Viele Kryptowährungen sind unbegrenzt verfügbar, was bedeutet, dass diese ohne Limit geschürft werden können. Dann gibt es auch noch die Kryptowährungen, die nur begrenzt verfügbar sind. Dazu gehören unter anderem Bitcoin, Ethereum und Solana. Wenn ein Coin deflationär ist, ist die Anzahl an verfügbaren Coins limitiert, was den Preis in die Höhe steigen lassen kann. Um die besten Coins in limitierter Anzahl kaufen zu können benötigen Sie einen verlässlichen Broker. Hierfür empfehlen wir Capital.com.

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter.

Die besten begrenzten Kryptowährungen im Vergleich 2022:

Bitcoin Ethereum Solana BNB ADA
Markteinführung 2009 2015 2017 2017 2015
Umlaufmenge >17 Mio. >102 Mio. >346 Mio. >163 Mio. >33 Milliarden
Maximale Umlaufmenge 21 Mio. Keine Obergrenze Keine Obergrenze 210 Mio. 45 Milliarden
Aktuelle Mining-/Freisetzungsrate 12,5 pro Block 3 pro Block Kein Mining Kein Mining Kein Mining
Transaktionen pro Sekunde (maximal) 7 20 50.000 1.4 Mio. 250
Netzwerk Peer-to-Peer Ethereum Solana Binance Smart Chain Cardano
Block-Validierungszeiten (ca.) 10 Minuten 15 Sekunden 0,4 Sekunden 3 Sekunden 5 Sekunden
XRP AVAX ALGO LTC XLM
Markteinführung 2012 2020 2019 2011 2014
Umlaufmenge >45 Milliarden >284 Mio. >6.9 Milliarden >70 Mio. >25 Milliarden
Maximale Umlaufmenge 100 Milliarden 720 Mio. 10 Milliarden 84 Mio. 50 Milliarden
Aktuelle Mining-/Freisetzungsrate Kein Mining Kein Mining Kein Mining 14,63 pro Block Kein Mining
Transaktionen pro Sekunde (maximal) 1500 4500 1000 56 3000
Netzwerk Ripple Avalanche Algorand Peer-to-Peer Stellar
Block-Validierungszeiten (ca.) 5 Sekunden 1 Sekunde 5 Sekunden 2.5 Minuten 5 Sekunden

Die TOP 10 Kryptos zusammengefasst:

  1. BTC (Bitcoin)
  2. ETH (Ethereum)
  3. SOL (Solana)
  4. BNB (Binance)
  5. ADA (Cardano)
  6. XRP (Ripple)
  7. AVAX (Avalanche)
  8. ALGO (Algorand)
  9. LTC (Litecoin)
  10. XLM (Stellar)

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter.

Platz 1: BTC (Bitcoin)

BitcoinBitcoin zählt zu den bekanntesten Kryptowährungen am Markt. Wer sich mit Kryptowährung befasst, wird sicherlich von Bitcoin gehört haben. Anders als die meisten Coins in unserem Ranking, befindet sich Bitcoin auf einer Peer-to-Peer Blockchain und kann nur wenige Transaktionen pro Sekunde durchführen.

Was Bitcoin so besonders macht ist, dass es sich bei diesem Token um eine begrenzte Anzahl an Token handelt, die man zwar schürfen kann, dafür aber sehr starke Rechner und Hardware benötigt.

BTC (Bitcoin)

Wenn man in deflationäre Kryptowährung investieren möchte, dann ist Bitcoin der heilige Gral und das Ziel eines jeden Investors. Wie man im letzten Bullenmarkt sehen konnte, stieg der Preis von BTC über 60.000 USD, was viele Investoren sehr reich machte. Die Anzahl an Bitcoin ist auf 21 Millionen begrenzt und es können nie mehr Coins im Umlauf sein.

Seit der Entwicklung im Jahr 2009, ist der Preis von BTC stetig gestiegen und hat Höhen erreicht, die sich keiner hätte vorstellen können. Mittlerweile gilt Bitcoin als die stabilste und sicherste Kryptowährung. Darüber hinaus ist der Bitcoin gegenüber Zensuren der Regierung am resistentesten. Kein Wunder, dass auf unserer deflationären Kryptowährungen Liste der Bitcoin auf Platz 1 gelandet ist.

Um in Bitcoin zu investieren, können Sie sich ein Konto bei Crypto.com erstellen und schnell und einfach Bitcoin kaufen!

  • Momentane Umlaufmenge: ca. 17 Millionen
  • Maximale Umlaufmenge: 21 Millionen
  • Preis: 22.978,12 EUR (Stand 03.08.2022)

Ihr Kapital ist im Risiko.

Platz 2: ETH (Ethereum)

EthereumEthereum ist momentan der größte Konkurrent von Bitcoin. Die Ethereum-Blockchain ist ein Ort, wo zum ersten Mal Smart-Contracts erstellt und ausgeführt werden konnten.

Damit hat sich eine Tür für Softwareentwickler geöffnet, die sogenannte Dapps erstellen können. Im Grunde handelt es sich um dezentralisierte Apps, die die Blockchain nutzen. Das gleiche Prinzip wie bei der Kryptowährung!

ETH (Ethereum)

Um Ethereum und seine Blockchain nutzen zu können, benötigen Sie ein sogenanntes Krypto Wallet, wo Sie Ihre Kryptowährung aufbewahren können.

Beispiele hierfür wären:

  • MetaMask
  • Argent
  • Exodus
  • Hardware Wallet – Ledger Nano S

Ethereum wird momentan als inflationär bezeichnet, da es keine Obergrenze in Sachen Umlaufmenge gibt. Was die Inflation aber in Grenzen hält ist, dass bei jeder Transaktion bestimmte Mengen an Ethereum verbrannt werden. Somit wird die Umlaufmenge stets verringert. Laut Experten könnte es passieren, dass im Jahr 2022 Ethereum zum ersten Mal eine negative Inflationsrate aufzeigt und somit deflationär wird.

Das würde einen weiteren Anstieg im Preis bedeuten, da deflationäre Coins eine höhere Nachfrage als Angebot haben!

  • Momentane Umlaufmenge: ca. 102 Millionen
  • Maximale Umlaufmenge: Unbegrenzt
  • Preis: 1.638,40 EUR (Stand 03.08.2022)

Ihr Kapital ist im Risiko.

Platz 3: SOL (Solana)

SolanaSolana gehört zu den schnellsten Blockchains am Markt und kann Transaktionen in 0,4 Sekunden abschließen. Darüber hinaus können bis zu 50.000 Transaktionen pro Sekunde durchgeführt werden!

Das ist ein deutlicher Unterschied in Bezug auf BTC und ETH, wo gerade mal ein paar Transaktionen pro Sekunde geschafft werden.

Neben der schnellen TPS (Transaktionen-pro-Sekunde), bietet Solana sehr niedrige Preise für Transaktionen. Die durchschnittlichen Kosten für eine Transaktion in der Solana-Blockchain betragen 0.00025 $.

SOL (Solana)

Wer im Jahr 2022 mit dem Trading anfangen möchte, kann sich auf der Solana-Blockchain umschauen und sich Solana Coins kaufen. Sollten Sie in Solana investieren, dann können Sie dies über Capital.com machen. Einen Online Broker, der zahlreiche Kryptowährungen anbietet.

Was Sie bei Solana bedenken sollten, ist, dass die Anzahl an Coins unbegrenzt ist!

Somit ist der SOL Coin ein inflationärer Coin, der aber gute Voraussichten hat, in einen deflationären Coin verwandelt zu werden.

Je nach Inflationsrate werden von der Blockchain automatisch Coins erstellt oder gelöscht. Somit kann der Coin deflationär werden. Kryptowährungen, deren Anzahl begrenzt ist, bieten eine bessere Investitionsmöglichkeit, da der Preis, je nach Nachfrage, deutlich steigen kann.

  • Momentane Umlaufmenge: ca. 346 Millionen
  • Maximale Umlaufmenge: Unbegrenzt
  • Preis: 39,13 EUR (Stand 03.08.2022)

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter.

Platz 4: BNB (Binance)

BNB CoinBNB ist der native Coin der Binance-Plattform, der auf der eigenen Binance-Smart-Chain aufgebaut ist. Mit Binance können Sie in über 600 Kryptowährungen investieren, indem Sie sich in drei einfachen Schritten registrieren.

BNB gehört zu den deflationären Token, da eine Umlaufobergrenze von 210 Millionen Token existiert.

Mehr als diese Anzahl an Coins kann nicht in den Umlauf gebracht werden. Darüber hinaus kann man keine BNB-Coins schürfen. Dadurch wird versucht den Preis von BNB hochzuhalten.

BNB (Binance)

Vorteil an Binance und seinem Coin ist, dass Sie diesen in Euro und anderen Fiat-Währungen kaufen können.

Da die Anzahl an BNB auf 210 Millionen begrenzt ist, wird voraussichtlich auch der Preis steigen, wenn die Nachfrage steigt. Anders als bei inflationären Kryptowährungen, wo das Angebot größer als die Nachfrage ist.

BNB kann über den eigenen Broker Binance gekauft werden, oder Sie nutzen die App von Crypto.com und kaufen sich die Coins!

  • Momentane Umlaufmenge: ca. 163 Millionen
  • Maximale Umlaufmenge: 210 Millionen
  • Preis: 285,51 EUR (Stand 03.08.2022)

Ihr Kapital ist im Risiko.

Platz 5: ADA (Cardano)

ADA CoinFalls Sie mit wenig Geld investieren möchten, dann können Sie auf unserer Liste der besten Kryptowährungen mit begrenzter Anzahl auch Coins finden, die momentan für einen niedrigen Preis verkauft werden. Dazu zähle der ADA-Coin von Cardano.

Die Token-Menge von Cardano liegt in den Milliardenbereichen, dennoch handelt es sich um einen deflationären Coin, da es eine Obergrenze gibt, die eventuell erreicht werden kann.

Grund, wieso ADA in unserem Ranking gelandet ist, ist einfach, Cardano ist als Plattform äußerst gut und zukunftssicher.

ADA (Cardano)

Wieso ist Cardano zukunftssicher? Bereits in der Programmierung der Plattform und des Coins, wurden Stellen eingerichtet, die schnell und unkompliziert bearbeitet werden können. Sollte die Politik Cardano einschränken wollen, dann können die Änderungen ohne Probleme durchgeführt werden.

Dieses Problem haben zahlreiche andere Kryptowährungen, weswegen in Ländern wie China, Kryptowährungen verboten werden.

Cardano ist zwar nicht die beste Plattform mit Kryptowährung, hat aber enormes Potenzial, welches Sie nicht vernachlässigen sollten!

  • Momentane Umlaufmenge: ca. 33 Milliarden
  • Maximale Umlaufmenge: 45 Milliarden
  • Preis: 0,50 EUR (Stand 03.08.2022)

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter.

Platz 6: XRP (Ripple)

XRP CoinXRP ist eine deflationäre Kryptowährung, die der native Coin von Ripple ist. Ripple ist eine Plattform, die Krypto-Lösungen für Unternehmen anbietet. Die Lösungen von Ripple sind schneller, transparenter und kostengünstiger als traditionelle finanzielle Service. Das macht Ripple zu einem ausgezeichneten Unternehmen mit großem Potenzial.

XRP, der Utility-Coin von Ripple, ist schnell und kann Transaktionen innerhalb von 3 bis 5 Sekunden abschließen. Darüber hinaus liegt der Preis pro Transaktion bei 0.0002 $.

XRP (Ripple)

Ein weiterer Pluspunkt von XRP ist, dass konstant 1500 Transaktionen pro Sekunde durchgeführt werden können. Diese Anzahl kann skaliert und vergrößert werden, sollte der Bedarf dafür entstehen. Der XRP-Ledger ist 61.000-mal energieeffizienter als Proof-of-Work-Blockchains.

Da die Umlaufmenge von XRP bei gerade 45 von 100 Milliarden liegt, ist noch viel Platz nach oben, bevor der Preis von XRP zum Mond gehen könnte, wie es in zahlreichen Prognosen vorhergesagt wird. Nichtsdestotrotz handelt es sich um eine ausgezeichnete Kryptowährung mit begrenzter Anzahl! XRP sollte nicht für schnelle Preissteigerungen gekauft werden, sondern im Portfolio gelassen werden, um das Wachstum über längere Zeit zu beobachten.

  • Momentane Umlaufmenge: ca. 45 Milliarden
  • Maximale Umlaufmenge: 100 Milliarden
  • Preis: 0,37 EUR (Stand 03.08.2022)

Ihr Kapital ist im Risiko.

Platz 7: AVAX (Avalanche)

AVA CoinDie Avalanche-Blockchain, mit ihrem nativen Token AVAX, bietet ausgezeichnetes Potenzial und sollte in jedem Portfolio vorzufinden sein.

Die maximale Umlaufmenge von AVAX beträgt 720 Millionen, da aber momentan nur knapp über 284 Millionen Coins im Umlauf sind, ist noch viel Platz nach oben.

Kryptowährung mit begrenzter Anzahl ist in der Regel immer deflationär, doch bei einer zu großen Menge an Coins kann es dennoch passieren, dass die Kryptowährung inflationär wird.

AVAX (Avalanche)

Grund hierfür ist, dass das Angebot höher als die Nachfrage ist. AVAX wäre ein gutes Beispiel, da nicht einmal 50 % der verfügbaren Coins in Umlauf sind, weswegen der Preis von AVAX stark fluktuiert.

Der Grund, wieso AVAX in unserem Ranking zu finden ist, ist sein neues Angebot an GameFi und NFTs!

Durch das Einführen von GameFi und NFTs, steigt Avalanche in eine riesige Industrie ein, die ebenfalls am Anfang steht, dennoch ausgezeichnete Projekte mit großem Kapital hervorgebracht hat. Das P2E (Play-to-Earn) Modell der Blockchain ist die Zukunft des Gamings, weswegen immer mehr Anbieter zu diesem Modell wechseln.

Falls Sie 2022 in Kryptowährung mit begrenzter Anzahl investieren möchten, dann sollten Sie einen Teil in AVAX setzen, da hier großes Potenzial besteht. Wer AVAX kaufen möchte, kann dies einfach und schnell über Capital.com oder über Crypto.com machen!

  • Momentane Umlaufmenge: ca. 284 Millionen
  • Maximale Umlaufmenge: 720 Millionen
  • Preis: 23,26 EUR (Stand 03.08.2022)

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter.

Platz 8: ALGO (Algorand)

Algo CoinAlgorand hat die technischen Barrieren beseitigt, die jahrelang die Akzeptanz der Blockchain im Mainstream untergraben haben.

Die Algorand Blockchain wurde entwickelt, um globalen Innovatoren das grundlegende Vertrauen zu geben, das sie brauchen, um Veränderungen zu bewirken.

Algorand ist weitaus energieeffizienter als andere Blockchains und geht noch einen Schritt weiter, indem es seinen geringen CO2-Fußabdruck in Zusammenarbeit mit ClimateTrade kompensiert.

ALGO (Algorand)

Der Preis von Algorand ist momentan sehr niedrig, was eine ausgezeichnete Investitionsmöglichkeit bietet. Die maximale Umlaufmenge von ALGO liegt bei 10 Milliarden, deswegen sind die Preise momentan auch so niedrig. Mit einer Auslastung von 6.9 Milliarden ist noch viel Platz nach oben. Sollte Algorand es schaffen, mit seinem Projekt mehr Investoren anzuziehen, kann es schnell passieren, dass die Auslastung steigt und somit eine höhere Nachfrage entsteht.

Momentan können Sie ALGO bei Capital.com und bei Crypto.com kaufen! Diese Chance sollten Sie auf jeden Fall nutzen.

  • Momentane Umlaufmenge: ca. 6.9 Milliarden
  • Maximale Umlaufmenge: 10 Milliarden
  • Preis: 0,32 EUR (Stand 03.08.2022)

Ihr Kapital ist im Risiko.

Platz 9: LTC (Litecoin)

LitecoinLitecoin ist eine Peer-to-Peer-Kryptowährung, die sofortige, nahezu kostenfreie Zahlungen an jeden auf der Welt ermöglicht. Litecoin ist ein quelloffenes, globales Zahlungsnetzwerk, das vollständig dezentralisiert ist und keine zentralen Behörden kennt. Litecoin zeichnet sich durch schnellere Transaktionsbestätigungszeiten und eine bessere Speichereffizienz als die führende mathematisch basierte Währung aus.

Aufgrund der umfangreichen Unterstützung durch die Industrie, des Handelsvolumens und der Liquidität ist Litecoin ein bewährtes Handelsmedium, das Bitcoin ergänzt.

Litecoin ist ein Open-Source-Softwareprojekt, das unter der MIT/X11-Lizenz veröffentlicht wird, die Ihnen die Befugnis gibt, die Software auszuführen, zu modifizieren und zu kopieren und nach eigenem Ermessen modifizierte Kopien der Software zu verteilen.

LTC (Litecoin)

Aus diesen Gründen handelt es sich beim Litecoin um eine ausgezeichnete Investitionsmöglichkeit. Die Auslastung von Litecoin liegt bei 70 von 84 Millionen.

Falls Sie sich Litecoin kaufen möchten, dann können Sie bei Brokern wie Crypto.com nachsehen und sich den Coin innerhalb weniger Schritte sichern.

  • Momentane Umlaufmenge: ca. 70 Millionen
  • Maximale Umlaufmenge: 84 Millionen
  • Preis: 58,35 EUR (Stand 03.08.2022)

Ihr Kapital ist im Risiko.

Platz 10: XLM (Stellar)

XLM CoinStellar macht es einfach, digitale Repräsentationen aller Arten von Geld zu erstellen, zu versenden und zu handeln – Dollar, Pesos, Bitcoin und viele andere.

Stellar ist so konzipiert, dass alle Finanzsysteme der Welt unter einem Netz zusammenarbeiten können. Im Stellar-Netzwerk befinden sich bereits zahlreiche Token, die Sie einfach und unkompliziert kaufen können.

Darüber hinaus kann Stellar als Exchange-App genutzt werden, um unterschiedliche Kryptowährungen auszutauschen und zu verkaufen.

XLM (Stellar)

Stellar bietet eine Plattform, mit der unterschiedliche Dapps und Plattformen erstellt werden können. Darunter befinden sich Unternehmen wie MoneyGram, SatoshiPay, settle und viele andere.

Der native Token von Stellar ist XLM, der bei Brokern wie Capital.com gekauft werden kann! Capital.com bietet alle Kryptowährungen aus unserem Ranking an, weswegen Sie sich unbedingt ein Konto erstellen sollten.

XLM ist eine inflationäre Kryptowährung mit begrenzter Anzahl an Tokens. Diese Anzahl liegt bei 50 Milliarden, weswegen das Angebot höher als die Nachfrage ist. Da die Token Anzahl begrenzt ist, kann aus XLM auch ein deflationärer Coin werden!

  • Momentane Umlaufmenge: ca. 25 Milliarden
  • Maximale Umlaufmenge: 50 Milliarden
  • Preis: 0,11 EUR (Stand 03.08.2022)

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter.

Was sind begrenzte Kryptowährungen?

Bei begrenzten Kryptowährungen handelt es sich um Kryptowährungen, die eine begrenzte Anzahl an Coins besitzen. Was meinen wir damit? Nehmen wir Bitcoin als Beispiel. Es gibt insgesamt 21 Millionen Bitcoin im Internet verstreut. Das ist die maximale Umlaufmenge und zeigt die Begrenzung des Bitcoins.

Wenn eine Kryptowährung begrenzt ist, dann wird sie oft als deflationär bezeichnet, da die Nachfrage das Angebot übersteigen kann. Wenn alle Coins im Umlauf sind, können keine weiteren Coins erstellt oder geschürft werden.

Was sind begrenzte Kryptowährungen

Somit wird die Nachfrage höher und der Preis steigt. Das passiert bei deflationären Kryptowährungen. Im Gegensatz hierzu gibt es inflationäre Kryptowährungen, wo das Angebot deutlich höher als die Nachfrage ist und wo es keine Obergrenze gibt. Sobald das Angebot steigt, werden mehr Coins gepumpt und der Preis sinkt (Inflationsrate).

Deswegen sollten Sie immer darauf achten, dass Sie Ihr Geld in deflationäre Kryptowährung investieren, wie es der Fall bei den Kryptos in unserem Ranking ist.

Falls Sie sich fragen, wieso Ethereum und Solana in diesem Ranking sind, obwohl es bei diesen beiden Coins keine Obergrenze gibt, ist der Grund einfach. Bei Ethereum wird bei jeder Transaktion Ethereum verbrannt, was verhindert, dass es zu einer hohen Inflationsrate kommt. Beim Solana wird zwar keine Obergrenze angegeben, dennoch wird auf eine maximale Umlaufmenge von 489 Millionen Coins gezielt. Sollte dieser Bereich erreicht werden, wird das System deflationär und es werden keine weiteren Coins hergestellt.

Warum sind deflationäre Kryptowährungen so attraktiv?

Wieso sollten Sie in deflationäre Kryptowährungen investieren und nicht in inflationäre oder Stablecoins? In jedem Portfolio sollte eine gesunde Mischung von allem bestehen, damit Verluste gering gehalten werden können. Nichtsdestotrotz ist das Potenzial bei deflationären Kryptowährungen deutlich höher.

Warum sind deflationäre Kryptowährungen so attraktiv

Das macht diese für Investoren so attraktiv!

Wir haben uns die Vor- und Nachteile deflationärer Coins angeschaut und möchten Ihnen diese etwas erläutern:

Steigende Nachfrage:

Durch die Deflation kann die Nachfrage an den Coins steigen, was den Wert deutlich steigern wird. Grundsätzlich muss es nicht immer bedeuten, dass ein deflationärer Coin im Wert steigen wird, da nicht immer die Nachfrage steigt. Sie sollten hinter die Kulissen gucken und sich den Wert der Kryptowährung anschauen. Welche Utility bietet der Coin und hinter welchem Projekt steht er?

Nur so kann die Deflation stattfinden, was den Wert in die Höhe treiben wird!

Folgende Vorteile bieten deflationäre Kryptowährungen:

  • Anstieg im Preis: Deflationäre Coins lohnen sich in dieser Hinsicht am meisten, da ein großes Potenzial besteht und der Preis massiv steigen kann. Kryptowährungen, die hinter einem ausgezeichneten Projekt stehen und eine Obergrenze haben, können schnell im Wert wachsen und profitabel werden. Sie sollten darauf achten, dass Sie vor dem Preisanstieg in die Kryptowährung investieren.
  • Bieten Schutz vor Inflation: Ein Vorteil deflationärer Kryptowährung ist der Schutz vor Inflation. Inflationäre Coins können mit steigender Nachfrage zu deflationären Coins gemacht werden, doch umgekehrt ist dies nicht der Fall. Auch wenn die Nachfrage nach einer Kryptowährung sinkt, werden die Preise nicht so stark fallen und bieten somit großen Schutz vor Inflation.
  • Höhere Kaufkraft: Da der Wert von deflationären Coins steigt, bieten diese eine höhere Kaufkraft. Viele der deflationären Kryptowährungen werden von zahlreichen Unternehmen als Zahlungsmittel angenommen. Durch den steigenden Wert können Sie somit mehr kaufen, als Sie es mit inflationären Coins tun könnten.

Was für Nachteile haben deflationäre Coins? Hier ein Beispiel:

  • Sind schwieriger zu kaufen: Da der Wert steigt, steigt auch der Preis deflationärer Kryptowährungen. Durch die begrenzte Anzahl an Coins, kann die Nachfrage sehr hoch sein, wie es der Fall mit Bitcoin ist. Dadurch steigt der Preis enorm an und es wird immer schwieriger diese zu kaufen. Das ist ein Nachteil für Investoren, die mit wenig Kapital in die Kryptoszene einsteigen und sich Vermögenswerte erkaufen wollen.
  • Preisanstieg ist nicht garantiert: Obwohl die Anzahl an verfügbaren Coins limitiert ist, steigen nicht alle deflationären Kryptowährungen im Wert an. Somit kann es passieren, dass Sie für den Kauf einen höheren Preis zahlen, dieser aber nicht nach oben geht, sondern wegen des Markts leicht fällt. Das würde einen Verlust für Sie als Investor bedeuten.

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter.

Wie investiert man in Kryptowährungen in begrenzter Anzahl?

Wie genau können Sie in einen Coin investieren, der eine begrenzte Anzahl an Coins bietet? Hier eine kurze Anleitung zum Kauf über Capital.com:

1. Konto erstellen:

Die Kontoerstellung bei Capital.com ist recht einfach. Sie drücken auf „Registrieren“ oder falls Sie die Seite in englischer Sprache nutzen, auf „Trade Now“. Hier gehen Sie E-Mail und Passwort ein. Danach müssen persönliche Daten wie Adresse, vollständiger Name und Alter angegeben werden. Nach der Registrierung wird die E-Mail-Adresse verifiziert und das Konto ist erstellt.

Capital.com Konto erstellen

Ihr Kapital ist im Risiko.

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter.

2. Verifizierung:

Nach der Kontoerstellung muss Ihr Alter verifiziert werden. Dies geschieht über das Hochladen von Dokumenten wie Ausweis oder Reisepass. Dieser Prozess kann von 24 Stunden bis 2–3 Werktage in Anspruch nehmen, je nachdem, wie viele Nutzer sich registrieren möchten.

3. Einzahlung:

Sobald Ihr Konto verifiziert ist, können Sie die erste Einzahlung tätigen. Diese kann über unterschiedliche Zahlungsmethoden erfolgen. Darunter befinden sich die Überweisung per Bank, Kreditkarten wie Visa und MasterCard, Sofortüberweisung, IDeal, Trustly, WebMoney, Qiwi, Skrill und Neteller.

Capital.com Geld einzahlen

4. Coins kaufen:

Als letzter Schritt ist der Kauf der Kryptowährung mit begrenzter Anzahl. Hierfür suchen Sie einfach nach dem gewünschten Coin und kaufen sich die Anzahl, die Sie gerne haben wollen. Damit wäre Ihre Investition in die Kryptowährung mit begrenzter Anzahl fertig.

Capital.com Coins kaufen

Ihr Kapital ist im Risiko.

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter.

Unsere Empfehlung zu deflationären Kryptos

Wie Sie sehen können, kann sich die Investition in beste deflationäre Kryptowährungen lohnen, da das Potenzial sehr hoch ist. Sollte die Nachfrage steigen, können Sie daraus sehr profitieren.

Im Umkehrschluss kann der Kauf dieser Coins recht teuer sein, je nachdem, wann Sie sich für den Kauf entscheiden. In Sachen Kryptowährung ist Timing alles!

Deswegen ist eine Recherche Gold wert und sollte auf jeden Fall im Voraus durchgeführt werden. Die 10 Kryptowährungen mit begrenzter Anzahl aus unserem Ranking bieten hohes Potenzial, da es sich um Projekte handelt, die zukunftssicher sind. Falls Sie nach Wegen suchen, wie Sie in deflationäre Coins investieren, dann kann Ihnen dieser Ratgeber dabei helfen.

Ihr Kapital ist im Risiko.

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter.

Welche Kryptowährungen sind in ihrer Anzahl begrenzt?

Ist Ethereum begrenzt?

Ist Solana begrenzt?

Ist die Anzahl an Bitcoin limitiert?

Was ist eine deflationäre Kryptowährung?

Wie viele deflationäre Kryptowährungen mit begrenzter Anzahl gibt es?

Bleiben Sie in Verbindung

Schließen Sie sich über 100.000 Gleichgesinnten an und erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den Top Trends, aktuellen Nachrichten und Expertenanalysen, damit Sie immer auf dem neuesten Stand sind