Beste Wasser Aktie kaufenDie Rolle der Wasserkraft wird in Zeiten der Energiewende zu einem wichtigen Zukunftsthema, weshalb viele Portfolios Wasser Aktien beinhalten und Investoren aktuell sehr daran interessiert sind, Wasser Aktien zu kaufen. Das blaue Gold hat sich demnach zum Anlagetrend entwickelt und vor allem Wasser Aktien in Deutschland werden vermehrt angefragt.

Welche Aktien im Bereich Wasser schon bald durch die Decke gehen könnten erfahren Sie in diesem Artikel. Wertvolle Tipps und Empfehlungen für die besten Wasser Aktien werden zusammengefasst und die besten Strategien für Investitionen in Wasser werden vorgestellt.

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter.

Die 10 besten Wasser Aktien in der Übersicht

Wasser Aktie ISIN WKN Symbol Währung/Land
Lindsay Aktie US5355551061 904057 LMF USD / USA
American Water Works Aktie US0304201033 A0NJ38 AWC USD / USA
XYLEM Aktie US98419M1009 A1JMBU XY6 USD / USA
KSB SE & Co. Aktie DE0006292006 629200 KSB Euro / Deutschland
Veolia Environnement US92334N1037 484206 VVDH USD / Frankreich
Olin Corp Aktie US6806652052 851936 OLN USD/ USA
Tetra Tech Aktie US88162G1031 902888 TT6 USD/ USA
Gelsenwasser Aktie DE0007760001 776000 WWG Euro/Deutschland
EVOQUA WATER TECHN.DL-,01 Aktie US30057T1051 A2H5CX E0W USD/ USA
China Water Affairs Group Limited BMG210901242 A0MQ4W CUBB China/Hong Kong

Bei Capital.com können Anleger Wasser Aktien und zahlreiche andere Aktien sowie CFDs zu sehr guten Konditionen handeln. Für alle Anfänger gibt es ein kostenloses Demokonto, mit dem man ohne Probleme einfach und unkompliziert Wasser Aktien kaufen kann.

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter.

Ein genauerer Blick auf die beliebtesten Wasser Aktien

Schauen wir uns nun unsere Top 10 der Wasser Aktien etwas genauer an:

LindsayAmerican Water WorksXylemKSBVeoliaOlinTetra TechGelsenwasserEvoquaChina Water Affairs

Lindsay Aktie: Effiziente Bewässerungssysteme für die Landwirtschaft

Lindsay LogoRund 70 Prozent des weltweit genutzten Wassers wird in der Landwirtschaft benötigt und verbraucht. Darauf hat sich Lindsay (XY6 ISIN: US5355551061, WKN: 904057, Symbol LMF) schon seit Anbeginn der Firmengeschichte 1955 in Omaha in den USA spezialisiert.

Das Unternehmen beschäftigt sich mit Bewässerungsanlagen und Wassermanagementsystemen für die Landwirtschaft. Heute bietet Lindsay hocheffiziente Beregnungstechnologien, die dabei helfen den Wasserverbrauch zu reduzieren.

Zeitgleich sinken die Bewässerungskosten und Pflanzen werden durch Feuchtigkeitssensoren und mit dem cloudbasiertem Beregnungsmanagement optimal mit Feuchtigkeit versorgt. Das macht Lindsay zu einer der besten Wasser Aktien in den USA.

Mit einer Marktkapitalisierung von 1,74 Milliarden Euro und einer Dividendenrendite von 0,83 Prozent findet man die Empfehlung von Lindsay auf vielen Wasser Aktien Listen. Die Zahlen dieser attraktiven Wasser Aktie können sich aktuell sehen lassen.

Im Schnitt konnten die Umsätze in den letzten drei Jahren im rund 6 Prozent zunehmen, was sich exponentiell in den Gewinnen mit + 31 Prozent zeigte. Für das Jahr 2022/23 liegt der Konsens bei 716 Millionen USD Umsatz (+2 Prozent) und 5,59 USD Gewinn je Aktie (+19 Prozent). Die Aktie befindet sich seit rund dreißig Jahren in einem ungebrochenen Aufwärtstrend.

American Water Works Aktie: Wasserversorgungsunternehmen mit Schwerpunkt Abwasser und Trinkwasserversorgung

American Water Works logoAmerican Water Works Company (kurz Amwater, ISIN: US0304201033, WKN: A0NJ38, Symbol: AWC) wurde schon 1886 gegründet und ist ein amerikanisches Wasserversorgungsunternehmen mit Sitz in Voorhees, New Jersey. Das Unternehmen hat in 29 US-Bundesstaaten und Kanada über 18 Millionen Kunden und beschäftigt mehrere tausend Menschen.

Als Investor in den Bereichen Wasserversorgung und Abwasser gibt es für den US-Riesen kaum nennenswerte Mitbewerber und deshalb entscheiden sich viele Investoren dafür, diese Aktien zu kaufen. Seit dem Börsengang im April 2008 an der New York Stock Exchange entwickelt sich diese Wasser Aktie vielversprechend.

Wasser- und Abwasserleistungen werden über regulierte Unternehmen, Wohn-, Gewerbe- und Industrie-Gebäude sowie über andere Kunden wie Behörden abgewickelt. Ergänzt wird das Unternehmensportfolio durch mehrere marktorientierte Firmen, die ergänzende Wasser- und Abwasserdienstleistungen anbieten.

Die Marktkapitalisierung beträgt 27,06 Milliarden Euro mit einer Dividendenrendite von 1,70 Prozent. Durchschnittliche Kursrenditen liegen seit 2012 im Schnitt bei +17,6 Prozent pro Jahr. Seit 25. Juli hat diese Wasser Aktie +3,6 Prozent an Wert gewonnen und folgt so einem langfristigen Aufwärtstrend. Sieht man sich den Abstand zur 200-Tage-Linie an, so beträgt dieser aktuell +4,5 Prozent.

XYLEM Aktie: Wasseraufbereitungs Aktien kaufen

Xylem Inc. logoAuf der Wasser Aktien Liste darf Xylem Inc. (ISIN: US98419M1009, WKN: A1JMBU, Symbol XY6) nicht fehlen. Das US-amerikanische Unternehmen, welches Anlagen zur Wasseraufbereitung sowie analytische Geräte herstellt, gibt es seit 2011. Entstanden ist es aus einer Abspaltung der Division ITT Fluid von der ITT Corporation.

Als Wasser Aktie ist Xylem deshalb sehr begehrt, weil das Unternehmen zu den größten Pumpenherstellern der Welt gehört und über eine Vielzahl unterschiedlicher Marken führt. Die meisten Produktmarken, wie Flygt oder Lowara, arbeiteten ursprünglich als eigenständige Unternehmen, bevor sie vom damaligen ITT-Konzern akquiriert wurden. Rund 17.000 Mitarbeiter und ein Umsatz von 5,2 Milliarden US-Dollar unterstreicht die Marktmacht dieser Wasser Aktie mit attraktiven Dividenden.

Die Marktkapitalisierung beträgt 16,52 Milliarden Euro und Investoren können eine Dividendenrendite von 1,30 Prozent erwarten. Der Kursaufschlag der vergangenen zehn Jahre liegt im Schnitt bei +17,2 Prozent pro Jahr. Wer in diese Wasser Aktie investiert, hat die folgenden wasseraffinen Geschäftsbereiche in seinem Aktienportfolio:

  • Transport, Behandlung, Testen und Nutzen von Wasser in allen Bereichen der Gebäudetechnik und Industrie
  • Wasser- und Abwasserlösungs-Technologien
  • Produktsortiment Analyseinstrumente
  • Regler
  • Pumpen
  • Zubehör für alle Geschäftsbereiche und Marken

KSB Aktie – die deutsche Wasser Aktie kaufen

KSB SE & Co. KGaA logoDie KSB SE & Co. KGaA ist eine deutsche Wasser Aktie mit Sitz in Frankenthal (Pfalz). Spezialisiert ist der KSB-Konzern (ISIN: DE0006292006, WKN: 629200, Symbol: KSB) auf die Herstellung von Pumpen und Armaturen. Vertriebsgesellschaften, Fertigungsstätten und Servicebetriebe dieses börsennotierten Unternehmens sind weltweit angesiedelt. Das Unternehmen ist ausschließlich im Bereich Anlagen- und Maschinenbau tätig. Das Angebot im Bereich Pumpen umfasst:

  • Fördersysteme für die private Regenwassernutzung
  • verfahrenstechnische Pumpen
  • Kesselspeiseaggregate für Großkraftwerke

Der Geschäftsbereich Armaturen bietet eine breite Produktpalette mit den unterschiedlichsten Ausführungen, Größen und Materialien. Anwendungsbereiche für diesen Betriebszweig sind Verfahrenstechnik, Wasseraufbereitung, Wassertransport, Gebäudetechnik, Energieumwandlung und Feststofftransport. Zusätzlich erstellt das börsennotierte Unternehmen hydraulische Systeme zum Transport von Wasser und Abwasser. Mitbewerber am Markt sind unter anderem Sauer-Danfoss, Interpump Group SPA, Flowserve, sowie Nachi-Fujikoshi.

Die KSB Aktie verbucht über ein Jahr lang eine Performance von -13,18 Prozent. Im Vergleich dazu hatte die Wasser Aktie über den Zeitraum von drei Jahren eine Performance von +32,64 %. Die Marktkapitalisierung liegt aktuell bei 607,66 Millionen Euro und die Dividendenrendite beträgt 3,99 Prozent. Positiv hervorzuheben ist, dass die Aktie mit einer Unternehmensbewertung, die auf 0.16 X Umsatz geschätzt wird, ein sehr niedriges Bewertungsniveau hat.

Veolia Environnement – die französische Wasser Aktie mit Schwerpunkt Wasser- & Abwasser Entsorgung.

Veolia Environnement logoVeolia Environnement (ISIN: US92334N1037, WKN: 484206, Symbol: VVDH) ist eine europäische Wasser Aktie mit Sitz in Paris. Die Schwerpunkte des börsennotierten Unternehmens sind:

  • Wasser-, Abwasser-, sowie Abfallentsorgung
  • Energieversorgung
  • Die Sparte Verkehr wurde 2018 eingestellt

Im Unternehmen sind rund 171.000 Mitarbeiter beschäftigt. Die Sparte Wasser ist spezialisiert auf die ausgelagerte Verwaltung von Wasser- und Abwasserdienstleistungen für kommunale Einrichtungen und industrielle Kunden. Das Unternehmen bietet außerdem global Technik, Planung und Ausführung von Bauprojekten, die sich die Herstellung oder Lieferung von Trinkwasser zum Ziel gesetzt haben.

Die Abteilung Abfallwirtschaft ist sehr breit aufgestellt und bietet sämtliche Leistungen im Bereich Abfallzyklus an. Beginnend mit dem Sammeln des Mülls bis hin zur Wiederaufbereitung. Der Energieservice befasst sich mit industriellen Kunden und Behörden. Dienstleistungen zur Optimierung der Energieeffizienz runden das Portfolio ab. Weiters ist Veolia auf vielen Wasser Aktien Listen zu finden, weil der Konzern einen umfassenden Gebäudemanagementservice von dezentralen und objektbezogenen Stromversorgungsnetzen anbietet.

Die Marktkapitalisierung liegt bei rund 15,27 Milliarden Euro und die Dividendenrendite dieser Wasseraktie beträgt 5,08 Prozent. Damit ist Veolia Environnement S.A. ein hoch kapitalisierter Titel. Auf Basis des Wachstumspotentials und anderer Messwerte erscheint die Aktie leicht unterbewertet.

Olin Corp Aktie – Chemieunternehmen im Fokus der Wasser Aktien

Olin Corporation logoDie Olin Corporation (ISIN: US6806652052, WKN: 851936, Symbol: OLN) ist ein US-amerikanisches Chemieunternehmen und auf Grund der Ausrichtung wird es den amerikanischen Wasser Aktien zugeordnet. Der Sitz des börsennotierten Unternehmens ist in Clayton bei St. Louis.

Tochtergesellschaften gibt es in Cleveland und East Alton. 2015 wurde die Olin Corporation durch eine Übernahme zum weltgrößten Hersteller von Chlor und Natronlauge. Dow Chemical wurde in einer Reverse-Morris-Trust-Operation übernommen und die Aktionäre der Dow erhielten so 50,5 % der Anteile an der Olin Corporation. Auffallend ist für diese Wasser Aktie der sehr hohe Streubesitz von 99.5 Prozent.

Die Marktkapitalisierung beträgt 7,79 Milliarden Euro mit einer Dividendenrendite von 1,50 Prozent. Die Performance der Olin Aktie über ein Jahr gesehen beträgt +7,59 Prozent. Die Drei-Jahres Performance beträgt +216,55 Prozent.

Tetra Tech Aktie – Investieren in Ingenieursdienstleistungen mit einer amerikanischen Wasser Aktie

Tetra Tech Inc. logoTetra Tech Inc. ist ein führender Anbieter weltweiter Beratungs- und Technologieservices. Das Unternehmen ist ebenfalls börsennotiert mit der WKN 902888 bzw. der ISIN US88162G1031. Diese amerikanische Wasser Aktie weist eine sehr hohe Streubesitzquote von 99.0% auf. Die Schwerpunkte dieses Unternehmens liegen im Bereich von Beratungs- und Ingenieurdienstleistungen. Die Schwerpunkte sind:

  • Wasser
  • Umwelt
  • nachhaltige Infrastruktur
  • erneuerbare Energien
  • internationale Entwicklung

Die wichtigsten Segmente sind die Government Services Group (GSG) und die Commercial/International Services Group (CIG). Auch die US-Regierungs-, Zivil- und Verteidigungsbehörden nehmen Dienstleistungen in den Sparten Wasser, Umwelt, nachhaltige Infrastruktur, Informationstechnologie und Katastrophenmanagement in Anspruch.

Das Segment CIG bedient kommerzielle Kunden in den USA und auf internationalen Märkten. Hier liegen die Schwerpunkte des börsennotierten Unternehmens in den Bereichen Wasserinfrastruktur, Abfallentsorgung und Infrastrukturplanung. Hauptsächlich handelt es sich hierbei um gewerbliche Kunden aus den Fortune 500. Somit ist diese amerikanische Wasser Aktie sehr breit aufgestellt. Mehr als 350 Niederlassungen und 21.000 Mitarbeiter weltweit sorgen für eine umfassende Beratung und Versorgung der Kunden.

Gelsenwasser Aktie – die Wasser Aktie des deutschen Energieversorgers

Gelsenwasser AG logoDie Gelsenwasser AG (ISIN: DE0007760001, WKN: 776000, Symbol: WWG) ist ein deutsches Unternehmen mit dem Schwerpunkt Infrastruktur und Versorgung. Der Hauptfokus dieser deutschen Wasser Aktie liegt in den folgenden Bereichen:

  • Wasserversorgung
  • Gasversorgung
  • Stromversorgung
  • Abwasserentsorgung
  • Dienstleistungen für Infrastruktur und erneuerbare Energien

Die Wasser und Gas Westfalen GmbH ist Anteilseignerin mit 92,9 Prozent. An ihr sind die Stadtwerke Bochum und die Dortmunder Stadtwerke zu jeweils 50 Prozent beteiligt. Mit nur einem geringen Prozentsatz von 7,1 ist der Streubesitz anteilsmäßig klein. Die Gelsenwasser AG beliefert als regionaler Wasserversorger Haushalte, Gewerbe und Industrie mit Trink- und Betriebswasser sowie Erdgas und Ökostrom.

Geografisch agiert Gelsenwasser im Ruhrgebiet, dem Niederrhein, Ostwestfalen, dem angrenzenden Niedersachsen und im Münsterland. Damit zählt diese Wasser Aktie zu den größten Trinkwasserversorgern Deutschlands. Zudem gibt es ein französisches Tochterunternehmen, das den Norden und Westen Frankreichs sowie die Region um Paris und das Überseedepartement Guadeloup versorgt.

Die Marktkapitalisierung liegt bei 4,68 Milliarden Euro. Derzeit befindet sich die Gelsenwasser-Aktie im langfristigen Abwärtstrend mit einem Abstand zur 200-Tage Linie von -5,8 Prozent.

EVOQUA WATER Aktie – Dienstleistungen und Geräte zur Wasseraufbereitung

Evoqua Water Technologies Corp. logoEvoqua Water Technologies Corp. (ISIN: US30057T1051, WKN: A2H5CX, Symbol: E0W) hat den Sitz in Pittsburgh, USA und ist in der industriellen Produktion beheimatet.

Das Gründungsjahr war 2013 und die größten Anteilseigner dieser amerikanischen Wasser Aktie sind The Vanguard Group, Inc., BlackRock Fund Advisors und BlackRock Investment Management (UK) Ltd. Derzeit werden rund 4000 Mitarbeiter beschäftigt. Über ein Netzwerk aus zahlreichen Niederlassungen bietet das börsennotierte Unternehmen:

  • verschiedene Produktmarken
  • Wasser- und Abwasseraufbereitungssysteme
  • Wasser- und Abwassertechnologien
  • mobile und Notfall-Wasserversorgungslösungen
  • Servicevertragsoptionen

Die angestrebten Hauptmärkte sind das Gesundheitswesen, Labor, Energie, Mikroelektronik, Lebensmittel und Getränke. Die zwei wichtigsten Segmente sind Integrated Solutions and Services sowie Applied Product Technologies.

Mit Integrated Solutions and Services bietet der Konzern Dienstleistungen und Lösungen in Zusammenarbeit mit Kunden an. Diese werden durch Lebenszyklus-Services unterstützt. Dieser Bereich soll die betriebliche Zuverlässigkeit, Leistung und Umweltverträglichkeit verbessern und umfasst Wasser auf Abruf, ausgelagertes Wasser, Recycling/Wiederverwendung und Notfall-Service-Alternativen.

Die Applied Product Technologies umfassen eine Reihe von Produkten und Technologien, die von Wasseraufbereitungsdesignern, Erstausrüstern, Ingenieurbüros und Integratoren spezifiziert werden. Der Hauptfokus dieser Wasser Aktie liegt im Bereich Dienstleistungen und Geräte für die Wasseraufbereitung.

China Water Affairs Group Limited – die chinesische Wasser Aktie für die urbane Wasserversorgung

China Water Affairs Group Limited logoIn Zeiten der Klimaerwärmung ist vor allem China neben Indien und dem afrikanischen Kontinent ganz besonders von Dürreperioden betroffen. Deshalb scheint das Investment in die chinesische Wasser Aktie „China Water Affairs“ ein schlauer Schachzug für das persönliche Portfolio zu sein. Die Marktkapitalisierung liegt bei 1,50 Milliarden Euro und es sind rund 1,63 Milliarden Aktien am Markt.

Sieht man sich den Streubesitz an, so kommt die chinesische Wasser Aktie auf 43,75 Prozent. Die Branchen, in denen China Water Affairs als Versorger Geschäfte macht, sind Entsorgung, Umwelttechnologie und Umweltdienstleistung. Der Hauptsitz ist in Hong Kong und China Water Affairs war eine der ersten chinesischen Wasser Aktien.

Im Bereich Wasserversorgung ist es die einzige in Hong Kong gelistete Wasser Aktie. Vor dem Einstieg im Wasser Business war der Konzern im Elektronik-Bereich tätig. Das war 1993 und der Name der Firma war damals Cedar Base Electronic (Group) Limited. Der Börsegang an die Hong Kong Stock Exchange erfolgte 1998. Der Hauptfokus der chinesischen Wasser Aktie liegt in der städtischen Wasserversorgung, der Abwasseraufbereitung und den damit verbundenen weiteren Leistungen.

Das Unternehmen gehört zu den größten Betreibern von Wasserdienstleistungen auf dem chinesischen Festland. Die Projekte erstrecken sich auf über 50 Städte und 13 Provinzen. Mit dem derzeit aktiven Entwässerungsnetz von mehreren Tausend Kilometern Länge werden über 20 Millionen Menschen versorgt.

Wo kann man Wasser Aktien kaufen?

Investitionen in Wasser Aktien, ETFs oder Fonds sind derzeit eher als Nischenprodukt angesiedelt. Jedoch könnte sich das zeitnah ändern, denn Wasserknappheit wird ein immer größeres Thema auf der ganzen Welt und es gibt gleichzeitig steigenden Bedarf an Investitionen, um Infrastruktur zu schaffen.

Somit könnten Wasser Aktien ein Anlagetrend der Zukunft werden und Investoren werden vermehrt Wasser Aktien kaufen. Investitionsmöglichkeiten gibt es mittlerweile viele – egal ob Wertpapiere, Fonds oder ETFs. Zahlreiche Broker haben Wasser Aktien im Portfolio.

Capital.comBei der Auswahl des Brokers sollte man darauf achten, wie hoch die Gebühren sind, welche Erfahrungswerte andere Anleger teilen, wie schnell der Kundendienst agiert und wie groß die Produktvielfalt ist. Klarer Testsieger fürs Wasser Aktien kaufen war in allen Kategorien Capital.com. Obwohl dieser Broker vergleichsweise jung ist, stehen über 6.000 Märkte für den gehebelten Handel zur Verfügung.

Dabei stehen Hebelverhältnisse von bis zu 1:30 für Privatkunden zur Verfügung. Trader auf Capital.com sind von der exzellenten Unterstützung im Handel begeistert. Dazu gehören ein umfassendes Glossar, regelmäßige News aus der Wirtschaftswelt, Schulungsmaterialien mit dazugehörigen Trading-Kursen, ein Youtube-Kanal sowie die Investmate-App.

Der Broker ist ein seriöser Anbieter mit einer Lizenz in Zypern, der eine schnelle und faire Abwicklung des Handels zusichert. Zudem hat capital.com eine Vielzahl der vorgestellten Aktien im Portfolio. Neben Captial.com gibt es noch zahlreiche andere Broker, die Top-Vier im Online Bereich bei Wasser Aktien und ETFs sind:

Broker Gebühren Highlights
Capital.com 0% Provision CFD Trading, KI-Technologie
eToro 0% Provision Social Trading, gut für Anfänger
Alvexo 0% Provision Leverage 300:1, Live Handelsmakler
Libertex 0% Provision Leverage bis zu 1500:1, 50K Demokonto

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter.

Was sind Wasser Aktien?

Bei Wasser Aktien handelt es sich um börsennotierte Unternehmen im Bereich der globalen Wasserversorgung. Das beinhaltet Wasseraufbereitungswerke, Wasserversorgungsfirmen und sämtliche Technologien rund um das Thema Wasser. Anders als typische Rohstoffe kann Wasser weder zentral gelagert werden noch kann man es direkt handeln.

So sind Wasser Aktien auch nicht an einen fixen Aktienpreis gebunden wie klassischerweise Gold oder Silber. Der Handel von Wasser Aktien basiert auf den unterschiedlichen Bereichen der Wasserversorgung, Wasserentsorgung sowie der Wasserproduktion. Große Konzerne und junge Tech-StartUps bieten die unterschiedlichsten Wasser Aktien für ein ausgewogenes Portfolio.

Wasser Aktien kaufen – Tipps

Info IconDa sich die Thematik der Wasserknappheit in den nächsten Jahren verschärfen wird, sind innovative Projekte und Lösungen gefragt. Hier wird es künftig zahlreiche interessante Ansätze am Markt geben und daraus resultierend auch eine spannende Entwicklung bei den Wasser Aktien und der damit verbundenen vielversprechenden Wasserbranche.

Der erste wichtige Tipp ist, dass Investitionen in Wasser Aktien langfristig angelegt sein sollten. Diese börsennotierten Unternehmen befassen sich mit Problemlösungen, die Zeit brauchen, daher sollte man hier einen für einen längeren zeitlichen Horizont planen. Kurzfristige Investments sind in diesem Sektor ungeeignet. Außerdem sollte man sich im Vorfeld überlegen:

  • Das Investment hängt stark von der persönlichen Risikobereitschaft ab. Deshalb sollte man abwägen, ob man eine Einzelaktie oder ein ETF für die persönliche Investmentstrategie heranzieht und eine Wasser Aktien Liste anlegen.
  • Von den Aktien, die in die nähere Auswahl genommen werden, sollte man sich auch die detaillierte Konzernstruktur und Firmenstrategie genauer ansehen.
  • Wem der nachhaltige Aspekt wichtig ist, der kann sich auch nach Investments im größeren Umkreis der Wasser-Thematik umschauen.
  • Die Strategie ist entscheidend. Daher sollte man die persönlichen Ein- und Ausstiegspunkte festlegen. Diese sollten bei Wasser Aktien auf einer langfristigen Handelsstrategie basieren.
  • Bevor man Trades platziert, sollte man sich noch einmal vergewissern, dass man alle Richtlinien zum Risikomanagement verstanden hat und diese auch befolgt.
  • Stop-Loss-Aufträge helfen beispielsweise dabei, das Risiko zu kontrollieren. Zuvor sollte man genau festlegen, wie viel Kapital man verlieren kann beziehungsweise will.
  • Erzielt man über gesetzte Positionen Gewinn, so sollte man am Handelsplan festhalten. Ist der Zielpreis erreicht, so sollte man die Position schließen.

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter.

Wasser Aktien Alternativen: Wasser Fonds

Mehr als ein Dutzend Fonds der Kategorie „Aktien Wasser“ gibt es mittlerweile laut der Ratingagentur Scope. Pictet-Water ist der älteste und größte aktiv verwaltete Fonds der Welt zum Thema Wasser. Wer das nötige Kleingeld hat, kann beispielsweise in diesen Fond investieren.

Kostengünstiger und zudem börsennotiert gibt es Indexfonds, die weltweit und breit gestreut in Unternehmen der Bereiche Wassertechnologie, Wasserversorgung und Abwasserentsorgung investieren. Es bietet sich auch die Möglichkeit gezielt in eine ausgewählte Liste von Wasser Aktien zu investieren. Auf capital.com kann man sicher und unkompliziert ein eigenes Portfolio anlegen.

Unbekannte Wasser Aktien kaufen

Nur wenigen Fondsmanagern aus den USA oder Europa ist die japanische Firma Kurita aus Nakano ein Begriff. Mit 7000 Mitarbeitern bietet das Unternehmen Anlagen zur Wasseraufbereitung und -reinigung für Industriekunden an. Die Kunden kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen – von Entsalzungsanlagen über die Papierindustrie bis hin zur Stahlherstellung.

Kurita ist überall dort zur Stelle, wo Wasser verbraucht wird. Im Portfolio hat das börsennotierte Unternehmen auch gleich die Software in Form von Chemikalien, die man zur Wasseraufbereitung braucht.

Kurita Wasser Aktien kaufen

Auch in Deutschland gibt es Wasser Investments, die den Durchbruch noch nicht geschafft haben. So auch die Aqua Society, Inc., Sie wird an der Deutschen Börse in Frankfurt (WKN: A0DPH0, ISIN: US03841C1009) sowie an der New Yorker Nasdaq (OTC BB: AQAS) gehandelt.

Ursprünglich im Bergbau in Nordrhein-Westfalen beheimatet, wird nun an Technologien für die Sparten Wasser, Kälte und Energie gearbeitet. Die Patente für die spannende Wasser-Branche hat sich das Unternehmen bereits gesichert. Der Bau eines Energiesparmoduls könnte eine bahnbrechende Erfindung sein. Gespräche mit Großkonzernen, die dieses innovative Projekt anwenden möchten, laufen bereits.

Wie kann man Wasser Aktien kaufen? Schritt für Schritt Anleitung bei Capital.com

Wer langfristige Investments plant, kann schon jetzt in lukrative Aktien oder ETFs investieren. Dafür braucht man ein Konto bei einem Online-Broker.  Beim Testsieger der zahlreichen Anbieter am Markt – captial.com – gibt es vor allem für Aktien-Einsteiger viele hilfreiche Tools und Informationen. Zudem kann man das Benutzerkonto innerhalb von wenigen Minuten erstellen.

Schritt 1: Kontoeröffnung

Auf Capital.com findet man ein Anmeldeformular. Hier muss man lediglich den Button “Jetzt Traden” auswählen und die persönliche Mail-Adresse sowie ein sicheres Passwort hinterlegen. Das Einzige, was dann noch zu tun ist: Man bekommt vom Online-Broker eine E-Mail und muss diese mit einem Klick bestätigen.

Capital.com Anmeldung

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter.

Schritt 2: Capital.com registrieren

Capital.com ist sehr bemüht und möchte, dass alle Investoren verifiziert werden. Das ist deshalb erforderlich, weil Capital.com ein lizenzierter Online-Broker ist und sich daher an die strengen europäischen Richtlinien halten muss.

Capital.com Verifizierung

Für die Freischaltung des Kontos wird man in einem Video-Gespräch mit dem Anbieter verifiziert. Innerhalb von nur wenigen Minuten werden die persönlichen Daten überprüft und danach kann man das Investment-Konto direkt benutzen.

Schritt 3: die erste Einzahlung

Um in Wasser Aktien und ETFs investieren zu können, müssen Sie am Broker-Konto Ihre erste Einzahlung tätigen. Es gibt eine große Auswahl an unterschiedlichen Zahlungsmöglichkeiten. Die beiden sichersten Methoden sind PayPal oder Sofortüberweisung. Zudem wird der angewiesene Betrag sofort auf Ihrem capital.com Konto gut geschrieben.

Capital.com Einzahlung

Schritt 4: in Wasser Aktien 2022 investieren

Sobald der überwiesene Betrag im Konto ersichtlich ist, können Sie in die ersten Wasser Aktien bei capital.com investieren. Die gewünschten Aktien findet man am schnellsten über die Suchleiste. Umgehend bekommt man eine Liste von Unternehmen angezeigt, die der Suche entsprechen.

American Water Works Aktie Capital.com

Im weiteren Schritt wählt man den gewünschten Aktienwert und kann in dem Fenster, das sich daraufhin öffnet, die Anzahl der Wertpapiere eingeben, die man in sein persönliches Portfolio aufnehmen möchte. Mit einem Klick kann man diese Angaben bestätigen und die selektierten Aktienwerte werden im persönlichen Portfolio gutgeschrieben.

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter.

Welche Möglichkeiten haben Kleinanleger, um in Wasser Aktien 2022 zu investieren?

Denn mit ETF lässt sich die Wertentwicklung eines Index wie des S&P Global Water Index mit nur einem Instrument Zugleich ist die wichtige Streuung der Anlage über mehrere Werte, Branchen und Länder gegeben. Günstig sind die Produkte außerdem, denn bei der Verwaltung der Fonds kommen keine hoch bezahlten menschlichen Experten zum Einsatz.

Statt dessen werden ETFs von Algorithmen an Entwicklung und Gewichtung des jeweiligen Basisindex angepasst. Neben den Verwaltungkosten sind auch die Gebühren beim Handel niedrig, bisweilen sogar gegen Null.

Damit kommen ETF vor allem Kleinanlegern entgegen, die die Produkte für Sparpläne nutzen und so schon mit geringen monatlichen Raten beachtliche Beträge beiseite legen können. Indexfonds auf Wasser Aktien von namhaften Emittenten gibt es bereits einige.

Wasser Aktien nach Branchen

Der Wassersektor ist vielfältiger als man denkt und es gibt zahlreiche Branchen, die den lebenswichtigen Rohstoff aufbereiten, verarbeiten oder sogar reinigen. So gliedern sich die Wasser Aktien nach unterschiedlichen Branchen:

WasserversorgungsaktienWasseraufbereitungsfirmenFlaschenwasseraktien

Wasserversorgungsaktien

Durch die Erschließung und die Bereitstellung von Trink- und Betriebswasser betreiben Wasserversorgungsunternehmen riesige Anlagen, die genau regeln, wohin und zu wem das Wasser fließt. Diese Firmen überwachen unter anderem auch Grundwasser und Wasserschutzgebiete.  Eine der Größten Wasserversorgungsaktien ist die American Water Works Company.

Wasseraufbereitungsfirmen

Die Wasseraufbereitung befasst sich mit einem riesigen Spektrum an Lösungen für verschmutztes Wasser. Dieser Sektor umfasst das UV-Entkeimungsgerät gleichermaßen wie den begehrten Gewinn von Trinkwasser durch Entsalzung. Namhafte Wasser Aktien im Aufbereitungssektor sind Danaher Corp., Layne Christensen Co., Xylem Inc. oder KSB SE & Co. KGaA.

Flaschenwasseraktien

Hierbei handelt es sich um einen verkannten Milliardenmarkt. Der Hauptbestandteil aller Getränke ist nämlich Wasser. Diese Aktien erschaffen aber nicht nur einen Milliardenmarkt, sondern kommen auch sehr oft in die Kritik aufgrund der hohen Wasser Verkaufspreise, Plastik und viele andere Streitpunkte.

Ein Leben ohne Flaschenwasser ist aber in unserem modernen Leben wohl kaum vorstellbar. Bekannt, beliebt und auch kontrovers diskutiert sind die Aktien der Flaschenwasser-Firmen PepsiCo Inc, Nestlé, Coca-Cola Co sowie Danone SA.

Infos zur Wasser Branche: Marode Infrastruktur und Trinkwassermangel

CFD - Vertrag - IconFakt ist: Wasser ist nicht substituierbar. Blätter an Bäumen werden schon im Frühsommer welk, der Wald und die Landwirtschaft leiden und es fehlt vielerorts an Regen, der anderenorts mit sintflutartigen Regenfällen ganze Landstriche überschwemmt. Die negativen Auswirkungen der Klimaerwärmung spürt man vor allem bei der Verfügbarkeit von Wasser.

Die Wissenschaft prophezeit, dass es in Zukunft noch trockener wird, auch wenn es prinzipiell keinen Wassermangel geben wird, denn die Ozeane sind voll mit Wasser. Jedoch sind nur 3 von 1000 Litern Wasser trinkbar, deshalb ist es das Trinkwasser, das schon bald eine Mangelware werden könnte.

Zudem wirkt sich der verschwenderische Umgang und die steigende Nachfrage der Weltbevölkerung zusätzlich zu den Umwelteinflüssen negativ auf den Trinkwasserhaushalt aus. Dies könnte für viele Bereiche kritisch werden, denn Wasser ist durch nichts substituierbar. Laut OECD steigt der weltweite Wasserverbrauch bis 2050 um rund 55 Prozent.

Die größtenteils marode Wasserinfrastruktur muss dringend auf Vordermann gebracht werden. Hier setzten viele Start Ups und börsennotierte Wasser-Konzerne an. Für Investoren bietet sich hier die Möglichkeit in innovative Wasser Aktien zu investieren.

Es geht sogar so weit, dass das World Economic Forum den drohenden Wassermangel als eine der zehn größten Risiken für die Menschheit listet. Experten fordern, dass das Wirtschaftswachstum nicht mehr mit einem überdurchschnittlich steigenden Wasserverbrauch einhergehen dürfe. Lösungen für Effizienz und Nachhaltigkeit sind gefordert.

Vor- und Nachteile eines Wasser Aktien Investments

Vorteile:

  • Aktien für einen Rohstoff, der lebensnotwendig ist; Wasser ist der wichtigste Rohstoff
  • Die Nachfrage wird langfristig steigen
  • Es ist eine breit aufgestellte Branche mit vielen verschiedenen Schwerpunkten

Nachteile:

  • Derzeit noch eine Nische am Aktienmarkt
  • Nur langfristige Investments werden geraten
  • Das Risiko des Aktiengeschäftes

Fazit: Die Zukunft der Wasser Aktien

Wasser Aktien kaufen

Wasser bietet ein breites Aufgabengebiet für Unternehmen aus den verschiedensten Branchen für unsere Zukunft. Daher ist anzunehmen, dass Investments in Wasser Aktien und ETFs langfristig eine spannende Anlageform mit guten Dividenden sein können.

Die unterschiedlichen Sektoren sind sehr breit aufgestellt:

  • Gewinnung von Wasser
  • Aufbereitung von Wasser
  • Verteilung des Wassers
  • Lieferkette des Rohstoffs
  • Und zahlreiche Dienstleistungen und Beratungstätigkeiten rund um das Thema Wasser

Jeder, der in Wasser Aktien investiert, hat so die Möglichkeit, am zukunftsträchtigen Wassermarkt einzusteigen und von der Entwicklung nachhaltiger und moderner Wassertechnologien zu profitieren. Egal ob Wasser ETFs, Fonds oder Aktien – das Potenzial beim Handel mit dem Rohstoff Wasser ist sehr groß.

79.17% der Kleinanleger-Konten machen Verluste beim Handel von CFDs mit diesem Anbieter.

FAQ – Wasser-Aktien – das Wichtigste in Kürze

Warum sollte man in Wasser Aktien investieren?

Wie investiert man am besten in Wasser Aktien?

Was sind Wasser Aktien?

Wer besitzt das meiste Wasser?

Wie heißt der beste Broker für Wasser Aktien?

Haftungsausschluss

Es ist wichtig, immer verantwortungsbewusst zu investieren und sich aller damit verbundenen Risiken bewusst zu sein. Die Märkte können extrem volatil sein, daher sollten Sie sich vor einer Investition umfassend informieren. Unsere Website wird regelmäßig aktualisiert und prüft sorgfältig alle von uns empfohlenen Plattformen, aber Sie sollten sich Ihre eigene Meinung bilden und nur das investieren, was Sie sich leisten können zu verlieren. Es gibt niemals eine Garantie für eine Rendite.