Wer mit seinem Ersparten plant, ein Vermögen aufzubauen, sollte seinen Blick in Richtung Kryptomarkt werfen. Das deshalb, weil die Volatilität durchaus ein Segen sein kann. Aber in welche Kryptowährungen sollte man investieren? Eine Möglichkeit: Decentraland.

Decentraland wo kaufen: Eine Zusammenfassung

  1. Bei dem Broker eToro registrieren: Die Eröffnung des Kontos dauert nur ein paar Augenblicke
  2. ☑️ Verifizierung: Nach der Registrierung muss die eigene Identität bestätigt werden
  3. 💳 Geld transferieren: Das Konto ist mit der gewünschten Bezahlmethode aufzuladen
  4. 🔎 Decentraland suchen: Über die Suchfunktion muss man sodann die Kryptowährung suchen
  5. 🛒 Decentraland kaufen: Auswählen und kaufen

Kryptowährungen sind ein hochvalitiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Wo kann man Decentraland kaufen – die besten Börsen in der Übersicht

Möchte man in Decentraland investieren, dann wird man zu dem Ergebnis kommen, dass es einige Anbieter gibt, die die Kryptowährung im Sortiment haben. Aber welcher Anbieter ist empfehlenswert?

Der Blick hinter die Kulissen: eToro ist überzeugend

eToro logoMöchte man sein Geld in Decentraland investieren, so muss man einen Zugang zum Kryptomarkt hergestellt bekommen. Plant man hingegen, mit dem Preis zu spekulieren, dann ist es notwendig, sich mit den unterschiedlichen Brokern zu befassen, die das CFD Trading mit Kryptowährungen ermöglichen. Wer hier ausschließlich nur mit Decentraland arbeiten will, sollte im Vorfeld einen Blick auf das Krypto-Sortiment werfen.

Besonders empfehlenswert ist hier der Anbieter eToro. Das deshalb, weil eToro nicht nur ein Broker ist, der im deutschsprachigen Raum sehr beliebt ist, sondern auch der Zugang zum Kryptomarkt hergestellt wird – eToro ist also auch so etwas wie eine Kryptowährungsbörse, über die direkt in Decentraland investiert werden kann.

eToro wurde 2007 gegründet. Das Angebot nutzen rund 20 Millionen Menschen. Das deshalb, weil hier nicht nur Kryptowährungen angeboten werden, sondern auch viele andere Assets – etwa Aktien, ETFs oder auch Devisen wie Rohstoffe. Zudem kann man auch als Anfänger das Social Trading bzw. Copy Trading ausprobieren. Der große Vorteil? Man übernimmt die Strategien sowie Entscheidungen erfahrener Trader und verschafft sich so einen klaren Vorteil, da man so über die erfahrenen Kunden lernen kann. Man sollte aber nicht vergessen, dass auch das Copy Trading nicht ganz ungefährlich ist: Verluste sind immer möglich – der Markt kann immer wieder für Überraschungen bzw. nicht vorhersehbare Wendungen sorgen.

Copy Trading

eToro überzeugt mit niedrigen Gebühren. Es gibt nur den Spread – dieser liegt bei 1 Prozent. Es gibt keine Kontoführungsgebühr, noch wird eine Gebühr für bestimmte Einzahlungsmethoden verlangt. Es gibt nur eine Auszahlungsgebühr: 5 US Dollar. Zudem punktet eToro mit einem transparenten Gebührenmodell – das heißt, man bekommt relativ schnell einen Überblick, welche Gebühren hier anfallen werden.

Und eToro ist seriös. Reguliert von mehreren Finanzaufsichtsbehörden, so etwa von der CySEC, der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde, oder der FCA, der britischen Behörde, kann man sicher sein, dass hier keine betrügerischen Machenschaften verfolgt werden. Zudem wird das Geld der Kunden getrennt vom Betriebsvermögen aufbewahrt. Die Daten werden per SSL verschlüsselt. Es gibt auch keinerlei Hinweise im Internet, die etwa davon handeln, dass es sich hier um einen betrügerischen Anbieter handeln würde.

Das sind die Punkte, die für eToro sprechen

  • eToro ist seriös – der Anbieter wird von mehreren Finanzaufsichtsbehörden reguliert
  • Das Gebührenmodell ist transparent – man muss keine Bedenken vor versteckten Gebühren haben
  • Der Spread ist niedrig – ganz egal, mit welcher Kryptowährung getradet wird, der Spread liegt bei 1 Prozent
  • Selbsterklärend und anfängerfreundlich – man wird bei der Nutzung von eToro keine Schwierigkeiten haben
  • Verschiedene Einzahlungsmethoden – Banküberweisung, Kreditkarte, PayPal und viele andere Einzahlungsmethoden stehen kostenlos zur Verfügung

Kryptowährungen sind ein hochvalitiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Crypto.com: Eine Alternative gegenüber eToro?

Crypto.com LogoGibt es aber noch andere Anbieter, die empfehlenswert sind, wenn man plant, Decentraland zu kaufen? Ja. Ein solcher Anbieter ist Crypto.com. Jedoch ist zu beachten, dass Crypto.com tatsächlich nur Kryptowährungen anbietet – es handelt sich um eine klassische Kryptobörse. Aktien, Fonds oder ETFs, wie das bei eToro angeboten wird, gibt es hier nämlich nicht.

Dafür bietet Crypto.com über 250 Kryptowährungen an, darunter eben auch Decentraland. Auch kann man die interne Wallet nutzen, sodass die erworbenen Coins gleich direkt transferiert werden. Und es gibt auch eine VISA Kreditkarte. Was das bringt? So kann man mit seinen Coins auch Einkäufe in der realen Welt erledigen.

Crypto.com ist seriös, punktet mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche und gehört mit Sicherheit zu den besten eToro-Alternativen.

Das sind die Punkte, die für Crypto.com sprechen

  • Seriöser Anbieter
  • Eigene Kreditkarte (VISA)
  • Viele Kryptowährungen
  • Eigene Wallet

Kryptowährungen sind ein hochvalitiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Binance: Mehr als 90 Millionen Nutzer sind bereits registriert

Binance LogoTag für Tag werden um die 25 Milliarden US Dollar an digitalem Geld bewegt. Über 90 Millionen Nutzer sind hier aktiv und investieren in über 600 Kryptowährungen – so natürlich auch in Decentraland. Binance ist bekannt dafür, besonders benutzer- und auch anfängerfreundlich zu sein. Das heißt, all jene, die nicht internetaffin sind oder sich noch nicht intensiv mit dem Thema Kryptowährungen befasst haben, werden auf Binance keine Schwierigkeiten haben.

Wer übrigens gerne mit dem mobilen Endgerät aktiv ist, kann sich die Binance App runterladen. Die nennt sich Binance Lite und hilft dabei, auch unterwegs Decentraland kaufen zu können.

Das sind die Punkte, die für Binance sprechen

  • Anmeldebonus für neue Kunden
  • Guter und hilfsbereiter Kundenservice
  • Sehr viele Kryptowährungen
  • Einfach zu bedienende Oberfläche

Kryptowährungen sind ein hochvalitiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Coinbase: Die US Alternative, wenn man Decentraland kaufen will

Coinbase logoEs ist ohne Zweifel die liebste Kryptobörse der Amerikaner: Coinbase. Mit Sitz in San Francisco, wird das Angebot von Coinbase von mehr als 70 Millionen Krypto-Fans genutzt. Das tägliche Handelsvolumen liegt bei rund 4 Millionen US Dollar. Coinbase, auch börsennotiert, ist seriös und überzeugt mit einer breiten Auswahl an Kryptowährungen. Natürlich kann man über Coinbase auch in Decentraland investieren.

Das sind die Punkte, die für Coinbase sprechen

  • Seriöser Anbieter
  • Börsennotiert
  • Viele Kryptowährungen
  • Sehr anfängerfreundlich

Kryptowährungen sind ein hochvalitiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Was ist Decentraland?

DecentralandBei Decentraland handelt es sich um eine für virtuelle Realität geschaffene dezentralisierte 3D Plattform, die sich aus 90.601 Parzellen virtuellen Landes zusammensetzt. Die virtuellen Immobilien, die sich in Decentraland finden lassen, sind NFTs. Um diese kaufen zu können, kommt die Kryptowährung MANA ins Spiel. Die digitale Währung basiert auf der Blockchain von Ethereum.

Die Kryptowährung MANA steht seit Februar 2020 der Öffentlichkeit zur Verfügung. Der Einfachheit wird im weiteren Text aber von Decentraland geschrieben, gemeint wird aber die Kryptowährung, nicht die Plattform.

Wer an Decentraland interessiert ist und plant, Geld zu investieren, braucht einen Zugang zum Kryptomarkt. Da es einige Anbieter gibt, die einen Zugang herstellen, ist es wichtig, sich einen Überblick zu verschaffen, wer empfehlenswert ist. Vor allem sollte man auch klären, ob der Anbieter seriös ist.

Besonders interessant ist eToro. Das deshalb, weil eToro nicht nur einen Zugang zum Kryptomarkt herstellt, sondern auch ein Broker ist, über den sodann mit dem Preis der Kryptowährungen spekuliert werden kann. Bei eToro gibt es knapp 60 Kryptowährungen – neben Bitcoin, Ether und Litecoin, stehen auch ein paar neue bzw. noch relativ unbekannte Kryptowährungen zur Verfügung: so auch Decentraland.

Kryptowährungen sind ein hochvalitiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Decentraland Preis: Preisentwicklung von Decentraland

Lange Zeit gab es kaum Bewegungen bei Decentraland. Wer sich den Chart ansieht, wird bemerken, bei Decentraland gab es keine großartigen Bewegungen. Lag der Preis immer wieder zwischen 0,05 US Dollar und 0,010 US Dollar, so gab es dann Anfang des Jahres 2021 erste starke Bewegungen nach oben:

So ging es auf 0,29 US Dollar im Februar 2021, im März sogar auf über 1 US Dollar. Nach einer sanften Korrektur, die Decentraland wieder unter 1 US Dollar brachte, ging es im Oktober von 0,75 US Dollar auf 3,53 US Dollar – am 25. November 2021 stellte Decentraland den Rekord auf: 5,85 US Dollar.

Doch der Höhenflug endete: Im Mai 2022 ging es wieder unter die 1 US Dollar-Grenze.

Decentraland (MANA) Kurs

Die Prognose: Sollte man sein Geld in Decentraland stecken?

Es gibt kaum einen Experten, der nicht davon überzeugt ist, dass der Kryptomarkt noch mehr Bedeutung gewinnen wird. Das hätte natürlich positive Auswirkungen auf die Preise der digitalen Währungen – natürlich auch auf Decentraland.

Auch wenn man weit weg vom Allzeithoch ist, so gibt doch vielversprechende Prognosen. Das heißt, wer plant, auf lange Sicht zu investieren, ist durchaus gut beraten, sich mit Decentraland zu befassen.

Ein Überspringen der 10 US Dollar-Hürde, vor allem mit Blick in die Zukunft, mag als realistisch erscheinen. Das heißt, der Preis könnte sich in den nächsten Monaten bzw. in ein paar Jahren verzehnfachen.

Die Schritt für Schritt-Anleitung: So kauft man Decentraland bei eToro:

Wer über den Anbieter eToro Decentraland kaufen will, der muss sodann ein Konto eröffnen. Auch Anfänger müssen keine Bedenken haben: Der gesamte Kontoeröffnungsprozess ist selbsterklärend – man wird hier definitiv vor keine Herausforderungen gestellt werden.

Schritt 1: Die Registrierung

Über die Startseite kann das Konto eröffnet werden. Mit Klick auf „Jetzt anmelden“ wird man weitergeleitet. Nun sind die ersten Daten anzugeben. Dazu gehören der Benutzername, die E-Mail-Adresse sowie ein Passwort. Wichtig ist, dass man das Passwort derart aufbaut, dass es nicht nur Groß- und Kleinbuchstaben enthält, sondern auch Ziffern und Sonderzeichen. Je komplexer das Passwort nämlich ist, umso höher die Sicherheit. Des Weiteren ist es wichtig, dass die E-Mail-Adresse aktiv ist. Auf die hinterlegte Adresse wird nämlich eine E-Mail mit Aktivierungslink gesendet.

Registrierung bei eToro

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

All jene, die ein Facebook- oder Google-Konto haben, können die manuelle Registrierung überspringen. In diesem Fall kann man die Daten des Facebook- oder Google-Kontos verwenden, um sich bei eToro anmelden zu können.

Schritt 2: Die Verifizierung

Hat man den in der E-Mail vorhandenen Link angeklickt, so ist die Kontoeröffnung als abgeschlossen zu betrachten. Nun geht es um die Verifizierung. Dafür benötigt man einen gültigen Lichtbildausweis und einen Wohnsitznachweis. Wer sich nicht verifiziert, kann nicht mit Echtgeld Decentraland kaufen. Jedoch kann man, bevor man den Verifizierungsprozess startet, das kostenlose Demokonto nutzen.

eToro verifizieren

Schritt 3: Die Kontokapitalisierung

Hat man die Verifizierung abgeschlossen, schon kann man die erste Einzahlung vornehmen. Man wird hier wohl überrascht sein, wie viele Einzahlungsmethoden von eToro akzeptiert werden. So gibt es die Möglichkeit, per Banküberweisung, Kreditkarte oder auch PayPal das Konto zu kapitalisieren. Gebühren fallen bei keiner Einzahlungsmethode an. Jedoch gibt es Unterschiede bei der Wartezeit, bis das Geld zur Verfügung steht: Bei PayPal oder der Kreditkarte steht das Geld sofort am Konto zur Verfügung, wer die Banküberweisung nutzt, muss zwei bis drei Werktage Geduld haben. Steht das Geld am Konto von eToro zur Verfügung, so kann man nun Decentraland kaufen bzw. mit dem Preis spekulieren.

Schritt 4: Decentraland auswählen

Im Suchfeld gibt man Decentraland bzw. MANA ein. Nun wird im Drop Down-Menü Decentraland aufscheinen. Anklicken, schon wird der Prozess eingeleitet, um Decentraland kaufen zu können.

Decentraland Suchfeld

Schritt 5: Decentraland Krypto kaufen

Plant man, in Decentraland zu investieren, so gibt es zwei Möglichkeiten: Man gibt an, wie viele Coins man möchte und eToro berechnet auf Basis des aktuellen Preises, wie viel Geld investiert werden muss, damit die favorisierte Anzahl an Coins dann in die eToro Wallet transferiert werden kann. Man kann aber auch die zu investierende Summe angeben und eToro errechnet, wie viele Coins man dafür bekommt. Ist man einverstanden, so bestätigt man die Transaktion.

Decentraland Kaufvorgang

Wer lieber mit dem Preis der Kryptowährung Decentraland spekulieren möchte, eröffnet die Short Position, wenn man meint, es folgt die Korrektur, eröffnet aber die Long Position, wenn man meint, es geht nun nach oben. Da der Markt immer für Überraschungen gut ist, sollte stets nur frei zur Verfügung stehendes Geld investiert werden – ganz egal, wie vielversprechend die eine oder andere Prognose auch sein mag.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Sollte man Decentraland über eToro kaufen?

Die Prognosen sind vielversprechend: Es gibt viele Experten, die überzeugt sind, der Kryptomarkt wird in absehbarer Zeit an Stärke gewinnen bzw. nachhaltig stärker werden. Was das bedeutet? Alle gelisteten Kryptowährungen werden ebenfalls Preissteigerungen erleben und somit einen Wertzuwachs erzielen. Das heißt, unweigerlich wird Decentraland teurer werden. Eine gute Nachricht für all jene, die planen, auf lange Sicht in Decentraland investieren zu wollen.

Jedoch geht es nicht ausschließlich um Prognosen, sondern auch darum, dass man für sich selbst klärt, ob man der Meinung ist, Decentraland wird auch zukünftig eine Rolle am Markt spielen und ist eine Investition wert, oder man meint, ein Ablaufdatum sei schon in Sicht. Wer nicht überzeugt ist, sollte nicht auf lange Sicht investieren.

Wie Decentraland verkaufen?

Hat man den für sich ins Auge gefassten Gewinn verbucht bzw. liegt der Preis von Decentraland dort, wo er liegen soll, dann kann man den Verkaufsprozess in die Wege leiten. Wie das funktioniert? Wie der Kaufprozess, nur eben in umgekehrter Reihenfolge. Das heißt, man wählt im Portfolio die Kryptowährung Decentraland an, wählt sodann aus, wie viele Coins verkauft werden sollen und lässt eToro errechnen, welchen Preis man danach gutgeschrieben bekommt. Man kann aber auch angeben, wie hoch die Summe sein soll, die durch den Coin-Verkauf entstehen soll und eToro gibt an, wie viele Coins sodann dafür verkauft werden müssen.

Das ist das Gebührenmodell von eToro

eToro ist ein Anbieter, der damit punktet, ein a) transparentes Gebührenmodell geschaffen zu haben, das zeigt, dass b) die Kosten niedrig sind. Und man muss auch keine Bedenken vor versteckten Gebühren haben – die gibt es bei eToro nämlich nicht.

Nachfolgende Gebühren fallen an, wenn man sich dafür entscheidet, über den Anbieter Decentraland zu kaufen:

  • Kontoeröffnung: kostenlos
  • Kontoführung: kostenlos
  • Einzahlung: kostenlos
  • Provision: nicht vorhanden
  • Spread: 1 Prozent – ganz egal, für welche Kryptowährung man sich entscheidet
  • Auszahlung: 5 US Dollar

Ist die Wallet immer erforderlich?

Kauft man Coins der Kryptowährung Decentraland, so werden diese in der Wallet, das ist das digitale Portemonnaie, verwaltet. eToro stellt eine eigene Wallet zur Verfügung – man kann aber auch das Angebot von einem externen Anbieter in Anspruch nehmen.

eToro Wallet herunterladen

Wer hingegen keine Coins von Decentraland kauft, sondern nur mit dem Preis spekuliert, der benötigt keine Wallet. In diesem Fall geht es nur um die Preisspekulation und nicht darum, dass man erworbene Coins in der Wallet aufbewahren muss.

Decentraland kaufen Deutschland: Das Fazit

Der Anbieter eToro überzeugt. eToro ist seriös, das heißt, man muss keine Angst vor betrügerischen Machenschaften haben, punktet mit einer übersichtlichen Gebührenstruktur, niedrigen Gebühren und der Tatsache, dass man nicht gezwungen wird, nur mit Kryptowährungen arbeiten zu müssen. Denn über eToro kann man auch mit anderen Assets arbeiten – etwa mit Aktien, ETFs oder Devisen sowie mit Rohstoffen.

Wer sich mit den Erfahrungsberichten auseinandersetzt, wird ebenfalls feststellen, dass eToro ein sehr beliebter Anbieter ist, der zu 100 Prozent überzeugt. All jene, die also Decentraland kaufen wollen, sollte sich intensiv mit dem Anbieter befassen – man wird die Entscheidung, eToro zu nutzen, nicht bereuen.

etoro logo

Kryptowährungen sind ein hochvalitiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Decentraland MANA kaufen FAQs:

Ist es möglich, über eToro Coins der Kryptowährung Decentraland zu kaufen?

Kann es sich lohnen, in Decentraland zu investieren?

Wieso ist es ratsam, über eToro zu investieren?

Können bei eToro versteckte Gebühren die Kosten in die Höhe treiben?

Sollte man Decentraland kaufen?

Bleiben Sie in Verbindung

Schließen Sie sich über 100.000 Gleichgesinnten an und erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den Top Trends, aktuellen Nachrichten und Expertenanalysen, damit Sie immer auf dem neuesten Stand sind