C+Charge logoObwohl der Kryptomarkt derzeit eine schwierige Phase durchläuft, steht die Entwicklung neuer und vielversprechender Kryptowährungen nicht still. Immer wieder werden neue Projekte und Coins veröffentlicht, wovon viele ein enormes Potenzial haben.

Das Gleiche gilt auch für den neuen C+Charge Coin, der momentan im Vorverkauf zum günstigen Preis erhältlich ist. Hier werden alle Informationen bereitgestellt, um den C+Charge Coin kaufen zu können.

Ihr Kapital ist im Risiko.

C+Charge Coin kaufen: Kurz & bündig

Eine Vielzahl starker Partner und ein solides Team stehen hinter dem C+Charge Coin. Dies ist auch ein wichtiger Grund dafür, warum viele Anleger frühzeitig den C+Charge Coin kaufen möchten.

Dafür bietet sich derzeit der Presale hervorragend an, da der Token hier noch günstig zu erwerben ist. Hier befindet sich eine kurze und verständliche Anleitung, um den C+Charge Coin zu kaufen:

Schritt 1: Einrichtung der Krypto Wallet

Zunächst wird eine Krypto Wallet benötigt, um den Kauf des C+Charge Coins zu tätigen. Hier sind besonders die Wallets Metamask und Trustwallet beliebt. Diese können entweder als Browser-Extension am Desktop oder als App auf dem Smartphone verwendet werden.

The crypto wallet for Defi, Web3 Dapps and NFTs _ MetaMask

Schritt 2: USDT oder BNB an die Wallet übertragen

Wer den C+Charge Coin kaufen möchte, kann dafür in den Kryptowährungen USDT und BNB bezahlen. Diese kann etwa über eToro erworben werden. Anschließend wird das gekaufte USDT oder BNB von der eToro Wallet an die Metamask oder Trustwallet übertragen.

Schritt 2 BNB bei eToro kaufen

Schritt 3: C-Charge.io aufrufen

Der C+Charge Vorverkauf findet auf C-Charge.io statt. Demnach muss die Website aufgerufen werden, um alle Informationen über den Vorverkauf zu erhalten. Ebenso kann der momentane Status des Presales eingesehen werden.

C+Charge kaufen

Schritt 4: Krypto Wallet mit C-Charge.io verbinden

Auf C-Charge.io wird die Krypto Wallet einfach über den Button “Wallet verbinden” mit der Website verbunden. Somit kann jetzt das USDT oder BNB in der Wallet verwendet werden, um C+Charge Token zu kaufen.

C+Charge Wallet verbinden

Schritt 5: C+Charge Coin kaufen im Presale

Nachdem die Wallet verbunden ist, kann die gewünschte Menge an C+Charge Coins eingegeben und gekauft werden. Dafür wird der entsprechende Gegenwert in USDT gegen die C+Charge Coins umgetauscht.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Was ist C+Charge? 

Wer den C+Charge Coin kaufen möchte, sollte sich zunächst mit dem Hintergrund des Projekts beschäftigen. Hier soll der innovative Sektor von elektrischen Fahrzeugen verbessert werden. Das Projekt hat sich die Energieversorgung elektrischer Fahrzeuge zur Aufgabe gemacht und integriert die Vorteile der Blockchain Technologie in den Prozess.

Somit werden Aufladungen effizienter abgewickelt und Nutzer mit Emissionsgutschriften belohnt. Aufladestationen für elektrische Fahrzeuge haben im Unterschied zu Tankstellen oftmals keine einheitliche Regelung für die Preisgestaltung. Dadurch kann der Aufladeprozess für Kunden schnell mit großem Aufwand verbunden sein.

Ebenso haben Fahrer von elektrischen Fahrzeugen bislang kaum Möglichkeiten von Emissionsgutschriften zu profitieren, obwohl viele aus Überzeugung zum Elektrofahrzeug greifen. Die umweltfreundliche Kryptowährung C+Charge soll das ändern.

C+Charge

Die Vision hinter C+Charge

Mit dem Investieren in den C+Charge Token wird die Schaffung eines einheitlichen Bezahlsystems unterstützt, das Fahrer mit Emissionsgutschriften belohnt. Das Projekt soll den C+Charge Coin für die Zahlung an einer Vielzahl von Aufladestationen integrieren und ein einheitliches blockchainbasiertes Zahlsystem schaffen.

Dadurch vermeiden Fahrer unnötigen Aufwand auf der Suche nach einer passenden Aufladestation. Das Projekt will ein Ökosystem für Aufladestationen schaffen, das die Industrie der Emissionsgutschriften demokratisieren soll. Gleichzeitig werden Preise transparent und einheitlich kommuniziert.

Die Web3 Technologie soll jedoch weitaus mehr bieten, als eine reine Zahlungsabwicklung mit Emissionsgutschriften. Zusätzlich werden Vorgänge vereinfacht und automatisiert, sodass Inhabern von Aufladestationen weniger Kosten entstehen.

Ebenso sollen Daten in Echtzeit übermittelt werden, wodurch Aufladestationen leichter verwaltet werden können. Der C+Charge Token kann demnach insgesamt für eine Vielzahl von Anwendungen genutzt werden.

Somit wird sowohl Kunden als auch Inhabern von Ladestationen eine innovative Lösung geboten, die den Aufladeprozess von Elektrofahrzeugen revolutioniert.

Ihr Kapital ist im Risiko.

C+Charge und Emissionsgutschriften

Damit C+Charge die Emissionsgutschriften bestmöglich abwickeln kann, kooperiert das Projekt mit Flowcarbon. Hierfür wird der GNT Token von Flowcarbon genutzt, um Nutzer für Zahlungen mittels C+Charge zu belohnen. Die Idee dahinter ist, dass Zahlungen für das Aufladen von Elektrofahrzeugen mit C+Charge Coins bezahlt werden.

Durch die Nutzung der Blockchain erhalten die Kunden automatisch Flowcarbons Goodness Nature Tokens, wobei es sich um tokenisierte Emissionsgutschriften handelt.

C+Charge Vorverkauf

C-Charge.io: Die wichtigsten Punkte im Überblick

Das Projekt des C+Charge Tokens ist besonders vielseitig, was zu einer großen Komplexität führt. Deshalb haben wir die wichtigsten Punkte im Überblick zusammengefasst. Dadurch kann sich jeder Anleger selbst ein Bild über die Besonderheiten von C+Charge verschaffen und entscheiden, ob es sich um eine geeignete Investition handelt.

  • Der riesige Markt von Emissionsgutschriften wird mit C+Charge auch Fahrern von Elektrofahrzeugen zugänglich gemacht. Hierfür wird ein umfangreiches P2P Zahlsystem für Ladestationen von Elektrofahrzeugen geschaffen.
  • Die Blockchain Technologie wird genutzt, um für mehr Transparenz zwischen Besitzern von Elektrofahrzeugen und Ladestationen zu sorgen.
  • Daten werden in Echtzeit von den Ladestationen übertragen und übermitteln Diagnosen und Probleme automatisch.
  • Die mobile C+Charge App sorgt für eine flexible Verwaltung der Emissionsgutschriften und wird für die Zahlungen mit dem C+Charge Token genutzt.

Die Roadmap von C-Charge.io

Im Gegensatz zu vielen anderen Blockchain-Projekten, ist die C+Charge Roadmap nicht in bestimmte Zeiträume unterteilt. Stattdessen sind in der Roadmap die verschiedenen Phasen des Projekts ohne Angabe von bestimmten Zeiträumen zu finden. In der nachfolgenden Tabelle haben wir die wichtigsten Ziele jeder einzelnen Projektphase dargestellt.

Projektphasen Ziele
Projekt-Gründungsphase
  • Erstellung des Konzepts
  • Bildung des Teams
  • Beauftragung einer Marketingfirma
  • Entwicklung der Website
  • Entwicklung des Whitepapers
  • Prüfung des KYC und Smart Contracts
  • Formulierung der Marketingkampagne
Startphase
  • Start des Marketing-Rollouts
  • Bekanntheit auf Coin-Listing-Seiten schaffen
  • NFT-Entwicklung
  • Seed-Round-Verkauf
Vorverkaufsphase
  • Smart Contract veröffentlichen
  • Top 10 auf Coin-Listing-Seiten
  • Abgabestellen und Geschäftsübernahmen
  • C+Charge Merchandise
Voreinführungsphase
  • Pressemitteilung und Media Drop
  • Top 3 auf Coin-Listing-Seiten
  • Trend auf Reddit
  • Trend auf Twitter
  • Über 5.000 Telegram-Mitglieder
  • Digitale und physische Veranstaltungen
  • Mehr als 1.000 Inhaber
  • Partnerschaft für Ladestationen
  • Kontakte mit Elektroauto-Herstellern
  • Orte für C+Charge Ladestationen ausfindig machen
  • Formulierung der Geschäftsentwicklung in der EU und UK
  • Listing auf CoinMarketCap und CoinGecko
  • Umfassendes Marketing
  • Weitere Exchange Listing-Anträge
Einführungsphase
  • Pressemitteilung und Media Drop
  • YouTube Influencer-Kampagne
  • Aktivierung von Real-World-Events
  • C+Charge Merchandise erweitern
  • Aggressives Marketing
  • Offizieller NFT-Release
  • Installation der ersten C+Charge-Ladestationen
  • Veröffentlichung der C+Charge App

Das Team hinter C+Charge

Wer in neue Kryptowährungen investiert, hat oftmals nicht viele zuverlässige Anhaltspunkte. Deshalb ist besonders das Team hinter einer Kryptowährung wichtig, um sich zum Kauf eines Tokens zu entschließen.

Wenn dieses etwa eine umfangreiche Branchenkenntnis und einen vielversprechenden Track-Record mitbringt, ist die Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Krypto-Projekts deutlich erhöht. Insgesamt ist das Team hinter dem C+Charge Coin sehr vielversprechend aufgestellt. Hier sind sowohl erfahrene Branchenexperten als auch Marketing-Partner zu finden.

Die Identitäten der wichtigsten Schlüsselpositionen sind öffentlich einsehbar und mit LinkedIn-Profilen nachvollziehbar. Angeführt wird das Team von Ryan Fishoff, der als CEO des Unternehmens American Wealth Mining Corporation bekannt ist.

Insgesamt handelt es sich um ein Team mit verschiedenen Erfahrungswerten, die allesamt sehr wertvoll für das Projekt sein können.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Wofür wird der C+Charge Coin verwendet?

Der C+Charge Coin wird für eine große Vielfalt von Anwendungen genutzt. Dieser soll einerseits das Bezahlen des Aufladens von Elektroautos revolutionieren und andererseits automatische Emissionsgutschriften ermöglichen.

Dadurch haben Fahrer von Elektroautos erstmalig die Möglichkeit, effektiv durch das Verwenden von Elektrofahrzeugen Emissionsgutschriften zu verdienen. Der CCHG Token wird dabei für die Zahlung an den Ladestationen verwendet.

Die Tokenomics von C+Charge

Nachdem wir uns intensiv mit dem Projekt und dem Vorhaben des Teams beschäftigt haben, setzen wir uns auch mit den Tokenomics auseinander. Diese sind wichtig, um einzuschätzen, inwieweit der C+Charge Coin potenziell ansteigen kann. Hier ist oftmals abzuschätzen, inwieweit ein Team langfristig an ein Projekt glaubt, da nicht alle Token sofort zur Verfügung stehen.

C+Charge Presale

Oftmals erhalten die Teammitglieder zwar eine große Anzahl an Tokens, diese sind jedoch erst nach einer bestimmten Sperrfrist verfügbar. Bei Projekten mit lediglich einer sehr kurzen Sperrfrist für die Token der Teammitglieder ist häufig große Vorsicht geboten, da diese direkt nach dem Launch mit einem Verkauf für sehr starken Verkaufsdruck sorgen könnten.

Glücklicherweise sehen die Tokenomics von C+Charge vielversprechend aus. Die CCHG Token der Gründer und Teammitglieder werden über eine Sperrfrist von 36 Monaten linear ausgeschüttet. Somit ist mit keinem drastischen Abverkauf seitens des Teams zu rechnen.

Insgesamt werden 5 % der gesamten Token an das Team und die Gründer verteilt. Auch Berater, Partner und Angel-Investoren sind an längere Sperrfristen gebunden. Wer den CCHG Token im Vorverkauf kaufen will, hat keine Sperrfrist zu befürchten. Stattdessen kann direkt nach dem Launch der Handel der Token beginnen.

Die verfügbaren C+Charge Coins im Presale (IDO) sind auf 40 % der gesamten Token limitiert. Demnach kann bei ausreichender Nachfrage direkt nach dem Vorverkauf mit einem Preisanstieg gerechnet werden. Hier befindet sich die gesamte Verteilung der CCHG Token im Überblick:

Zuweisung Anteil Menge CCHG Token Ausschüttung
Angel Sale 2 % 20 Millionen Linear über 36 Monate
Private Sale 5 % 50 Millionen Linear über 12 Monate
Public Sale (IDO) 40 % 400 Millionen Keine Sperrfrist
Community 10 % 100 Millionen Linear über 36 Monate
Gründer & Team 5 % 50 Millionen Linear über 36 Monate
Ökosystem Fund 15 % 150 Millionen Linear über 36 Monate
Partner 7,5 % 75 Millionen Linear über 12 – 24 Monate
Listings & Exchange Funds 8 % 80 Millionen Keine Sperrfrist
Umweltschutz und Charity 5 % 50 Millionen Linear über 36 Monate
Berater 2,5 % 25 Millionen Linear über 24 Monate

In C+Charge investieren – gute Idee?

Der native CCHG Token steht im Mittelpunkt von C+Charge. Das Ökosystem soll den Aufladeprozess elektrischer Fahrzeuge revolutionieren. Dementsprechend umfangreich sehen auch die Use Cases des CCHG Token aus. Doch sollte man in den C+Charge Coin investieren? Wir haben einige Argumente zusammengestellt, die für eine Investition sprechen könnten.

ESG-DruckTeam & PartnerLangfristigkeitFrüher EinstiegNachhaltigkeitUse CasesGroßes Potenzial

ESG-Druck steigt stetig auf alle Branchen

Mittlerweile ist es in vielen Branchen Standard geworden, auf ESG-konforme Anwendungen zu setzen. Die Nachfrage nach umweltfreundlichen Produkten steigt nicht nur, sondern wird in einigen Bereichen sogar zur Pflicht.

Demnach wird auch die Bedeutung von Emissionsgutschriften zunehmend steigen und der damit verbundene Druck auf alle Branchen ESG-konform zu arbeiten. Inhaber von Elektrofahrzeugen haben mit C+Charge den Vorteil, automatisch Emissionsgutschriften zu erhalten.

Vielversprechendes Team und Partner

Das Team hinter dem C+Charge Coin vermittelt einen vielversprechenden Eindruck. Hier sind sowohl Experten zu finden, die das nötige Fachwissen und die Erfahrung mitbringen als auch Marketing-Agenturen. Besonders Blockchain-Projekten mangelt es oftmals an der nötigen Marketing-Stärke, um eine ausreichende Menge an Nutzern zu erhalten.

Da bei C+Charge mehrere starke Marketing-Partner im Team sind, ist mit einer guten Marketingkampagne zu rechnen.

Langfristiges Vorhaben mit Fokus auf Nachhaltigkeit

Der CCHG Presale ist lediglich der Anfang einer langfristig ausgelegten Strategie zur Revolutionierung der Ladestationen für Elektroautos. Demnach kann es sich lohnen, frühzeitig in C+Charge Token zu investieren und vom günstigen Preis im Vorverkauf zu profitieren.

Zusätzlich trägt das Projekt zu einer Beschleunigung der Nachfrage nach Elektroautos bei, was einen nachhaltigen Nutzen mit sich bringt. Besonders Inhaber von elektrischen Fahrzeugen legen oftmals Wert auf den eigenen ökologischen Fußabdruck.

Hierfür gibt es jedoch bislang noch keine universelle Lösung für die Inhaber der Fahrzeuge, als mit Emissionsgutschriften belohnt zu werden. Deshalb kann die Lösung von C+Charge auf eine große Nachfrage stoßen, was die C+Charge Kryptowährung im Kurs ansteigen lassen könnte. Näheres in unserer C+Charge Prognose.

Früher Einstieg in ein komplexes Projekt

Der C+Charge Presale ist erst kürzlich gestartet, wodurch noch der günstigste Preis verfügbar ist. Somit kann allein durch den frühen Einstieg im Presale durch die Preiserhöhung in den verschiedenen Vorverkaufsphasen ein Kursanstieg verzeichnet werden. Besonders die frühen Investoren können in langfristig ausgelegten Projekten am meisten Rendite erzielen.

Wenn das Team hinter dem Projekt die angegebenen Meilensteine der C+Charge Roadmap kontinuierlich erreicht, werden weitere Investoren angezogen. Dies kann zu einer kontinuierlich steigenden Nachfrage und demnach zu Kursanstieg führen.

Hier muss sich das Team beweisen und abliefern. Wer jedoch frühzeitig einsteigt und an das Team glaubt, erhält als Gegenleistung für das frühe Vertrauen den besten Einstiegspreis.

Nachhaltiges Investment

Insgesamt kann der Kauf von C+Charge Token als “Feel-Good-Investment” eingestuft werden, da besonders der nachhaltige Aspekt einen positiven Beigeschmack hat. Die moralische Frage ist beim Investieren häufig ein wichtiger Faktor, der von vielen Anlegern berücksichtigt wird.

Ein Vorhaben wie mit dem C+Charge Coin hat einen positiven Einfluss auf die Umwelt, da Elektroautos noch zugänglicher gemacht werden. Somit trägt die nachhaltige Kryptowährung C+Charge dazu bei, Emissionen langfristig zu verringern, was zu einer nachhaltigeren Zukunft führen kann.

Demnach kann es nicht nur möglich sein, einen eigenen Profit aus dem frühen Einstieg in das Projekt zu erzielen. Gleichzeitig wird das Team von C+Charge in der wichtigsten und kritischsten Phase maßgeblich durch frühe Investoren unterstützt.

Vielfältige Use Cases

Die vielfältigen Use Cases der Kryptowährung sprechen ebenfalls dafür, den C+Charge Token kaufen zu wollen. Dieser soll nicht nur als universelles Zahlungsmittel an den Ladestationen genutzt werden.

Zusätzlich wird mithilfe des Coins die Blockchain Technologie eingesetzt, um Daten in Echtzeit zu übermitteln und Emissionsgutschriften automatisch für jede Transaktion zu veranlassen. Der gesamte Prozess des Projekts basiert somit auf dem C+Charge Token, wodurch vielfältige Anwendungen entstehen.

Neuer Coin mit riesigem Potenzial

Wer in frühe Stadien von Krypto-Projekten investiert, sieht sich einem erhöhten Risiko ausgesetzt. Jedoch steht diesem Risiko stets ein möglicher exponentieller Kursanstieg gegenüber, der bei frühen Projekten möglich ist. Der C+Charge Coin hat den Vorteil, dass ein langfristig orientiertes Projekt angestrebt wird.

Dadurch sehen sich eventuell viele frühe Anleger davon überzeugt, den Token lange zu halten, was zu einem niedrigen Verkaufsdruck führen würde.

Ihr Kapital ist im Risiko.

C+Charge im Presale kaufen: Die Schritt für Schritt Anleitung

Oftmals ist es der komplizierte Prozess, der Anleger von einer Teilnahme an einem Vorverkauf einer Kryptowährung abhält. Jedoch ist der Vorgang mit der richtigen Anleitung ganz einfach zu gestalten.

Aufgrund dessen haben wir im Folgenden eine leicht verständliche Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt, mit der jeder ganz unkompliziert am C+Charge Presale teilnehmen und CCHG kaufen kann.

Schritt 1: Krypto-Wallet einrichten

Um am C+Charge Vorverkauf teilzunehmen, ist eine Krypto-Wallet erforderlich. Hier kann etwa die dezentralisierte Wallet von Metamask oder Trustwallet verwendet werden. Diese können einfach als App heruntergeladen und am Smartphone eingerichtet werden.

MetaMask Wallet

Alternativ bietet sich die jeweilige Browser-Extension an, falls die Wallet am Computer bedient werden soll. Auch hier werden einfach die Installationsanweisungen der Krypto-Wallet befolgt, um diese innerhalb weniger Minuten für die Binance Smart Chain einzurichten.

Schritt 2: USDT oder BNB an Krypto-Wallet übertragen

Nachdem die dezentrale Krypto-Wallet eingerichtet wurde, kann die benötigte Kryptowährung gekauft und an die Wallet übertragen werden. Wer C+Charge kaufen will, benötigt USDT oder BNB, um den Kauf zu tätigen. Diese kann einfach über einen Broker wie eToro gekauft werden.

Binance kaufen eToro

Anschließend wird die gekaufte Kryptowährung an die soeben erstellte Wallet auf der Binance Smart Chain transferiert. Hier ist wichtig zu beachten, dass nicht jeder Broker Auszahlungen der gekauften Kryptowährungen anbietet. Deshalb empfehlen wir die Verwendung von eToro.

Schritt 2 BNB bei eToro kaufen

Schritt 3: Die Website von C+Charge besuchen

Jetzt sind wir bereit, die C+Charge Token kaufen zu können. Dafür rufen wir die Website von C+Charge auf. Hier stehen bei Bedarf eine Vielzahl weiterer Informationen zur Verfügung. Ebenso kann das C+Charge Whitepaper transparent gelesen werden.

C+Charge kaufen

Auch der aktuelle Stand des Presales und die derzeitige Vorverkaufsphase sind einsehbar. Zusätzlich wird die Teilnahme am C+Charge Vorverkauf über die Website abgewickelt.

Schritt 4: C+Charge im Vorverkauf kaufen

Im nächsten Schritt wird die Krypto-Wallet mit der C+Charge Website verbunden. Dafür wird einfach der Button “Wallet verbinden” geklickt und die entsprechende Wallet ausgewählt. Falls eine andere Wallet als Metamask verwendet wird, kann durch ein erneutes Klicken von “Wallet verbinden” ein QR-Code angezeigt werden, mit dem die Wallet verbunden werden kann.

C+Charge Wallet verbinden

Sobald die Wallet verbunden ist, muss nur noch die gewünschte Menge an C+Charge Coins angegeben werden. Jetzt wird die Transaktion bestätigt und die gewünschte Menge an CCHG Token wird gekauft.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Der C+Charge Vorverkauf

Der Vorverkauf von neuen Kryptowährungen ist häufig ähnlich gestaltet. Hier gibt es oftmals mehrere Presale-Phasen, die unterschiedliche Preise beinhalten. Demnach ist die neue Kryptowährung in der frühesten Phase zum günstigsten Preis verfügbar.

Der Preis wird von Phase zu Phase erhöht, wodurch nur durch ein frühes Investment ein großer Kursanstieg erzielt werden kann. Auch der C+Charge Presale ist in insgesamt vier Phasen unterteilt. Da das Projekt noch recht jung ist, kann derzeit in der frühesten Phase investiert werden.

Insgesamt ist nur durch die Preiserhöhungen im Vorverkauf ein Kursanstieg von 80 % zwischen der ersten und vierten Presale-Phase zu verzeichnen. Demnach müsste der C+Charge Token nur auf ausreichend Nachfrage stoßen, um einen Gewinn zu erzielen. Hier sind die Preise der vier Presale-Phasen dargestellt:

Presale-Phase Preis
Presale-Phase 1 0,01300 USDT
Presale-Phase 2 0,01650 USDT
Presale-Phase 3 0,02000 USDT
Presale-Phase 4 0,02350 USDT

Sollte man in C+Charge investieren oder nicht? Die Vor- und Nachteile im Überblick

Letztlich muss jeder Anleger selbst entscheiden, ob es sich lohnt, den C+Charge Token zu kaufen. Als kleine Unterstützung in der Entscheidung haben wir eine Übersicht der wichtigsten Vor- und Nachteile zusammengestellt. Insgesamt überwiegen unserer Ansicht nach die Vorteile, wodurch es sich lohnen könnte, den C+Charge Token im Presale zu kaufen.

Vorteile

  • Vielversprechendes Team von Branchenexperten und Marketing-Partnern
  • Team von C+Charge wurde von Coinsniper verifiziert
  • C+Charge trägt unmittelbar zum Umweltschutz bei
  • Starker Anstieg in der Nachfrage nach Elektroautos
  • Noch keine universelle Lösung an Ladestationen für Elektroautos
  • C+Charge Coin im Presale zum günstigsten Preis verfügbar
  • Vielversprechende Emissionsgutschriften für Fahrer von Elektroautos
  • Mit Flowcarbon starker Partner für Abwicklung der Emissionsgutschriften
  • Riesiger Bedarf an Ladestationen für elektrische Fahrzeuge

Nachteile

  • Investitionen in Projekte im Anfangsstadium sind immer riskant
  • Noch kein fertiges Produkt
  • Derzeit weniger Kaufdruck im Kryptomarkt

C+Charge kaufen – unser Fazit

C+Charge GewinnspielNachdem wir uns ausführlich mit dem Projekt beschäftigt haben, denken wir, dass es sich lohnen kann C+Chargen kaufen zu wollen. Die C+Charge Kryptowährung hat nachhaltige Absichten und strebt an, den Aufladeprozess von Elektrofahrzeugen zu revolutionieren.

An Ladestationen ist derzeit noch immer keine universelle Lösung für Zahlungen und Datenübertragungen verfügbar. Zusätzlich werden Fahrer von Elektroautos bislang nicht durch Emissionsgutschriften belohnt.

All das soll durch das C+Charge Ökosystem geändert werden. Dafür stehen im Team hinter dem Projekt erfahrene Branchenexperten bereit. Insgesamt soll der gesamte Prozess sowohl für die Kunden der Ladestationen als auch für die Inhaber effizienter gestaltet werden. Hierfür wird die Blockchain Technologie genutzt.

Durch die insgesamt vier Presale-Phasen kann noch jetzt der C+Charge Token zum günstigsten Preis gekauft werden. Dieser erhöht sich jedoch in jeder Phase, wodurch ein früher Einstieg von Vorteil sein kann. Der Preisunterschied zwischen der ersten und der vierten Phase beläuft sich auf 80 %, was unmittelbar mit einem Kursanstieg gleichgesetzt werden könnte.

C+Charge - der nächste x10 Coin mit realem Nutzen

Bewertung

logo-C-charge
  • Neuer umweltfreundlicher Krypto mit CO₂-Gutschriften
  • Belohnungen für Benutzer von Elektrofahrzeuen
  • Reale Anwendungsfälle für die Web3-Technologie
  • Belohnungen beim Laden der eigenen Fahrzeuge
logo-C-charge
Ihr Kapital ist im Risiko.

FAQs

Was ist C+Charge?

Wie kann man C+Charge kaufen?

Wo kann man C+Charge kaufen?

Sollte man in C+Charge investieren?

Welches C+Charge Wallet wird benötigt?