Cardano ist eine dezentrale Open-Source-Kryptowährung, die 2015 gegründet wurde, aber erst im September 2017 für den Handel verfügbar wurde. Cardano verwendet ein umweltfreundliches Proof-of-Stake (PoS)-Konsensmodell, um seine Blockchain zu sichern, und einige spekulieren, dass das Projekt eine alternative Zahlungsmethode zu Bitcoin sein wird. Die Kryptowährung konkurriert jedoch enger mit Ethereum, da sie versucht, ein skalierbareres dezentralisiertes Finanzökosystem aufzubauen. Lohnt sich also eine Investition in Cardano? Und wie kann man Cardano kaufen?

Wer wissen möchte, wie man ADA in den USA mit niedrigen Gebühren bei einem regulierten Broker kaufen kann, ist dieser Leitfaden genau das Richtige.

So kaufen Sie Cardano (ADA) – Kurzanleitung

Wer Interesse an der Investition in Kryptowährungen hat, insbesondere Cardano, benötigt einen Online-Broker oder eine Krypto-Börse. Nachfolgend nun eine Anleitung zum Kauf von ADA über Crypto.com

Schritt 1: Eröffnen Sie ein Konto bei Crypto.com: Bevor man Cardano kaufen kann, müssen Investoren ein kostenloses Konto auf Crypto.com eröffnen. Dafür navigiert man einfach zur Website der Börse und gibt die persönlichen Daten ein. Außerdem müssen Sie gemäß den Bestimmungen zur Bekämpfung der Geldwäsche eine Kopie Ihres Ausweises hochladen.
💳 Schritt 2: Geld einzahlen: Im nächsten Schritt wird man dazu aufgefordert, Geld auf das Kundenkonto einzuzahlen.
🔎 Schritt 3: Cardano suchen: Wenn man jetzt Geld auf dem Kundenkonto hat, gibt man entweder Cardano oder das Kürzel ADA in das Suchfeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „Handeln“.
🛒 Schritt 4: Cardano kaufen: Im Bestellfeld gibt man nun an, wie viel ADA man kaufen möchte und bestätigt die Transaktion.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Cardano kaufen – die besten Börsen & Broker im Vergleich

Anbieter Anzahl von Kryptos Gebühr für den Kauf von ADA Mindesteinzahlung Wallet
Crypto.com 250 0,4 % 20 Euro  ✔️
Capital.com 491 0, 66 % 20 Euro
eToro 90 1 % 50 Euro ✔️
Huobi 400 Kommissionen, 0,2 % Grundgebühr 100 Euro ✔️
Binance 1000+ 0,10 % + weitere Gebühren 20 Euro ✔️
Coinbase 100+ 1,40 % + weitere Gebühren ab 50 Euro ✔️
Alvexo 15 Spreads 500 Euro ✔️
Libertex 20+ ab 0,001 % 100 Euro

Ihr Kapital ist im Risiko.

Wo kann man Cardano kaufen? Anbieter im Detail

Um den besten Ort zum Kaufen von Cardano zu finden, muss man eine Auswahl an Online-Börsen recherchieren, die für die eigenen Fähigkeiten geeignet sind. Neben Regulierungen und Lizenzen sollte man vorwiegend auf die Gebühren beim Kauf von Cardano achten. Nachfolgend eine Liste der beliebtesten Krypto-Börsen, die Cardano anbieten.

1. Crypto.com – Insgesamt der beste Ort, um Cardano für 2022 zu kaufen

crypto_com LogoCrypto.com ist ein von uns empfohlener Online-Broker, der sich für Anfänger eignet, die Cardano auf einfache und unbelastete Weise kaufen möchten. Die Gebühren bei dieser Brokerage sind sehr wettbewerbsfähig, da Crypto.com nur 0,4 % an Handelsprovisionen berechnet.

Und wenn Sie größere Beträge handeln oder sich entscheiden, CRO-Token zu staken, bietet Ihnen die Plattform noch niedrigere Gebühren. Wenn Sie Cardano mit einer Debit- oder Kreditkarte kaufen möchten, erhebt Crypto.com eine Gebühr von 2,99 %.

Sobald Sie Cardano gekauft haben, können Sie eine Diversifizierung über andere digitale Token in Betracht ziehen. Treffen Sie bei Crypto.com Ihre Wahl aus über 250 verschiedenen Kryptowährungen aller Formen und Größen. Insbesondere zeichnet sich diese Börse durch ihre Krypto-Sparkonten aus.

Crypto.com Kryptos

Beim Staking erhalten Sie jährlich einen Zinssatz. Der effektive Jahreszins hängt von der Kryptowährung ab, die Sie einzahlen möchten, und davon, ob Sie Ihre Token gerne wegschließen möchten oder nicht. Höhere Renditen werden auch angeboten, wenn Sie CRO-Token einsetzen.

Crypto.com kann auch zum Kauf und Verkauf von NFTs verwendet werden. Auf der Crypto.com Website sind Tausende von NFTs aufgeführt, und den Käufern werden keine Gebühren berechnet.

Ihr Kapital ist im Risiko.

2. Capital.com

Capital comWenn Sie am CFD-Handel mit einer Vielzahl von Vermögenswerten interessiert sind, ist Capital.com der richtige Broker für Sie. Mit einer großen Auswahl an Märkten, darunter Aktien, Kryptowährungen und mehr, finden Sie die perfekte Gelegenheit zum Handeln. Selbstverständlich bietet Capital.com auch Cardano an.

Das Unternehmen hat seinen Sitz in London und ist auf Contracts for Difference spezialisiert. Es ist bestrebt, seinen Kunden die bestmögliche Handelserfahrung zu bieten.

Capital.com 1. Schritt

CFDs bieten den Vorteil, dass Sie für Cardano und andere Kryptowährungen kein Krypto-Wallet besitzen müssen. Sie besitzen die zugrunde liegende Kryptowährung nicht – Sie spekulieren auf die Kursentwicklung.

Wenn Sie auf der Suche nach einem erstklassigen Ort für den Kauf von Cardano CFDs sind, ist Capital.com eine hervorragende Option – perfekt für Anfänger und erfahrene Trader. Mit ihrem modernen, benutzerfreundlichen Design bietet die Plattform eine Hebelwirkung von 1:2 beim Kauf von Cardano-CFDs.

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter.

3. eToro – Sehr gute Plattform für Anfänger, um Cardano zu kaufen

EtoroWenn Sie sich für eToro entscheiden, profitieren Sie von einer niedrigen Gebühr von 1 % für den Kauf und Verkauf von Cardano. Zudem bietet eToro sehr viele Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten an. Dies umfasst alles von Debit- und Kreditkarten, SOFORT und Banküberweisungen bis zu PayPal und Skrill. eToro ist neben Crypto.com einer der sichersten Krypto-Börsen, um Cardano zu kaufen.

Dies liegt daran, dass der Broker Lizenzen bei einer Vielzahl von Aufsichtsbehörden wie SEC, FCA, ASIC und CySEC besitzt. Wir mögen eToro auch wegen seiner breiten Palette an unterstützten digitalen Währungen. Dazu gehören neben Cardano auch andere unterbewertete Kryptos wie Bitcoin, Ethereum, XRP, Decentraland, BNB und mehr – insgesamt über 70 weitere Kryptos.

eToro Krypto Portfolio

Unabhängig davon, welche Kryptowährung Sie kaufen möchten, erfordert eToro eine Mindesteinzahlsumme von nur 10 Euro. Dies ist für diejenigen unter Ihnen geeignet, die Cardano und andere digitale Wertmarken mit kleinem Budget kaufen möchten. Wenn Sie diversifizieren möchten, ohne unzählige Stunden der Recherche in den Prozess zu investieren, sollten Sie ein intelligentes Portfolio von eToro in Betracht ziehen.

Dadurch können Sie in einen diversifizierten Korb digitaler Währungen investieren, der wiederum von eToro verwaltet wird. Alternativ können Sie auch Copy Trading in Betracht ziehen, wodurch Sie die Investitionen eines erfahrenen Traders Ihrer Wahl widerspiegeln können. eToro ist auch über eine mobile Android- und iOS-App zugänglich, die sich mit Ihrem Hauptkonto verbindet.

Wenn Sie ein absoluter Anfänger sind, sollten Sie erwägen, ein eToro Demokonto zu eröffnen, das mit  einem virtuellen Guthaben im Wert von 100.000 US-Dollar ausgestattet ist. Dadurch haben Sie Zugang zu den Live-Handelsbedingungen – aber auf risikofreie Weise. Schließlich beherbergt eToro auch eine große Auswahl an provisionsfreien Aktien und ETFs.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

4. Huobi – Anfängerfreundliche Börse

Huobi LogoWenn Sie Cardano zu einem wettbewerbsfähigen Preis und mit ruhigem Gewissen kaufen möchten, ist Huobi eine gute Option. Es ist benutzerfreundlich und reguliert, so dass Sie sicher sein können, dass Sie einen fairen Deal bekommen.

ADA kann auf Huobi mit einer Vielzahl von Methoden gekauft werden, darunter Kredit- und Debitkarten, Banküberweisungen uvm.

Huobi Kryptobörse

Wenn Sie daran interessiert sind, Cardano zu kaufen, können Sie sich an Huobi wenden, das einen ausgezeichneten Kundenservice bietet. Wenn es um die Gebühren geht, ist Huobi fair und transparent.

Ihr Kapital ist im Risiko.

5. Binance –  Beliebte Krypto-Börse zum Handeln und Kaufen von Cardano

Binance logoBinance ist eine große Kryptowährungsbörse mit mehr als 100 Millionen Kunden. Die Plattform ist besonders beliebt bei Krypto -Daytrading-Berufen, nicht zuletzt, weil Binance neben branchenführenden Gebühren Zugang zu über 60 Märkten bietet.

Wenn Sie beispielsweise Cardano gegen eine andere digitale Währung wie Bitcoin, BNB oder Tether handeln, zahlen Sie eine Provision von nur 0,10 % pro Folie. Das bedeutet, dass Ihnen für jeweils 500 Euro, die Sie handeln, nur 0,50 Euro berechnet werden.

Ferner betreibt Binance eine variable Preisstruktur, die höhere Handelsvolumina belohnt. Sie können Ihre Handelsgebühren auch um weitere 25 % senken, indem Sie BNB-Token halten. Wenn Sie Cardano mit einer Debit- oder Kreditkarte kaufen möchten, berechnet Binance jedoch satte 4,5 % plus 0,5 % Provision. Wenn Sie also so schnell wie möglich investieren möchten, müssen Sie eine Prämie zahlen. In Bezug auf die Aufbewahrung können Sie Ihre Cardano-Token für zusätzlichen Komfort in Ihrem Krypto-Wallet von Binance aufbewahren.

Binance homepage

Dabei profitieren Sie von einer Reihe von Sicherheitsprotokollen wie Cold Storage und Zwei-Faktor-Authentifizierung. Letzteres beinhaltet eine E-Mail- und Handy-Bestätigung bei jeder Anmelde- und Auszahlungsanforderung. Sie können Ihre Cardano-Token auch an Trust Wallet abheben, das eine von Binance unterstützte Brieftasche ohne Verwahrung ist.

Neben Handels- und Börsendiensten bietet Binance auch Krypto-Staking an. Auf diese Weise können Sie eine Rendite Ihrer Kryptoinvestitionen erzielen, und der spezifische APY hängt vom Token ab. Wir mögen Binance auch wegen seiner iOS- und Android-App, die sich mit Ihrem Hauptkonto verbindet.

Ihr Kapital ist im Risiko.

6. Coinbase – Einfache und schnelle Krypto-Exchange, um Cardano mit einer Debit- oder Kreditkarte zu kaufen

Coinbase logoAls Nächstes haben wir Coinbase – eine führende US-basierte Krypto-Börse mit Millionen von Kunden. Wenn Sie nach einer einfachen und schnellen Möglichkeit suchen, Cardano zu kaufen, können Coinbase-Konten in wenigen Minuten eröffnet werden.

Und sobald Sie Ihren von der Regierung ausgestellten Ausweis über den KYC-Prozess hochgeladen haben, können Sie sofort mit einer Debit- oder Kreditkarte in Krypto investieren. Für Cardano-Investitionen über 200 US-Dollar zahlen Sie eine Debit-/Kreditkartengebühr von 3,99 %. Alles darunter und eine Pauschalgebühr fallen an, abhängig von der Größe der Investition.

Coinbase homepage

Was uns an Coinbase jedoch gefällt, ist, dass die Plattform eine super benutzerfreundliche mobile App für iOS und Android bietet. Dadurch wird eine Verbindung zu Ihrem Coinbase-Hauptkonto hergestellt, sodass Sie Cardano handeln können, egal wo Sie sich befinden. Weiterhin dienen sowohl die Coinbase-Website als auch die mobile App als Krypto-Wallet.

In Bezug auf die Sicherheit ist Coinbase reguliert, um Krypto-Vermittlungsdienste anbieten. Ebenso ist die Plattform inzwischen eine Aktiengesellschaft geworden, wobei Coinbase-Aktien an der NASDAQ gehandelt werden. Coinbase implementiert auch Cold-Storage-Systeme für 98 % der digitalen Kundengelder.

Neben Cardano können Sie mit Coinbase auch über 100 andere Kryptowährungen kaufen und verkaufen. Dazu gehören Stellar, Dogecoin und Ethereum sowie Bitcoin, Shiba Inu und Decentraland. Wenn Sie ein erfahrener Investor sind, könnten Sie schließlich auch Coinbase Pro in Betracht ziehen – das fortschrittliche Handelstools und Charting-Indikatoren bietet.

Ihr Kapital ist im Risiko.

7. Alvexo

AlvexoAlvexo ist ein Online-Broker und Handelsname der VPR Safe Financial Group Limited, einer zypriotischen Investmentfirma. Das Unternehmen ist von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) unter der Registrierungsnummer 236/14 zugelassen und reguliert.

Alvexo hat derzeit 960.000 Nutzer, wobei die Kunden hauptsächlich in Europa ansässig sind. Das Angebot richtet sich an Trading-Anfänger. Der Slogan „Trade the difference“ (Handeln Sie den Unterschied) suggeriert eine positive, herausragende Trading-Erfahrung.

Alvexo bietet derzeit 15 Kryptowährungen an, darunter auch Cardano.

Ihr Kapital ist im Risiko.

8. Libertex

Libertex LogoLibertex ist eine Börsenplattform, die 1997 in Russland gegründet wurde, aber jetzt ihren Hauptsitz in Zypern hat. Die Plattform bietet hauptsächlich CFD- und Forex-Handelsdienstleistungen an und wird von CySec und ICF reguliert.

Die Libertex Plattform bietet nicht nur Forex und CFDs auf Kryptowährungen (einschließlich Cardano) an, sondern auch einige CFDs auf Indizes, Devisen, Rohstoffe und ETFs.

Libertex Homepage

Der Broker ist eine gute Wahl für Anleger, die erweiterte Funktionen wünschen. Die Libertex Plattform kann auf iOS- und Android-Geräten oder über die Libertex Website genutzt werden. Das Design bietet zuverlässige Stop-Loss-Funktionen, vollen Marktzugang, Live-Kurse und mehr. Außerdem bietet es zahlreiche Handelssignale und eine hervorragende technische Analyse.

Die innovative Funktion von Libertex ermöglicht es Kunden, mit nur einem Fingertipp auf den Bildschirm nahtlos vom Demomodus zu einem echten Konto zu wechseln. Darüber hinaus können Kunden mit Live-Nachrichten von den weltweit führenden Finanznachrichtenseiten auf dem Laufenden bleiben.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Cardano kaufen: Schritt-für-Schritt Anleitung

Die folgende Anleitung zeigt, wie man Cardano (ADA) in nur wenigen Minuten über die beliebte Krypto-Börse Crypto.com erwerben kann.

1. Schritt: Registrierung

Konto bei Crypto.com und PayPal anlegen

Bevor Sie mit ADA handeln können, müssen Sie ein Konto erstellen. Gehen Sie dazu in der Desktop-Version zu „Products – Exchange – Sign up“ oder folgen Sie den Registrierungsschritten in der App. Um sich zu registrieren, müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Postanschrift und Ihre Bankdaten bereithalten. Ihr vollständiger Name wird ebenfalls benötigt.

2. Schritt: Verifizierung

Identifizierungsdokument hochladen Crypto com

Um Ihr Konto nutzen zu können, müssen Sie es verifizieren. Dies kann per Video-Identifizierung mit Apps wie IDNow oder durch Hochladen der erforderlichen Dokumente erfolgen. Die letztere Option kann länger dauern und ist etwas komplizierter, daher empfehlen wir, Ihr Konto per Videoanruf zu verifizieren.

3. Schritt: Einzahlung

Sie können nun Ihr Crypto.com Konto aufladen oder die Kryptowährung auswählen, mit der Sie zuerst bezahlen möchten. Um den Kaufvorgang so reibungslos wie möglich zu gestalten, empfehlen wir Ihnen, vorher Guthaben auf Ihrem Konto zu haben. Um Ihre Einzahlung abzuschließen, wählen Sie bitte eine Zahlungsmethode und folgen Sie den Anweisungen.

4. Schritt: ADA kaufen

Ada kaufen

Sobald man Geld auf das Konto eingezahlt hat, sucht man über das Suchfeld Cardano oder ADA. Anschließend erscheint ein Tradingfenster mit Live-Charts und News, auf der man dann Cardano kaufen kann.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Was ist Cardano?

ADA (Cardano)Cardano ist ein Blockchain-Technologieprotokoll, das 2015 von Charles Hoskinson – der auch Mitbegründer von Ethereum ist – entwickelt wurde. Im Gegensatz zu Ethereum nutzt Cardano den Proof-of-Stake-Konsensmechanismus, der schnellere und skalierbarere Transaktionen fördert als sein Proof-of-Work-Pendant.

Beispielsweise kann Ethereum etwa 16 Transaktionen pro Sekunde abwickeln, während dies im Fall von Cardano bis zu 2 Millionen erreichen könnte. Wir sagen jedoch , dass dies möglich ist, da das Entwicklerteam von Cardano noch an der zugrunde liegenden Technologie arbeitet. Wie alle Blockchain-Netzwerke hat Cardano seine eigene native digitale Währung – ADA.

Wenn Sie also in Cardano investieren, tun Sie dies, indem Sie ADA-Token von einer Online-Börse oder einem Online-Broker kaufen. Verschiedenen Berichten zufolge belaufen sich die Transaktionsgebühren von Cardano auf 0,16 ADA. Zum jetzigen Zeitpunkt beläuft sich dies auf weniger als 0,15 USD pro Überweisung – was unabhängig von der Größe der Transaktion der Fall ist.

Cardano Proof of Stake

Cardano Staking ermöglicht ein passives Einkommen

Eine weitere Sache, die bei Cardano zu beachten ist, ist, dass das Blockchain-Protokoll die Ausführung und den Einsatz von Smart-Contract-Technologie unterstützt. Ähnlich wie bei Ethereum und Solana können Menschen Vereinbarungen treffen, ohne einander vertrauen zu müssen, und der Smart Contract ist transparent und wird ausschließlich auf vordefiniertem Code eingesetzt.

Zudem hat man auch die Möglichkeit, am Cardano Staking teilzunehmen. Hier kann man durch das einfache Staking seiner ADA Token ein gutes, passives Einkommen generieren.

Wie funktioniert Cardano?

Cardano folgt im Vergleich zu anderen Blockchains einem etwas anderen Modell. Seine Blockchain hat zwei Schichten, eine Abwicklungsschicht (Cardano Settlement Layer) und eine Rechenschicht (Cardano Computing Layer). 

Die erste Schicht wurde fertiggestellt und ist nun funktionsfähig. Es ermöglicht Verbrauchern, ADA-Token von einer Brieftasche zur anderen zu senden und zu empfangen. Es verwendet eine ähnliche Methode, die von Ether verwendet wird. Die zweite Ebene ermöglicht es Benutzer, Smart Contracts zu initiieren und sich anzumelden. Obwohl es ähnlich wie die Ethereum-Blockchain klingen mag, hat es einige Vorteile gegenüber dieser.

Wie funktioniert Cardano

Cardano besteht aus 3 Schichten

Für den Anfang ist es anpassungsfähiger, da man es entsprechend den Anforderungen der Endbenutzer modifizieren können. Beispielsweise haben verschiedene Länder unterschiedliche Finanz- und Währungsvorschriften. Derselbe Vertrag kann so geschrieben werden, dass er die Speicherung, Verarbeitung und den Zugriff auf Informationen gemäß diesen Vorschriften ändern kann. Und da die Rechenschicht getrennt ist, können ADA-Benutzer immer noch dieselbe Währung in verschiedenen Ländern verwenden und gleichzeitig verschiedene Gesetze und Vorschriften einhalten.

Die Rechenschicht ermöglicht es dem Cardano-Projektteam auch, Änderungen mithilfe von Soft Forks vorzunehmen, ohne die ADA- oder Abwicklungsschicht zu stören. Um Transaktionen zu verifizieren, verwendet es das Proof-of-Stake-Protokoll. Benutzer, die teilnehmen möchten, werden Validatoren genannt, und sie müssen eine bestimmte Menge an ADA-Münzen investieren, um zu demonstrieren, dass sie an diesem gesamten Prozess „staken“. Sie werden auch basierend auf ihrem Einsatz belohnt.

Cardano Entwicklung – kurze Einleitung zur Entstehung

Charles Hoskinson war einer von acht Mitbegründern von Ethereum, verließ das Projekt jedoch 2014, als Vitalik Buterin sich entschied, Ethereum zu einer gemeinnützigen Organisation zu machen. Diese Meinungsverschiedenheit veranlasste Hoskinson dazu, seinen eigenen Smart-Contract-Blockchain-Konkurrenten namens Cardano zu gründen. Cardano begann 2015 mit der Entwicklung und startete 2017, obwohl Smart Contracts immer noch nicht vom Netzwerk unterstützt werden.

Cardano entschied sich dafür, sein Netzwerk mit mehreren Schichten zu starten. Die Cardano Settlement Layer verarbeitet ADA-Transaktionen, während die Cardano Computation Layer Smart Contracts verarbeitet. Der Cardano Settlement Layer wurde 2017 zusammen mit dem ICO seines nativen Assets ADA eingeführt, das sein erstes Münzangebot bei 0,02 US-Dollar pro Token durchführte. Seitdem hat ADA um über 2500 % zugelegt, was es zu einer der größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung macht.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Ist Cardano eine gute Investition?

Cardano ist nur eine von über 18.000 Kryptowährungen, die Sie online handeln können. Daher ist es eine gute Idee sicherzustellen, dass Sie sich gut damit auskennen, was ADA-Token für Ihre kurz- oder langfristigen Anlageziele bieten können.

Laut CoinMarketCap führte Cardano seine ADA Ende 2017 zu einem Anfangspreis von 0,026 US-Dollar an öffentlichen Krypto-Börsen ein. Das bedeutet, dass Sie an diesem Einstiegspunkt mit einer Investition von 1.000 US-Dollar  über 38.000 ADA-Token erhalten hätten.

Knapp vier Jahre später, im September 2021, erreichte Cardano mit 3,10 US.Dollar  ein Allzeithoch. Dies entspricht einem Wachstum von fast 12.000 %. Hätten Sie also 2017 1.000 US-Dollar in Cardano investiert, wäre Ihr Kapital bei diesem Preisniveau fast 120.000 US-Dollar wert gewesen.

Wie sieht das im Vergleich zu anderen digitalen Währungen aus? Nun, derselbe Bitcoin stieg von einem Preis von 4.300 $ auf 68.000 US-Dollar – das ist also ein Plus von 1.400 %.

Ethereum schaffte im gleichen Zeitraum Gewinne von etwa 1.200 %. Basierend auf den oben genannten Zahlen hat Cardano als solches besser abgeschnitten als die beiden dominierenden Projekte der Branche.

Sollte man Cardano kaufen? Was bietet der Token?

Im nächsten Abschnitt sehen wir uns näher an, warum sich der Kauf von Cardano lohnen könnte. Schließlich hat das Projekt und der ADA Token so einiges zu bieten.

Cardano ist unterbewertetProof-of-Stake-KonsensStakingSmart ContractsNiedriger PreisPartnerschaften mit der Wissenschaft

Cardano ist unterbeweret

Wir haben oben erwähnt, dass Cardano Ende 2021 ein Allzeithoch von 3,10 US-Dollar erreichte. Zum Zeitpunkt des Schreibens im August 2022 ist die digitale Währung jedoch seitdem unter die 1-Dollar-Marke gefallen. Derzeit ist Cardano nicht einmal 0,5 US-Dollar wert.

Dies entspricht einem Rückgang von mindestens 67 %. Allerdings betrifft dieser Bewertungsrückgang nicht nur Cardano. Im Gegenteil, der gesamte Kryptowährungsmarkt befindet sich seit Ende 2021 in einem rückläufigen Zyklus.

Wenn Sie also hier sind und diesen Leitfaden lesen und Cardano immer noch weniger als 1 US-Dollar pro Token kostet, stellt dies wohl einen enormen Rabatt dar.

Proof-of-Stake-Konsens

Ein weiterer Vorteil einer Investition in Cardano besteht darin, dass die zugrunde liegende Technologie ein Proof-of-Stake-Konsensmodell verwendet.

Das bedeutet, dass das Cardano-Netzwerk genau wie Bitcoin und Ethereum in der Lage ist, Transaktionen zu validieren, ohne dass ein dritter Vermittler erforderlich ist.

Im Gegensatz zu Bitcoin und Ethereum, die Proof-of-Work verwenden, ist das Cardano-Netzwerk jedoch viel effizienter. Dies bedeutet, dass es keine großen Mengen an Energie verbrauchen muss, um zu funktionieren.

Und wie bereits erwähnt. Das Proof-of-Stake-Framework von Cardano ist schneller, skalierbarer und billiger als seine Proof-of-Work-Pendants.

Staking und Staking Pools

Wie bereits erwähnt verwendet Cardano den PoS-Konsens, bei dem Benutzer eine Münze „staken“, um die Möglichkeit zu erhalten, ein Validator zu werden. Dazu setzen User ihre Token ein, um Belohnungen zu erhalten. Diese Token können nicht verwendet werden, dienen aber als Sicherheit für ein faires Validierungsverfahren.

Wenn man am Cardano Staking teilnimmt, tritt man sogenanten Staking-Pools bei Benutzer können auf zwei Arten am Staking- und Validierungsprozess teilnehmen. Sie können Stake-Pool-Inhaber oder Stake-Pool-Betreiber werden. Stake Pools sind vertrauenswürdige Serverknoten, die die Arbeit der Validierung von Transaktionen durchführen.

Ein Stake-Pool-Besitzer ist jemand, der Ada an einen Pool delegiert hat. Sie können die eigenen Stake-Pool erstellen und ihn privat halten oder anderen erlauben, diesem Pool beizutreten. Sie können auch Poolbesitzer werden, indem Sie Ihre Ada an einen anderen Pool verpfänden.

Ein Stake-Pool-Betreiber ist eine vertrauenswürdige Person, die mit der Wartung des Stake-Pools beauftragt ist, indem sie Server mietet, den Knoten überwacht, den Pool-Schlüssel hält und andere Pool-Verwaltungsaufgaben übernimmt.

Smart Contracts

Cardano hat 2021 mit seinem Alonzo-Update Smart Contract Support implementiert. Dieses Testnet-Update war die erste Iteration, um den Benutzern die versprochene Skalierbarkeit und Anwendungsfälle zur Verfügung zu stellen. Dieses Update ermöglichte es Benutzern, Smart Contracts und nicht fungible Token zu erstellen und mehrere Assets zu verwalten. Zukünftige Releases und Forks werden Smart Contracts und mehr Funktionen in das Mainnet bringen.

Niedriger Token-Preis

Viele Investoren mögen Cardano auch wegen seines niedrigen Token-Einstandspreises. Immerhin war der höchste Wert dieser beliebten digitalen Währung nur 3,10 US-Dollar pro Token. Und bei diesem Preisniveau würde Ihnen eine Investition von 1.000 US-Dollar ungefähr 322 ADA einbringen.

Im Vergleich dazu liegt das Allzeithoch von Bitcoin und Ethereum bei etwa 68.000 US-Dollar bzw. 5.000 US-Dollar. Wenn Sie also 1.000 Dollar in diese Projekte investieren, könnten Sie nur einen kleinen Bruchteil eines Tokens kaufen.

Partnerschaften mit der Wissenschaft

Cardano ist bekannt für seine Anwendung in der akademischen Forschung. Wenn das Projekt dabei ist, neue Aktualisierungen oder Änderungen in Betracht zu ziehen, verlässt sich Cardano daher häufig auf von Experten begutachtete wissenschaftliche Arbeiten.

Dies allein bietet Cardano ein Gütesiegel, da Netzwerkentwicklungen im Wesentlichen von Branchenexperten abgesegnet werden.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Risiken beim Kauf von Cardano

Trotz der starken Abhängigkeit von Akademikern gibt es immer noch einige in der Branche, die auf potenzielle Probleme mit dem Netzwerk hinweisen. Insbesondere argumentiert der PoS-Forscher von Ethereum, Vlad Zamfir, dass Abstimmungen in der Kette gefährlich sind. Er stellt fest, dass das System Regeländerungen auf vollständigen Knoten erzwingt. Diese Strategie beseitigt ein wichtiges Check-and-Balance, das von informierten Knotenbetreibern bereitgestellt wird. Jedoch gibt es weitere Risiken:

  • Cardano konkurriert zusammen mit Ethereum, Solana, Avalanche, Tezos, Cosmos, Polkadot und vielen anderen in einem überfüllten Raum von Allzweck-, Smart-Contracting-, Proof-of-Stake-Blockchains.
  • ADA kann im Vergleich zu anderen Smart-Contract-Blockchains „überbewertet“ sein, da es sich um ein unfertiges Produkt mit begrenztem Nutzen handelt, während andere Blockchains, mit denen es konkurriert, mehr Entwicklung und Nutzung haben. Obwohl Cardano jahrelange Forschung und Marketing vorweisen kann, befindet es sich noch in einem frühen Entwicklungsstadium und ein Großteil seines aktuellen Wertes könnte auf seinem Potenzial beruhen.
  • In einem Worst-Case-Szenario könnte die Trennung der Layers genutzt werden, um Zensur- oder Social-Engineering-Angriffe zu ermöglichen.

Cardano Preis

Der Preis von Cardano hängt vom Kauf- und Verkaufsdruck auf dem offenen Markt ab. Daher wird sein Wert ähnlich wie bei jedem anderen Vermögenswert abgeleitet.

Wir sollten jedoch beachten, dass es wie bei den meisten Altcoins eine starke Korrelation zwischen dem Preis von Cardano und dem von Bitcoin gibt. Das bedeutet, dass eine gute Performance von Bitcoin oft einen positiven Dominoeffekt für Cardano hat.

Cardano Kurs Prognose

Wenn Sie nach Cardano-Preisprognosen suchen, um den zukünftigen Wert von ADA zu bestimmen, sind vielleicht die vorherigen 3,10 US-Dollar, die es Ende 2021 erreichte, ein guter Zielpunkt. Und wenn Sie in der Lage sind, Cardano für unter 1 US-Dollar zu kaufen, dies bietet ein Kurspotenzial von mindestens 200 %.

Es ist jedoch nicht abzusehen, in welche Richtung sich der Preis von Cardano entwickeln wird, insbesondere wenn man bedenkt, wie viel Wettbewerb es im breiteren Bereich Blockchain und Smart Contracts gibt. Beispielsweise ist Solana wohl eine effizientere Blockchain – insbesondere in Bezug auf Gebühren und Skalierbarkeit.

Lesen Sie mehr in unserer Cardano Prognose für die kommenden Jahre.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Wie kann man Cardano kaufen?

Es gibt viele Möglichkeiten, Cardano online in Bezug auf unterstützte Zahlungsmethoden zu kaufen. Nachfolgend sollten folgende Zahlungsmethoden, die unter User besonders beliebt sind, berücksichtigt werden:

Cardano mit Kreditkarte oder Debitkarte kaufen

Kreditkarte VisaDer einfachste Weg, Cardano zu kaufen, ist mit einer Kredit-/Debitkarte. Auf diese Weise können Sie sofort in ADA-Token investieren – sobald Sie ein Konto bei einer geeigneten Börse eröffnet und Ihre Identität verifiziert haben.

Überprüfen Sie jedoch unbedingt, welche Debit- oder Kreditkartengebühren auf der von Ihnen gewählten Plattform anfallen, da der Branchendurchschnitt bei 3-5 % liegt. Beispielsweise berechnet Coinbase 3,99 %, wenn Sie Cardano mit einer Kredit- oder Debitkarte kaufen.

Kaufen Sie Cardano mit Paypal

PayPal LogoEinige Online Broker wie eToro oder Libertex ermöglichen es, Cardano mit PayPal zu kaufen.

Der Vorteil liegt auf der Hand – man muss seine Kreditkartendetails nicht freigeben und die Zahlung ist innerhalb weniger Minuten abgeschlossen.

Wenn Sie beispielsweise die Debitkarte von Crypto.com haben, könnten Sie mit dieser Karte Ihr PayPal Konto auffüllen und dieses dann für den Kauf von Kryptowährungen verwenden.

Cardano kaufen und wo aufbewahren? Das beste Cardano Wallet:

Cardano ADA Token müssen in einem Krypto-Wallet gespeichert werden, die ADA unterstützt. Es gibt viele Arten von Cardano-Wallets auf dem Markt, die alle unterschiedliche Sicherheits- und Komfortstufen bieten.

Als Erstes ist zu überlegen, ob Sie eine Hot- oder Cold-Wallet verwenden möchten. Letzteres bezieht sich auf Hardware-Wallets, die jederzeit offline gehalten werden, sodass die Sicherheit extrem gut ist. Aber Cold Wallets können das Senden und Empfangen von ADA-Token umständlich machen, da Sie Zugriff auf das jeweilige Gerät benötigen.

Deswegen eignen sich Hot Wallets viel besser für die Aufbewahrung von Cardano Token. Crypto.com bietet nicht nur eine Exchange an, sondern auch ein Wallet. Auch eToro bietet ein mobiles Wallet für Cardano an.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Cardano verkaufen – wie funktioniert es?

Um Cardano zu verkaufen, gehen Sie einfach so vor, wie bei dem Kauf von Cardano. Dieser Prozess unterscheidet sich kaum bei den von uns vorgestellten Anbietern. Loggen Sie sich ein und klicken Sie dann auf ihr Portfolio, um Cardano auszuwählen. Dort können Sie ADA Token auch wieder verkaufen.

Beste Cardano Alternative

Tamadoge (TAMA) - Der P2E Dogecoin

Bewertung

tamadoge
  • "10x Potenzial" - laut CNBC Bericht
  • Deflationärer Coin in begrenzter Anzahl
  • Move to Earn und Metaversum Integration
  • NFT Doge Haustiere - Potenzial für die Masse
  • Ab sofort auf OKX handelbar
tamadoge
Ihr Kapital ist im Risiko.

ADA kaufen, oder nicht? Unser Fazit

Wie in diesem Leitfaden erwähnt, ist Cardano die erste Kryptowährung und Blockchain, die von einem wissenschaftlichen Ansatz unterstützt wird. Dies bedeutet, dass es im Vergleich zu anderen Kryptowährungen ein viel besseres Potenzial hat, erfolgreich zu sein. Es befindet sich jedoch noch in der Entwicklung und wir können den Vorteil des frühen Einstiegs, den andere Blockchains haben, nicht einfach ausschließen.

Sollten Sie Interesse am Kauf von Cardano haben, so empfehle wir die von uns vorgestellten Broker. Sie müssen sich nur dafür entscheiden, echte Cardano (z.B. auf Crypto.com) oder Cardano CFDs (z.B. auf Capital.com) zu kaufen. Für welche Variante Sie sich letzlich entscheiden, hängt von Ihrem Risikomanagement, Kapital und anderen Faktoren ab.

Ihr Kapital ist im Risiko.

FAQ

Wie kann ich Cardano kaufen?

Welcher Anbieter ist der beste für den Kauf von Cardano?

Ist es sinnvoll, in Cardano zu investieren?

Wo kauft man am besten Cardano?

Wann sollte man Cardano kaufen?

Kann man Cardano auf Binance kaufen?

Gibt es Cardano auf eToro?

Ist Cardano auf Coinbase verfügbar?

Haftungsausschluss

Es ist wichtig, immer verantwortungsbewusst zu investieren und sich aller damit verbundenen Risiken bewusst zu sein. Die Märkte können extrem volatil sein, daher sollten Sie sich vor einer Investition umfassend informieren. Unsere Website wird regelmäßig aktualisiert und prüft sorgfältig alle von uns empfohlenen Plattformen, aber Sie sollten sich Ihre eigene Meinung bilden und nur das investieren, was Sie sich leisten können zu verlieren. Es gibt niemals eine Garantie für eine Rendite.