token des Step-App-Ökosystems. In der Step App selbst ist FITFI auch ein Utility Token, welcher von Ökosystemgebühren profitiert. Außerdem können User den FITFI Token einsetzen, um bis zu 50 % des Marktwertes vom Token zu verdienen.

FITFI ist kurz nach der Einführung sehr gestiegen, allerdings hat der Coin dann sowie alle anderen Kryptowährungen im restlichen Jahr 2022 sehr gelitten.

Zu Beginn war der FITFI Token nicht überall erwerbbar, mittlerweile gibt es hier schon eine größere Auswahlmöglichkeit, auf welche wir gleich noch im Detail eingehen möchten. Auch Belohnen werden mit dem FITFI Coin in der Step App ausbezahlt. Man benötigt den Token also sowieso auch um die App Teilnahmegebühren zu zahlen.

Wo kann man FITFI kaufen?

FITFI kann man auf mehreren Plattformen kaufen. Bevor wir diese vorstellen, möchten wir unsere Nummer 1 kurz nennen. eToro ist ein regulierter Broker mit jahrelanger Erfahrung. Aus allen vorgestellten Brokern ist der für uns der beste Broker, vor allem dann, wenn man in verschiedene Anlageklassen investieren möchte und nicht nur in Kryptowährungen.

eToroOKXHuobiBinance

eToro

eToroWir beginnen mit unserem top Anbieter für Kryptowährungen und andere Anlageklassen. Der Broker eToro ist nämlich verifiziert und reguliert und bereits seit über 15 Jahren am Markt. Mehrere Millionen Anleger nutzen eToro.

Das Beste ist, dass man eben nicht nur den FITFI Token und andere Kryptowährungen kaufen kann, sondern auch andere Finanzprodukte wie zum Beispiel Aktien, Rohstoffe und vieles mehr. eToro updated seine Anlageklasse regelmäßig und bleibt damit am neuesten Stand. eToro ist nicht mehr nur eine Social-Investment-Plattform, sondern auch eine Multi-Asset-Plattform.

eToro bietet natürlich auch eine App an, mit welcher man dann auch von unterwegs aus problemlos handeln kann. Egal ob man im Urlaub oder am Essen mit Freunden ist, mit eToro kann man von überall aus den FITFI Token kaufen oder in andere Anlageklassen investieren.

Überzeugen kann eToro außerdem auch mit dem Copy Trading Tool sowie die Einzahlungsmöglichkeit mittels PayPal.

Das Angebot von eToro ist vielfältig. Auch bei den Einzahlungsmethoden gibt es viele Auswahlmöglichkeiten. Die Gebührenstruktur ist außerdem transparent. Man sollte jedoch nicht vergessen, dass es eine Auszahlungsgebühr in Höhe von 5 US-Dollar gibt. Hinzu kommt eine Umrechnungsgebühr für den Tausch von Devisen.

74 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten sich überlegen, ob Sie das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen können.

OKX

OKX Krypto-TraderOKX war früher als OKEx bekannt. Die Kryptowährungsbörse überzeugt auch nach der Umbenennung mit einem sehr großen Handelsvolumen, denn es gibt mehrere Hundert Token und Handelspaare. Mittlerweile kann OKX außerdem mehrere Millionen User von sich überzeugen. Der Anbieter ist bereits seit 2013 am Markt und entwickelt sich stetig weiter. Der Hauptsitz ist auf den Seychellen. Kryptowährungen werden von OKX in über 200 Ländern angeboten.

OKX hat mittlerweile außerdem auch eine eigene Blockchain, nämlich OKChain. Es handelt sich bei OKX um eine Börse mit sehr umfangreichen Funktionen. OKX spricht trotzdem eher erfahrene Anleger an. OKX überzeugt aber auch mit einem sehr guten Kundensupport und auch die Gebühren sind unserer Erfahrung nach angemessen.

Außerdem ist die Plattform nur für den Handel mit Kryptowährungen und NFTs ausgerichtet, mehr Auswahl an anderen Anlageklassen gibt es also nicht.

Huobi

Huobi LogoHuobi ist auch bereits seit 2013 am Markt und es handelt sich dabei um eine asiatische Kryptowährungsbörse. Obwohl sich Huobi zunächst auf den chinesischen Markt konzentrierte, werden die Dienstleistungen von Huobi mittlerweile auch weltweit angeboten. Auf der Plattform gibt es nicht nur für uns grundsätzlich interessante Token wie zum Beispiel FITFI, sondern auch die Heimatwährung “Huobi” Token.

Oft wird Huobi als eine der ersten Kryptobörsen weltweit benannt. Mittlerweile hat Huobi mehr als 1.300 Mitarbeiter und die Dienstleistungen werden auch in über 130 Ländern angeboten. Huobi erreicht bereits den dritten Platz unter allen Kryptowährungsplattformen, gemessen am täglichen Handelsvolumen.

Huobi bietet einen 24/7 Kundenservice an und die Auswahl an Kryptowährungen ist groß. Außerdem kann man bereits ab einer Einzahlung von 50 $ auf Huobi handeln. Bei Huobi gibt es allerdings keine anderen Anlageklassen. Ein weiteres Problem ist, dass Huobi nicht auf Deutsch verfügbar ist und außerdem auch nicht reguliert ist. Hinzu kommt, dass nur der Handel von Kryptowährungen untereinander möglich ist. Andere Broker bieten hier also ein deutlich breiteres Angebot.

Binance

Binance LogoBei Binance handelt es sich um eine klassische Kryptobörse, andere Anlageklassen gibt es hier nicht. Bei Binance kann man digitale Währungen kaufen und diese dann auch untereinander tauschen. Seit Anfang 2018 handelt es sich bei Binance um die größte Kryptobörse weltweit. Mittlerweile liegt der Marktwert von Binance bereits bei rund 1,3 Milliarden US-Dollar. Außerdem hat Binance einen eigenen Coin auf den Markt gebracht, nämlich den Binance Coin.

Der Hauptsitz der Börse befindet sich auf Malta. Damit hält sich Binance selbstverständlich an die Vorgaben der EU und ist verifiziert sowie reguliert. Binance bietet eine Lernplattform an, welche vor allem für Anfänger geeignet ist.

Derzeit kann man Binance noch nicht auf Deutsch nutzen. Damit gibt es auch keinen deutschsprachigen Kundensupport. Allerdings liegt die Handelsgebühr nur bei 0,1 %. Weltweit hat Binance außerdem mittlerweile mehr als 1 Millionen User. Der größte Vorteil des Brokers ist, dass man in zahlreiche Coins investieren kann.

Hinzu kommt, dass Binance auf diversen Endgeräten unterstützt wird, darunter selbstverständlich auch Android oder iOS. Auf der Plattform können obendrein 1,4 Millionen Transaktionen pro Sekunde getätigt werden.

Broker um den FITFI Coin zu kaufen im Vergleich

Nachdem wir alle möglichen Broker kurz vorgestellt haben, gibt es im Folgenden einen kurzen Überblick über die vorgestellten Broker:

Anbieter Gebühren Highlights UNI Coin kaufen
eToro Gebühr von 1% für den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen Copy-Trading Funktion FITFI Coin auf eToro kaufen
OKX 0,10 % für Taker und 0,08 % für Maker Vor allem für fortgeschrittene Trader ausgerichtet FITFI Coin jetzt auf OKX kaufen
Huobi Gebühr von 0,2% Der eigene Huobi Token und die Verbindung zu Asien FITFI auf Huobi kaufen
Binance Gebühr von 0,1% Die Lernplattform für Anfänger Auf Binance in FIFTI investieren

Die aktuelle Marktposition von FITFI

Das größte FITFI Wachstum fand grundsätzlich gleich in der ersten Woche statt und so erreichte FITFI recht bald einen Preis von 0,73 $. Auf der Börse Crypto.com lag der Preis sogar bei 0,79 $.

Grundsätzlich zahlt es sich aus, in neue Kryptowährungen so früh als möglich zu investieren. Die Marktkapitalisierung von FITFI ist noch recht gering, was man auch als früh ansehen kann.

Ein Investment zum aktuellen Zeitpunkt kann sich also durchaus lohnen. Dennoch gibt es auch bessere Alternativen im Move-to-Earn Bereich.

Bisherige FITFI Entwicklung bis heute seit der Einführung des FITFI Coins

Im Folgenden gibt es einen Überblick über die bisherige Entwicklung von FITFI:

  • Einführung am 26. April 2022
  • Der Token wurde dann auch auf Crypto.com notiert
  • Der Preis der Step App selbst liegt bereits bei 0,60 $
  • Die Step App hat ein Umlaufangebot von 250.000.000
  • Die Marktkapitalisierung der Step App liegt bei 147.589.313 $
  • Allerdings sinkt die Kryptowährung immer wieder
  • Die App zeigte immer wieder ein Wachstum in den letzten Monaten

Lohnt es sich noch in FITFI zu investieren?

FITFI ist eigentlich brandneu und wir sind uns alle noch unsicher, wie genau die Funktionen aussehen werden. Move-to-Earn ist ein aufstrebender Aspekt der Kryptowährungsbranche, dabei ist jedoch unklar, ob dieses Wachstum anhalten wird oder nicht.

Ob FITFI auch so durchstarten wird wie STEPN ist nicht entschieden. Wenn man sich jetzt fragt, ob man in FITFI investieren sollte, dann muss man genau so viel nachdenken wie bei jeder anderen Kryptowährung auch. Immerhin ist FITFI volatil. Allerdings ist die Marktkapitalisierung noch so gering, dass sich ein Investment durchaus lohnen kann.

Empfehlenswerte, alternative Kryptowährungen

Fightout LogoDoch was ist die Alternative zu FITFI? Für uns ist es definitiv FightOut, denn auch dieses Projekt befindet sich in der Fitnessbranche. Das Projekt plant, ein neues Metaversum ins Leben zu rufen. Dieses soll in Verbindung mit einer eigenen App und mit eigenen hochmodernen Fitnessstudios entstehen.

Jeder Teilnehmer wird mit zunehmenden sportlichen Erfolg finanziell belohnt. Damit werden ganz automatisch Anreize für mehr Bewegung geschaffen.

Als User soll man die Möglichkeit haben, alleine, aber dennoch mit intensiver Begleitung trainieren zu können. Dafür zahlt man auch nur einen geringen Betrag und kann sogar finanziell davon profitieren. Man kann das Training alleine zu Hause oder mit Freunden (Gruppentrainings) im sogenannten FightOut-Studio machen.

Die Motivation möchten die Entwickler außerdem mit einem Avatar pro User steigern. Diesen kann man im Metaversum für Wettkämpfe einsetzen.

Wann ist der beste Zeitpunkt um FITFI zu kaufen?

Einige Anleger sind glücklicherweise sehr früh eingestiegen und haben so mit den Gewinnen ihr Einkommen verbessert. Doch die Volatilität schreckt viele ab und man kann auch niemals wissen, was am Kryptomarkt als Nächstes passiert.

Dinge wie der Ukraine-Krieg, die Inflation und vieles mehr beeinflussen natürlich auch den Markt. Wenn eine Kryptowährung jedoch einen Nutzen und eine große Community hat, dann gibt es immer wieder Verbesserungen bei einer Kryptowährung und damit auch ein potenzielles Wachstum.

Auch die Step App mit dem FITFI Coin möchte sich ständig verbessern. Hinzu kommt, dass Move-to-Earn ein recht neuer Markt ist, bei dem wir davon ausgehen können, dass dieser 2023 einen Aufschwung erleben wird.

FITFI kann andere konkurrierende Fitness-Apps durchaus noch übertreffen und ein Wachstum ist möglich, man sollte sich aber den Risiken des Kryptomarkts bewusst sein. Wir empfehlen, dass man niemals mehr investiert, als man auch verlieren kann.

FitFi Stepn Prognose

Wird FITFI in Zukunft wieder steigen?

Sowohl bei FITFI als auch anderen Move-to-Earn Kryptowährungen gehen wir in Zukunft von einem Wachstum aus.

Move-to-Earn kann genauso einen Aufschwung erleben wie Non-Fungible Tokens (kurz: NFTs) im Jahr 2021. Unsere Prognosen zeigen, dass FITFI in den kommenden Jahren ein klares Wachstum bevorsteht, wenn auch ein langsameres als bei anderen Kryptowährungen.

Klar ist jedoch, dass der FITFI Token steigen wird. Man kann bei den Analysen niemals wissen, welche Ereignisse in den kommenden Jahren auch Wirkung am Kryptomarkt haben werden, weshalb wir uns nie klar gegen oder für ein Investment in einen Token aussprechen.

Fazit zu unserer FITFI Prognose

FITFI ist neu und damit interessant für Anleger. Move-to-Earn ist auch eine aufstrebende Kryptowährungsbranche, dennoch ist unklar, wie sich diese Branche 2023 entwickeln wird und ob das Wachstum anhalten wird.

STEPN ist die derzeit weitverbreiteste Fitness-Krypto-App am Markt. Ob FITFI diese überholen kann und wie sie im Vergleich zu Sweat Coin und FightOut abschneidet, ist unklar. Denn: Es gibt immer mehr Konkurrenz am Kryptomarkt und in der Move-to-Earn Branche.

Ein Investment in FITFI und andere Kryptowährungen sollte man immer mit Vorsicht machen. Vor einer Investition sollte man außerdem noch einmal selbst recherchieren, denn unsere Prognose ist eine Momentaufnahme. Unsere Preisprognose rund um FITFI spricht zwar für ein Wachstum, es gibt aber auch bessere Alternativen zu FITFI.

Wir empfehlen gerne FightOut. Bei FightOut kann man nicht nur alleine Sport betreiben, sondern auch gemeinsam mit Freunden. Man wird dann ganz einfach finanziell dafür belohnt, dass man Sport betrieben hat. Außerdem bekommt jeder User einen Avatar, welchen er im Metaversum für Wettkämpfe einsetzen kann.

FightOut - Nächster 100x Move2Earn Coin?

Bewertung

Fightout_logo
  • Unterstützt von LBank Labs & Transak
  • Verdienen Sie Belohnungen während Workouts
  • Stellen Sie sich dem Wettbewerb im Metaverse
  • Vorverkauf jetzt gestartet - bereits $1M gesammelt
  • Community & Gym Chain in der echten Welt
Fightout_logo
Ihr Kapital ist im Risiko.

FAQs

Sollte man in FITFI investieren?

Wird FITFI steigen?

Kann FITFI einen Euro erreichen?

Welche Kryptowährung wird 2023 explodieren?