Sogenannte Shitcoins sorgen nicht nur unter erfahrenen Krypto-Enthusiasten für Aufsehen, auch Anfänger am Krypto-Markt erhoffen sich durch solch ein Investment überdurchschnittlich hohe Renditen. Aber kann man mit Shitcoins Geld verdienen? Oder sollte man davon lieber die Finger lassen?

In diesem Ratgeber erklären wir, was man unter einem Shitcoin versteht. Außerdem teilen wir unsere Liste der besten Shitcoins, die auch im Jahr 2022 ein hohes Potenzial versprechen. Wie investiert man in Shitcoins? Angehende Investoren finden in diesem Artikel die wichtigsten Antworten!

Liste der besten Shitcoins 2022

Geld verdienen mit Shitcoins – ist das heute überhaupt noch möglich? Obwohl Shitcoins meist durch einen schnelllebigen Hype geprägt werden, gibt es dennoch einige Kryptowährungen, die auch im Jahr 2022 über ein enormes Potenzial verfügen.

Wer nicht mehr länger warten möchte, findet in unserer Liste der besten Shitcoins 2022 eine Übersicht über die spannendsten Projekte des laufenden Jahres:

  1. Dogecoin – Insgesamt bester Shitcoin 2022
  2. Shiba Inu – Spannende Alternative zu DOGE
  3. ApeCoin – Exklusive Verbindung zum Bored Ape Yacht Club
  4. yearn.finance – Interessanter Mix aus Shitcoin und Liquidity Pools
  5. Dogelon Mars – Dogecoin und Elon Musk vereint?
  6. Baby Doge Coin – Vielversprechender Ableger von Dogecoin
  7. SafeMoon – DeFi-Shitcoin mit attraktiven Kurssteigerungen
  8. Samoyed Coin – Exklusiver Shitcoin der Solana-Blockchain
  9. Synthetix – Zugang zu Aktien, Rohstoffen & weiteren Vermögenswerten
  10. 1inch Network – Beste Zinssätze über dezentrale Protokolle

Wer sofort loslegen möchte, kann bei unserem Testsieger eToro günstig und unkompliziert in den bekanntesten aller Shitcoins – Dogecoin – investieren. Ein kostenloses Krypto Wallet, die Nutzung eines virtuellen Demokontos und eine exklusive Mobile App sind im Angebot des Online-Brokers garantiert.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Beste Shitcoins im Detail

Im folgenden Abschnitt möchten wir die besten Shitcoins 2022 genauer vorstellen. Dabei haben wir nicht nur die Preise von Shitcoins unter die Lupe genommen, sondern auch die wichtigsten Merkmale der spannendsten Krypto-Projekte analysiert:

Geheimtipp: Tamadoge

tamadoge logo 2Tamadoge ist wie zuvor kein wirklicher „Shitcoin“, bietet aber viele Merkmale die andere Shitcoins bieten. Denn Tamadoge ist eine spaßige Meme Krypto, die sich nicht zu ernst nimmt. Gleichzeitig birgt Tamadoge nicht die Gefahren vieler anderen Shitcoins (Stichwort „Rugpull), da das Projekt bereits sowohl von CoinSniper KYC als auch von Solid Proof verifiziert wurde.

Bei Tamadoge geht es um das Sammeln, Kämpfen und Trainieren von 3D-animierten NFT Haustieren. Jedes Haustier lebt im Tamaverse – dem Tamadoge-Metaverse. Genau wie bei Tamagotchi müssen die NFT Haustiere gefüttert und beaufsichtig werden, damit sie nicht sterben und zu einem Tamaghost werden.

Spieler können ihre Haustier trainieren und mit Gegenständen versorgen, um ihre Haustiere zu Leveln und Dogepoints zu verdienen. Dadurch steigen sie automatisch in der Tamadoge-Rangliste nach oben auf und können so beträchtliche Belohnungen verdienen. Tamadoge befindet sich aktuell im Vorverkauf und bietet ein vielversprechendes Investment unter den „Shitcoins“.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

1. Dogecoin (DOGE)

Dogecoin logoDogecoin ist nicht nur DER Shitcoin schlechthin, sondern auch eine Kryptowährung, die aus einem reinen Scherz entstanden ist. Die Entwickler von DOGE wollten eine digitale Währung erschaffen, die einen hohen Unterhaltungswert bietet und gleichzeitig nicht ganz so ernst genommen werden soll.

Als Tesla-Chef Elon Musk letztlich damit begann, regelmäßig über Dogecoin zu twittern, gab es jedes Mal rasante Kurssteigerungen.

Mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 8 Milliarden Euro ist Dogecoin nicht nur zu einem echten Konkurrenten von Bitcoin & Co. geworden, sondern belegt auch den zehnten Platz im Ranking der wertvollsten Kryptowährungen.

In den letzten 14 Tagen konnte DOGE seinen Kurs um mehr als 10% steigern und hat damit den ersten Schritt zur Trendwende geschafft. Wer in den beliebten Shitcoin investieren möchte, kann bei unserem Testsieger eToro von den besten Konditionen, hohen Sicherheitsmaßnahmen und einem kostenlosen Demokonto für Anfänger profitieren.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

2. Shiba Inu (SHIB)

Shiba Inu BeitragsbildWer bereits in DOGE investiert hat, dem dürfte auch Shiba Inu nicht unbekannt sein. Die Entwickler bezeichnen ihre Kryptowährung ganz klar als „Dogecoin-Killer“, denn Shiba Inu bringt entscheidende Vorteile mit sich. Die Basis der Kryptowährung liegt auf der Ethereum-Blockchain – somit kann SHIB von unendlich vielen Anwendungsfällen und der Nutzung von Smart Contracts punkten.

Bisher wird Shiba Inu vorwiegend als Zahlungsmittel bei mehr als 600 Händlern verschiedener Branchen verwendet. Für ein Investment spricht zudem die starke Community mit über 500.000 Unterstützern und die Integration von Shiba Inu ins Metaverse.

Mit einer Marktkapitalisierung von 6,2 Milliarden Euro liegt Shiba Inu ganz dicht hinter dem Konkurrenten Dogecoin. Obwohl die beliebte Kryptowährung fast 87% von ihrem bisher ungeschlagenen Allzeithoch aus dem Oktober 2021 entfernt ist, verspricht SHIB ein enormes Zukunftspotenzial.

In den letzten Tagen konnte der Kurs von Shiba Inu um mehr als 15% zulegen – Tendenz steigend.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

3. ApeCoin (APE)

ApecoinDie exklusive Bored Ape Yacht Club NFT-Kollektion wird nicht nur von zahlreichen Prominenten als Statussymbol angesehen, sondern auch für enorm viel Geld am Krypto-Markt gehandelt. Was könnte also besser passen, als eine hauseigene Kryptowährung?

ApeCoin soll als Zahlungsmittel in modernen Web 3.0 dienen. Obwohl die Kryptowährung noch in der Entwicklungsphase steckt, könnte der enorme Hype des Bored Ape Yacht Clubs auf APE übergreifen und für enorme Kurssteigerungen sorgen. Außerdem steht eine starke Community hinter dem Projekt, die mit eigenen Entscheidungen die Zukunft von APE maßgeblich beeinflussen kann.

Aktuell wird ApeCoin zu einem Preis von 6,45 Euro gehandelt und ist damit knapp 83% vom bisherigen Allzeithoch entfernt. Allerdings hat sich der Kurs von APE innerhalb des letzten Monats um mehr als 50% gesteigert – sollte sich dieser Trend fortsetzen, kann man von einer erfolgreichen Zukunft des Projekts ausgehen.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

4. yearn.finance (YFI)

Yearn.finance Logo SymbolMit yearn.finance können interessierte Krypto-Anleger dezentrale Finanzen neu erleben. Auf der Plattform wird für den einfachen, schnellen und günstigen Zugang zu Krypto-Darlehen gesorgt. Wer die Website des Krypto-Projekts aufsucht, stößt direkt auf die fünf wichtigen Funktionen Portfolio, Vaults, Labs, Iron Bank und Einstellungen – der Aufbau der Plattform ist also auch für Anfänger rasch zu begreifen.

Einerseits gibt es also die Krypto-Trader, die ihr Vermögen der Plattform zur Ausgabe von Krediten zur Verfügung stellen und im Gegenzug attraktive Zinszahlungen erhalten. Andererseits gibt es Menschen, die die Kredite in Anspruch nehmen und von einer schnellen, kostengünstigen und dezentralen Abwicklung profitieren.

Bereits im Jahr 2020 konnte YFI enormes Aufsehen erregen und erreicht bei einem Preis von fast 70.000 Euro sein bisher ungeschlagenes Allzeithoch. Aktuell wird yearn.finance zu einem Kurs von 6.400 Euro gehandelt, wobei der Shitcoin in den letzten 30 Tagen mehr als 20% zugelegt hat.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

5. Dogelon Mars (ELON)

Dogelon mars LogoDogelon Mars ist eine interessante Mischung aus den Krypto-Begriffen „Dogecoin“, „Elon Musk“ und „Mars“ (in Anspielung auf eine mögliche Mars-Mission, die der milliardenschwere Tesla-CEO plant). Aber nicht nur der Name sorgt hier für Aufsehen, sondern auch die Tatsache, dass es keinen eigentlichen Nutzen hinter dem Shitcoin gibt.

Einige Krypto-Trader spekulieren auf eine Kursreaktion, die möglicherweise durch einen Hype ausgelöst werden könnte. Sofern Elon Musk auch zu ELON eine Meinung per Twitter postet, kann es plötzlich zu Kursexplosionen kommen.

Aktuell notiert Dogelon Mars bei einem Kurs von 0,000.000.3474 Euro und ist damit 98,9% von seinem Allzeithoch entfernt. Ob ELON wirklich die Trendwende gelingen kann? Fraglich!

6. Baby Doge Coin (BABYDOGE)

Baby DogeCoin LogoMit der Entwicklung von Baby Doge Coin möchte man primär von der Popularität des Dogecoin profitieren. Allerdings gibt es auch einen echten Nutzen hinter BABYDOGE, denn alle langfristigen Investoren werden besonders belohnt.

Alle Transaktionen, die über das Netzwerk laufen, werden mit einer Gebühr von 5% belegt – diese Gelder werden alle Inhaber von Baby Doge Coin ausgeschüttet und deren Wallet hinzugefügt.

Außerdem möchten die Entwickler des Shitcoins für eine effizientere Ausführung von Transaktionen und günstigere Handelsgebühren sorgen. In den letzten 30 Tagen konnte sich der Kurs von BABYDOGE noch nicht entscheiden, in welche Richtung es gehen soll. Ob Baby Doge Coin als Shitcoin mit Zukunft betrachtet werden kann, bleibt abzuwarten.

7. SafeMoon (SAFEMOON)

Safemoon LogoSafeMoon gehört zu den neuen Shitcoins der dezentralen Finanzsysteme. Die Entwickler werben damit, dass der Token zu den besten DeFi-Coins am Krypto-Markt gehört. Aber gibt es wirklich einen Mehrwert?

Für alle Transaktionen, die über das Netzwerk laufen, werden 10% Gebühr vereinnahmt. Diese wird zur einen Hälfte einem Liquiditätspool zugeführt und zur anderen Hälfte an alle Inhaber von SAFEMOON ausgeschüttet. Ob das wirklich für eine erfolgreiche Zukunft reicht, bleibt abzuwarten.

8. Samoyed Coin (SAMO)

Samoyed LogoAuch der Shitcoin Samoyed Coin orientiert sich an den niedlichen Hunde-Maskottchen und verkörpert die nordische Hunderasse des Samojede – nicht umsonst wird SAMO als „Solanas süßester Botschafter“ bezeichnet. Die Vision der Entwickler liegt darin, das Solana-Ökosystem nachhaltig zu stärken und eine große Community aufzubauen.

Allen Marktteilnehmern soll ausreichend Wissen und alle nötigen Ressourcen für eine erfolgreiche Zukunft im Web 3.0 zur Verfügung gestellt werden. Für das laufende Jahr ist außerdem ein eigener SAMO-NFT und der Aufbau einer eigenen SAMO Academy geplant.

SAMO konnte seinen Preis in den letzten 30 Tagen nahezu verdoppeln und wird aktuell für 0,01057 Euro gehandelt. Sollte sich dieser Trend nachhaltig durchsetzen, könnte Samoyed Coin zu den besten Shitcoins 2022 gehören.

9. Synthetix (SNX)

SynthetixSynthetix ist eine neue Kryptowährung, die den Zugang zu einzigartigen Derivaten aus den Anlageklassen Aktien, Rohstoffe und Devisen ermöglichen soll. Wer in SNX investiert, kann seinen Bestand an das Netzwerk verleihen und im gleichen Maß mit angebotenen Derivaten handeln. Zukünftig soll es zudem möglich sein, einen bis zu zehnfachen Hebel einsetzen zu können.

In den letzten Tagen konnte sich der Kurs von Synthetix um fast 50% erholen. Sollte es dem Projekt gelingen, sich nachhaltig am Krypto-Markt zu etablieren, kann SNX zu den besten Shitcoins 2022 zählen.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

10. 1inch Network (1INCH)

1inch logoWer am Krypto-Markt auf der Suche nach den günstigsten Preisen ist, sollte sich mit 1inch Network auseinandersetzen. Das Krypto-Projekt fungiert als eine Art Vergleichsplattform und untersucht eine Vielzahl von dezentrale Börsen auf den besten Preis. Wer das ganze per Smartphone steuern möchte, kann sogar auf eine eigene Mobile App zugreifen.

1INCH ist ein Governance Token, denn die Community kann jederzeit darüber abstimmen, wie die Zukunft des Projekts aussehen soll.

Aktuell wird 1inch Network zu einem Kurs von 0,6696 Euro gehandelt und gehört damit zu den besten Shitcoins, die für unter einem Euro am Markt erhältlich sind.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Beste Shitcoin Alternative 2022: Tamadoge

TamadogeWer in Shitcoins investiert, hofft meist auf einen schnellen Hype und attraktive Kursexplosionen. Allerdings sind Shitcoins in der Regel kein gutes Investment. Auch wenn nicht alle Shitcoins wirklich „Shit“ sein müssen, empfiehlt es sich eher in ein Krypto Projekt mit Zukunft zu investieren. Dabei ist das Hauptmerkmal eines Shitcoins oft, dass es etwas lockerer oder spaßiger vermarktet wird und oft in Verbindung mit etwas niedlichen wie zum Beispiel Hunden gebracht wird. Für uns ist daher der beste „Shitcoin“ das aktuelle Projekt „Tamadoge“. 

Tamadoge trägt alle Merkmale eines Shitcoins (Spaßig, Meme, Hundemotiv!) aber bietet gleichzeitig ein wahren Nutzen und daher eine gute Chance auf eine erfolgreiche langfristige Zukunft. Wer also in den wirklich besten Shitcoin investieren möchte – der sollte sich den TAMA Token einmal genau ansehen.

Aktuell können interessierte Krypto-Trader von einem günstigen Einstiegskurs profitieren, denn Tamadoge ist im offiziellen Vorverkauf zu einem herabgesetzten Preis erhältlich. Das Zusammenspiel aus attraktiven Play-to-Earn Belohnungen, NFTs und Metaverse macht Tamadoge zu einem der besten Token als Alternative zu Shitcoins.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Was ist ein Shitcoin?

Obwohl jeder bereits von Shitcoins gehört hat, gibt es für diese Art von Kryptowährung keine hundertprozentige Definition. Während einige Anleger den Begriff dazu nutzen, um eine Kryptowährung abzuwerten und schlecht zu machen, kann man ihn auch als Ausdruck für Kryptowährungen mit einer fragwürdigen Zukunft verwenden.

Auch der Übergang von „Shitcoins“ zu „Memecoins“ verläuft meist fließend, denn beide Arten von Kryptowährungen besitzen zwar einen hohen Unterhaltungswert und eine starke Community, jedoch keinen echten Mehrwert.

Nur weil eine Kryptowährung als Shitcoin bezeichnet wird, bedeutet das nicht, dass man mit Shitcoins kein Geld verdienen kann. Allerdings sollten sich ausschließlich erfahrene Anleger auf ein solches Investment einlassen, denn das Verlustrisiko ist nicht zu unterschätzen.

Neue Shitcoins und wie man sie findet

Wer in Shitcoins investieren möchte, sollte bereits an Bord sein, bevor der große Hype beginnt – so sind Kurssteigerungen von mehreren hundert Prozent möglich. Aber was ist der nächste Shitcoin, der explodieren wird? Wie findet man Shitcoins mit Potenzial? Besonders in den sozialen Medien gibt es einige Anlaufstellen:

  • Twitter nach Krypto-Hashtags durchsuchen
  • Aktuelle Diskussionen auf Discord durchsuchen
  • Reddit nach neuen Beiträgen in r/Shitcoins durchsuchen

Reddit Shitcoins

Aber auch hier gilt: Das Anstellen von eigenen Recherchen ist unerlässlich. Interessierte Anleger sollten sich zu jeder Zeit bewusst sein, dass ein Investment in Shitcoins mit einem enormen Verlustrisiko verbunden ist.

Anstatt blind auf Empfehlungen zu vertrauen, sollte man selbst nach Informationen zum jeweiligen Shitcoin suchen und das Krypto-Projekt auf Seriosität hin untersuchen.

Die besten Shitcoins kaufen

Shitcoins können mit enormen Renditechancen verbunden sein. Aber wie tradet man mit Shitcoins? Eine Möglichkeit ist der Kauf von Shitcoins über einen ICOInitial Coin Offering – mit der Neuausgabe einer Kryptowährung. Hier können Krypto-Trader gewissermaßen von Beginn an dabei sein und das Projekt im Rahmen eine Crowdfunding-Kampagne unterstützen.

Wer in bereits bestehende Shitcoins wie Dogecoin investieren möchte, kann aber auch auf eine Vielzahl von Krypto-Börsen zugreifen. Wie kauft man Shitcoins? Wir erklären es anhand unseres Testsiegers eToro:

Schritt 1: Anmeldung

Im Anmeldeformular von eToro muss man lediglich einige persönliche Daten erfassen und die gültigen Nutzungsbedingungen des Online-Brokers akzeptieren. Anschließend versendet eToro eine E-Mail an den neuen Benutzer. Zur Aktivierung des Kontos genügt es, auf den enthaltenen Aktivierungslink zu klicken.

eToro Anmeldung

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Schritt 2: Identifizierung

In den persönlichen Kontoeinstellungen wird man dazu aufgefordert, einen aktuellen Legitimations- und Adressnachweis hochzuladen. Dies geschieht im Rahmen gesetzlicher Anforderungen, denn so wird die Sicherheit sowohl für den Anbieter als auch den Benutzer maßgeblich erhöht.

eToro Verifizierung

Schritt 3: Geld einzahlen

Bei eToro kann man nicht nur Shitcoins mit Paypal kaufen, sondern auch auf eine Vielzahl anderer Zahlungsmethoden zurückgreifen. Anfänger profitieren gleich doppelt, denn ein Investment in Shitcoins ist bereits ab einer Einzahlung von 50 US-Dollar möglich.

eToro Einzahlung

Schritt 4: Shitcoins kaufen

Über die Suchleiste kann man nun etwa nach Dogecoin suchen. Krypto-Investoren können nun entscheiden, ob sie die echte Kryptowährung kaufen oder lieber mit Krypto-CFDs handeln möchten.

Dogecoin kaufen eToro

Wer sein Vermögen bequem per Smartphone verwalten möchte, kann sich auch die kostenlose eToro App für iOS und Android herunterladen.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

Shitcoins selbst erstellen: Eine kurze Anleitung

Wer mit Shitcoins Geld verdienen möchte, denkt in erster Linie an ein Investment mit attraktiven Kurssteigerungen. Aber was wäre eigentlich, wenn man einen eigenen Shitcoin selbst erstellen könnte? Dazu gibt es einige Schritte, die man durchlaufen sollte:

Schritt 1: Namensfindung

Wer einen eigenen Shitcoin erstellen möchte, sollte sich zunächst einen spannenden Namen überlegen. Allerdings ist darauf zu achten, keine Copyright- oder Markenrechte zu verletzen.

Markenrechte Shitcoin erstellen

Schritt 2: Aufbau

Um den eigenen Shitcoin verkaufen zu können, benötigt es eine komplette Infrastruktur. So sollte man sich um eine funktionierende Website, ein schlüssiges Whitepaper und die Erstellung des Coins über einen speziellen Anbieter kümmern.

Schritt 3: Marketing

Um mit einem Shitcoin Geld zu verdienen, sollte natürlich auch die Vermarktung stimmig sein. Wichtig sind hier besonders Social Media Kanäle, denn nirgendwo werden Shitcoins so heiß diskutiert wie bei Reddit, Twitter oder Discord. Auch sollte man möglichst bald auf Coinmarketcap gelistet werden.

CoinMarketCap

Schritt 4: ICO

Der Start des Initial Coin Offerings ist die wichtigste Phase, denn nun geht es ans Eingemachte. Je mehr Käufer man akquirieren kann, desto mehr Geld kann man mit einem Shitcoin verdienen.

Aber: Das ist lediglich die Kurzfassung, wie man einen eigenen Shitcoin erstellen kann. In der Praxis dürfte dieser Prozess deutlich komplizierter sein, denn hinzukommen rechtliche und steuerliche Aspekte, die man keinesfalls außer Acht lassen sollte. Obwohl es einfach klingt, dürfte die Erstellung eines eigenen Shitcoins für viele Krypto-Trader eher unrealistisch und wenig praktikabel sein.

Unsere Empfehlung zu Shitcoins

Dogecoin kaufen ShitcoinsBeispielsweise hat Dogecoin ganz klar bewiesen, dass man auch mit einer Kryptowährung ohne echten Nutzen Geld verdienen kann. In unserer Liste der besten Shitcoins teilen wir einige Kryptowährungen, auf die interessierte Investoren einen Blick werfen können.

Allerdings sei auch gesagt, dass nicht jeder Shitcoin mit hohen Renditechancen einhergeht. Nicht zuletzt sind Projekte wie Terra (LUNA) komplett von der Bildfläche verschwunden, weil das ganze Ökosystem innerhalb weniger Tage vernichtet wurde – es kann also durchaus ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals drohen.

Für alle Trader, die in etablierte Shitcoins wie Dogecoin & Co. investieren möchten, empfehlen wir unseren Testsieger-Broker eToro. Dort profitieren Anleger nicht nur von einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern auch von einer einfachen Bedienung, einem kostenlosen Demokonto und einem eigenen Krypto Wallet, das man auch bequem per Smartphone steuern kann.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

FAQs

Was sind Shitcoins?

Welche Shitcoins haben Zukunft?

Wie kauft man Shitcoins?

Funktioniert Trading mit Shitcoins laut Reddit?

Wie viel kosten Shitcoins aktuell?

Kann ich meine eigenen Shitcoins erstellen?

Bleiben Sie in Verbindung

Schließen Sie sich über 100.000 Gleichgesinnten an und erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den Top Trends, aktuellen Nachrichten und Expertenanalysen, damit Sie immer auf dem neuesten Stand sind