Viele Kleinanleger empfinden den Devisenhandel als kompliziert. Es kann schwierig sein zu verstehen, wie der internationale Devisenmarkt funktioniert. Beim Devisenhandel gibt es viele Marktparameter und andere Faktoren, die gleichzeitig zu berücksichtigen sind. Aber obwohl der Devisenhandel ein hohes Risiko birgt, kann er auch sehr lohnend sein. Um den besten Forex Broker zu finden, ist es wichtig, verschiedene Forex Broker und ihre Angebote zu vergleichen. Dieser Forex Broker Vergleich soll dabei helfen, den Devisenhandel, die damit verbundenen Chancen und Risiken und die Anforderungen an einen guten Forex Broker zu verstehen.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Beste Forex Broker Übersicht

Beim Devisenhandel ist die Wahl eines seriösen Brokers eines der wichtigsten Dinge, die es zu beachten gilt. Aber woher weiß man bei so vielen Brokern, welcher der beste Forex Broker ist? Und was sind die Vor- und Nachteile der Wahl der Anbieter? Hier ist eine Liste der momentan besten Forex Broker anhand unserer Forex Broker Erfahrungen:

  1. Finanzen.net Zero: Unser Forex Broker Testsieger
  2. Plus500: CFDs so einfach handeln wie noch nie
  3. Libertex: Eine günstige Forex Trading Plattform für den erfahrenen Anleger
  4. XTB: Eine Top-Wahl für erfahrene Trader
  5. Skilling: Forex Broker mit wettbewerbsfähigen Konditionen für CFD-Trading
  6. Alvexo: Der echte Forex Broker für echte Forex Trader
  7. Interactive Brokers: Globaler Forex Broker mit hoher Liquidität
  8. AvaTrade: Vertrauensvoller Forex Broker mit innovativen Trading-Tools

Ihr Kapital ist im Risiko.

Forex Trading Plattformen – Wo sollte man ein Konto eröffnen?

Wir haben uns die Angebote und Preise verschiedener Forex Broker angeschaut und die Vor- und Nachteile der einzelnen Optionen untersucht, bevor wir einen Gewinner gefunden haben. Bei der Erstellung dieser Liste haben wir nicht nur die angebotene Hebelwirkung berücksichtigt – auch wenn das für FX Broker sehr wichtig ist. Gebühren, Provisionen und Benutzerfreundlichkeit wurden ebenfalls berücksichtigt, ebenso wie Sicherheit und Handelsinstrumente.

1. Finanzen.net Zero: Forex Broker Testsieger

Finanzen Zero LogoFinanzen.net Zero ist einer der bekanntesten und beliebtesten Forex Broker und bietet eine Forex Handelsplattform an, die 2007 gegründet wurde. Von allen Forex Brokern, die wir verglichen haben, ging Finanzen.net Zero aufgrund der positiven Erfahrungen als Testsieger hervor.

Der FX Broker Finanzen.net Zero zeichnet sich vor allem durch die kostenlose Kontoführung und die niedrigen Spreads beim Devisenhandel aus. In unserem Forex Broker Test sind diese Konditionen nur ein Teil dessen, was Finanzen.net Zero so attraktiv macht. Das Engagement des Unternehmens für Sicherheit sowie sein guter Ruf und seine große Auswahl an Handelspaaren sind ebenfalls wichtige Faktoren. Das Design von Finanzen.net Zero ist sehr modern, was es selbst neuen Kunden leicht macht, den Devisenbroker zu nutzen. Es gibt auch eine hauseigene Forex Broker App, mit der man von überall aus Forex handeln kann.

Sparpläne Finanzen.net Zero

Der Devisenmarkt ist für ein breites Spektrum von Anlegern attraktiv, weil er 24 Stunden am Tag, fünf Tage die Woche geöffnet ist und weil die überschaubare Anzahl von Währungen es selbst den unerfahrensten Händlern ermöglicht, Marktschwankungen zu erkennen. Finanzen.net Zero ist auch als soziale Handelsplattform bekannt, da Finanzen.net Zero Funktionen anbietet, die es ermöglichen, die Portfolios von professionellen Händlern kopieren. Neben dem Devisenhandel bietet dieser Broker auch eine breite Palette anderer Anlagemöglichkeiten: Aktien, CFDs, ETFs, Kryptowährungen, Rohstoffe und vieles mehr. Ganz gleich, was die eigenen Anlageziele sind. Die meisten Anleger dürften bei Finanzen.net Zero etwas finden, das zu ihnen passt.

Finanzen.net Zero gilt als sehr sicher, da der Forex Broker von der BaFin reguliert wird. Dies ermöglicht Privatkunden den Forex Handel mit bis zu 30-fachem Hebel. Ein Finanzen.net Zero Konto kann von jedem erstellt werden, muss jedoch verifiziert werden und es muss eine Mindesteinzahlung von $50 geleistet werden, um das Konto nutzen zu können. Die Einzahlungsoptionen, die den Anlegern bei Finanzen.net Zero zur Verfügung stehen, hängen von dem Land ab, in dem sie ansässig sind. Es gibt eine Reihe von Einzahlungsoptionen, die deutschen Anlegern zur Verfügung stehen, zum Beispiel: Banküberweisung, Kreditkarte, PayPal, Skrill und Neteller. Die Zeit, die es dauert, bis die Einzahlung auf dem Finanzen.net Zero Konto erscheint, hängt von der verwendeten Methode ab. Einzahlungen sind bei Finanzen.net Zero immer kostenlos.

Verfügbare Vermögenswerte Forex, Aktien, ETFs, CFDs, Indizes, Rohstoffe, Kryptowährungen
Benutzerfreundlichkeit Sehr hoch
RegulierungBaFin
Gebühren 0 % Provision, Günstige Spread-Basis
Unsere Bewertung ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ 5/5

Finanzen.net Zero Vorteile

  • Provisionsfreier Handel
  • Keine Einzahlungsgebühren
  • Unbegrenztes und kostenloses Demokonto
  • Hohe Sicherheit durch Europäische Banklizenz
  • Kostenloses Copy Trading und intelligente Portfolios
  • Sehr moderner Broker mit benutzerfreundlicher Bedienung

Ihr Kapital ist im Risiko.

2. Plus500: CFDs so einfach handeln wie noch nie

Plus500 FazitPlus500 gehört zu den wohl bekanntesten und populärsten Broker der Welt, wenn es um den Handel von CFD-Devisen geht. Der im Jahre 2008 gegründete und durch die CySEC regulierte Broker gehört bei der CFD Community zu einem der Lieblinge.

Mehr als 2800 verschiedene CFDs stehen dem Trader auf diesem Broker zur Verfügung. Davon sind rund 60 reine Devisen CFDs, sprich Währungspaare, die sich auf dem Broker natürlich hebeln lassen. Dabei bietet Plus500 einen maximalen Hebel von 1:30 an.

Neben Devisen bietet der Broker noch den CFD Handel mit Kryptowährungen, Indizes, Rohstoffen, Aktien, Optionen und ETFs an. Seit kurzem bietet der Broker auf der Plattform Plus500 Invest sogar die Möglichkeit, mit echten Aktien zu handeln. Sehr geringe Spreads und eine transparente Gebührenübersicht sprechen zudem für den Broker.

Plus500 Trading Plattform mit CFDs und günstigen Spreads

Mit einer geringen Mindesteinzahlung von 100 Euro, einem 40.000 USD Demokonto, einer perfekt übersetzten App in Kombination mit einem 24/7 Kundenservice mausert sich Plus500 auf Platz 2 in unserem Forex Broker Vergleich.

Besonders für das Handeln mit Hebeln: Auf Plus500 entfällt die Nachschusspflicht.

Verfügbare Vermögenswerte CFDs auf Devisen, Kryptowährungen, Indizes, Rohstoffe, Aktien, Optionen, ETFs. Zudem Handel mit echten Aktien.
Benutzerfreundlichkeit Sehr hoch
Regulierung FCA, CYSEC
Gebühren Sehr günstige Spreads
Unsere Bewertung ⭐️⭐️⭐️⭐️ 4/5

3. XTB: Eine Top-Wahl für erfahrene Trader

XTBXTB ist ein beliebter Forex-Broker, der 2002 gegründet wurde und von verschiedenen Finanzbehörden, einschließlich FCA und CySEC, reguliert wird. Aufgrund seiner fortschrittlichen Handelstools und -plattformen ist es die erste Wahl für erfahrene Händler. XTB bietet eine Vielzahl von Handelsplattformen an, darunter den beliebten MetaTrader 4 und seine eigene proprietäre xStation 5-Plattform, die sehr intuitiv und benutzerfreundlich ist. Mit xStation 5 können Händler auf über 4.000 Märkte zugreifen, darunter Forex, Aktien, Indizes, Rohstoffe und Kryptowährungen.

XTB bietet wettbewerbsfähige Spreads, mit einigen der niedrigsten in der Branche. Es bietet auch eine Reihe von Ordertypen, einschließlich Stop-Loss- und Limit-Orders, sowie fortschrittliche Handelstools wie technische Analyseindikatoren und Chart-Tools. XTB bietet auch eine Reihe von Bildungsressourcen für Händler an, darunter Webinare, Video-Tutorials und eine Handelsakademie, sowie ein kostenloses Demokonto für neue Händler, um ihre Strategien zu üben und zu testen, bevor sie mit echtem Geld handeln.

XTB gilt aufgrund seiner Regulierung durch mehrere Finanzbehörden und der Einhaltung strenger Sicherheitsprotokolle als sehr sicherer Broker. Darüber hinaus bietet XTB einen Negativsaldoschutz, der sicherstellt, dass Händler nie mehr als ihren Kontostand verlieren können.

Verfügbare Vermögenswerte Forex, Aktien, Indizes, Rohstoffe, Kryptowährungen
Benutzerfreundlichkeit Hoch
Regulierung FCA, CYSEC, IFSC, KNF
Gebühren Niedrige Spreads, provisionsfreier Handel
Unsere Bewertung ⭐️⭐️⭐️⭐️ 4/5

4. Libertex: Eine günstige Forex Trading Plattform für den erfahrenen Anleger

Libertex ist ein erfahrener Forex Broker mit einer gefeierten Geschichte, die bis ins Jahr 1997 zurückreicht. Mit einem Kundenstamm von mehr als 2,2 Millionen weltweit bietet Libertex ein umfangreiches Portfolio an handelbaren Vermögenswerten, darunter: Aktien, ETFs, Rohstoffe, Kryptowährungen, Devisen und Indizes.

Das umfangreiche Produkt- und Dienstleistungsangebot des Unternehmens kommt Kunden in aller Welt zugute. Dank modernster Technologie haben sie schnellen Zugang zu allen Finanzmärkten. Die fortschrittlichen Analysetools und Handelsfunktionen helfen Anfängern, das Beste aus dem Forex Handel herauszuholen. Libertex bietet auch ein umfangreiches Bildungszentrum mit Webinaren, einem eigenen Blog und einer Support-Seite, um Kunden zusätzliches Wissen zu vermitteln. Bei Libertex profitieren die Kunden je nach gewähltem Konto von niedrigeren Gebühren.

Libertex App

Wie viele andere seriöse Broker hat auch Libertex seinen Hauptsitz auf Zypern. Dies bedeutet, dass sich das Unternehmen an die strengen europäischen Vorschriften hält und den Kunden ein hohes Maß an Schutz bietet. Das bedeutet, dass die Hebelwirkung für Privatkunden auf 1:30 und für professionelle Kunden auf 1:600 begrenzt ist. Was Libertex jedoch auszeichnet, ist seine einzigartige Handelsplattform. Diese webbasierte Plattform bietet eine schlanke und benutzerfreundliche Erfahrung. Die Libertex Forex Plattform ist sehr benutzerfreundlich und modern. Auch Anfänger sollten keine Probleme haben, sich intuitiv zurechtzufinden. Darüber hinaus hat der Nutzer die Wahl zwischen MetaTrader 4 und MetaTrader 5.

Bei Fragen steht der Libertex Kundenservice rund um die Uhr per Telefon, E-Mail oder Live-Chat zur Verfügung. Obwohl Libertex kein Forex Broker Deutschland ist, stehen für deutsche Kunden ist auch eine deutsche Kundendienst-Telefonnummer verfügbar. Außerdem steht ein kostenloses Demokonto zur Verfügung, mit dem man mehr über die Plattform erfahren und verschiedene Strategien testen kann. Der Libertex Forex Broker bietet außerdem Funktionen wie Stop-Loss, Live-Kurse, technische Analyse und zahlreiche Handelssignale.

Verfügbare Vermögenswerte CFDs auf Devisen, Aktien, Indizes, Kryptowährungen und Rohstoffe
Benutzerfreundlichkeit Hoch
Regulierung CYSEC, ICF
Gebühren Spread-Basis, Übernachtgebühren für CFDs
Unsere Bewertung ⭐️⭐️⭐️⭐️ 4/5

74,91 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

5. Skilling: Forex Broker mit wettbewerbsfähigen Konditionen für CFD-Trading

Skilling LogoBei Skilling handelt es sich um einen jungen Broker, dessen Hauptsitz in Nikosia in Zypern ist. Damit unterliegt Skilling der Aufsicht durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC). Die Gründung erfolgte im Jahr 2019. In nur wenigen Jahren hat Skilling ein attraktives Angebot rund um das CFD-Trading entwickelt. Insgesamt gibt es mehr als 900 verschiedene CFD-Instrumente, mit denen man Aktien, Kryptos, Indizes, Rohstoffe und eben auch Forex traden kann. Insgesamt gibt es bei Skilling über 70 verschiedene Währungspaare als Forex-CFD.

Ähnlich wie Finanzen.net Zero bietet auch Skilling Social-Trading-Features an. Aktuell stehen beim Forex Broker über 1000 verschiedene Copy Trading Strategien zur Auswahl, um professionelle Trader in Echtzeit zu kopieren. Dies gelingt in wenigen Schritten. Zunächst müssen die Kunden von Skilling die gewünschte Strategie wählen und können im Anschluss den Forex Handel automatisch kopieren.

Skilling App

Neben wettbewerbsfähigen Spreads legt Skilling großen Wert auf Transparenz. Der Handel bei Skilling ist immer von engen und transparenten Gebühren gekennzeichnet, die Kunden vor der Eröffnung eines Trades kontrollieren können. Zugleich erfolgt das Trading über eine benutzerfreundliche und intuitive Plattform, bei welcher die Ausführung in 5ms erfolgt. Verschiedene Handelsplattformen wie der MetaTrader4 stehen zur Verfügung, sodass sich Skilling auch gerade für das professionelle Forex Trading eignet.

Verfügbare Vermögenswerte Devisen, Energie, Metalle, Krypto, Indizes, Aktien
Benutzerfreundlichkeit Hoch
Regulierung CYSEC
Gebühren Spread-Basis
Unsere Bewertung ⭐️⭐️⭐️⭐️ 4/5

71% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern.

Ihr Kapital ist im Risiko.

6. Alvexo: Der echte Forex Broker für echte Forex Trader

Alvexo

Alvexo bewirbt sich selbst als echten Broker für echte Trader. Mittlerweile hat der Forex Broker über eine Million Kunden, die schon über sechs Millionen Positionen eröffnet haben. Somit ergibt sich insgesamt ein Handelsvolumen von rund 281 Milliarden US-Dollar. Wer bei Alvexo ein Konto eröffnen möchte, profitiert von der schnellen Bestätigung. Die Kapitalisierung des Kundenkontos ist mit verschiedenen Zahlungsmethoden möglich:

  • Visacard
  • Mastercard
  • PayPal
  • Apple Pay
  • Google Pay

Alvexo verfolgt mit seinem Angebot die Vision, der wachsenden Kundenanzahl einen Zugang zu den führenden Technologien bereitzustellen, um erfolgreich am Finanzmarkt zu traden. Mit moderner Technologie soll das Forex Trading schneller und sicherer denn je gelingen. Die Sicherheit der Gelder ist durch die mehrfache Regulierung gewährleistet. Zugleich segregiert Alvexo erfolgreich die Kontofonds vom eigenen Vermögen und verwendet höchste Sicherheitsmaßnahmen bei den Transaktionen.

Ein weiterer Vorteil von Alvexo ist die Vielzahl an Trading-Konten und Handelsplattformen, die die Kunden nutzen können. Folglich eignet sich der Forex Broker für eine breite Spanne an unterschiedlichen Forex Tradern mit divergierenden Bedürfnissen. Die Gebühren unterscheiden sich nach ausgewählter Devise sowie Kontomodell. Zwar gibt Alvexo die Gebühren immer transparent an. Dennoch können sich diese mitunter deutlich unterscheiden. Schon bei der Entscheidung für ein Kontomodell sollten die Forex Trader prüfen, welche Variante besonders kostengünstig für die individuellen Bedürfnisse ist.

Verfügbare Vermögenswerte Währungen, Indizes, Rohstoffe, Aktien, Kryptowährungen
Benutzerfreundlichkeit Hoch
Regulierung CySEC, FCA, ACPR, KNF, AFM u.v.m.
Gebühren Provision & Spreads
Unsere Bewertung ⭐️⭐️⭐️⭐️ 4/5

7. Interactive Brokers: Globaler Forex Broker mit hoher Liquidität

Interactive Brokers logo

Bei Interactive Brokers handelt es sich um einen global führenden Broker, bei dem Anleger unterschiedliche Assets handeln können. Zunächst einmal ist Interactive Brokers für den Zugriff auf zahlreiche Handelsplätze weltweit bekannt, sodass Kunden die Aktien beispielsweise an den jeweiligen Heimatbörsen kostengünstig erwerben können. Wer das Forex Trading mit Margin präferiert, profitiert bei Interactive Brokers von den günstigen Gebühren im Vergleich zur Konkurrenz. Erst kürzlich gab es von StockBrokers.com das Rating, dass die Gebühren bei Interactive Brokers besonders niedrig sind.

Interactive Brokers Gebühren

Interactive Brokers ist für Privatanleger und institutionelle Investoren eine beliebte Anlaufstelle, da diese aus einer Vielzahl an Kontomodellen das Richtige auswählen können. Mit professionellen Plattformen und der Möglichkeit, über APIs eigene Ansätze einzubinden, ist Interactive Brokers insbesondere für fortgeschrittene Forex Trader geeignet.

Wer mit Futures professionell Devisen handeln möchte, profitiert von niedrigen Provisionen zwischen 0,25 und 0,85 USD pro Kontrakt. An weltweit über 30 Marktzentren können die Future-Kontrakte gehandelt werden. Professionelle Handelsplattformen bieten für die Kunden einen enormen Spielraum. Der FXTrader ist ein Angebot des Brokers, um den Kunden eine optimierte Trading-Schnittstelle bereitzustellen, mit denen der Handel an den globalen Devisenmärkten möglich wird.

Verfügbare Vermögenswerte Anlageprodukte, ETFs, Aktien, Optionen, Futures
Benutzerfreundlichkeit Mittel (vielfältige Möglichkeiten, teilweise komplex für Anfänger)
Regulierung SEC, CFTC, FSCS, NFA, FINRA
Gebühren Provision & Spreads
Unsere Bewertung ⭐️⭐️⭐️⭐️ 4/5

8. AvaTrade: Vertrauensvoller Forex Broker mit innovativen Trading-Tools

AvaTrade Logo

Eine weitere spannende Option für das Forex Trading ist der Broker AvaTrade. Denn AvaTrade wurde im Jahr 2006 mit der Vision gegründet, die Kunden im Brokerage-Geschäft fortan in den Mittelpunkt zu rücken. Seitdem hat sich AvaTrade als hochwertiger Anbieter im Forex-Markt positioniert. Heute sprechen insbesondere die folgenden Aspekte für AvaTrade als Forex Broker der Wahl:

  • Über 1250 Instrumente
  • Verschiedene Handelsplattformen, inklusive MetaTrader4
  • Auto-Trading mit AvaTrade möglich
  • Verschiedene Kontomodelle (fixer oder flexibler Spread)
  • Hohe Sicherheit und mehrfache Regulierung

Das Forex-Angebot beläuft sich auf über 60 Währungspaare mit Spreads ab 0,8 Pips. Mit einer Hebelwirkung von 1:30 können die Kunden von AvaTrade ihre Gewinne potenzieren.

AvaTrade Weiterbildung

Zugleich legt AvaTrade hohen Wert auf ein Schulungs- und Weiterbildungsangebot, sodass beim Forex Broker die Trader auf ihre Kosten kommen, die sich ständig weiterentwickeln wollen. Die Kunden von AvaTrade können mit kontinuierlichen Schulungen ihre Skills verbessern und haben Zugriff auf Videos, Artikel, eBooks sowie aktuelle Marktanalysen. Das Schulungsangebot richtet sich an Trader auf allen Leveln.

Verfügbare Vermögenswerte Forex, Kryptos, Aktien, Indizes und Rohstoffe
Benutzerfreundlichkeit Mittel (vielfältige Möglichkeiten, teilweise komplex für Anfänger)
Regulierung In Europa, Japan, Australien und Südafrika
Gebühren Fixe oder flexible Spreads (je nach Kontomodell)
Unsere Bewertung ⭐️⭐️⭐️⭐️ 4/5

Was ist ein Forex Broker?

Ein Forex Broker ist ein Finanzdienstleistungsunternehmen, das Händlern Zugang zu einer Plattform für den Kauf und Verkauf von Fremdwährungen bietet. Forex ist die Abkürzung für Devisen. Transaktionen auf dem Devisenmarkt finden immer zwischen zwei verschiedenen Währungen statt. Ein Forex Broker kann auch als FX Broker, Forex Plattform, Forex Trading Broker oder Devisen Broker bezeichnet werden.

Der Devisenmarkt ist notwendigerweise ein globaler und 24-Stunden-Markt. Zu den Kunden eines Forex Brokers gehören Devisenhändler im Einzelhandel, die diese Plattformen für Spekulationen über die Richtung von Währungen nutzen. Zu ihren Kunden gehören auch große Finanzdienstleistungsunternehmen, die im Auftrag von Investmentbanken und anderen Kunden handeln. Inzwischen gibt es allerdings auch immer mehr FX Broker, die es auch Menschen mit wenig Kapital ermöglichen, in den Devisenhandel einzusteigen. Leider ist das Angebot an Forex Brokern Deutschland begrenzt. Deutsche Forex Broker haben in der Regel ihren Hauptsitz im Ausland und nur eine Niederlassung in Deutschland.

Doch auch der beste Forex Broker kann nicht ersetzen, dass man über die Grundlagen des Devisenhandels informiert sein muss. Glücklicherweise ist er weitaus verständlicher, als viele Anleger angenommen haben. Bevor man sich daher für einen Forex Broker entscheidet, ist es wichtig, die Grundlagen des Devisenhandels zu verstehen. Der Handel mit Währungen mag auf den ersten Blick kompliziert erscheinen.

Forex Trading Grundlagen

Der Devisenmarkt, oder FX Markt, ist der größte und liquideste Finanzmarkt der Welt. Mit einem täglichen Umsatz von mehreren Billionen US-Dollar übertrifft er den Aktienmarkt um ein Vielfaches. Bei Wechselkursen finden häufig kleinere Bewegungen statt als bei Aktien. Daher werden in der Regel hohe Hebel für den FX Handel genutzt, welche zu einer großen Volatilität führen können, weshalb der Devisenhandel häufig bei risikofreudigen Anlegern sehr beliebt ist.

Die Preise, zu denen Währungspaare gehandelt werden (Kurse), werden von Devisenmaklern, die als Bindeglied zwischen den Händlern und dem Devisenmarkt fungieren, ständig aktualisiert. Die Anleger stützen sich bei ihren Anlageentscheidungen auf diese Notierungen. Auf dem Devisenmarkt zu investieren bedeutet, auf den Wert einer Währung im Vergleich zu einer anderen zu spekulieren. Die am häufigsten gehandelten Währungen sind der US-Dollar, der Euro, der japanische Yen und das britische Pfund, aber auch der australische Dollar wird stark gehandelt. Der Devisenhandel ist eine spezielle Form des Day-Tradings oder Mikrohandels. Das bedeutet, dass Positionen in der Regel nur für einen kurzen Zeitraum eröffnet werden. Wenn Positionen über Nacht gehalten werden, erheben die meisten Forex Broker Overnight-Gebühren.

Forex Broker Merkmale

Im Unterschied zu anderen Finanzmärkten unterliegt der Devisenhandel einer Reihe einzigartiger Regeln, die erheblich variieren können. Dies wirkt sich wiederum auf die Art der verwendeten Einheiten und die für diese Art des Handels erhobenen Gebühren aus.

  • Pips: Die Kursveränderungen werden in sogenannten Pips ("percentage in point") gemessen. Ein Pip entspricht einer Veränderung des Wechselkurses um den Faktor +1 oder -1 an fünfter Stelle im Wechselkurs. Pips spielen auch eine wichtige Rolle bei der Berechnung der Gebühren für Forex Broker. Diese Gebühren werden als Spreads bezeichnet.
  • Spreads*: Spreads berechnen sich aus der Differenz zwischen dem Geldkurs (Kaufkurs) und dem Briefkurs (Verkaufskurs). Der Ankaufspreis ist der höchste Kurs, zu dem ein Broker ein Finanzinstrument kauft, während der Verkaufspreis der niedrigste Kurs ist, zu dem der Broker das Instrument verkauft. Je nach Broker können die Spreads unterschiedlich festgelegt werden. Im Allgemeinen gilt: Je enger die Spanne, desto höher der mögliche Gewinn.
  • Hebel: Der Devisenhandel kann für risikofreudige Anleger besonders attraktiv sein, weil er die Möglichkeit einer Hebelwirkung bietet, die die Wirkung von Kursbewegungen um einen bestimmten Betrag verstärkt. Die typische maximale Hebelwirkung beim Devisenhandel beträgt 1:30, aber manchmal sind auch höhere Hebelwirkungen möglich. Die Hebelwirkung kann ein mächtiges Instrument sein, aber sie birgt auch ein hohes Verlustrisiko. Neue Anleger sollten mit einem kleinen Testdepot beginnen, um Erfahrungen mit diesem Instrument zu sammeln, bevor sie es in größerem Umfang einsetzen.

* Da der Spread die Haupteinnahmequelle für klassische Forex Broker ist, ist er der wichtigste Kostenpunkt, den es zu beachten gilt.

Forex Broker Test - Wichtigste Kriterien für eine Forex Broker Empfehlung

Bei der Wahl zwischen verschiedenen Forex Brokern ist es wichtig, von Anfang an klare Kriterien festzulegen, um eine willkürliche Entscheidung zu vermeiden. Die folgenden Aspekte haben wir bei unserer Entscheidung berücksichtigt:

  • Ist es ein Forex Broker ohne Nachschusspflicht?
  • Gibt es deutsche Forex Broker und was ist der beste Forex Broker Deutschland?
  • Gebühren und Preise
  • Demokonto und Sicherheit für Anleger
  • Gibt es ein Forex Broker Bonus?

Forex Broker Gebühren

Günstig - Preisschild - IconBei der Auswahl eines Anbieters sind die Gebühren ein wichtiger Aspekt, den es zu berücksichtigen gilt. Die Gebühren können sich direkt auf die Rücklaufquote auswirken. Viele scheinbar günstige Angebote können außerdem versteckte Kosten haben, die erst bei genauerem Hinsehen sichtbar werden. Den günstigsten Forex Broker zu ermitteln, ist nicht immer einfach. Das liegt daran, dass es unterschiedliche Finanzierungsmodelle gibt. Einige verdienen zum Beispiel durch Gebühren für Ein- und Auszahlungen. Andere machen nur mit dem Spread Gewinn.

Auch wenn wir "billigster Forex Broker" sagen, meinen wir eigentlich das, was für den einzelnen Händler am besten ist. Einige Broker sind besser für diejenigen, die häufig handeln und ein hohes Handelsvolumen haben, während andere für diejenigen, die nur gelegentlich handeln, günstiger sein können. Deshalb haben wir uns entschlossen, einen gesunden Mittelwert zu wählen, welcher für die meisten Anleger am günstigsten ist.

Aus diesem Grund gewinnt Finanzen.net Zero den Forex Broker Gebühren Vergleich. Bei Finanzen.net Zero fallen beim Devisenhandel nur Spreads an. Spreads sind eine gängige Methode, mit der Devisen Broker Gebühren erheben. Spreads werden in Pips gemessen. Im Folgenden finden Sie einen Überblick über die 6 beliebtesten Währungspaare bei Finanzen.net Zero und die erhobenen Spreads in Pips.

Währungspaar bei Finanzen.net Zero Spread Gebühr
EUR / USD ab 1 Pips
USD / JPY ab 1 Pips
GBP / USD ab 2 Pips
NZD / USD ab 1.5 Pips
EUR / GBP ab 1.5 Pips
EUR / JPY ab 2 Pips

Ihr Kapital ist im Risiko.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Forex Broker Angebot

Bei einigen FX Brokern können neben Devisen auch andere Anlageinstrumente gehandelt werden. Sie bieten Zugang zu Aktien, börsengehandelten Fonds, Rohstoffen, Investmentfonds und mehr. Die Diversifizierung des Portfolios in verschiedene Anlageklassen kann dazu beitragen, das Anlagerisiko zu mindern. Außerdem ist die Tatsache, dass große Anbieter eine breite Produktpalette anbieten, ist ein Indiz für ihre Bedeutung auf dem Finanzmarkt, da sie in der Lage sind, Fachwissen in einer Vielzahl von Bereichen und nicht nur in einigen wenigen Finanzinstrumenten nachzuweisen.

Assets Finanzen.net Zero Libertex
Forex
Aktien ✴️ (nur als CFD)
ETFs ✴️ (nur als CFD)
Kryptowährung ✴️ (nur als CFD)
Rohstoffe ✴️ (nur als CFD)

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Libertex nur CFD- und Devisenhandel anbietet. Der Forex Broker Finanzen.net Zero bietet darüber hinaus auch die Möglichkeit, in ETFs, Kryptowährungen und Rohstoffe zu investieren und hat damit die beste Produktpalette.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Forex Broker Demokonto

Order Icon, Auftrag IconViele halten den Devisenhandel für einen komplexen Markt, der schwer zu verstehen ist. Der internationale Devisenmarkt kann schwer zu entschlüsseln sein. Beim Devisenhandel muss man viele Marktparameter und andere Faktoren gleichzeitig berücksichtigen und der Devisenhandel birgt ein hohes Risiko.

Aus diesem Grund bieten alle Top Forex Broker ein Demokonto an. Das war für uns ein sehr wichtiges Kriterium. Mit einem Demokonto kann man den Forex Markt kennenlernen, ohne Kapital zu investieren. Dies ist eine ideale Möglichkeit für Anfänger sicher mit der Plattform vertraut machen und für fortgeschrittene Nutzer ihre Forex Trading Strategien zu verfeinern. Der Forex Markt ist ein großartiger Ort zum Lernen und Üben der Handelsfähigkeiten.

Forex Broker Kundenservice

Konto IconEs ist wichtig, dass die Anleger bei Problemen leicht mit ihrem Forex Broker in Kontakt treten können. Niemand möchte tagelang auf eine Antwort auf eine E-Mail warten oder in einer Telefonwarteschleife stecken bleiben. Die besten Forex Broker bieten einen hervorragenden Kundenservice mit persönlicher Beratung, Unterstützung per Telefon oder Chat und eine schnelle Reaktionszeit. Einige wichtige Faktoren, die es bei dem Kundenservice zu berücksichtigen sind, sind die Betriebszeiten des Support-Teams und die verfügbaren Kontaktmöglichkeiten.

Forex Broker Trading Tools

Märkte IconDer Devisenmarkt ist aufgrund der Zeitverschiebung ständig in Bewegung. Das bedeutet, dass Devisenanleger ständig eine große Menge an Daten verfolgen müssen. Wenn dabei den Überblick behalten möchte, muss auf übersichtliche und hilfreiche Instrumente wie Charts, Grafiken und Kurstabellen zurückgreifen. Viele Forex Broker stellen ihren Kunden diese Hilfsmittel auf ihren Plattformen kostenlos zur Verfügung.

Die von den Forex Brokern angebotenen Instrumente und Funktionen können sehr unterschiedlich sein. Einige bieten ausgefeilte Tools für Analyse, Bewertung und Risikomanagement. Funktionen wie Copy-Trading und Social Trading können sich ebenfalls als sehr nützlich erweisen, insbesondere für Einsteiger.

Gibt es ein Forex Broker Bonus

Es entstehen immer mehr Forex Trading Plattformen, und mit dem zunehmenden Wettbewerb bieten die Anbieter auch mehr Boni an. Zum Beispiel kann ein Anbieter Neukunden bei der Erstanmeldung einen bestimmten Betrag gutschreiben. Wir haben diesen Aspekt nicht vernachlässigt, aber wir halten ihn nicht für entscheidend. Der beste Forex Broker hängt von anderen Faktoren ab. Ein Forex Broker Bonus ist in der Regel eine einmalige Sache und nicht für den langfristigen Erfolg entscheidet.

Wie funktioniert der Forex Handel mit Hebel?

Handel mit Hebel, Hebelwirkung - IconViele Forex Händler setzen Leverage oder Margin Trading ein, um ihr Kapital effizienter einzusetzen und höhere Eigenkapitalrenditen zu erzielen. Der Devisenhandel ist eine Möglichkeit, Geld zu verdienen, indem man eine Hebelwirkung einsetzt, um von kleinen Kursbewegungen zu profitieren.

Die Hebelwirkung bietet die Möglichkeit, größere Positionen einzugehen, als es ohne sie möglich wäre, und vergrößert so Gewinne oder Verluste aus kleinen Kursbewegungen. Dies wird durch eine Marge erreicht, die es dem Anleger ermöglicht, einen größeren Anteil des Basiswerts zu kontrollieren. Im Grunde genommen muss man dabei nur einen Bruchteil des Gesamtwerts des Geschäfts anzahlen und kann sich den Rest vom Forex Broker leihen.

Ein Beispiel:

Der Briefkurs von X liegt bei 3,00 €. Ein Anleger plant 5.000 Kontrakte von X zu diesem Briefkurs zu kaufen.

  • Bei einem Investment ohne Hebelwirkung würde die erforderliche Anfangsinvestition 3,00 x 5000 = 15.000 Euro entsprechen.
  • Bei einer Marge von 10 % (Hebel von 10:1) würde die erforderliche Anfangsinvestition 10 % x 3,00 x 5000 = 1.500 Euro entsprechen.
  • Bei einer Marge von 3 % (Hebel von 30:1) würde die erforderliche Anfangsinvestition 3 % x 3,00 x 5000 = 450 Euro entsprechen.

Eine Marge von zehn Prozent entspricht einer Hebelwirkung von zehn zu eins. Das bedeutet, dass man für jeden Euro, den man auf dem Konto hat, mit zehn Euro handeln kann. Dies ermöglicht größere Gewinne, aber auch größere Verluste. Der Handel mit einer hohen Hebelwirkung kann von Vorteil sein, da er schnellere Gewinne ermöglicht. Es ist jedoch wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, dass dies auch die Verluste erhöht. Um potenzielle Verluste zu vermeiden, ist es daher wichtig, die richtige Forex Trading Plattform zu nutzen und ein vorsichtiges Risikomanagement zu betreiben.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Vor- und Nachteile von Forex Brokern

Vorteile und Nachteile IconEs gibt verschiedene Gründe, die Menschen dazu bewegen, mit einem Forex Broker Gewinne anzustreben. Einer der am häufigsten genannten Gründe ist zum Beispiel der Plan, eines Tages finanziell unabhängig zu sein. Oft als einfache Karriere zum Geldverdienen angesehen, ist der Devisenhandel eigentlich ziemlich schwierig. Bei der Entscheidung, in Devisen zu investieren, ist es wichtig, sowohl die potenziellen Risiken als auch die Vorteile zu berücksichtigen. Im Folgenden findet sich ein kurzer Überblick über einige der wichtigsten Vor- und Nachteile von Forex Brokern.

Vorteile von Forex Brokern

Beim Devisenhandel, der auch als Interbankenhandel bezeichnet wird, ist eine Abwicklung über eine Börse nicht erforderlich. Geld ist immer in Bewegung, und das gilt besonders für den Handel. Das bedeutet, dass es immer ein Währungspaar gibt, bei dem Gewinne erzielt werden können, egal zu welcher Tageszeit. Eine weitere großartige Eigenschaft des Devisenhandels ist, dass er in beide Richtungen erfolgen kann. Selbst wenn der Markt nach unten geht, können Devisenhändler immer noch Geld verdienen. Dies steht im Gegensatz zum traditionellen Aktienhandel, bei dem man während einer Finanz- oder Wirtschaftskrise Geld in der Regel Geld verliert.

Viele Forex Handelsplattformen zeichnen sich durch niedrige Handelskosten aus. So entfallen beispielsweise häufig die Kontoführungsgebühren. Es ist möglich, mit einem geringen Investitionskapital auf dem Forex Markt zu handeln. Das bedeutet jedoch nicht, dass nur kleine Gewinne erzielt werden können. Durch den Einsatz von Leverage können Händler mit einem geringen Kapitaleinsatz große Geldsummen kontrollieren. Dies ermöglicht das Potenzial für große Gewinne.

Nachteile von Forex Brokern

Aufgrund der großen Anzahl von Forex Trading Plattformen entscheiden sich viele für die erstbeste. Dies kann zu hohen Verlusten und Sicherheitsrisiken führen. Dieser Forex Broker Vergleich soll jedoch etwas Licht ins Dunkel bringen – der erste Nachteil entfällt in dieser Hinsicht. Die Risiken sollten nicht ignoriert werden. Wer neu im Devisenhandel ist, verliert oft Geld. In diesem Fall ist es wichtig, nicht so zu tun, als gäbe es das Problem nicht. Es ist nicht ungewöhnlich, dass man für erste Erfahrungen bezahlen muss. Im Idealfall würde der Devisenhändler aus seinen Fehlern lernen und mit der Zeit mit dem richtigen Forex Broker hohe Gewinne erzielen.

Die Hebelwirkung kann zu Beginn zu Verlusten führen, daher ist es wichtig, dass man sich zu Beginn mit einer geringen Hebelwirkung zufriedengibt. Es hat sich in vielen Fällen gezeigt, dass es teuer ist, alles auf einmal zu wollen. Der unsachgemäße oder ungeplante Einsatz von hoher Hebelwirkung kann Anleger schnell in eine finanzielle Krise führen.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Konto bei einem Forex Broker eröffnen

Die Registrierung bei einem Forex Broker wie Finanzen.net Zero dauert nur ein paar Minuten. Diejenigen, die ohne Kommissionsgebühren mit dem Forex Handel beginnen möchten, müssen einfach die folgenden Schritte befolgen, um loszulegen, unabhängig von ihrer bisherigen Erfahrung.

Schritt 1: Forex Konto eröffnen

Finanzen.net ZERO account erstellen

Finanzen.net Zero ist eine großartige Möglichkeit für den Einstieg in den Forex Markt. Um ein Konto zu eröffnen, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "Jetzt anmelden" und folgen Sie den Anweisungen, indem Sie einen Benutzernamen, eine E-Mail-Adresse und ein sicheres Passwort angeben. Alternativ können Sie auch Ihr bestehendes Facebook- oder Google-Konto mit Finanzen.net Zero verbinden.

Bevor neue Kunden mit dem Forex Trading bei Finanzen.net Zero beginnen können, müssen sie einen KYC-Prozess durchlaufen, um ihre Identität zu überprüfen. Der Verifizierungsprozess ist normalerweise schnell und dauert nur ein paar Minuten. Dazu einfach ein paar Angaben zum wirtschaftliche Profil machen (Erfahrung, gewünschte Anlagesumme) und einen Identitätsnachweis in Form eines Personalausweises oder Reisepass sowie ein Dokument, das die Wohnadresse bestätigt hochladen.

Schritt 2: Geld bei Finanzen.net Zero einzahlen

Als Nächstes muss ein Startguthaben bei Finanzen.net Zero eingezahlt werden. Fast jede Einzahlungsmethode (Debit- oder Kreditkarte, PayPal, Skrill, Neteller, Banküberweisung) ist verfügbar. Die Mindesteinzahlung beträgt $50 und ist kostenlos.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Schritt 3: Mit Forex bei Finanzen.net Zero handeln

Finanzen.net-Zero Beitragsbild

Nach der Einzahlung finden Sie das Geld auf Ihrem Konto, indem Sie auf den Menüpunkt "Konto" klicken. Um das gewünschte Währungspaar (z. B. EUR/USD) zu finden, verwenden Sie die Suchleiste oben auf der Seite und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Handeln". Es öffnet sich ein kleines Fenster, in dem Sie den Betrag, mit dem Sie handeln möchten, sowie Stop Loss und Take Profit festlegen können. Stop Loss ist der Kurs, zu dem das Währungspaar im Falle eines Verlustes verkauft werden soll, und Take Profit ist der Kurs, zu dem die Währung im Falle eines Gewinns verkauft werden soll. Diese beiden Felder sind optional.

Auch Hebelwirkung ist auf dem Forex Markt über Finanzen.net Zero verfügbar. Je größer der Hebel ist, desto höher ist das Risiko. Verschiedene Vermögenswerte haben jedoch verschiedene Hebeloptionen. Finanzen.net Zeros maximaler Hebel für Forex ist 30:1.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Best Forex Broker Deutschland

Vorteil IconBei der Suche nach dem besten deutschen Forex Broker ist Finanzen.net Zero eine gute Wahl. Bei der Auswahl eines Brokers gibt es einige Faktoren zu beachten, wie z.B. die Handelsplattform, Gebühren, Vorschriften und die Erfahrung des Brokers. Die Fähigkeit von Finanzen.net Zero, uns in all diesen Punkten zu überzeugen, ist bemerkenswert.

Die Forex Trading Plattform und die damit verbundenen Funktionen sind der Schlüssel zum erfolgreichen Devisenhandel. Eine übersichtliche und gut gestaltete Handelsplattform ermöglicht es Händlern, schnell das richtige Währungspaar zu finden und zu handeln. Die Finanzen.net Zero Handelsplattform bietet Händlern verschiedene Tools zur Analyse von Kursentwicklungen und zum Zugriff auf attraktive Charts. Dies hebt Finanzen.net Zero von der Konkurrenz ab.

Finanzen.net Zero bietet seinen Händlern auch sehr attraktive Gebühren. Es gibt absolut keine Kontoführungsgebühren. Die Gebühren für den eigentlichen Devisenhandel sind ebenfalls vergleichsweise niedrig und sowohl die Spreads als auch die Overnight-Gebühren liegen im unteren Bereich. Eine weitere großartige Sache bei Finanzen.net Zero ist das umfangreiche Demokonto, mit dem man mit virtuellem Geld handeln und ein Gefühl für die Plattform und ihre Funktionsweise bekommen kann. Die Copy Trading-Funktion ist ebenfalls innovativ und eine großartige Möglichkeit, von erfahreneren Anlegern zu lernen. Finanzen.net Zero konnte uns mit seiner attraktiven Forex Trading Plattform, niedrigen Gebühren, Professionalität und vielen Features überzeugen. Deshalb ist Finanzen.net Zero für uns der beste deutsche Forex Broker.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Forex Broker Test Fazit

Wir haben verschiedene Forex Broker verglichen und denjenigen gefunden, der derzeit als der beste gilt. Unsere Analyse zeigt, dass es viele Anbieter auf dem Markt gibt, die gute Konditionen bieten. Basierend auf unseren Kriterien ist der Finanzen.net Zero Forex Broker der klare Sieger und wir empfehlen ihn daher als besten Forex Broker für 2024.

Finanzen.net Zero ist eine großartige Wahl für diejenigen, die nach niedrigen Gebühren, einer großartigen Benutzeroberfläche und einer breiten Palette von Vermögenswerten suchen. Mit einem hohen Hebel von bis zu 30:1 auf Forex bietet Finanzen.net Zero auch interessante Möglichkeiten für risikofreudige Anleger. Neben Forex sind auch Aktien, Kryptowährungen und ETFs ohne Provision über Finanzen.net Zero verfügbar.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Häufig gestellte Fragen zu Forex Brokern (FAQs)

Was ist ein Forex Broker?

Sind Forex Broker Hebel wichtig?

Was sind Pips?

Ist das Forex Trading profitabel?