Auf der Suche nach einem qualitativen Broker haben Anleger die Qual der Wahl. Denn es gibt immer mehr Anbieter, die sich für den Handel mit Aktien, ETFs, Kryptos und Co. eignen. Eine beliebte Wahl ist der Online-Broker eToro, der mit einem vielfältigen Angebot und hoher Sicherheit überzeugt.

Im folgenden Beitrag schauen wir uns die Erfahrungen mit eToro an und beantworten die Fragen potenzieller Neukunden. Was ist eToro? Ist eToro seriös? Wie gut ist eToro und zu welchem Ergebnis kommt der umfassende eToro Testbericht?

68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

eToro Vor- und Nachteile in der Übersicht

Jeder Broker bietet seinen Kunden Vor- und Nachteile. Zwar ermöglicht ein eToro Test einen objektiven Überblick, dennoch spielen auch subjektive Faktoren eine gewisse Rolle. Den folgenden Testbericht über unsere Erfahrungen mit eToro kann man in Zukunft nutzen, um frei nach den individuellen Bedürfnissen die beste Wahl für einen Broker zu treffen.

eToro Vorteile

  • Vielseitiger Broker mit über 3000 Handelsinstrumenten
  • Aktien, ETFs, Kryptos und auch CFDs
  • Günstige und transparente Gebührenstruktur
  • Strenge Regulierung und hohe Sicherheit
  • Schnelle Anmeldung in weniger als zehn Minuten
  • Vielfältige Einzahlungsmethoden
  • Umfassendes Weiterbildungsangebot
  • Social-Trading und CopyPortfolios

eToro Nachteile

  • Auszahlungsgebühr in Höhe von 5 US-Dollar
  • Umrechnungsgebühren für den Tausch von Devisen

Was ist eToro? 

EtoroBereits im Jahr 2007 begann die Geschichte von eToro. Der Broker verfolgte die Mission, den Handel mit Finanzprodukten für jedermann zugänglich zu machen. Innerhalb der vergangenen 15 Jahre hat sich eToro zu einem etablierten Online-Broker avanciert. Heute investieren Millionen Anleger bei eToro in die verschiedenen Assets. Im Laufe der Zeit überzeugte eToro mit einer fortlaufenden Anpassung seines Angebots an den Zeitgeist. Von der führenden Social-Investment-Plattform entwickelte sich eToro zu einer hochwertigen Multi-Asset-Plattform.

Auf etoro.com finden Anleger und potenzielle Kunden einen Überblick über die Historie. Schließlich ist viel passiert in den vergangenen 15 Jahren.

68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Historie vom eToro Broker

2007: In Tel Aviv gründen drei junge Unternehmer einen Online-Broker. Aus RetailFX wird später eToro. Die Mission: Jeder sollte einen Zugang zum Handel am Finanzmarkt bekommen.

2009: eToro führt eine hochmoderne Handelsplattform ein, mit welcher die Kunden überall auf der Welt online handeln können. Der WebTrader umfasst professionelle Instrumente für Anfänger und Fortgeschrittene.

2010: OpenBook ist die erste soziale Handelsplattform, die bereits verschiedene CopyTrading-Angebote enthält.

2012: eToro launcht im Jahr 2012 die mobile App. Apple- und Android-Smartphones eignen sich fortan als mobile Handelsstation. Ortsunabhängig haben die eToro-Kunden fortan Zugriff auf ihre Assets.

2013: Seit 2013 können die Kunden von eToro auch in Aktien investieren, um ihr Portfolio weiter zu diversifizieren. eToro fügt die nächsten Jahre immer weitere Aktien hinzu, heute gibt es rund 3000 Aktien im Angebot von eToro.

2015: Die Handelsplattformen WebTrader und OpenBook werden zusammengeführt. Es entsteht eine neue Benutzeroberfläche für die eToro-Kunden.

2017: Bereits 2017 fügt eToro Kryptowährungen zum eigenen Angebot hinzu. Seitdem wird das Angebot an Coins laufend erweitert. Mittlerweile können eToro Kunden 76 verschiedene Kryptos kaufen.

2019: Der Aktienhandel wird immer beliebter. Um dauerhaft wettbewerbsfähig zu bleiben, schafft eToro eine Provision ab und ermöglicht den Kunden den Handel von Aktien weltweit ohne Provision.

2022: Die globale Expansion schreitet voran. Mittlerweile können auch US-Kunden bei eToro in Aktien, ETFs und Kryptos investieren.

Das Angebot von eToro  

eToro bietet seinen Kunden ein außergewöhnliches Social-Investment- und Multi-Asset-Angebot. Das Unternehmen hat heute 10 Niederlassungen auf der ganzen Welt. Auf der Plattform von eToro können die Kunden zahlreiche Assets handeln.

Zum einen ist der direkte Kauf von Aktien, ETFs und Kryptowährungen möglich. Zum anderen handelt es sich bei eToro um einen CFD-Broker. Hier stehen Differenzkontrakte mit verschiedenen Basiswerten zur Auswahl:

  • Aktien-CFDs
  • Krypto-CFDs
  • Index-CFDs
  • Rohstoff-CFDs
  • Devisen-CFDs

Im Mittelpunkt des Angebots steht die eToro Online-Trading-Plattform und mobile App. Auf der Web-Plattform und den Mobilgeräten stehen zahlreiche Funktionen für Anfänger und professionelle Tools zur Verfügung. Von eToro entwickelte CopyPortfolios und Social-Trading-Features runden das Angebot ab. Die eToro Erfahrungen zeigen eine intuitive, einfach bedienbare und multifunktionale Handelsplattform. Nicht nur bei den deutlich über 3000 Handelsinstrumenten, sondern auch den Funktionen ist für Flexibilität bei den eToro-Kunden gesorgt.

Gründung 2007
Sitz Tel Aviv
Handelbare Assets Aktien, Kryptos, ETF, Index-CFDs, Aktien-CFDs, Krypto-CFDs, Rohstoff-CFDs, Devisen-CFDs
Mindesteinzahlung 50 US-Dollar
Support Hilfecenter, Kundendienst-Tickets, Live Chat
App verfügbar Ja
Regulierung International mehrfach reguliert, für europäische Kunden FCA und CySEC
Social Trading CopyPortfolios, Social-Investment, Social Feeds und vieles mehr

eToro Test & Bewertung

Der eToro Test besteht aus unseren umfassenden eToro Erfahrungen beim langfristigen Handel der verschiedenen Assets oder dem kurzfristigen Trading über die Handelsplattform von eToro. Das Investieren ist in weit über 3000 globale Finanzmärkte möglich – mehr über die einzelnen Assetklassen gibt es hier.

Exkurs – CFDs bei eToro: Bei eToro gibt es neben Aktien, ETFs und Kryptos auch die beliebten Differenzkontrakte, Contract for differences oder CFDs. Dies sind Finanzderivate, bei denen die Kunden nicht direkt in den Basiswert investieren, sondern nur an der Wertentwicklung partizipieren. CFDs ermöglichen das Spekulieren auf fallende Kurse sowie die Verwendung eines Hebels. Deshalb sollten die Kunden immer bedenken, dass sie die verschiedenen Assets via CFD handeln können. Bei Aktien, Kryptowährungen und ETFs ist ergänzend der direkte Kauf möglich.

Im folgenden Abschnitt schauen wir uns die Assetklassen Aktien, Kryptowährungen, Indizes, ETFs, Rohstoffe und Devisen mitsamt der Handelsmöglichkeiten bei eToro genauer an.

eToro Aktien Erfahrungen  

Aktien eToro

eToro eignet sich als Aktien-Broker für seine Kunden. Aktuell stehen fast 3000 verschiedene Aktien beim Online-Broker aus Zypern zur Verfügung, in die die Kunden leicht investieren können. Dies ist gebührenfrei und mit geringen Mindesteinlagen möglich. Auf der benutzerfreundlichen Plattform lassen sich problemlos in den eToro Erfahrungen Aktien kaufen.

Dies bietet den Vorteil, dass man den zugrundeliegenden Vermögenswert direkt besitzen kann, Dividenden erhält und bereits ab 10 USD mit dem Aktienkauf starten kann. Kunden haben Zugriff auf über 17 Börsen weltweit. Deshalb ist auch das eToro Trading attraktiv, da niedrige Gebühren, hohe Transparenz und vielfältige Asset-Auswahl im eToro Test überzeugen.

Übrigens erfolgt der Aktienkauf beim eToro Broker automatisch, wenn die Kunden eine Kaufen-Position eröffnen, die nicht gehebelt ist. Dann geht die Aktie direkt in das Eigentum der Kunden über. Anders sieht dies aus, wenn man sich für eine Short-Position oder eine Hebelwirkung entscheidet. Dann wird automatisch eine Position mit Aktien-CFDs eröffnet. 

68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern.

eToro Kryptowährungen Erfahrungen

Immer mehr Anbieter haben in den vergangenen Kryptowährungen hinzugefügt. eToro begann bereits im Jahr 2017 mit dem Krypto-Trading. Mittlerweile ist die Auswahl enorm, 76 verschiedene Coins gibt es beim eToro Broker.

Viele Anleger wünschen sich einen Broker, bei dem sie verschiedene Assets aus einer Hand handeln können. Denn häufig schreckt es ab, wenn man für Aktien, CFDs und Kryptos drei verschiedene Konten eröffnen muss. Mit eToro gehört dies der Vergangenheit an. Denn hier gibt es verschiedene Krypto-Services. Deshalb wollen wir uns einmal die eToro Krypto Erfahrung genauer anschauen und auch einen Blick auf Staking, Wallet und Co. werfen.

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

eToro Krypto Erfahrung Allgemein

In unseren eToro Erfahrungen überzeugt insbesondere der Umstand, dass man Kryptowährungen direkt kaufen oder via CFD traden kann. Für die Anleger ergibt sich ein breiter Anwendungsspielraum. Mittlerweile gibt es 76 verschiedene Coins im Angebot. Dennoch findet man auf etoro.com fortlaufend neue Kryptowährungen, da das Angebot kontinuierlich erweitert wird. Selbstverständlich gehören die führenden Kryptos wie Bitcoin, Ethereum oder Cardano zum eToro Angebot. Ein entscheidender Vorteil ist das Krypto-Trading ohne Provision. Mittlerweile hat sich eToro zugleich für einen fixen 1 % Spread bei den Kryptos entschieden, sodass Anleger transparent und bewusst entscheiden können, ob sie mit dem Handel starten.

eToro Krypto Portfolio

eToro Wallet Erfahrungen

Mit dem eToro Wallet bekommen die Kunden die Möglichkeit, sicher und eigenständig ihre Kryptos zu verwahren. Dies gilt natürlich nur für phyische Coins, da beim CFD-Trading die Kryptowährung nicht in den Besitz der Trader wandert. Das eToro Wallet unterstützt mittlerweile mehr als 120 digitale Währungen. In Abgrenzung zu anderen Wallet-Arten handelt es sich um ein digitales Wallet, das mit einem hohen Nutzungskomfort überzeugt. Fortan kann man im eToro Wallet über 500 Krypto Paare in andere Kryptowährungen tauschen, ohne dass der Transfer zur Handelsplattform erforderlich ist.

eToro Wallet herunterladen

Darüber hinaus zeigen die eToro Wallet Erfahrungen, dass Krypto-Anleger die Möglichkeit haben, die Handelshoheit über ihre Coins zu erhalten. Der eToro Wallet Private Key Service bietet maximale Sicherheit, da die User des Wallets bei Bedarf dasselbige wiederherstellen können. Mit einer On-Chain-Adresse kann man die Kryptowährungen privat speichern. Das eToro Wallet setzt auf High-Level-Sicherheitsfunktionen, die im eToro Test vollends überzeugen können.

Zugleich kann man das eToro Wallet auch nutzen, um Coins zu anderen Wallets zu versenden. Die typischen Gebühren sind niedrig und transparent. Denn in der eToro Wallet App sieht man vor einer Transaktion immer eindeutig die entstehenden Gebühren.

eToro Staking Erfahrungen

Mit dem Staking können Krypto-Holder durch das gezielte Einsetzen der eigenen Coins Rewards verdienen, indem man sich am zugrunde liegenden Proof-of-Stake der Blockchain beteiligt. Neben der Chance auf wiederkehrende Einnahmen steht das Krypto-Staking somit für eine Beteiligung an der Blockchain. Aktuell lassen sich bei eToro Cardano (ADA) und Tron (TRX) staken.

eToro Staking

Das Staking gelingt automatisch, da eToro die Kryptos dann an einen Stake-Pool delegiert. Bereits rund eine Woche nach dem Beginn des Stakings zahlt eToro die Rewards aus. Hier winken APYs im hohen zweistelligen Bereich. Im Vergleich zu anderen Krypto-Staking-Anbietern überzeugt der eToro Test mit geringen Gebühren, einer automatischen Anwendung und hoher Sicherheit. Denn hier setzt man auf einen renommierten Broker, bei dem beispielsweise das Cardano Staking spielerisch leicht selbst für Laien gelingt. 

Kryptowährungen sind ein hochvolatiles Anlageinstrument. Ihr Kapital ist im Risiko.

eToro Indizes Erfahrungen

Der Handel von Indizes ist bei eToro mit dem sogenannten CFD-Trading möglich. Die Index-CFDs eignen sich für Anleger, die diversifiziert und somit risikoärmer in den breiten Aktienmarkt investieren wollen. Aktuell gibt es rund 15 verschiedene Indizes, die man über den eToro Broker abdecken kann. Dazu gehören u.a. die folgenden bekannten Indizes:

DAX Der DAX 40 ist der größte deutsche Index, in dem sich die 40 deutschen Unternehmen mit der größten Market Cap befinden.
Nasdaq 100 Beim Nasdaq 100 handelt es sich um einen US-amerikanischen Index, indem sich die 100 Aktien mit der höchsten Market Cap befinden, die an der Nasdaq gelistet sind und nicht dem Finanzsektor angehören.
S&P 500 Der S&P 500 ist einer der bekanntesten Aktienindizes der Welt. Hier befinden sich die 500 größten börsennotierten Unternehmen aus den USA.
UK 100 Beim UK 100 handelt es sich eigentlich um den FTSE 100 Index, dem wichtigsten, britischen Aktienindex. Enthalten sind die 100 größten Unternehmen der London Stock Exchange mit dem höchsten Handelsumsatz.
Nikkei 225 Der Nikkei 225 ist der japanische Leitindex und zugleich einer der bekanntesten Indizes in Asien.

68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

eToro ETFs Erfahrungen

In den letzten Jahren boomten die Exchange Trade Funds. Denn diese sind für Anleger ein probates Mittel, um flexibel und diversifiziert in die Finanzmärkte zu investieren. Durch die breite Streuung können Anleger das Risiko reduzieren. Im eToro Test zeigt sich eine enorme Auswahl an ETFs – denn mittlerweile bietet der Broker über 250 Exchange Traded Funds an. Damit kann man in puncto Auswahl vielleicht nicht mit den Neo-Brokern mithalten. Dennoch dürfte für jeden eToro-Kunden ein passender ETF bereitstehen. Beim eToro Broker können die Kunden direkt in ETFs investieren oder diese via CFD traden.

68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

eToro Rohstoffe Erfahrungen  

Ein weiterer Bestandteil des CFD-Angebots von eToro sind die Rohstoffe. Denn viele Anleger und Trader wollen eben auch an der Wertentwicklung von Rohstoffen partizipieren. Dies gilt erst recht, wenn man den Experten Glauben schenkt, die einen neuen Rohstoff-Superzyklus bevorsehen. Bei eToro können die Kunden somit mit Hebel Rohstoffe traden – darunter befinden sich die beliebten Edelmetalle Gold und Silber sowie wichtige Rohstoffe wie Gas, Öl, Zucker oder sogar Kakao.

68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

eToro Devisen Erfahrungen

Der Devisenmarkt ist einer der wichtigsten Finanzmärkte der Welt, der erfahrungsgemäß überaus liquide ist und täglich das größte Handelsvolumen hat. Wer erfolgreich bei eToro das Trading mit Devisen versuchen möchte, kann aus 49 verschiedenen Währungspaaren wählen. Das eToro Trading am Forex-Markt ist mit einer Hebelwirkung von bis zu 1:30 möglich, wenn es sich um Hauptwährungspaare handelt. Professionelle Kunden können sogar von einem Hebel von bis zu 1:400 profitieren, um mit weniger Kapitel höhere Gewinne zu erzielen.

68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

eToro Features & Funktionen  

Der eToro Test zeigt, dass der in Zypern regulierte Broker mit zahlreichen Features überzeugt. Auch im Vergleich zur Konkurrenz zeigt sich eToro hochinnovativ und fügt fortlaufend neue Funktionen zum eigenen Angebot hinzu. Diesbezüglich stellt sich unsere Erfahrung mit eToro durchweg positiv dar. Nichtsdestotrotz wollen wir uns im folgenden Abschnitt einige Features & Funktionen aus dem eToro Testbericht näher anschauen.

Multi-Asset-Plattform

Bei eToro handelt es sich um eine Multi-Asset-Plattform, bei welcher die Kunden über 3000 verschiedene Finanzinstrumente handeln können. Die eToro Bewertung fällt diesbezüglich positiv aus, da es sich hierbei um eine All-in-One-Lösung für die Anleger und Trader handelt. Schließlich können sie hier in Aktien investieren, ETFs kaufen, Kryptos traden oder mit CFDs spekulieren. Ganz gleich, ob man kurz-, mittel- oder langfristig an den Finanzmärkten handeln möchte – die Multi-Asset-Plattform von eToro macht’s möglich.

0% Provision

eToro Homepage

Besonders positiv fällt bei den eToro Erfahrungen auf, dass es sich um ein überaus günstiges Angebot handelt. Obgleich wir uns die eToro Gebühren in diesem ausführlichen eToro Erfahrungsbericht später noch genauer anschauen, soll hier bereits der Verzicht auf eine Provision positiv hervorgehoben werden. Denn beim Kauf von nicht gehebelten Aktien, ETFs oder Kryptowährungen beläuft sich die eToro Provision auf 0 %. Zugleich sind die Spreads bei eToro wettbewerbsfähig und eng. Wer günstig verschiedene Märkte handeln möchte, kommt mit eToro auf seine Kosten.

Handel mit Hebelwirkung  

Die Erfahrungen mit eToro überzeugen auch dank der Hebelwirkung. Denn als erfahrener CFD-Broker können die Kunden von eToro mit überschaubarem Kapitaleinsatz die Gewinne potenzieren. Je nach Assetklasse stehen entsprechend der gängigen Regulierung in Deutschland verschiedene Hebel zur Verfügung, die bei Hauptwährungen bis zu x30 reichen.

  • 30x Hauptwährungen
  • 20x Nebenwährungen, Gold, Indizes
  • 10x Rohstoffe, Indizes
  • 5x Aktien, ETFs
  • 2x Kryptowährungen

Allerdings sollte man beim Einsatz der Hebel bedenken, dass die größeren Gewinnchancen ebenfalls bedeuten, dass das Risiko steigt. Bei einem Hebeleinsatz ist der Verlust bei Marktbewegungen entgegen den Erwartungen größer, als wenn man keinen Hebel eingesetzt hätte.

Kostenloses Demokonto bei eToro  

eToro Demokonto

Ein Demokonto bietet für Broker-Kunden zahlreiche Vorteile. Denn zum einen kann man das Demokonto für einen individuellen eToro Test nutzen, bevor man ein Konto eröffnet. Dann bietet das virtuelle Demokonto die Chance, Erfahrungen mit dem Broker eToro zu sammeln. Zum anderen kann das Demokonto auch für Bestandskunden Mehrwert bieten, wenn diese neue Märkte kennenlernen oder die eigene Strategie beim eToro Trading optimieren wollen. Das Demokonto steht für alle Kunden mit einem Guthaben in Höhe von 100.000 US-Dollar zur Verfügung. Neukunden können kostenlos das virtuelle Demokonto eröffnen, zugleich bedarf es hierfür noch gar keine eToro Videoidentifizierung.

Die eToro Akademie  

eToro Academy

Bildung ist das A und O. Dies gilt auch für das Investieren und Traden. Mit der eToro Online-Investment-Akademie zeigen die eToro Erfahrungen, dass man sich bei diesem Broker hervorragend weiterbilden kann. Denn eToro stellt hier alle Ressourcen zur Verfügung, die die Kunden für die Weiterentwicklung benötigen. Verschiedene Kurse, Themen, Stufen und Arten von Weiterbildungsangeboten stehen bereit. Beispielsweise kann man bei den Kursen die folgenden Themen ansteuern:

  • Investing
  • Trading
  • Krypto
  • eToro-Grundlagen

Die eToro Bewertungen von den bestehenden Kunden zeigen, dass diese mit der eToro Academy zufrieden sind. Hier gibt es sowohl Schulungen für Anfänger als auch Fortgeschrittene. Wer einen Broker mit einem weiterführenden Angebot sucht, wird bei eToro fündig.

eToro-Finanzkalender & eToro-Dividendenkalender

Zugleich bietet eToro verschiedene Features, um den Überblick über die aktuellen Entwicklungen am Finanzmarkt zu behalten.

Der eToro-Finanzkalender listet die Unternehmen auf, bei denen der Geschäftsbericht ansteht. Schließlich berücksichtigen die Analysten verschiedene Daten aus dem offiziellen Geschäftsbericht. Zugleich entsteht rund um die Quartalsberichtserstattung enorme Bewegung in den Märkten, die auch kurzfristige Trader gezielt ausnutzen können. Wer sich auf etoro.com für Updates anmeldet, bekommt fortan regelmäßige Benachrichtigungen. ­

eToro Finanzkalender

Mit dem Dividendenkalender von eToro erhalten die Kunden einen Überblick über Unternehmen, die Dividenden an die Anteilseigner ausschütten. Die Tabelle enthält kontinuierlich aktualisierte Informationen über zukünftige Dividenden, die Höhe der Auszahlungen und sonstige News. Da sich viele Kunden für Dividendenaktien interessieren, können sich diese ebenfalls für Updates anmelden.

eToro Dividendenkalender

eToro App Erfahrungen: Mobiles Trading mit eToro   

Im Jahr 2022 führt an einer Smartphone-App kein Weg vorbei. Denn immer mehr Menschen wollen auf das Smartphone zurückgreifen, um mobil zu traden. Fortan kann man von jedem Ort zu jeder Zeit das eigene Tradingkonto kontrollieren und Investments tätigen. Selbstverständlich hat eToro als moderner und innovativer Broker eine Trading-App herausgebracht.

Die Trading-App von eToro ist für iOS- und Android-Geräte verfügbar. In der mobilen eToro Trading-App kann man grundsätzlich alle Features nutzen, die auch auf der Desktop-Handelsplattform zur Verfügung stehen. Doch welche Vor- und Nachteile offenbaren die eToro Erfahrungsberichte hinsichtlich der modernen Trading-App?

Vorteile:

  • moderne eToro App
  • hohe Sicherheitsstandards
  • Multi-Asset-Plattform
  • Vielfältige Funktionen in der eToro App
  • Social-Trading-Features
  • Für iOS und Android
  • Intuitive Bedienung
  • Gute Bewertung in den AppStores

Nachteile:

  • Professionelle Chart-Analyse besser am PC möglich
  • Manchmal technische Probleme vor den Upgrades

eToro Anmeldung: In drei Schritten zum eToro Konto  

Die vielfältigen Features & Funktionen haben im eToro Test gezeigt, dass es sich um ein äußerst hochwertiges Angebot handelt. Wer sich also für ein Konto beim eToro Broker entscheidet, kann die folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung nutzen. Dann können Anleger und Trader eToro in Deutschland nutzen und vielfältig die Finanzmärkte handeln.

1. Bei eToro registrieren

Zunächst müssen sich die Kunden bei eToro registrieren. Dafür besuchen sie die eToro Website auf etoro.com. Dort gibt es ein Anmeldeformular, in welches die Neukunden ihre persönlichen Daten eingeben. Zunächst muss man einen Benutzernamen wählen, die E-Mail-Adresse eingeben und ein Passwort aussuchen.

Alternativ kann man jedoch auch bestehende Accounts von Facebook oder Google nutzen, um die Registrierung bei eToro noch schneller abzuschließen. Die Erfahrungen mit eToro zeigen, dass man bereits innerhalb von wenigen Minuten die Registrierung beendet und eine Bestätigungsmail bekommt.

2. eToro Videoidentifizierung durchführen

Im nächsten Schritt steht die eToro Videoidentifizierung an. Denn als in Europa regulierter und in Deutschland zugelassener Online-Broker unterliegt eToro den Know-your-Customer-Richtlinien. Folglich müssen die Kunden ihre Identität verifizieren. Dies gelingt mit der eToro Videoidentifizierung vollständig online. Die Neukunden halten ein Ausweisdokument und einen Adressnachweis bereit. Die Bestätigung erfolgt direkt im Anschluss, das eToro Konto wurde erfolgreich eröffnet.

3. Konto beim eToro Broker kapitalisieren

Bevor man mit dem Handel an den Finanzmärkten beginnen kann, müssen die Kunden Geld einzahlen und das Konto kapitalisieren. Dies gelingt bei eToro vollständig kostenlos, Gebühren verlangt der Online-Broker für die Einzahlung nicht. Dafür stehen vielfältige Zahlungsmethoden zur Verfügung. Beispielsweise kann man das eToro Konto mit der Banküberweisung, der Kreditkarte, der Sofort Überweisung oder PayPal kapitalisieren. Wenn das Geld auf dem Konto erscheint, können die Kunden bei eToro direkt mit dem Trading starten oder langfristig in Aktien, ETFs, Kryptos und Co. investieren.

68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Übersicht aller eToro Kosten & Gebühren

Gebühren sind eines der wichtigsten Kriterien in einem Broker-Vergleich. Denn hohe Kosten schmälern die Rendite der Kunden eines Brokers. Deshalb sollte man darauf achten, die Gebühren zu senken und nicht überflüssig Geld auszugeben.

Eins vorweg: der eToro Test zeigt, dass es sich bei eToro um einen günstigen Broker handelt, der eine transparente Kostenstruktur pflegt. In der nachfolgenden Tabelle gibt es alle wichtigen Kosten auf einen Blick, um das eToro Angebot bestmöglich einzusetzen.

Allgemeine Gebühren:

eToro Kontoeröffnung Kostenlos
eToro Kontoführung Kostenlos
Einzahlungsgebühren bei eToro Kostenlos
Auszahlungsgebühr 5 US-Dollar
Provision / Kommission 0 % Provision
Spreads Variabel
Inaktivitätsgebühr 10 USD nach zwölf Monaten Inaktivität
Umrechnungsgebühren Variabel je nach Währung

eToro Gebühren Aktien:

Provision 0 %
Rollover-Gebühren 0 %
Spread Variabel
Mindestsumme 10 USD für Aktienanteile

eToro Gebühren Kryptos:

Provision 0 %
Spread 1 % (fix)

eToro Gebühren CFDs:

Provision 0 %
Over-Night-Fee Variabel pro Nacht und Einheit
Spreads Devisen (ab 1 Pip); Rohstoffe (ab 2 Pips); Indizes (ab 0,75 Punkte); Aktien- und ETFs-CFDs (0,09 %)

Wie funktioniert die Einzahlung bei eToro?

Natürlich darf bei den eToro Erfahrungen auch das Einzahlungsprocedere des Online-Brokers eToro nicht fehlen. Schließlich braucht man Kapital auf dem Trading-Konto, um die vielfältigen Funktionen zu nutzen und mit dem Investieren bzw. Trading zu starten. Zunächst einmal überzeugt eToro mit einer vielfältigen Auswahl an Zahlungsmethoden:

  • Kreditkarte
  • PayPal
  • Neteller
  • Skrill
  • Rapid Transfer
  • Sofortbanking / Klarna
  • Überweisung

Die Einzahlung von Guthaben ist bei eToro kostenlos. Die Gutschrift erfolgt bei der Einzahlung via Kreditkarte oder PayPal beispielsweise sofort, während man bei der Banküberweisung 4-7 Werktage warten muss. Mit den folgenden Schritten kann man Geld bei eToro einzahlen.

1. In das eToro-Konto einloggen

eToro Login

Im ersten Schritt müssen sich die eToro Kunden in das Konto einloggen. Dafür nutzen sie den individuellen Benutzernamen und das selbst gewählte Passwort. Wenn man einmal im Kundenkonto ist, kann man die verschiedenen Aktionen auswählen – auch die eToro Einzahlung.

2. Einzahlungs-Menü ansteuern

Um Geld bei eToro einzuzahlen, klickt man einfach auf „Geld einzahlen“. Nun öffnet sich ein vielfältiges Einzahlungs-Menü.

3. Zahlungsmethode auswählen  

eToro Einzahlung (1)

Da eToro in den Erfahrungen im Vergleich zur Konkurrenz eine Vielfalt an Zahlungsmethoden anbietet, steht nun die Wahl an. Hier können die Kunden einfach die präferierte Methode auswählen, um das eToro Konto zu kapitalisieren.

4. Anweisungen folgen und Einzahlung abschließen

Je nach Zahlungsmethode unterscheidet sich das weitere Vorgehen. Nun folgt man einfach den Anweisungen und gibt die erforderlichen Daten an. Anschließend kann die Einzahlung abschließen und muss nur noch warten, bis das Guthaben im eToro-Konto auftaucht. Der eToro Test zeigt, dass die Einzahlungen erwartungsgemäß schnell gelingen.  

68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

eToro Auszahlung Erfahrung: Wie funktioniert die Auszahlung bei eToro?

Die Auszahlung von Guthaben sollte immer das anvisierte Ziel sein. Denn zunächst möchte man beim Investieren Vermögen aufbauen oder beim Trading Geld verdienen. Doch irgendwann soll (zumindest ein Teil) des Kapitals ausbezahlt werden. Dann ist es wichtig, dass die Auszahlungsmethoden mit den eigenen Bedürfnissen korrespondieren und alles einwandfrei läuft. Bedenken sollten die Kunden, dass bei der eToro Auszahlung eine von wenigen Gebühren anfällt. Diese beträgt 5 US-Dollar pro Auszahlung. Bei den eToro Erfahrungen zeigt sich jedoch, dass die Auszahlungsgebühr relativ überschaubar ist, wenn man nicht dauernd kleinere Auszahlungen tätigen möchte. Schließlich bekommt man darüber hinaus ein kostengünstiges Angebot.

Mit der folgenden Anleitung können die Kunden von eToro in wenigen Schritten Geld auszahlen – dies gelingt im eToro Test in nur wenigen Minuten.

1. In das eToro Konto einloggen

eToro Login

Zunächst müssen sich die Kunden erneut in das eToro Konto einloggen. Dies gelingt über die App oder die Desktop-Tradingplattform mit den individuellen Zugangsdaten.

2. Auszahlungsmenü ansteuern

Anschließend wählt man einfach das Zahlungsmenü von eToro aus und achtet darauf, dass man sich für die Auszahlung anstelle der Einzahlung entscheidet.

3. Zahlungsmethode und Betrag auswählen

Auch für die Auszahlung stehen verschiedene Zahlungsmethoden zur Verfügung. Die Kunden von eToro müssen sich für die präferierte Methode entscheiden, um eine Auszahlung anzuweisen. Einige Zahlungsmethoden stehen nur dann zur Verfügung, wenn auch die Einzahlung beispielsweise mit PayPal getätigt wurde.

Abschließend muss man noch den individuell gewünschten Betrag auswählen. Hier kann es sein, dass nicht das gesamte Kapital verfügbar ist, wenn es sich um offene Positionen handelt. Der Mindestbetrag für eine eToro Auszahlung beträgt 30 US-Dollar. Nun kann man die Auszahlung bestätigen und erhält in Zukunft eine Bestätigungsmail. Die Auszahlung ist nun „In Bearbeitung“ und wird in wenigen Werktagen abgeschlossen.

68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Wie kann ich ein Demokonto bei eToro eröffnen?

Ein Demokonto bietet für jeden Kunden Mehrwert. Anfänger können hier erste Erfahrungen ohne Risiko am Finanzmarkt machen, Fortgeschrittene können ihr Trading optimieren und die eigenen Strategien backtesten.

Folglich sollte man ein Demokonto eröffnen, dass es bei eToro kostenlos mit vielfältigen Funktionen gibt. In nur wenigen Schritten steht das virtuelle Konto zur Verfügung.

1. Bei eToro registrieren oder anmelden

Der erste Schritt für die Eröffnung des Demokontos ist die Registrierung bei eToro. Dafür nutzt man das Anmeldeformular auf der Website, gibt alle persönlichen Daten ein und schließt die Registrierung ab. Im nächsten Schritt ist keine eToro Videoidentifizierung erforderlich, da für den Handel mit Demokonto keine Verifizierung verlangt wird.

Alternativ können bestehende eToro-Kunden, die das Demokonto noch nicht genutzt haben, das virtuelle Konto schnell einrichten. Dafür loggen sie sich mit den individuellen Zugangsdaten bei etoro.com ein.

2. Virtuelles Depot auswählen

eToro Demokonto

Nun müssen die eToro-Kunden einfach beim Broker das virtuelle Depot auswählen. Im Menü findet man unter dem Benutzernamen im Kontodashboard den Punkt „Virtuelles Portfolio“. Nach dem Anklicken steht das Demokonto mit einem virtuellen Guthaben von 100.000 US-Dollar zur Verfügung. Jederzeit kann man nun zwischen „Real/Virtuell“ wählen, um entweder das echte oder das virtuelle Portfolio anzusteuern.

3. Mit dem Demokonto Trading verbessern und Handelsplattform kennenlernen

Abschließend kann man im Demokonto mit dem Trading beginnen. Im eToro Test überzeugt das Demokonto mit vielfältigen Funktionen und allen Assets, die auch der Plattform zur Verfügung stehen.

68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Wie eröffne oder schließe ich einen eToro Trade?

Der eToro Test zeigt eine funktionale und komfortable Plattform, auf welcher man in Kürze Trades eröffnen und schließen kann. Das eToro Trading überzeugt mit der übersichtlichen Anwendung. Mit den folgenden Schritten gelingen das Investieren und Traden spielerisch leicht.

1. Nach dem gewünschten Handelsinstrument/Asset suchen  

Suchleiste eToro

Nach dem Einloggen auf etoro.com können die Kunden über die Suchleiste oder die einzelnen Kategorien nach dem Asset der Wahl suchen.

2. Finanzinstrument auswählen

Nun klickt man einfach ein Finanzinstrument an, welches man im Anschluss handeln möchte. Direkt öffnet sich das eToro-Fenster über das jeweilige Finanzinstrument. 

3. Basiswert kaufen oder mit CFDs traden

Eine wichtige Entscheidung steht im eToro Test an. Denn die eToro Erfahrungen zeigen, dass sowohl der direkte Handel der Basiswerte (Kryptos, Aktien & ETFs) möglich ist und eToro-Kunden zugleich mit CFDs traden können.

Wer direkt einen Basiswert kauft, spekuliert auf steigende Kurse ohne Hebel. Wenn man jedoch lieber eine Hebelwirkung nutzen möchte oder auf fallende Kurse setzt, kann man die Basiswerte auch mit CFDs traden, um sodann von der Wertentwicklung zu partizipieren. 

4. Order-Parameter einstellen  

Verschiedene Order-Parameter müssen noch eingestellt werden. Dazu gehören beispielsweise das Investitionsvolumen, ggf. die Hebelwirkung und die richtige Order-Art. Zugleich können die Order-Parameter auch Risiken reduzieren. Beispielsweise ist es mit einem automatischen Risikomanagement möglich, via Stopp-Loss-Order Verluste zu begrenzen oder mit einer Take-Profit-Order Gewinne zu realisieren.

CureVac Aktie bei eToro kaufen 

5. Trade eröffnen bei eToro 

Nun braucht es nur noch einen Klick, um bei eToro den Trade zu eröffnen. Im Anschluss befindet sich das jeweilige Handelsinstrument im Portfolio. 

6. Trade schließen bei eToro  

Wenn man nicht die Stop-Loss-Order bereits am Anfang eingestellt hat, kommt der Punkt, an welchem man einen Trade bei eToro wieder schließen möchte. Dafür muss man immer das Portfolio ansteuern und die jeweilige Position auswählen.

eToro Portfolio

Wichtig ist es, nicht in der Suchleiste nach dem jeweiligen Finanzinstrument zu suchen. Denn dann eröffnet man mit dem Klick auf „Verkaufen“ eine Short-Position. Nach der Auswahl im eigenen Portfolio kann man über das rote X den Trade schließen.

eToro Position verkaufen

68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

eToro Social Trading & Copy Trading Erfahrungen

eToro ist die weltweit führende Plattform für das Social Trading und Copy Trading. Die eToro Rezensionen zeigen bei nicht wenigen Kunden, dass sich diese auch und gerade wegen den positiven eToro Erfahrungen für das Broker-Angebot entschieden haben.

Social-Trading-Features

Etoro Broker ohne Spread

Schon wenige Jahre nach der Gründung von eToro hat sich der Broker zur führenden Plattform für das Social-Investment entwickelt. Bei den Social Trading eToro Erfahrungen profitieren die Kunden von einer Community mit über 20 Millionen Anlegern und Tradern weltweit. Diese stammen aus 140 Ländern. Wer sich für eToro als Broker entscheidet, findet somit eine internationale Community mit Kunden auf jedem Trading-Level. Über den eToro News Feed können die Kunden mit anderen Tradern und Investoren interagieren, um Trading-Strategien zu verbessern und neue Ideen für charttechnische Setups zu finden.

In einem eigenen Profil kann man verschiedene Informationen über sich als Trader und Investor preisgeben:

  1. Feed
  2. Statistiken
  3. Portfolio
  4. Chart (Simulation der Portfolio-Entwicklung)

Das Social Trading bietet insbesondere für Anfänger am Aktien- oder Kryptomarkt signifikante Vorteile, da diese von erfahrenen Marktteilnehmern lernen können. Der Test von eToro offenbart vielfältige Potenziale. Der interaktive Austausch mit anderen Tradern bringt einem neue Ansätze näher, mit denen sich das Investieren und Traden optimieren lässt.

Beispielsweise kann man mit dem CopyTrader andere Marktteilnehmer und deren Handeln am Finanzmarkt vollständig kontrollieren. Die Wertentwicklung der Nutzer lässt sich transparent nachvollziehen. Nun kann man jederzeit unabhängig entscheiden, ob man als CopyTrader beginnen möchte.

CopyPortfolios / eToro Investmentportfolios: Die CopyTrading eToro Erfahrungen

Ein wichtiges Feature von eToro sind die sogenannten Investmentportfolios. Die eToro Copytrader Erfahrungen zeugen von einem vielfältigen Angebot. Zunächst einmal sind die eToro Portfolios Investmentinstrumente, in denen man verschiedene Handelsinstrumente bündeln kann. Die Aufnahme entspricht einer im Voraus festgelegten Strategie. Überwiegend ist das professionelle Investment-Team von eToro dafür verantwortlich, Portfolios zu erstellen und zu verwalten. Fortan können die Kunden mit einem Mindestvolumen von 500 US-Dollar in die CopyPortfolios investieren.

Die eToro Copy Trading Erfahrung offenbart eine große Auswahl an Investmentportfolios, mit denen Anleger in moderne Zukunftstrends investieren können.

Beispielsweise kann man mit dem CopyPortfolio Chip-Tech in verschiedene Halbleiter-Aktien investieren.

CopyPortfolio Chips

Mit dem Scalable Crypto CopyPortfolio ist es möglich, auf die Etablierung der Blockchain-Technologie zu wetten und somit verschiedene Kryptos diversifiziert zu kaufen.

CopyPortfolio Krypto

Das Crispr Tech CopyPortfolio bietet den Kunden die Chance, sich an Unternehmen zu beteiligen, die ihren Fokus auf CRISPR als moderne Technologie aus dem Bereich Gensequenzierung legen.

CopyPortfolio CRISPR

Die eToro Copytrader Erfahrungen offenbaren spannende Produkte im Bereich CopyPortfolios. Diese verändern sich fortlaufend, eToro arbeitet mit innovativen Startups zusammen, um mit modernster Technologie Portfolios zusammenzustellen. Die genauen Eckdaten können über die Anlagestrategie Aufschluss geben, zugleich unterscheidet sich auch die Dynamik in der Zusammensetzung.

68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

eToro Sicherheit & Regulierung  

Bei der Wahl eines Brokers ist die Sicherheit ein wichtiges Kriterium. Grundsätzlich zeigen die eToro Bewertungen, dass der Broker für alle Kunden zuverlässig und seriös die Geschäfte handhabt. Ist eToro vertrauenswürdig? Diese Frage beantworten wir im folgenden Abschnitt, indem wir die verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen darstellen und einem eToro Test unterziehen.

eToro Einlagensicherung Die CySEC garantiert den Kunden von eToro eine Einlagensicherung in Höhe von 20.000 Euro. Diese wird noch einmal erhöht, da eToro eine kostenlose Investmentversicherung offeriert.
eToro Regulierung eToro unterliegt der mehrfachen Regulierung aufgrund der internationalen Tätigkeit. Beispielsweise steht der Online-Broker unter der Aufsicht von FCA, CySEC und ASIC. Die eToro (Europe) Ltd. unterliegt der Aufsicht der CySEC, während eToro (UK) Ltd. durch die FCA beaufsichtigt wird. Beide Unternehmen halten die MiFID-Anforderungen ein und verfügen über eine grenzüberschreitende Lizenz, um im europäischen Wirtschaftsraum Brokerage anzubieten.
eToro Investmentversicherung Die eToro Investmentversicherung ist ein kostenloses Instrument, um Ansprüche der europäischen eToro Kunden zu garantieren, wenn eToro pleite geht oder durch ein Fehlverhalten Verluste für die Kunden entstehen. Die Versicherung deckt bis zu eine Million Euro ab.
eToro Datenschutz Der Online-Broker eToro setzt auf moderne Datenschutz-Richtlinien. Zugleich wird das Geld bei erstklassigen Banken hinterlegt und alle persönlichen Kundendaten sind SSL-verschlüsselt.
eToro Zwei-Faktoren-Authentifizierung (2FA) Die Kunden von eToro können mit einer Mehrfaktor-Identifizierung ihr Konto schützen. Dies gelingt mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA), indem ein Bestätigungscode per SMS an das Telefon geschickt wird. Zugleich kann man auch optional via Face- und Touch-ID die eToro App entsperren.
Segregation der Kundengelder eToro verwahrt die Gelder der Kunden getrennt vom eigenen Kapital. Damit möchte man die Kunden im Falle einer unwahrscheinlichen Insolvenz bestmöglich schützen.

Ist eToro seriös?  

Ist eToro seriös? Ist eToro vertrauenswürdig? Diese Fragen stellen sich viele Kunden. Neben den umfangreichen Sicherheitsvorkehrungen kann man auch die Bewertungen für eToro von Bestandskunden einbeziehen. Hierfür eignet sich beispielsweise ein Blick auf eToro bei Trustpilot. Bei Trustpilot wird eToro aktuell mit einem Rating von 4,2 bei rund 16.000 Bewertungen aufgeführt. Dabei empfindet über die Hälfte aller eToro-Kunden das Angebot als hervorragend.

eToro Kundenservice: Der Support beim Online-Broker

Bei eToro handelt es sich um einen zuverlässigen und seriösen Online-Broker, der erfahrungsgemäß einwandfrei funktioniert. Den eToro Erfahrungen nach gelingt das Trading einwandfrei, die Trading-Plattform ist multifunktional. Nichtsdestotrotz kann es in seltenen Fällen zu Problemen kommen. Dann kommt es auf den eToro Kundenservice an. Schließlich wollen die Kunden adäquate Hilfe und möglichst schnell die Plattform wieder nutzen. Wünschenswert ist es, dass der eToro Kundenservice schnell antwortet und kompetente Hilfestellung leistet.

Bei eToro gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, den Support in Anspruch zu nehmen. Eine beliebte Möglichkeit ist der Live-Chat von eToro. Denn hier kann man direkt online die Hilfe-Funktion nutzen und profitiert von einer schnellen Unterstützung. Zugleich kann man im umfangreichen Hilfe-Center nach Antworten auf die jeweiligen Fragestellungen suchen. Hier sind auch Kundendienst-Anfragen möglich, mit denen es umfangreiche Hilfe gibt – allerdings ist die Antwortzeit deutlich länger als im Live-Chat, der somit bei akuten Problemen mit überschaubarer Komplexität vorzugswürdig sein sollte.

eToro Livechat

Steuer bei eToro

In Deutschland erfolgt die Besteuerung von Kapitalerträgen durch die Abgeltungssteuer, die bei deutschen Brokern automatisch einbehalten wird. Da eToro ein internationaler Broker ist, richtet sich die Besteuerung immer nach den Regeln im Lande des steuerlichen Wohnsitzes. Die Besteuerung erfolgt nicht automatisch. Vielmehr stellt eToro als Broker einen Steuerbericht zur Verfügung, mit dem die Kunden ihre Steuererklärung rechtssicher abgeben können.

Fazit: eToro Test und eToro Bewertung

Nach dem umfassenden Test gibt es eine eindeutige eToro Empfehlung. Denn die Erfahrungen mit eToro zeugen von einem hochwertigen Angebot, das multifunktional konzipiert ist. Beim Online-Broker mit über 15 Jahren Erfahrung kommen Anleger und Trader unterschiedlicher Couleur auf ihre Kosten.

Kurzfristige Trader profitieren von den geringen Gebühren, der Hebelwirkung bei CFDs und zahlreichen Assets. Zugleich können langfristige Anleger, ohne Provision in Aktien, ETFs und Kryptos investieren.

Anfänger können die eToro Academy nutzen, um sich weiterzubilden und mehr über das Trading zu lernen. Demgegenüber können Fortgeschrittene vielfältige Analysetools nutzen, um die besten charttechnischen Setups zu identifizieren.

Wer ein Konto bei eToro eröffnen möchte, kann dies in weniger als zehn Minuten abschließen. Zugleich gibt es ein kostenloses Demokonto, in welchem man ohne Risiko die Vorzüge von eToro kennenlernt und das Trading verfeinert. Wer jetzt in Aktien, ETFs und Kryptos investieren oder CFDs mit den Basiswerten Aktien, Indizes, Devisen, Rohstoffe oder Kryptos traden möchte, sollte dem erfahrenen Broker eine Chance geben. Denn die günstigen Gebühren, die vielfältige Asset-Auswahl und hohe Sicherheit sprechen für sich.

etoro logo 200x200

68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

FAQs: Häufige Fragen zu den eToro Erfahrungen

Ist eToro ein guter oder schlechter Broker?

Ist mein Geld bei eToro sicher?

Ist eToro pleite?

Welche Bank steckt hinter eToro?

Wo ist der eToro Sitz?

Gibt es ein eToro Forum?

Was ist das eToro Trading?

Gibt es an eToro Kritik?

Ist eToro eine Börse?

Gibt es bei eToro eine Einlagensicherung?

Bleiben Sie in Verbindung

Schließen Sie sich über 100.000 Gleichgesinnten an und erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den Top Trends, aktuellen Nachrichten und Expertenanalysen, damit Sie immer auf dem neuesten Stand sind