DeFi Staking bezieht sich in seiner engsten Definition das Vorgehen, Krypto Assets in einen Smart Contract einzubinden, im Austausch dafür, ein Validator in einem DeFi Protokoll oder einer Layer-1-Blockchain zu werden und dafür Belohnungen zu verdienen. Damit bietet DeFi Staking das Potenzial, extra Kapitalgewinne zu erwirtschaften. Im weiteren Sinne wird DeFi Staking oft als Sammelbegriff für alle DeFi Aktivitäten verwendet, die eine vorübergehende Bindung von Krypto-Assets erfordern. DeFi Staking ist heute einer der heißesten Trends in der Kryptowährungsbranche. Es ist ein einfaches, aber leistungsstarkes Konzept, das die Vorteile der dezentralen Finanzierung nutzt. Darüber hinaus gilt das Staking immer noch als eine der besten Möglichkeiten, passives Einkommen aus den eigenen Krypto Beständen zu generieren.

DeFi Staking – Das wichtigste auf einen Blick

In den folgenden Abschnitten werfen wir einen genaueren Blick auf das DeFi Staking und zwei weitere beliebte Formen der DeFi Investition – Yield Farming und Liquidity Mining. Wir werden versuchen, die subtilen und nicht so subtilen Unterschiede zwischen ihnen sowie die größten Herausforderungen zu identifizieren, denen der aufstrebende DeFi Sektor derzeit gegenübersteht.

  • ✅ Bei einem Anbieter anmelden, der DeFi Staking im Angebot hat
  • 🔎 Eine Kryptowährung kaufen, mit der DeFi Staking möglich ist
  • 💳 Die Token sicher in einer Wallet aufbewahren, sperren und mit DeFi Staking Geld verdienen.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Wie funktioniert das DeFi Staking?

Beim DeFi Staking werden die eigenen Token für einige Zeit an eine Blockchain gebunden. Wer seine Token an eine Blockchain bindet, wird dafür ein Validator. Ein Validator setzt seine Token ein, um neue Transaktionen auf dieser Blockchain zu verifizieren. Sobald neue Transaktionen validiert sind, gibt die Blockchain neue Coins frei. Einige dieser neuen Coins gehen an die Validatoren als Belohnung für ihre Arbeit, und einige gehen an Staker als Zinszahlungen für das Ausleihen ihrer Coins, um den gesamten Prozess zu ermöglichen. DeFi Staking ist also eine Möglichkeit, Zinsen auf die Kryptowährung zu verdienen, die man bereits besitzt. Es lässt Krypto für einen arbeiten und generiert ein stetiges Einkommen, ohne dass man seine Token verkaufen muss.

Arten von DeFi Staking

Tatsächlich gibt es verschiedene Arten vom DeFi Staking. So besteht zum Beispiel ein Unterschied zwischen Yield Farming und reinem Staking. Eine weitere Möglichkeit des DeFi Stakings ist das Liquiditäts Mining. Wo genau die Unterschiede liegen, wollen wir im folgenden Abschnitt klären.

Staking

Die reinste Form des Staking besteht darin, eine bestimmte Menge an Krypto Assets zu sperren, um ein Validator in einem Proof-of-Stake (PoS)-Blockchain-Netzwerk zu werden. Im Gegensatz zu Proof-of-Work-Konsensalgorithmen, bei denen die Sicherstellung der Transaktionsvalidität viel energieintensive Rechenarbeit erfordert, verlässt sich PoS auf Validatoren, die ein begründetes Interesse am Erfolg eines Netzwerks durch ihre gestaketen Krypto Assets haben. Mit anderen Worten: Validatoren müssen ihre Pflichten gewissenhaft erfüllen, sonst laufen sie Gefahr, einen Teil oder sogar den gesamten Einsatz zu verlieren. Darüber hinaus sind Validatoren berechtigt, Staking Belohnungen für das Erstellen und Validieren von Blöcken zu erhalten, was ein weiterer Anreiz für gutes Verhalten ist.

Die bekannteste PoS Blockchain ist derzeit zweifellos Ethereum, dass im Rahmen des Projekts ETH2 (Ethereum 2.0) von Proof of Work zu Proof of Stake übergeht. Andere bemerkenswerte Beispiele sind Polkadot und The Graph. Auf der einfachsten Ebene läuft der Staking Prozess darauf hinaus, dass eine interessierte Partei eine „Anleihe“ (Stake) hinterlegt, um ein Netzwerkvalidierer zu werden, was diese Partei wiederum für Staking Belohnungen berechtigt. Das Problem bei diesem direkten Ansatz zum Abstecken ist, dass die Einsatzanforderung oft recht hoch ist. Um beispielsweise ein Validator in der Beacon Chain von ETH2 zu werden, muss man 32 ETH einsetzen, was eine hohe Investition ist. Aus diesem Grund sind die meisten Einzelanleger in der Regel von diesen Staking Möglichkeiten ausgeschlossen.

Glücklicherweise sind Staking Dienstleister aufgetaucht, die es den Menschen ermöglichen, die hohen finanziellen Anforderungen zu umgehen. Erstens gibt es sogenannte Staking Pools, die es Menschen ermöglichen, sich mit anderen Krypto Investoren zusammenzuschließen, um Staking Kapital zu beschaffen. Das System ermöglicht es den Menschen, eine beliebige Menge an Token in einen Staking-Pool einzuzahlen und damit zu beginnen, passives Einkommen zu verdienen, je nachdem, wie viel der Gesamtbestände des Pools die eigene Einzahlung ausmacht. Alternativ kann man auch als Kunde einer Krypto Börse DeFi Staking nutzen, da die meisten großen zentralen und dezentralen Börsen DeFi Staking Dienste anbieten. Eine dieser DeFi Staking Anbieter ist zum Beispiel eToro.

Yield Farming

Yield Farming IconWährend Kredit- und Leihplattformen den ersten starken Anwendungsfall für dezentralisierte Finanzierungen darstellten, demonstrierte das Aufkommen von Yield Farming die wahre Macht von DeFi. Der Begriff bezieht sich auf die Praxis, Krypto-Assets zwischen mehreren Defi Staking Plattformen zu verschieben, um die Rendite zu maximieren. Im Wesentlichen stellen die Menschen ihr Vermögen einem Kreditprotokoll oder einem Liquiditätspool zur Verfügung und verdienen passives Einkommen in Form von Zinsen sowie einen Prozentsatz der Einnahmen, die von der Plattform ihrer Wahl generiert werden. Sie kann man das eigene Vermögen leicht auf andere Pools und Plattformen umleiten, um lukrativere Renditen zu erzielen.

Natürlich ist die Investition in verschiedene Vermögenswerte mit dem Ziel, das Ertragspotenzial zu maximieren oder sich gegen unerwartete Risiken abzusichern, auch an den traditionellen Finanzmärkten eine der zentralen Anlagestrategien. Das DeFi Staking ermöglicht jedoch eine nie da gewesene Flexibilität, da die Kombination aus 24/7-Zugang zu Märkten, Smart-Contract-gesteuerter Automatisierung und dem Fehlen von Vermittlern es Anlegern ermöglicht, zwischen mehreren DeFi Protokollen mit wenig bis gar keinen Ausfallzeiten zu wechseln. Ein solches Maß an Flexibilität schafft zahlreiche Möglichkeiten, verschiedene DeFi Staking Strategien zu entwickeln.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Liquidity Mining

Liquidity Mining IconLiquidity Mining ist eine Unterkategorie des Yield Farming, bei der Krypto Assets für Liquiditätspools bereitgestellt werden. Diese Pools sind entscheidend, um den Handel ohne Zwischenhändler an dezentralen Kryptobörsen (DEX), die als Auto Market Maker (AMM) bekannt sind, zu ermöglichen. Ein typischer Liquiditätspool besteht aus den beiden Vermögenswerten, die ein bestimmtes Handelspaar bilden – zum Beispiel ETH/DAI – und verwendet einen Algorithmus, um sicherzustellen, dass der Wert eines der Vermögenswerte immer gleich dem Wert des anderen ist. Das bedeutet, dass der Pool die Preise der Vermögenswerte dynamisch anpasst, um etwaige Änderungen ihrer jeweiligen Werte zu berücksichtigen, die aufgrund von Trades aufgetreten sein könnten. Um es in den Kontext unseres ETH/DAI-Beispiels zu stellen: Ein Kauf von ETH würde die Menge an ETH im Pool verringern und gleichzeitig die Menge an DAI erhöhen. Um dem entgegenzuwirken, erhöht der Pool den Preis von ETH im Vergleich zu DAI.

Im Kern stützt sich dieses ganze System auf Liquiditätsanbieter, die ihre Vermögenswerte Liquiditätspools zur Verfügung stellen. Dafür können Liquiditätsanbieter verschiedene finanzielle Anreize erhalten, darunter einen Prozentsatz der vom Pool erhobenen Gebühren. Einige DeFi Staking Plattformen nehmen auch ihre eigenen Token in ihre Belohnungsprogramme auf. Wie wir weiter unten sehen werden, müssen DeFi Protokolle über robuste Belohnungsprogramme verfügen, um das Staking für Liquiditätsanbieter wirtschaftlich rentabel zu machen.

Welche Plattformen haben die besten DeFi Staking Raten?

Die besten DeFi Staking Plattformen bieten nicht nur eine große Auswahl an Coins zum Staking, sondern auch hohe Zinsen. Die Staking Raten variieren basierend auf einer Reihe verschiedener Faktoren. Erstens ist die Münze, die man einsetzt, von Bedeutung. Coins, die zur Validierung stark nachgefragt werden, bieten in der Regel höhere Zinssätze. Auf verschiedenen Plattformen finden sich auch unterschiedliche Zinssätze für die gleichen Coins.

Die Staking Raten variieren auch je nachdem, ob man einen flexiblen Staking Zeitraum oder einen voreingestellten Lock-in-Zeitraum wählt. Je länger die Bindungsfrist ist, desto höher sind in der Regel die Zinssätze, die man erhält. Schließlich bieten einige Plattformen höhere Zinssätze für beliebte Kryptowährungen im Austausch für das Staking oder Halten ihrer nativen Token. Zum Beispiel reserviert Crypto.com seine Top-Tier-Tarife für Kunden, die CRO staken. Aus diesem Grund ist es kaum möglich die Plattformen fair miteinander zu vergleichen. Für eine Übersicht der besten DeFi Staking Raten haben wir in diesem Artikel eine Tabelle für jeden Anleger erstellt.

Es ist wichtig, nicht zu vergessen, dass das DeFi Staking ein Risiko darstellen kann, insbesondere wenn man eine Sperrfrist und eine volatile Kryptowährung wählt. Wenn der Wert der Krypto die man gestaket hat, während dem Staking Zeitraums fällt, kann dies schnell das Geld, das man durch Zinsen verdient, zunichte machen. Auf der anderen Seite besteht natürlich aber auch die Möglichkeit, dass die Kryptowährung an Wert gewinnt, wodurch man gleich doppelt Geld verdient.

Die besten Orte für das DeFi Staking

Es gibt einige Anbieter, die as DeFi Staking von Kryptowährungen ermöglichen. Zunächst stellt sich natürlich die Frage, welche Kryptowährung man für das DeFi Staking am besten kaufen soll, außerdem muss man sich entscheiden, welchen Anbieter man für das DeFi Staking verwenden möchte.

Da verschiedene Anbieter unterschiedlich hohe Raten für Kryptowährungen bieten, ist es in der Regel empfehlenswert, ein Konto bei mehr als einem Anbieter zu eröffnen, um sicherzugehen, dass man die besten DeFi Staking Raten erhält. Die folgenden 3 Anbieter sind eine gute Wahl für das DeFi Staking:

DeFi Swap
eToro
Crypto.com
Binance

DeFi-Swap-Pool DeFi Staking

DeFi Swap Pool LogoDeFi Swap ist ein sehr beliebter Anbieter von DeFi Staking. Hier können Nutzer alle ERC-20-Token und Stablecoins handeln. DeFi Swap ist ein dezentrales Austauschprotokoll (DEX), das den Nutzern Liquidität bietet. Das DeFi-Swap Protokoll stützt sich auf drei wesentliche Säulen: Reflexion, LP-Akquisition und manuelle Token-Verbrennung. Durch die Implementierung dieser Funktionen ist der Coin in der Lage, als DEX, Liquiditätsdrehscheibe und passives Einkommensgenerierungsprotokoll zu funktionieren.

Bitcoin Ethereum Cardano Tron Weitere
Staking
Lending 10 % APY 10 % APY 10 % APY 10 % APY 10 % APY
Sperrung 30 – 365 Tage 30 – 365 Tage 30 – 365 Tage 30 – 365 Tage 30 – 365 Tage
Auszahlung wöchentlich wöchentlich wöchentlich wöchentlich wöchentlich
Mindesteinzahlung 250 USD 250 USD 250 USD 250 USD 250 USD

* vom Mitgliedsstatus abhängig,

** maximaler Ertrag

DeFi-Swap Chainlink Staking Vorteile

  • Dezentralisiert
  • Sehr gute APYs
  • Zugriff auf viele verschiedene Token

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

eToro DeFi Staking

etoro logo 200x200Mit dem dedizierten DeFi Staking Service von eToro kann man ein einfaches, sicheres und problemloses Wachstum der eigene Krypto Investition genießen und das egal, ob der Markt steigt oder fällt. eToro ist ein Online Broker, der seinen Kunden eine Investitionsplattform mit einer Vielzahl von Finanzinstrumenten zur Verfügung stellt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Zypern, was es zu einer sicheren Wahl für Investoren macht, die an DeFi Staking interessiert sind.

Bitcoin Ethereum Cardano Tron Weitere
Staking 6,25 % * 0,4 % monatlich ** 0,4 % monatlich **
Lending
Sperrung Ja Nein Nein
Auszahlung monatlich monatlich monatlich
Mindesteinzahlung 1 USD 1 USD 1 USD 1 USD

* vom Mitgliedsstatus abhängig,

** durchschnittlicher Ertrag

Die eToro DeFi Staking Vorteile

  • Keine Sperrfrist
  • Große Auswahl an Finanzinstrumenten
  • Automatisches Staking

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Crypto.com DeFi Staking

crypto_com Logo

Crypto.com ist einer der besten Orte, um DeFi Token zu farmen und zu tauschen. Mit dem Crypto.com Earn Programm kann man sogar auf Bitcoin und Ethereum hohe Renditen erzielen. Über die Crypto.com DeFi Wallet genießen Liquiditätsanbieter Swap Gebührenteilung und Bonusrenditen für ausgewählte Pools.

Crypto.com wurde 2016 gegründet und hat inzwischen mehr als 50 Millionen aktive Nutzer weltweit. Neben der Emission einer eigenen Kryptowährung (CRO) bietet die Börse ihren Kunden einen NFTs Marktplatz. Crypto.com unterstützt das Staking zahlreicher Kryptowährungen.

Bitcoin Ethereum Cardano Tron Weitere
Staking 6,5 % 6,5 % 104 +
Lending 7 % 7 %
Sperrung Nein
Auszahlung monatlich monatlich moantlich
Mindesteinzahlung 0,2 ETH 520 ADS

Die Crypto.com DeFi Staking Vorteile

  • Riesige Auswahl an Kryptos zum DeFi Staking
  • Sehr hohe Sicherheitsstandards
  • Der Anbieter ist auf Kryptowährungen spezialisiert

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Binance DeFi Staking

Binance logoBinance Staking hat kürzlich offiziell das „High Yield Center“ gestartet. Hier können AXS, SHIB, VET, SOL, AVAX, NEAR, LUNA, ADA, MATIC und CAKE für bis zu 104,62 % APY gestakt werden. Binance selbst ist die große Kryptowährungsbörse und bietet mehr als 171 Kryptowährungen an. Der Firmensitz von Binance liegt auf Malta, wodurch die Börse eine Europäische Regulierung besitzt.

Bitcoin Ethereum Cardano Tron Weitere
Staking 10,12 % BUSD, DYDX, AAVE, uwm.
Lending 7 % 7 %
Sperrung Bei TKO,LAZIO,UST,ICP,KSM
Auszahlung täglich täglich
Mindesteinzahlung k.A.

Die Binance DeFi Staking Vorteile

  • Viele Kryptowährungen im Angebot
  • Größte Kryptobörse der Welt
  • Faire Preise für den Kauf von Krypto

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

DeFi Staking Anleitung

Wie zuvor erwähnt, ist es empfehlenswert, ein Konto bei mehreren DeFi Staking Anbietern zu eröffnen. Eine gute erste Option ist der Anbieter eToro. Denn eToro bietet die Möglichkeit viele DeFi Kryptowährungen ohne Provision zu kaufen. Auch finden sich hier viele Staking Vorteile, wie zum Beispiel das Feature Krypto zu staken, ohne eine Sperrfrist beachten zu müssen. Dadurch kann das DeFi Staking jederzeit beendet werden, falls die Kurse sich verschlechtern. Wir empfehlen zunächst ein Konti bei eToro zu eröffnen, um hier Kryptowährungen zu kaufen. Danach kann unser DeFi Staking Testsieger DeFi Swap genutzt werden, um die besten DeFi Staking Raten zu erzielen.

Schritt 1: Bei eToro ein Konto eröffnen

Registrierung eToro

Wenn Sie ein Konto beim Online Broker eToro eröffnen möchten, gehen Sie einfach auf dessen Website und füllen Sie ein kurzes Anmeldeformular aus. Alles, was Sie angeben müssen, sind Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort. Sobald Sie das Konto eröffnet haben, erhalten Sie ein kostenloses Konto von dem Anbieter.

Wir empfehlen, das kostenlose Demokonto auszuprobieren, um sich mit allen Funktionen und Tools vertraut zu machen. Mit dem kostenlosen eToro Demokonto können Sie DeFi Staking üben, ohne Geld zu riskieren. Sobald Sie sich mit allen Funktionen vertraut gemacht haben, können Sie das Konto verifizieren.

Schritt 2: Die Verifizierung bei eToro

Sie müssen einen KYC-Prozess durchlaufen, um Ihr Konto bei Toro zu verifizieren. Da eToro von der europäischen Union reguliert ist, wird von allen neuen Kunden verlangt, einen KYC-Prozess zu durchlaufen, um ihre Identität zu verifizieren. Nachdem Sie Ihren Personalausweis gescannt und eine Adressbestätigung hochgeladen haben, muss eToro diese Informationen noch verifizieren. Wenn die Verifizierung erfolgreich ist, ist das Konto vollständig freigeschaltet.

Schritt 3: Geld bei eToro einzahlen

eToro Geld einzahlen

Der Prozess der Kontoverifizierung ist der schwierigste Teil, aber sobald er abgeschlossen ist, sind Sie fast bereit, mit dem DeFi Staking zu beginnen. Bevor Sie jedoch Kryptowährungen über eToro kaufen und einsetzen können, müssen Sie zunächst Geld oder Kryptowährungen auf Ihr eToro Kundenkonto einzahlen. eToro bietet viele Optionen, um Geld auf Ihr Investitionskonto einzuzahlen, einschließlich PayPal und Sofortüberweisung. Mit beiden Zahlungsmethoden sind die Gelder, die Sie überweisen möchten, sofort verfügbar. Kryptowährungen können dagegen direkt auf das eToro DeFi Wallet überweisen werden.

Schritt 4: Krypto kaufen

Um Kryptowährungen zu staken, muss man zunächst Krypto im eToro Konto besitzen. Möchte man die Kryptowährung hierfür zunächst kaufen, ist dies ebenfalls bei eToro ohne Provision möglich. Denn nachdem Sie die Schritte 1 bis 3 abgeschlossen haben, können Sie Ihr eToro Konto verwenden, um Kryptowährungen über eToro zu handeln. eToro hat eine große Auswahl von über 60 Kryptowährungen, die für den Handel zur Verfügung stehen. Wenn Sie eine Kryptowährung bei eToro kaufen möchten, müssen Sie sich dafür einfach im eToro Konto anmelden und im Suchfeld nach der gewünschten Krypto suchen.

eToro Bitcoin suchen

Es gibt viele verschiedene Einstellungen, die Sie beim Kauf von Kryptowährungen auf eToro verwenden können. Zu Beginn wählen Sie einfach die Menge der Kryptowährung, mit der Sie handeln möchten. Darüber hinaus bietet das eToro Depot weitere Optionen wie Hebelwirkung, Stop-Loss und Take-Profit.

Schritt 5: DeFi Staking über eToro

eToro WalletEin Kunde hat bei eToro Anspruch auf eine Staking Belohnung, wenn er über einen bestimmten Zeitraum eine offene Position des gestaketen Kryptoassets gehalten hat. Der Zeitraum, in dem ein Kunde berechtigt wird, ist je nach Kryptoasset unterschiedlich; gemäß der Blockchain des jeweiligen Kryptoassets und wie lange es dauert, bis es in den Staking Pool aufgenommen wird. Aktuell ist Staking von Cardano (ADA), Tron (TRX) und Ethereum (ETH) möglich.

Dafür nimmt eToro jeden Tag um 00:00 Uhr GMT ein täglicher Schnappschuss der Bestände jedes Kunden. Dies zeigt die zulässigen Staking-Einheiten jedes Kunden für alle seine offenen Positionen. Am Ende jedes Monats wird die Summe aller Snapshots des Monats nach der Anzahl der Tage im Monat geteilt, wodurch eine durchschnittliche Tagesmenge entsteht. Der durchschnittliche Tagesbetrag ist der Grundbetrag, auf dem die Berechnungen durchgeführt werden, um die monatliche Belohnung des einzelnen Kunden zu erhalten.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Schritt 6: DeFi Staking über DeFi Swap

DeFi Swap StakingDie DeFi Swap Plattform ist unser DeFi Staking Testsieger. Wer die besten DeFi Staking Raten erzielen möchte, sollte unbedingt eine Wallet mit DeFi Swap verbinden. Hierfür einfach zur DeFi Swap-Plattform navigieren und auf „Connect to a Wallet“ klicken, um loszulegen. Hier einfach „Wallet Connect“ auswählen und den QR-Code verwenden, um die eToro Wallet mit DeFi Swap zu verbinden.

Sobald die Wallet verbunden ist, kann man jede Kryptowährung, die man besitzt, gegen DeFi Coin tauschen. Hierfür einfach die Kryptowährungen und den Betrag eingeben, den man tauschen möchte und auf „Tauschen“ klicken. Nachdem man den DeFi Coin besitzt zur Farm-Seite navigieren und hier die Menge an DeFi-Münzen eintragen, die man Staken möchten.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

DeFi Staking Rechner

Ein DeFi Einsatzrechner ist ein unverzichtbares Werkzeug für alle Trader. Er hilft die Höhe des Risikos, das man bei einem bestimmten Handel eingeht, besser zu verstehen. Außerdem kann er zur Ermittlung des potenziellen Gewinns verwendet werden.

Wenn es um den Handel mit Kryptowährungen und das DeFi Staking geht, ist es wichtig, dass man immer die potenziellen Verluste im Auge behält. Ein Rechner kann dabei helfen, herauszufinden, wie viel vom Portfolio man sich leisten kann, bei einem bestimmten Handel zu verlieren. Der Rechner kann auch zur Festlegung von Gewinnzielen verwendet werden. Wenn man weiß, wie viel Gewinn man bei einem Handel erzielen kann, kann man sich ein Ziel setzen und darauf hinarbeiten, es zu erreichen. Der DeFi Staking Rechner kann so auch helfen, motiviert und konzentriert zu handeln. Er ist ein wichtiges Werkzeug für alle Händler. Die meisten Anbieter bieten einen DeFi Staking Rechner kostenlos an.

Vorteile des DeFi Stakings

Vorteil IconEs gibt einige Vorteile des DeFi Staking. Konzentriert man sich auf das Staking im Zusammenhang mit Validatoren von PoS-Ketten, dann ist ein Hauptvorteil die Sicherheit und das ordnungsgemäße Funktionieren der Kette. Natürlich trägt auch eine große Menge an gestaketen nativen Token dazu bei, dass der Preis einer Kryptowährung nicht zu stark sinkt. Darüber hinaus bietet PoS im Vergleich zu PoW den Vorteil einer geringeren Umweltbelastung. Der für viele wichtigste Vorteil ist allerdings, dass man mit DeFi Staking passives Einkommen verdienen kann. So kann man zum Beispiel bis zu 23 % APY (jährliche prozentuale Rendite) für das Staking des Binance Coins verdient werden. Es gibt auch DeFi Staking für Algorand (ALGO), Cosmos (ATOM) und Tron (TRX), um bis zu 12 % APY zu verdienen.

  • Eine einfache Möglichkeit, ein passives Einkommen zu erzielen.
  • Erhöhte Sicherheit der Blockchain.
  • Deutlich geringerer Energieverbrauch für die Validierung von Blöcken.
  • DeFi Staking trägt zur Aufrechterhaltung der Liquidität bei.

Nachteile des DeFi Stakings

Nachteil Icon Während es einige erhebliche Vorteile gegenüber traditionellen Investitionen hat, gibt es auch einige Nachteile beim DeFi Staking, die beachtet werden müssen. Der wichtigste ist der sogenannte „unbeständige Verlust“, der beim Prozess des Liquiditäts Mining auftritt.

Da es bei den Preisanpassungsalgorithmen von Liquiditätspools nur darum geht, ein Gleichgewicht zwischen den Werten der Vermögenswerte innerhalb eines Pools aufrechtzuerhalten, können dieselben Token innerhalb und außerhalb eines Liquiditätspools unterschiedliche Werte haben. Aus diesem Grund kann es verlustreich sein, Token aus einem Pool zu nehmen. Staking Belohnungsprogramme sollen diesem Phänomen entgegenwirken und sicherstellen, dass Liquiditätsanbieter für ihre Bemühungen entschädigt werden.

Ein weiterer Nachteil ergibt sich aus der begrenzten Skalierbarkeit der aktuellen Generation von Layer-1-Blockchains, insbesondere von Ethereum, das die meisten der heute beliebtesten DeFi Protokolle beherbergt. Das Skalierbarkeitsproblem führt oft zu Gaspreiserhöhungen, was DeFi Aktivitäten recht teuer macht. Hier liegen die Hoffnungen auf eine tragfähige Lösung des Problems bei Ethereum 2.0 sowie einer Vielzahl von Layer-2-Lösungen, einschließlich Rollups. Eines der beliebtesten DeFi Protokolle, Uniswap, wurde kürzlich für zwei der bekanntesten Rollup Lösungen auf dem Markt eingesetzt – Optimism und Arbitrum.

DeFi Staking Fazit

DeFi Staking ist ein noch neuartiges Konzept, das weiterentwickelt und konkretisiert werden muss. Es gibt noch einige Herausforderungen, die angegangen werden müssen, insbesondere angesichts der Tatsache, dass die Blockchain Technologie im Allgemeinen noch lange nicht ausgereift ist. Doch selbst in diesem frühen Stadium hat das DeFi Staking gezeigt, dass es ein großes Potenzial hat und eine praktikable Alternative zu traditionellen Investitionen darstellen könnte. DeFi Staking kann eine großartige Möglichkeit sein, die eigenen Einnahmen zu steigern, vor allem wenn man bereit ist, langfristig zu investieren.

Wer ernsthaft am DeFi Staking interessiert ist, der sollte sich bei mehr als einem Anbieter anmelden, um immer die besten Belohnungen zu erzielen. Am Anfang ist es empfehlenswert, sich bei den 3 größten anzumelden:

FAQs zum DeFi Staking

Wo kann man DeFi Staking betreiben?

Gibt es Risiken beim DeFi Staking?

DeFi Staking Steuer – Was muss ich bezahlen?

Bleiben Sie in Verbindung

Schließen Sie sich über 100.000 Gleichgesinnten an und erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den Top Trends, aktuellen Nachrichten und Expertenanalysen, damit Sie immer auf dem neuesten Stand sind