Wenn Binance neue Coins listet, dann werden diese mit großer Aufregung erwartet. Der Grund hierfür ist ganz klar: Neue Coins auf Binance haben in der Vergangenheit immer wieder mit massiven Kursanstiegen auf sich aufmerksam gemacht. Doch welche Kryptowährung wird als Nächstes zur Kryptobörse hinzugefügt? Wir schauen uns in diesem Artikel potenzielle neue Coins bei Binance 2023 an.

Potenzieller neuer Coin auf Binance

Tamadoge LogoEin ganz aktueller potenzieller Coin für ein neues Binance Listing ist Tamadoge. Hierbei handelt es sich um eine neue MEME Kryptowährung, die einiges an Funktionen und Ambitionen mit sich bringt. So soll Tamadoge etwa nicht einfach ein weiterer Coin werden, der ohne Nutzen eines Tages einfach in Vergessenheit gerät. Stattdessen kreiert das Team des Projekts ein Metaverse, in der Tamadoge als Währung genutzt wird.

Hier wird es möglich sein, eigene virtuellen Haustiere großzuziehen und zu trainieren. Zudem können diese ganz individuell mit Gegenständen vom NFT-Marktplatz ausgestattet werden. Sogar Futter wird für die Haustiere gehandelt. Letztlich wird es Kämpfe geben, in denen die Haustiere der verschiedenen Nutzer antreten. Wer einen solchen Wettbewerb gewinnt, steigt in der Rangliste auf. Dafür werden Belohnungen in Dogepoints gewonnen. Am Ende jedes Monats werden TAMA Token an die Spieler mit den meisten Dogepoints ausgeschüttet.

Besonders der Nutzen des Tokens im eigenen Ökosystem macht Tamadoge zu einem vielversprechenden Projekt. Unmittelbar nach dem erfolgreichen Presale wurde die Kryptowährung bereits auf der Kryptobörse OKX gelistet. Somit ist es möglich die Kryptowährung jetzt noch günstig zu kaufen, bevor diese auf weiteren Kryptobörsen gelistet wird. Sollte Tamadoge zu den neuen Coins auf Binance zählen, dann ist mit einem massiven Kursanstieg zu rechnen.

Besonders frühe Investoren haben die besten Möglichkeiten, große Renditen zu erzielen. Wenn Sie an den Erfolg von Tamadoge glauben, dann haben Sie die Chance, jetzt noch vor einem Binance Listing Tamadoge zu kaufen. Das Volumen des Coins und das bereits erfolgte Listing auf OKX sind gute Indikatoren, die für weitere erfolgreiche Listings sprechen.

Tamadoge

Ihr Kapital ist im Risiko.

Was sind neue Coins auf Binance?

Wenn auf Binance neue Coins gelistet werden, dann haben diese im Regelfall bereits ein großes Kaufinteresse der Community. Ebenso werden einige neue Listings von der Kryptobörse selbst unterstützt. Oftmals werden diese als Binance ICO gelauncht. Dann findet die Herausgabe der Coins an die Investoren über das Binance Launchpad statt. Dieses funktioniert zumeist mit einem Staking-Mechanismus. Das bedeutet, hier muss eine bestimmte Kryptowährung für einen vorgegebenen Zeitraum geparkt werden. Der neue Coin wird als Belohnung nach dem Staking-Zeitraum ausgezahlt.

Binance Launchpad _ Binance

Anders sieht es mit neuen Coins aus, die bereits erfolgreich gelauncht wurden. Dann werden die Projekte von Binance auf bestimmte Kriterien geprüft, um ein eventuelles Listing auf der Plattform zu prüfen. Dabei werden neue Kryptowährungen besonders anhand der Zahl der Nutzer bewertet. Kryptobörsen verdienen kleine Gebühren an jedem einzelnen Kauf und Verkauf. Aufgrund dessen haben diese ein großes Interesse daran, Coins zu listen, die ein großes Handelsvolumen mit sich bringen.

Oftmals fragt sogar der Gründer der Binance Plattform Changpeng Zhao die Community auf Twitter, welche neue Coins Binance listen soll. Dabei können Projekte mit einer starken Community auf sich aufmerksam machen. Insgesamt fließen jedoch viele Faktoren in die Wahl der neuen handelbaren Projekte ein. Die detaillierten Bedingungen werden streng von der Plattform geheim gehalten. Dennoch lässt sich bei einigen stark nachgefragten Coins auf ein Listing spekulieren. Sollte sich eine solche Spekulation bewahrheiten, dann sind oftmals enorme Kursgewinne zu verzeichnen.

Liste neuer Coins auf Binance

Im Folgenden haben wir für Sie 10 neue Coins bei Binance Hierbei handelt es sich um aktuell ganz neu gelistete Kryptowährungen, die seit Kurzem auf der Plattform handelbar sind.

  1. Galxe (GAL)
  2. Braintrust (BTRST)
  3. Astar (ASTR)
  4. Ampleforth (FORTH)
  5. My Neighbour Alice (ALICE)
  6. Serum (SRM)
  7. DigiByte (DGB)
  8. Reef (REEF)
  9. Lisk (LSK)
  10. SuperRare (RARE)

Ihr Kapital ist im Risiko.

Wie entscheidet sich Binance für neue Coins?

Neue Coins auf Binance durchlaufen einige Schritte, bevor sie auf der Kryptobörse handelbar sind. Oftmals werden die großen Handelsplattformen erst nach einem erfolgreichen Launch auf neue Coins aufmerksam. Somit müssen sich neue Projekte erst beweisen und auch nach dem Launch in der Nutzerzahl wachsen. Somit vermeidet die Plattform typische Betrugscoins zu listen, bei denen die Gründer nach einem Vorverkauf einfach verschwinden. Der typische Weg für neue Coins auf Binance läuft im Normalfall über die nachfolgenden Schritte ab.

Binance

1. Presale über ICO2. Listing auf DEX3. Listing auf CEX4. Listing auf Binance

1. Presale über ICO

Die meisten Coins launchen im Presale über ein ICO (Initial Coin Offering). Das bedeutet, dass es möglich ist, eine Kryptowährung noch vor dem öffentlichen Handel zu kaufen. Hierfür wird ein Preis vom Team des Projekts vorab festgesetzt, für den der Coin gekauft werden kann. Im Vorverkauf ist das Risiko für Anleger noch am höchsten, denn oftmals wird in eine Vision investiert und kein fertiges Projekt.

Aufgrund dessen werden die meisten Kryptowährungen auch nicht sofort nach einem erfolgreichen ICO auf den großen Kryptobörsen gelistet. Stattdessen liegt es zunächst am Team, gewisse Meilensteine zu erfüllen und das Projekt am Markt zu etablieren. Besonders wichtig dabei ist, dass kontinuierlich mehr Nutzer den Coin benutzen und handeln. Damit der Coin gehandelt werden kann, ist es erforderlich, entsprechende Liquidität-Pools zur Verfügung zu stellen. Diese werden über sogenannte DEX (Decentralized Exchanges) erstellt.

2. Listing auf DEX

Bevor auf Binance neue Coins gelistet werden, sind diese bereits auf dezentralen Kryptobörsen handelbar. Hierfür wird entsprechende Liquidität zur Verfügung gestellt. Diese können etwa das Team eines Projekts oder Anleger selbst bereitstellen. Im Gegenzug für das Bereitstellen der Liquidität kann an den Transaktionsgebühren mitverdient werden. Diese werden anteilig an die Liquiditätsgeber ausgeschüttet.

Jetzt hat das Projekt des Coins im Idealfall bereits eine starke Community und ein hohes tägliches Handelsvolumen. Die Nutzer des Coins machen in den sozialen Medien auf sich aufmerksam und gewinnen täglich viele neue Mitglieder. Ebenso wird das Marketing für das Projekt vorangetrieben. All dies sind wichtige Eigenschaften für einen neuen Coin, um den nächsten Schritt zu erreichen.

3. Listing auf CEX

Nachdem ein neuer Coin bereits auf einer DEX gehandelt wird, steht auch dem ersten Listing auf einer CEX (Centralized Exchange) nichts mehr im Weg. Oftmals sind es zunächst jedoch kleinere Kryptobörsen, die neue Coins für den Handel listen. Dadurch wird zusätzliches Vertrauen geschaffen und einer breiteren Masse an Anlegern das Investieren in den Coin ermöglicht.

4. Listing auf Binance

Da der Coin bereits auf mindestens einer etwas größeren Börse gelistet wurde, ist es einfacher auch an ein Listing der ganz großen Kryptobörsen heranzukommen. Für neue Coins hat Binance ein Online-Formular, welches als Bewerbung für ein Listing verwendet werden kann. Anschließend wird die Bewerbung seitens Binance von einem anonymen Team geprüft und gegebenenfalls freigegeben. Während des Prozesses ist es erforderlich, dass das Projektteam Binance und die Community stets über neue Fortschritte informiert. Zudem müssen ein solides Handelsvolumen und eine stetig wachsende Community vorgewiesen werden.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Was passiert mit neuen Coins bei Binance?

Was passiert mit neuen Coins bei Binance?Wenn ein Coin bei Binance gelistet wird, dann hat das einen enormen Einfluss auf die weitere Preisentwicklung. Da es sich bei der Börse um die größte Krypto-Handelsplattform handelt, ermöglicht das Listing den Zugang zu einer Vielzahl von Investoren. Dabei strömt oftmals ein Vielfaches an neuem Kapital in die frisch gelisteten Coins, wodurch sich die Preise massiv erhöhen. Da viele Anleger über diese Situation hervorragend Bescheid wissen, steigt der Preis jedoch oftmals bereits kurz nach der Verkündung des Binance-Listings.

Aufgrund dessen zahlt es sich oftmals aus, zu den frühen Unterstützern eines Coins zu gehören. Auch wenn dies mit gewissen Risiken verbunden ist, können die frühen Anleger am meisten vom Kursanstieg durch ein Listing auf Binance profitieren. Demnach kann es rentabel sein, noch vor einer Bekanntmachung eines Listings auf einer großen Börse in Projekte zu investieren.

Als Beispiel schauen wir uns einmal den Preisverlauf der Kryptowährung SOL an. Nach einem erfolgreichen Listing auf Binance stieg der Preis innerhalb von 24 Stunden von 0,22 US-Dollar auf 0,84 US-Dollar an. Somit haben Anleger in diesem kurzen Zeitraum ein Plus von mehr als 300 % verzeichnen können. Dies war im Jahr 2020 und liegt demnach mittlerweile einige Zeit zurück. Da sich der Coin auch nach dem Listing weiterhin behauptet hat, konnten insgesamt zwischenzeitlich im Jahr 2021 mehr als 50.000 % Kurszuwachs verzeichnet werden.

Wie erfährt man von neuen Coins auf Binance?

Telegram Reddit Twitter DiscordWelche neue Coins Binance listen wird, ist vorher immer schwierig herauszufinden, aber es gibt einen Weg. Um noch vor offiziellen Verkündungen von neuen Coins auf Binance zu erfahren, können Sie auf verschiedene Informationsquellen zurückgreifen. Hier ist jedoch zu erwähnen, dass sehr viele Unwahrheiten verbreitet werden. Aufgrund dessen sollten Sie immer vorsichtig mit Informationen umgehen und diese besser mit mehreren Quellen überprüfen. Die folgenden Plattformen eignen sich, um über neue Coins mit Potenzial auf Binance gelistet zu werden, zu erfahren:

  • Telegram
  • Reddit
  • Twitter
  • Discord

Selbstverständlich berichten auch wir immer wieder über potenzielle Coins auf unserer Website. Oftmals lohnt es sich auch, Projekte genauer zu verfolgen und etwa in der zugehörigen Telegram-Gruppe nach Fortschritten zu schauen. Ebenso ist es möglich, dass die Kommunikation des Projektteams einen guten Aufschluss über die wahren Intentionen zeigt. Letztlich muss das Team einen guten Job abliefern, dass Binance einem Listing zustimmt.

Besonders hilfreich können auch Reddit-Posts sein. Hier ist in den Kommentaren häufig schnell zu ermitteln, ob es sich um einen seriösen Coin handelt. In diesem Fall entstehen auch schnell Gerüchte über potenzielle Listings, die zwischen den Nutzern diskutiert werden. Anhand dieser Diskussionen ist ebenfalls leicht zu erkennen, ob es sich um ernst zu nehmende Gerüchte handelt.

Twitter eignet sich insbesondere, um neue Coins mit einer starken Community ausfindig zu machen. Diese berichten häufig über Fortschritte des Projekts und ebenso über ein eventuelles Listing auf einer Kryptobörse. Dabei kann ebenso erkannt werden, ob es sich lediglich um ein Hype-Projekt handelt, oder tatsächlich fundamentaler Wert vorhanden ist. Ebenso gibt es verschiedene Bot-Accounts, die als Binance Listing Alarm fungieren und sofort über neue Listings informieren.

Fast jedes Kryptowährungsprojekt hat einen eigenen Discord-Server. Dort werden regelmäßig aktuelle Neuigkeiten geteilt und demnach kann dies auch die erste Quelle für Verkündungen neuer Crypto Coins auf Binance sein. Somit ist es nützlich, Benachrichtigungen von interessanten Discord-Servern zu erhalten.

Alle genannten Informationskanäle sind nützlich, um mitunter als erstes von potenziellen Listings zu erfahren. Mit den richtigen Informationen können Sie vor der Masse in interessante Coins investieren. Somit profitieren Sie von riesigen Kursanstiegen, wenn ein Coin auf einer großen Kryptobörse gelistet wird.

Fazit

Wenn Sie in neue Coins investieren, bevor diese auf Binance gelistet werden, dann haben Sie große Renditechancen. Jedoch sind Investitionen in neue Coins auch mit einem höheren Risiko verbunden, da sich das Projekt zunächst beweisen muss. Aufgrund dessen sollten Sie sich stets mit den Projekten von neuen Coins auseinandersetzen, bevor Sie investieren. Dabei müssen Sie etwas recherchieren, um potenzielle neue Binance Listings zu finden.

Reddit, Twitter, Telegram und Discord eignen sich hervorragend als Informationsquellen. Ein ganz aufregendes Projekt mit Potenzial ist Tamadoge. Nach dem erfolgreichen Presale wurde der zugehörige Coin TAMA vor einigen Tagen auf OKX gelistet. Wer vor einem potenziellen Listing auf Binance investieren will, sollte nicht lange warten.

Ihr Kapital ist im Risiko.

FAQs

Was sind potenzielle neue Binance Listings?

Wann kommen neue Coins auf Binance?

Welche Coins sind neu auf Binance?

Was wird als Nächstes bei Binance gelistet?