Auf der Suche nach einer Möglichkeit, um mit dem Ersparten ein Vermögen aufzubauen, wird man feststellen, dass das gar nicht so einfach ist: Die Niedrig- bzw. Nullzinspolitik der EZB, der Europäischen Zentralbank, hat die klassischen Sparformen unattraktiv werden lassen – heutzutage sind Tages- wie Festgeldkonten oder Sparbücher absolut nicht mehr zu empfehlen.

Aber stellt der Kryptomarkt eine Alternative dar? Sicherheitsorientierte Anleger und Sparer werden hier zwar noch Bedenken haben, aber all jene, die sich selbst als risikoaffin bezeichnen, könnten durchaus Gefallen daran finden. Wer Kunde bei der Onvista ist, wird aber feststellen, dass hier keine Kryptowährungen angeboten werden. Das heißt, wer Bitcoin kaufen will, der muss sich nach einer Alternative umsehen.

Wie man als Kunde der Onvista Bitcoin kaufen kann: Eine Schritt für Schritt-Anleitung

Wer Kunde der Onvista ist und plant, Bitcoin kaufen zu wollen, ist gut beraten, sich mit der Schritt für Schritt-Anleitung auseinanderzusetzen. Auf diesem Wege ist es nämlich möglich, dass man Bitcoin kaufen kann, obwohl dieser Service nicht von Seiten der Onvista angeboten wird. Wie das funktioniert? Man nutzt das Geld vom Onvista Konto, greift aber auf den Service eines anderen Anbieters zu, der Bitcoin zum Verkauf anbietet – hier rückt eToro in den Mittelpunkt.

  1. Bei eToro das Konto eröffnen: Ruft man die Startseite von eToro auf, so kann der Kontoeröffnungsprozess in die Wege geleitet werden. Um das Konto eröffnen zu können, benötigt man einen Lichtbildausweis sowie einen Wohnsitznachweis. Das auszufüllende Formular ist selbsterklärend.
  2. 💳 Als Einzahlungsmethode Banküberweisung wählen: eToro akzeptiert die Banküberweisung – kostenlos. Wählt man Banküberweisung aus, so kann man also problemlos das eToro Konto durch die Onvista Bank kapitalisieren.
  3. 🔎 Über das Suchfeld Bitcoin auswählen: Hat man das Konto kapitalisiert, kann man über die Suchfunktion Bitcoin auswählen. Entweder „Bitcoin“ oder „BTC“ eingeben und auswählen.
  4. 😃 Bitcoin über eToro als Kunde der Onvista kaufen: Im letzten Schritt wird die zu investierende Summe eingegeben. Mit Klick auf „Trade eröffnen“ hat man Bitcoin gekauft.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Bitcoins kaufen Onvista: Möglich, oder nicht?

Onvista logoAn dieser Stelle ist anzumerken, dass man über die Onvista keine Bitcoin kaufen kann. Natürlich wissen die Banken und Sparkassen, dass das Interesse gestiegen ist und die Mitarbeiter sich stets mit Kundenanfragen in diese Richtung auseinandersetzen müssen. Dennoch hat man sich bislang nicht dafür entschieden, diese Möglichkeit anzubieten. Ob es in absehbarer Zeit die Möglichkeit geben wird, steht auch noch nicht fest. Das heißt, man braucht tatsächlich eine Alternative, wenn man Kunde der Onvista ist und plant, Bitcoin kaufen zu wollen.

Das ist als Kunde der Onvista zu beachten

Es mag vielversprechend sein, in Kryptowährungen zu investieren, aber man darf nicht außer Acht lassen, dass der Kryptomarkt sehr volatil ist. Immer wieder geht es steil nach oben und dann wieder nach unten. Wer also der Meinung ist, man möchte Bitcoin kaufen, sollte wissen, dass es keine Gewinngarantie gibt, ganz egal, wie vielversprechend die eine oder andere Prognose auch sein mag.

onvista homepageDass Onvista nicht die Funktion zur Verfügung stellt, Bitcoin kaufen zu können, muss den Kunden der Onvista aber nicht daran hindern. Denn mit eToro gibt es einen Anbieter, der problemlos den Kunden der Onvista empfohlen werden kann, wenn es darum geht, Bitcoin kaufen zu wollen.

Wichtig ist, sich im Vorfeld die Frage zu stellen, welchen Plan verfolgt man? Ist man an einer langfristigen Strategie interessiert oder geht es einem um den kurzfristigen Erfolg mit Preisspekulationen?

Ganz egal, welche Strategie man verfolgen will – über eToro ist das möglich. Das deshalb, weil man a) direkt in Bitcoin investieren kann, aber auch die Möglichkeit geboten bekommt, b) mit dem Preis zu spekulieren, das heißt, man kauft keine Bitcoin, sondern wettet nur darauf, ob der Preis nach oben oder nach unten geht.

Kann man in Zukunft Bitcoin bei Onvista kaufen?

Sollte man sich für eToro entscheiden, wenn es darum geht, Bitcoin kaufen zu wollen, oder ist es besser zu warten, bis Onvista diese Funktion zur Verfügung stellt? Noch gibt es keine Informationen, ob und vor allem wann man Bitcoin bei Onvista kaufen kann. Das heißt, wer plant, in Bitcoin zu investieren, ist gut beraten, wenn er nicht wartet, sondern sich für eToro entscheidet.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Tipps und Tricks, wenn man plant, Bitcoin kaufen zu wollen

Bitcoin kaufenIst man daran interessiert, Bitcoin kaufen zu wollen, dann ist es wichtig, dass man für sich im Vorfeld klärt, dass der Markt sehr volatil ist. Was das bedeutet? Es kann immer zu wahren Erdbeben kommen: Einmal schießt der Preis durch die Decke, dann folgt wieder eine Korrektur, die den Bitcoin im vierstelligen Bereich nach unten krachen lässt. Das ist auch der Grund, wieso man nur frei zur Verfügung stehendes Kapital investieren sollte. Geld, das bereits „verplant“ ist, sollte niemals in die Kryptowährung gesteckt werden.

Kunden der Onvista, die Geld in den Bitcoin gesteckt haben, sollten des Weiteren stets die Ruhe bewahren. Auch wenn es schwer fällt, wenn es nach unten geht, sollte man keinesfalls die Nerven verlieren. Die Vergangenheit hat mehrfach gezeigt, dass es nach allen Korrekturen immer wieder nach oben gegangen ist.

Und man muss als Kunde der Onvista immer bedenken, dass es zwar viele Prognosen im Internet gibt, diese aber nicht als eine Gewinngarantie verstanden werden dürfen. Denn ganz egal, wer die Prognose berechnet hat – es gibt keine Garantie, dass sich der Markt tatsächlich so entwickelt.

Das sind die Onvista Alternative, wenn man plant, Bitcoin zu kaufen

Ist man überzeugt, man will Bitcoin kaufen, dann kann das nicht direkt über Onvista erfolgen, sondern über einen alternativen Anbieter. Aufgrund der Tatsache, dass es viele Anbieter gibt, die den Handel mit Kryptowährungen anbieten, ist es wichtig, sich im Vorfeld eine Übersicht zu verschaffen, wer empfehlenswert ist. Jedoch kann gesagt werden, die nachfolgenden drei Plattformen bzw. Anbieter sind überzeugend:

eToro

eToro logoDie ganz klare Nummer 1. Wer bei Onvista Kunde ist und Bitcoin kaufen will, ist gut beraten, sich sodann mit eToro auseinanderzusetzen. Der Anbieter ist mehrfach reguliert, so etwa von Seiten der britischen FCA und der zypriotischen CySEC, bietet ein umfangreiches Handelsangebot an und punktet mit niedrigen Gebühren und einer selbsterklärenden Benutzeroberfläche. Auch gibt es eine eigene Wallet von eToro. Wer also Bitcoin kaufen will, kann die Coins gleich über eToro aufbewahren.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Crypto.com

Crypto.com LogoDiese Onvista Alternative punktet aufgrund der Tatsache, dass hier über 250 Kryptowährungen angeboten werden. Des Weiteren punktet der Anbieter mit niedrigen Gebühren, einer benutzerfreundlichen Oberfläche und ist seriös. Wer sich für den mobilen Handel interessiert, kann sich eine App für das iOS- oder Android-Gerät runterladen.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Capital.com

capital.com LogoDas Angebot für all jene, die sich selbst als erfahrene Trader bezeichnen. Capital.com ist ein CFD Anbieter, der von der CySEC reguliert wird und unterschiedliche Instrumente zur Verfügung stellt, die man sodann für die technische Analyse nutzen kann. Capital.com gehört mit Sicherheit zu den fortschrittlichsten Handelsplattformen, wenn es um das CFD Trading geht.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Die Schritt für Schritt-Anleitung: Wie man über die Onvista Alternative eToro Bitcoin kaufen kann

Da es über den Anbieter Onvista nicht möglich ist, Bitcoin zu kaufen, wobei es auch keinerlei Informationen gibt, ob dieser Dienst überhaupt jemals angeboten werden wird, ist es ratsam, sich nach einer Alternative umzusehen. Hier sticht eToro aus der Masse: eToro ist mit Sicherheit einer der besten Anbieter, wenn es darum geht, Bitcoin kaufen zu wollen.

Das Handelsangebot ist überzeugend. So gibt es neben Bitcoin auch noch viele andere Kryptowährungen, in die man investieren kann bzw. gibt es auch die Möglichkeit, mit dem Preis zu spekulieren. Das heißt, man kauft keine Coins, sondern wettet nur darauf, ob der Preis der Kryptowährung nach oben oder nach unten geht. Da es auch eine eigene Wallet gibt, muss man nicht auf einen externen Anbieter ausweichen, sondern kann die erworbenen Coins direkt über eToro verwalten.

Schritt 1: Die Registrierung

Der gesamte Registrierungsprozess ist selbsterklärend und wird den Onvista Kunden vor keine Herausforderung stellen. Nutzt man bereits ein Google-Konto oder ist bei Facebook registriert, kann man sich über diese Plattformen anmelden. Eine manuelle Anmeldung ist ebenfalls möglich. Einfach Benutzernamen, E-Mail-Adresse und Passwort eingeben, schon ist das Konto eröffnet. Wichtig ist, dass man bei der Passwortgenerierung darauf achtet, dass man nicht nur Groß- und Kleinbuchstaben verwendet, sondern auch Ziffern und Sonderzeichen nutzt.

Registrierung bei eToro

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Schritt 2: Die Verifizierung der Identität

Da eToro ein regulierter Anbieter ist, muss dieser verschiedene Regeln einhalten – so ist der Know Your Customer-Prozess zu absolvieren. Das heißt, der Kunde muss seine Identität bestätigen können. Wie das funktioniert? Man lädt einen gültigen Lichtbildausweis und einen Wohnsitznachweis hoch. Nachdem eToro die Daten überprüft hat, erfolgt die Freischaltung für alle zur Verfügung stehenden Funktionen.

Schritt 3: Die Kontokapitalisierung über das Onvista Konto

Das Konto muss aufgeladen werden, bevor man Bitcoin kauft. Hier kommt Onvista ins Spiel. Da eToro die Banküberweisung akzeptiert, kann hier problemlos per Onvista Konto dann das Geld auf das eToro Konto transferiert werden.

etoro Banküberweisung

Neben der Banküberweisung kann das Konto auch per PayPal, Kreditkarte, Skrill, Neteller und über die Funktion der Sofortüberweisung kapitalisiert werden.

Schritt 4: Der Kaufvorgang

Nachdem das Konto eröffnet wurde und auch der Verifizierungsprozess als erledigt angesehen werden kann, ist eine Kontokapitalisierung über das Onvista Konto möglich. Danach kann man Bitcoin kaufen. Wie das funktioniert? Einloggen und dann über das Suchfeld „BTC“ oder auch „Bitcoin“ eingeben. Nun zeigt sich im Drop Down-Menü „BTC – Bitcoin“. Klickt man auf „Traden“, dann öffnet sich ein weiteres Fenster. Hier können verschiedene Kaufeinstellungen vorgenommen werden.

etoro Suchfeld Bitcoin

Man kann nun auswählen, wie viele Coins man kaufen will und bekommt den aktuellen Preis, der dafür bezahlt werden muss, ausgerechnet. Man kann aber auch die zu investierende Summe eintragen und bekommt die Übersicht, wie viele Coins man dafür bekommt. Man kann auch direkt mit Hebel handeln – hier wettet man jedoch nur mit der Preisentwicklung und investiert nicht direkt. Des Weiteren kann man auch Einstellungen an Take Profit oder Stop Loss vornehmen. Bestätigt wird der Kauf mit „Trade eröffnen“.

etoro bitcoin

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Kann man Bitcoin Aktien über Onvista kaufen?

Wer Überlegungen anstellt, sein Geld in Aktien zu investieren, so kann man über comdirect ein Depot eröffnen. Es gibt aber keine sogenannten Bitcoin Aktien. Wer Bitcoin kaufen will, dem bleibt nur die Alternative mit eToro.

Man kann aber sehr wohl als Onvista Kunde Unternehmen investieren, die in Verbindung mit Bitcoin und der im Hintergrund laufenden Blockchain-Technologie stehen.

Sonstige Möglichkeiten, wie man über Onvista Bitcoin kaufen kann

Gibt es über Onvista Bitcoin Optionsscheine oder etwa Bitcoin Zertifikate? Letztlich wären das zwei weitere interessante Möglichkeiten, wie man über Onvista sodann in Bitcoin investieren könnte.

Onvista Bitcoin OptionsscheineOnvista Bitcoin Zertifikate

Onvista Bitcoin Optionsscheine

Es gibt keine Optionsscheine. Dieses Angebot wird zurzeit nicht angeboten; es gibt keine Informationen darüber, ob dieses Angebot in absehbarer Zeit überhaupt bereitgestellt werden wird.

Onvista Bitcoin Zertifikate

Zertifikate stehen ebenfalls nicht zur Verfügung.

Darauf haben Onvista Kunden zu achten

  1. Zum aktuellen Zeitpunkt ist es nicht möglich, über Onvista Bitcoin kaufen zu können
  2. Noch gibt es keine Informationen oder Hinweise, die den Schluss zulassen, dass in absehbarer Zeit der Handel mit Kryptowährungen angeboten werden wird
  3. Bitcoin kaufen ist nur dann empfehlenswert, wenn man frei zur Verfügung stehendes Kapital hat
  4. eToro ist definitiv die beste Alternative zu Onvista
  5. Anfänger sollten keine Hebel verwenden und wenn doch, sehr vorsichtig damit umgehen

Bitcoin kaufen über Onvista: Das Fazit

Da es aktuell keine Möglichkeit gibt, über Onvista in Kryptowährungen zu investieren, benötigt man eine Alternative. Und hier kommt eben eToro ins Spiel. Denn eToro ist ein seriöser Anbieter, der es ermöglicht, dass man echte Bitcoin kaufen und in der Wallet aufbewahren kann. Man kann aber auch mit dem Preis spekulieren. Das heißt, man investiert nicht direkt, sondern wettet auf den Preis.

eToro punktet mit einem breiten Handelsangebot. So gibt es übrigens nicht nur die Kryptowährung Bitcoin, sondern auch andere digitale Währungen sowie auch die Möglichkeit, das Ersparte in Wertpapiere zu investieren.

Aufgrund der Tatsache, dass eine Überweisung vom Onvista Konto auf das eToro Konto problemlos und gebührenfrei möglich ist, kann man sozusagen, wenn auch über Umwege, über Onvista Bitcoin kaufen.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Bitcoin kaufen über Onvista FAQs

Muss man eine Wallet haben, wenn man Bitcoin kaufen will?

Ist das Kaufen von Bitcoin über Onvista möglich?

Kann man über Onvista Bitcoin Zertifikate kaufen?

Kryptowährung kaufen Onvista: Ist eToro als Alternative seriös?

Bleiben Sie in Verbindung

Schließen Sie sich über 100.000 Gleichgesinnten an und erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den Top Trends, aktuellen Nachrichten und Expertenanalysen, damit Sie immer auf dem neuesten Stand sind