Künstliche Intelligenz, Digitalisierung und Web 3.0 – all diese Megatrends sorgen dafür, dass sich die Welt stetig weiterentwickelt. Wer von der Nachfrage nach den dazugehörigen Unternehmen profitieren möchte, sollte einen Blick auf die Kategorie der Software Aktien werfen. Gerade in den letzten Jahren überzeugte der Sektor mit einem starken Wachstum und explosionsartigen Gewinnen.

In diesem Artikel stellen wir die besten Software Aktien genauer vor. Wer gleich in eines der beliebten Handelspapiere investieren möchte, erhält außerdem einen Überblick über die besten Broker und deren Vorteile.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Die 10 besten Software Aktien

Wer in Software Aktien investieren möchte, hat die Qual der Wahl, denn der Markt hält einige vielversprechende Handelspapiere von Top-Unternehmen bereit. Welche Software Aktien in unserem Test besonders überzeugen konnten, haben wir in der folgenden Liste zusammengefasst:

Aktie ISIN WKN Land Marketcap Entwicklung 2022
Microsoft US5949181045 870747 🇺🇸 USA 1,7 Bio. EUR -18,3%
Oracle US68389X1054 871460 🇺🇸 USA 220,9 Mrd. EUR +13,4%
Adobe US00724F1012 871981 🇺🇸 USA 156,2 Mrd. EUR -27,9%
SAP DE0007164600 716460 🇩🇪 Deutschland 122,5 Mrd. EUR -3,4%
Intuit US4612021034 886053 🇺🇸 USA 109,3 Mrd. EUR -22,1%
Software AG DE000A2GS401 A2GS40 🇩🇪 Deutschland 1,9 Mrd. EUR -24,1%
Salesforce US79466L3024 A0B87V 🇺🇸 USA 151,5 Mrd. EUR -27,4%
Activision Blizzard US00507V1098 A0Q4K4 🇺🇸 USA 55,2 Mrd. EUR -0,1%
Datadog US23804L1035 A2PSFR 🇺🇸 USA 22,6 Mrd. EUR -47,5%
TeamViewer DE000A2YN900 A2YN90 🇩🇪 Deutschland 2,3 Mrd. EUR -2,3%

Ihr Kapital ist im Risiko.

Ein genauerer Blick auf die beliebtesten Software Aktien

In der folgenden Übersicht stellen wir die besten Software Aktien 2024 genauer vor. Dabei blicken wir nicht nur auf die Fundamentaldaten der Unternehmen, sondern auch auf aktuelle Aktienkurse und die Performance der letzten 12 Monate:

Microsoft

microsoft logoWer Software Aktien kaufen möchte, kommt an Microsoft schon längst nicht mehr vorbei. Die Handelspapiere des Branchenführers gehören zu den gefragtesten Titeln unter den Software Aktien, denn mit einem Marketcap von mehr als 1,7 Bio. EUR zählt Microsoft zu den Top 3 der wertvollsten Aktienunternehmen der Welt. Auch wenn das Unternehmen in den letzten 12 Monaten einen Verlust von 18,3% hinnehmen musste, lässt sich seit Anfang Januar 2023 ein positiver Markttrend erkennen.

Obwohl der Umsatz von Microsoft in Q4 2022 lediglich um zwei Prozent auf 52,7 Mrd. USD wachsen konnte, lagen die Quartalszahlen des vergangenen Jahres im Rahmen der Schätzungen der Experten. Die Prognose für das laufende Jahr hat sich aber deutlich eingetrübt, denn die hauseigene Plattform Azure, die als zentraler Treiber für das Wachstum gilt, soll in 2024 deutlich langsamer wachsen als bisher.

Oracle

Oracle logoOracle ist nicht nur eines der besten Wertpapiere, wenn es um den Kauf von KI Software Aktien geht, sondern mit einem Marketcap von 220 Mrd. EUR auch ein echtes Schwergewicht der Branche. Die Produkte des Softwareherstellers beinhalten unter anderem auch „Oracle AI“ – eine ganze Reihe von Services, die künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen erforschen und Unternehmen in vordefinierten Modellen zur Verfügung stellen.

Mit einem Kursplus von 13,4% in den letzten 12 Monaten zählt Oracle zudem zu den besten Software Aktien 2022. Laut der Meinung von Analysten besteht für die Aktie immer noch Luft nach oben, denn das durchschnittliche Kursziel liegt bei 89,25 USD.

Adobe

Adobe logoWer nach den besten Software Aktien der USA sucht, sollte die Wertpapiere von Adobe in die engere Wahl nehmen. Egal, ob Adobe Acrobat Reader oder Adobe Creative Cloud – die Anwendungen des Unternehmens sind nicht nur auf B2B-Ebene, sondern auch für Privatpersonen ein wichtiger Teil des Alltags. Obwohl die Aktie auf Sicht der letzten 12 Monate mehr als 27% an Wert verloren hat, sehen Analysten seit November 2022 einen positiven Markttrend.

Vergleicht man die letzten vier Wochen, hat die Adobe-Aktie sogar den S&P500-Index um mehr als 2,2 Prozentpunkte geschlagen. Blickt man auf den Chart, lässt sich auch hier ein spannendes Muster erkennen: Sollte Adobe die Kursmarke von 359,04 USD durchbrechen, könnte hier ein nachhaltiger Aufwärtstrend entstehen.

SAP

SAP logoDie Handelspapiere von SAP zählen zu den besten Software Aktien Europas. Nicht nur eine zu erwartende Dividendenrendite von 3,4% könnte in 2024 für Aufschwung sorgen, auch Experten gehen seit Anfang Januar von einem positiven Markttrend aus. Obwohl das Softwareunternehmen mit einem Restrukturierungsprogramm mehr als 3.000 Stellen im Konzern streichen möchte, konnte SAP zum Jahresende 2022 die Rückkehr zu einem Gewinnwachstum erreichen. CEO Christian Klein betonte, dass man auch den mittelfristigen Zielen bis 2025 bereits voraus sei.

Wer speziell deutsche Software Aktien sucht, findet in den Handelspapieren von SAP einen echten Traditionswert mit einem Marketcap von 122,5 Mrd. EUR vor – damit ist das Softwareunternehmen das zweitstärkste Unternehmen im DAX. An der Börse wird die SAP-Aktie derzeit zu einem Preis von 106,94 EUR gehandelt.

Kapitalanlagen der Zukunft mit AltIndex

AltIndex steht an der Schnittstelle zwischen Technologie und Finanzwelt und revolutioniert das Investieren durch die Nutzung von Algorithmen und KI. Indem das System Daten aus unterschiedlichsten Quellen wie Social Media und Unternehmensbewertungen verarbeitet, können Anleger weitaus fundiertere Entscheidungen treffen als je zuvor.

Investoren profitieren in vielerlei Hinsicht: Erstens, eine herausragende Erfolgsquote von 80% bei KI-gestützten Investitionen. Zweitens, maßgeschneiderte tägliche Handelsempfehlungen, die perfekt zu Ihrem Portfolio passen. Und drittens, Zugang zu über 100.000 Markteinsichten pro Tag, die Ihr Verständnis für die aktuellen Trends schärfen. Mit AltIndex sind Sie stets einen Schritt voraus.

Intuit

Intuit logoWer neue Software Aktien in sein Portfolio aufnehmen möchte, sollte einen Blick auf Intuit werfen. Das US-amerikanische Softwareunternehmen entwickelt Finanzprogramme, die eine ganze Reihe von Vorgängen rund um das Thema Finanzen für Kleinunternehmer, aber auch Finanzdienstleister effizienter gestalten können. Obwohl Intuit in den vergangenen 12 Monaten einen Verlust von mehr als 22% hinnehmen musste, überzeugen die Kursdaten: Laut Experten ist die Aktie preislich fair bewertet und befindet sich seit Ende Januar in einem positiven Markttrend.

In Bezug auf die letzten vier Wochen konnte die Intuit-Aktie den S&P500-Index um knapp 0,06 Prozentpunkte schlagen. Mit einem Umsatz von 2,6 Milliarden USD und einem EPS von 1,66 USD konnte das Unternehmen für das dritte Quartal 2022 sogar die Erwartungen der Experten übertreffen. Im kommenden Jahr dürfen Investoren eine Dividendenrendite von 0,63% erwarten.

Software AG

Software AGZu den besten Software Aktien Deutschlands zählen die Unternehmenspapiere der Software AG, die ihren Hauptsitz in Darmstadt hat. Entwickelt werden Softwarelösungen, die Unternehmen bei Analysen der IT-Infrastruktur und der Verwaltung von Geschäftsprozessen gezielt unterstützen. Obwohl die Aktie in den letzten 12 Monaten einen Wertverlust von 24,1% eingefahren hat, können sich Aktionäre in diesem Jahr über voraussichtliche Dividenden von 0,79 Euro je Aktie freuen.

Im Hinblick auf die Kursdaten kann die Software AG definitiv überzeugen: Die Aktie ist nicht nur in Bezug auf den Preis stark unterbewertet, auch Experten gehen seit Ende Dezember 2022 von einem positiven Markttrend aus. Den Vergleichsindex STOXX600 hat die Software AG in den vergangenen vier Wochen um mehr als 4% geschlagen – absoluter Top-Wert! Die nächste Vorstellung der Geschäftszahlen steht für den 01. Februar 2023 an.

Salesforce

Salesforce logoAm Aktienmarkt ist Salesforce als weltweit führender Anbieter für CRM Software bekannt. Besonders Slack als Produkt, aber auch andere Vertriebs- und Marketingprogramme des US-amerikanischen Unternehmens sorgen dafür, dass Unternehmen ihren Umsatz steigern und die Serviceerfahrung für Kunden verbessern können. Obwohl die Handelspapiere in den letzten 12 Monaten mit einem Minus von 27,4% abgestraft wurden, ist der Hedgefonds „Elliott Management“ mit einer milliardenschweren Beteiligung bei Salesforce eingestiegen.

In den vergangenen vier Wochen konnte die Salesforce-Aktie den Vergleichsindex S&P 500 um mehr als 15% schlagen – das liegt insbesondere am laufenden Restrukturierungsprogramm, das mit einem starken Stellenabbau und der Einberufung eines neuen Verwaltungsrats verbunden ist. Seit Mitte Januar 2023 befinden sich die Wertpapiere in einem positiven Markttrend.

Activision Blizzard

Activision Blizzard logoWorld of Warcraft, Diablo oder Call of Duty – diese packenden Spiele dominieren den internationalen Gaming-Markt. Die Handelspapiere von Activision Blizzard zählen zudem zu den besten Software Aktien 2022, denn in den vergangenen 12 Monaten musste das Unternehmen – im Gegensatz zu vielen anderen Tech-Titeln – lediglich einen Wertverlust von 0,1% hinnehmen. Aktionäre profitieren dieses Jahr von einer voraussichtlichen Dividendenrendite von 0,50%.

Was die Gewinnprognose angeht, nehmen Analysten allerdings eine negative Haltung ein. Obwohl der Preis der Aktie derzeit als fair bewertet wird, unterliegen die Handelspapiere dem Vergleichsindex S&P 500 im direkten Vergleich um mehr als 5%. Neugierige Investoren sollten nicht nur die Bekanntgabe der nächsten Quartalszahlen am 06. Februar 2023 berücksichtigen, sondern unter Umständen auch den Ausgang der möglichen Übernahme durch den Branchenführer Microsoft abwarten.

Datadog

Datadog logoEndlich vielversprechende Software Aktien kaufen? Dann sollten auch die Handelspapiere von Datadog auf keiner Watchlist fehlen. Das US-amerikanische Softwareunternehmen legt den Fokus auf die Entwicklung von innovativen Cloud-Lösungen und webbasierten Programmen zur Datenanalyse. Obwohl die Aktie den Vergleichsindex S&P 500 auf einen Zeitraum von vier Wochen um mehr als 3% schlagen kann, mussten Investoren im vergangenen Jahr starke Nerven zeigen: Der Kurs der Datadog-Aktie musste mehr als 47% einbüßen.

Was das dritte Quartal 2022 angeht, konnte das Softwareunternehmen die Erwartungen der Analysten in Bezug auf den Gewinn pro Aktie und den Umsatz schlagen. Dennoch sollten potenzielle Investoren vorsichtig sein, denn obwohl seit Mitte Januar 2023 ein positiver Markttrend besteht, handelt es sich bei den Handelspapieren von Datadog um ein volatiles Investment.

TeamViewer

TeamViewer logoWenn Software Firmen Aktien ausgeben, sorgt das meist für einen fulminanten Start in Bezug auf den Aktienkurs. So auch bei TeamViewer, einem Softwareunternehmen, das sich auf die Entwicklung von Programmen zur Fernwartung von Computern spezialisiert hat. Direkt nach dem Börsenstart in 2019 wurde der Aktienkurs innerhalb weniger Monate auf einen Wert von knapp 55 Euro katapultiert. Allerdings mussten Investoren, die TeamViewer als langfristiges Investment halten, stark sein: Im Herbst 2022 rutschte der Wert einer Aktie unter die wichtige Kursmarke von 10 Euro.

Obwohl die Papiere von TeamViewer lange Zeit auf der Liste vieler Short-Investoren verweilten, hat sich die Lage in den letzten Wochen deutlich verbessert. Die Aktie schlägt in einem vierwöchigen Vergleich nicht nur den Index STOXX600 um mehr als 4%, sondern gilt auch unter Analysten als leicht unterbewertet in Bezug auf den Preis. Seit Ende Oktober 2022 lässt sich ein positiver Markttrend erkennen.

AltIndex: Der Navigationskompass für zukunftsorientierte Investoren

In der unübersichtlichen Welt der Finanzmärkte avanciert AltIndex zum unverzichtbaren Navigationsinstrument für zukunftsorientierte Investoren. Durch den Einsatz modernster KI-Technologie und Algorithmen übertrifft AltIndex herkömmliche Anlageberatungsdienste bei weitem und bildet eine neue Ära der Investmentanalyse. Die Plattform zieht einen breiten Querschnitt von Daten heran, einschließlich sozialer Medien, Mitarbeiterbewertungen und aktueller Markttrends, um fundierte, präzise Investmententscheidungen zu ermöglichen. Zudem zeichnet sich AltIndex durch seine beeindruckende Erfolgsrate von 80% bei KI-generierten Aktienempfehlungen aus. Diese hohe Trefferquote ist nicht nur ein Indikator für die Zuverlässigkeit der Plattform, sondern auch ein Beleg für ihre Fähigkeit, konkrete, rentable Investitionschancen zu identifizieren.

Das Herzstück von AltIndex ist die Verwendung fortschrittlicher Algorithmen, die Tausende von Aktien und Kryptowährungen durchleuchten, um Investoren entscheidende Erkenntnisse zu liefern. Investoren profitieren von einer Reihe von Vorteilen wie einer hohen Gewinnquote, täglichen Aktienwarnungen und über 100.000 Einblicken pro Tag. Damit liefert AltIndex nicht nur eine Fülle von Daten, sondern auch die notwendige Tiefe und Kontext, die Investoren benötigen, um im heutigen volatilen Markt erfolgreich zu sein.

Wo kann man Software Aktien kaufen?

Sobald ein Software Unternehmen Aktien ausgibt, werden diese bei bekannten Brokern gelistet. Welche Handelsplattform für Anfänger die beste ist, ergibt sich allerdings aus vielen verschiedenen Faktoren: Nicht nur die Sicherheit, sondern auch die Handelsgebühren oder der vorhandene Kundenservice zeichnen die Benutzerfreundlichkeit eines Brokers aus. Im folgenden Abschnitt stellen wir die besten Plattformen für den unkomplizierten Aktienkauf genauer vor:

Finanzen.net Zero

finanzen.net ZERO_ Aktien & ETFs ohne Gebühren

Ohne Ordergebühr in Software Aktien investieren? Das ist bei unserem Testsieger Finanzen.net Zero möglich. Aber nicht nur deshalb konnte sich der Broker in unserem Ranking den ersten Platz sichern: Zusätzlich überzeugen eine übersichtliche Benutzeroberfläche, höchste Sicherheitsstandards und ein Kundensupport per Live-Chat.

Wer als Einsteiger die besten Software Aktien lieber monatlich besparen möchte, kann kostenlose Investmentsparpläne ab einer Rate von 25 Euro pro Monat einrichten. Wer sein Portfolio nicht nur mit Software Aktien bestücken möchte, kann außerdem aus 300.000 weiteren Vermögenswerten auswählen – darunter auch 24 beliebte Kryptowährungen.

Vorteile von Finanzen.net Zero:

  • Software Aktien ohne Ordergebühr kaufen
  • Intuitive Benutzeroberfläche für Anfänger
  • Kein Mindestordervolumen für Aktien, ETFs oder Fonds
  • Kostenlose Aktiensparpläne ab einer Monatsrate von 25 Euro
  • Regulierter Broker mit Hauptsitz in Deutschland

Ihr Kapital ist im Risiko.

IG

Wer sich für den Handel mit Technologie- und Energieaktien interessiert, wird bei IG fündig. Der Broker, gegründet 1974, ist einer der ältesten und erfahrensten auf dem Markt. Mit über 17.000 handelbaren Instrumenten, einschließlich Aktien, CFDs und sogar Kryptowährungen, bietet IG eine breite Auswahl für Investoren jeder Erfahrungsstufe.

Das Unternehmen hat eine globale Präsenz mit Niederlassungen in mehreren Ländern und bedient Hunderttausende von Kunden weltweit. Es stellt fortschrittliche Charting-Tools und Marktanalysen zur Verfügung, die für professionelle Händler besonders wertvoll sind. Einsteiger können von einem Demokonto profitieren, das den Handel in einem risikofreien Umfeld ermöglicht.

Vorteile von IG:

  • Breite Palette von handelbaren Instrumenten, darunter Technologie- und Energieaktien
  • Erfahrener Broker mit solidem Marktruf
  • Hochentwickelte Analysewerkzeuge und Charting-Optionen
  • Kostenloses Demokonto für Anfänger
  • Strenge Regulierung durch mehrere Finanzaufsichtsbehörden

Mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung und dem breiten Spektrum an Handelsmöglichkeiten ist IG sowohl für Neulinge als auch für erfahrene Trader eine hervorragende Wahl. Wie immer sollten potenzielle Investoren jedoch ihre eigene Due-Diligence-Prüfung durchführen, bevor sie Finanzentscheidungen treffen.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Admirals

Admirals

Admirals bietet den Kunden eine vielfältige Auswahl von Kontomodelle, um den vielfältigen Anforderungen der Trader gerecht zu werden. Das “Trade.MT5/MT4”-Modell zeichnet sich hier durch eine besonders umfangreiche Auswahl an handelbaren CFD-Instrumenten aus und bietet den Kunden vielfältige Handlungsmöglichkeiten. Der Fokus liegt auf Forex und CFDs. Mit dem CFD Handel können aktive Anleger jedoch zahlreiche Software Aktien abbilden. Zusätzlich stehen umfangreiche Bildungsmaterialien zur Verfügung, um das Wissen der Interessenten zu erweitern. Auch das Hebel-Trading ist selbstverständlich über Admirals möglich.

Die Sicherheit der Kundengelder wird durch deren getrennte Verwahrung gewährleistet. Zugleich ist Admirals international mehrfach reguliert und verfügt auch über eine deutsche Niederlassung. Ferner fallen keine Kontoführungsgebühren an, und die Kontoeröffnung ist kostenlos. Die Gebühren werden transparent und nachvollziehbar angegeben. Wichtig ist für Kunden, dass die Spreads variabel sind. Diese beginnen ab 0,0 Pips. Obwohl Admiral Markets in Großbritannien ansässig ist, steht deutschen Kunden ein deutschsprachiger Support zur Verfügung.

Vorteile von Admirals:

  • vielfältige Auswahl an Software Aktien via CFD kaufen
  • provisionsfreier Handel ab 0,0 Pips
  • deutschsprachiger Kundenservice
  • hohe Sicherheit
  • hochwertige Handelsplattformen und Analysetools

Ihr Kapital ist im Risiko.

Avatrade

Wenn es um den Handel mit Technologieaktien aus Europa und den USA geht, bietet Avatrade eine umfangreiche Auswahl von Handelsinstrumenten. Trader haben die Möglichkeit, in echte Aktien zu investieren oder CFDs auf die Kursbewegungen von Technologieunternehmen wie Apple oder SAP zu handeln. Ein Vorteil ist die transparente Gebührenstruktur, die den Handel erschwinglich macht.

Gegründet im Jahr 2006, hat Avatrade heute mehr als zwei Millionen Nutzer weltweit. Die Plattform bietet eine breite Palette von Analysewerkzeugen, die insbesondere für Anfänger nützlich sind. Wer sich noch nicht sicher ist, kann zunächst ein kostenloses Demokonto eröffnen und die Plattform in einem risikofreien Umfeld ausprobieren.

Vorteile von Avatrade:

  • Transparente Gebühren beim Handel mit Technologieaktien
  • Option für den Handel von echten Aktien und CFDs
  • Umfangreiche Analysewerkzeuge und Indikatoren
  • Kostenloses Demokonto für risikofreies
  • Üben Strenge Regulierung und mehrstufige Authentifizierung für erhöhte Sicherheit

Mit seiner Vielzahl an Handelsplattformen, umfangreichen Schulungsmaterialien und einem engagierten Kundenservice eignet sich Avatrade sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Trader. Es ist jedoch stets empfehlenswert, vor einer Investition eigene Recherchen anzustellen.

Skilling

Skilling™ - CFD-Handelskonto in Deutschland _ Join. Trade. Grow

In die besten Software Aktien 2024 kann man auch beim CFD-Broker Skilling investieren. Kunden der Plattform stehen mehr als 700 beliebte Handelspapiere zur Verfügung – darunter Microsoft, Adobe und SAP. Obwohl bei Skilling ausschließlich das Trading von CFDs möglich ist, kann der Anbieter mit einer großen Auswahl an Handelsplattformen überzeugen: Von Skilling cTrader über TradingView hin zu MetaTrader 4 ist alles mit dabei.

Skilling Copy ist dabei eine zusätzliche Funktion, die Anfängern den Einstieg in die Aktienwelt vereinfacht. Mit nur einem Klick kann man das Verhalten anderer Trader kopieren und automatisch dem eigenen Portfolio beim Wachsen zusehen. Für den Handel von Aktien CFDs fallen bei Skilling außer dem Spread keine weiteren Gebühren an.

Vorteile von Skilling:

  • CFDs auf Software Aktien provisionsfrei handeln
  • Innovative App, Skilling cTrader oder MetaTrader 4 verfügbar
  • Copy Trading mit „Skilling Copy“
  • Einzahlungen auch per Paypal möglich
  • Regulierter Broker mit kostenloser Demoversion

71% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern.

Libertex

Libertex - Der reine CFD Broker

Wer unsere Software Aktien Empfehlungen direkt bei einem sicheren Broker handeln möchte, sollte einen genaueren Blick auf das Angebot von Libertex werfen. Insgesamt können User der Plattform mehr als 200 verschiedene Aktien als CFD traden oder echte Handelspapiere kaufen und dabei sogar Dividende erhalten. Für jeden Trade zahlen Kunden von Libertex keine Provision und auch die herkömmlichen Spreads bewegen sich in einem ausgewogenen Verhältnis.

Der Broker erfüllt zudem alle Bedingungen, um sich als sichere Handelsplattform zu positionieren. Mehr als 25 Jahre Erfahrung und eine Vielzahl internationaler Awards sorgen dafür, dass sich neue Kunden rundum wohlfühlen können. Einzahlungen sind ab einer Summe von 100 Euro möglich – und das auch per Paypal.

Vorteile von Libertex:

  • Software Aktien provisionsfrei kaufen
  • Echte Aktien kaufen oder CFDs traden
  • Regulierter Broker seit mehr als 25 Jahren
  • Einzahlungen per Paypal möglich
  • Zugriff auf MetaTrader 4 und MetaTrader 5

74,91 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Plus500

Online-CFD-Handel _ Mit den Märkten handeln _ Plus500

Endlich unkompliziert beste Software Aktien kaufen? Auch Plus500 qualifiziert sich mit seinem Angebot als einer der besten Aktienbroker in unserem Test. Während erfahrene Trader hier CFDs auf Software Aktien mit einem maximalen Hebel von 1:5 handeln können, dürfen sich Einsteiger über die hauseigene Trading-Akademie mit den grundlegenden Kenntnissen vertraut machen – vollkommen kostenlos natürlich.

Wer das erlangte Wissen ohne Risiko austesten möchte, kann sich im Rahmen einer Gratis-Demoversion mit den Funktionen von Plus 500 vertraut machen. Der Broker ist nicht nur reguliert, sondern kann ebenso mit konkurrenzfähigen Spreads und einer 0%-Kommission punkten.

Vorteile von Plus500:

  • Software Aktien mit 0% Kommission kaufen
  • Plus500 Trading-Akademie für Anfänger
  • Gratis-Demoversion & kostenlose App verfügbar
  • Regulierter Broker, der ein hohes Sicherheitsniveau erfüllt
  • Rund um die Uhr Support in mehreren Sprachen

79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Die besten Broker für Software Aktien im Vergleich

In der folgenden Übersichtstabelle haben wir noch einmal alle Fakten zu den besten Brokern für Software Aktien zusammengefasst:

Broker Gebühren Highlights Anzahl der Handelsinstrumente
Finanzen Zero Kommissionsfreier Handel
  • Spezialisiert auf Kernfusionsaktien
  • benutzerfreundlich
Über 10,000
IG
  • Erfahrener Broker
  • Hochentwickelte Analysewerkzeuge
  • Charting-Optionen
Über 17,000
Admirals Variable Spreads
  • Hohe Liquidität
  • Fortgeschrittene Handelsplattformen
Über 8,000
Avatrade Kommissionsfreier Handel auf einige Assets
  • Mobiles Trading
  • MetaTrader 4 & 5 unterstützt
Über 12,000
Skilling Kommission und Gebühren nach Anlageklasse
  • Broker aus Skandinavien
  • geringe Gebühren, Demokonto
Über 1,000
Libertex Nur Spreads als Gebühren
  • Genügend großes Angebot
  • streng reguliert
  • sehr anfängerfreundlich
Über 2,200
Plus500 Enge Spreads
  • Beliebter CFD Broker
  • Viel Handelserfahrung, Demokonto
  • Große Auswahl
Über 3,000

Ihr Kapital ist im Risiko.

Was sind Software Aktien?

Software AktienSoftware Aktien sind Handelspapiere von Unternehmen, die sich im Tech-Sektor um die Entwicklung von innovativen Programmen für mehr Effizienz und die Vereinfachung von Vorgängen kümmern. Dazu zählen unter anderem:

  • Programme zur Erforschung und Weiterentwicklung von künstlicher Intelligenz (z.B. Oracle AI)
  • Programme zur Erfassung und Analyse von Daten (z.B. Slack von Salesforce)
  • Programme zur Unterstützung der Kreativität (z.B. Adobe Creative Cloud)
  • Programme zur Fernwartung von Computern (z.B. TeamViewer)
  • Programme im Gaming-Segment (z.B. Call of Duty von Blizzard)
  • Programme für mehr Effizienz bei Cloud-Lösungen (z.B. Produkte von Datadog)

Klassische Software Aktien werden an der NYSE („New York Stock Exchange“) gehandelt und tauchen in den großen Indizes NASDAQ 100 und S&P 500 auf. Aber auch deutsche Software Aktien wie die Papiere von SAP oder TeamViewer werden unter Investoren immer beliebter und tauchen teilweise auch im größten deutschen Index, dem DAX, auf.

Deutsche Software Aktien

Deutsche Software Aktien sind insbesondere unter Investoren beliebt, die Titel aus dem DAX und weiteren landeseigenen Indizes für ihr Portfolio bevorzugen. Die besten Software Aktien Deutschlands haben wir in der folgenden Übersicht zusammengefasst:

  • SAP – Größter europäischer Softwarehersteller mit dem Fokus auf Cloud, CRM und Analytics
  • Software AG – Innovative Unternehmenslösungen für Datenerfassung und -integration
  • TeamViewer – Hilfreiche Software zu Fernwartung und -steuerung von Computern
  • 1&1 AG – Entwicklung von Hosting-Lösungen, aber auch Mobilfunk- und Breitbandangeboten
  • ATOSS Software AG – Entwicklung von moderner Personalmanagement-Software
Aktie ISIN WKN Marketcap Entwicklung 12 Monate
SAP DE0007164600 716460 122,5 Mrd. EUR -3,4%
Software AG DE000A2GS401 A2GS40 1,9 Mrd. EUR -24,1%
TeamViewer DE000A2YN900 A2YN90 2,3 Mrd. EUR -2,3%
1&1 AG DE0005545503 554550 2,2 Mrd. EUR -45,1%
ATOSS Software AG DE0005104400 510440 1,3 Mrd. EUR -9,8%

Ihr Kapital ist im Risiko.

Weitere internationale Software Aktien, die für eine Investition infrage kommen

Nicht nur die größten, sondern auch die vielversprechendsten Aktien aus dem Software-Sektor sind in den Vereinigten Staaten ansässig. So tauchen die Handelspapiere nicht nur im Tech-Index NASDAQ 100, sondern regelmäßig auch im S&P 500 auf. Wer in die besten Software Aktien der USA investieren möchte, verschafft sich am besten hier einen Überblick über das Angebot:

  • Microsoft – Branchenführer im Software-Segment und unter den Top 3 der wertvollsten Aktienunternehmen
  • Oracle – Entwicklung von Datenbanksystemen und Aufbau von KI-Software
  • Adobe – Bekannt für den Adobe Acrobat Reader und innovative Kreativprogramme
  • Intuit – Entwicklung von Software für Finanzdienstleister
  • Salesforce – Cloudbasierte CRM-Lösungen für Kundenservice und Marketing
Aktie ISIN WKN Marketcap Entwicklung 12 Monate
Microsoft US5949181045 870747 1,7 Bio. EUR -18,3%
Oracle US68389X1054 871460 220,9 Mrd. EUR +13,4%
Adobe US00724F1012 871981 156,2 Mrd. EUR -27,9%
Intuit US4612021034 886053 109,3 Mrd. EUR -22,1%
Salesforce US79466L3024 A0B87V 151,5 Mrd. EUR -27,4%

Ihr Kapital ist im Risiko.

Tipp: Unbekannte Software Aktien

Beste Software Aktien gefällig? Am Markt gibt es auch einige Unternehmenstitel, die zum aktuellen Zeitpunkt eher selten im Portfolio von Investoren auftauchen. Ein paar echte Geheimtipps haben wir hier zusammengefasst:

  • GK Software AG – Deutsches Softwareunternehmen mit Cloudlösungen für den Einzelhandel
  • Atos SE – Führender Anbieter für digitale Transformation, dem eine Aufspaltung in zwei Börsenunternehmen bevorstehen könnte
  • Asseco Poland – Größter Softwarehersteller Mittel- und Osteuropas
Aktie ISIN WKN Land Marketcap Entwicklung 12 Monate
GK Software AG DE0007571424 757142 🇩🇪 Deutschland 331 Mio. EUR -1,3%
Atos SE FR0000051732 877757 🇫🇷 Frankreich 1,33 Mrd. EUR -62,2%
Asseco Poland PLSOFTB00016 914744 🇵🇱 Polen 1,32 Mrd. EUR -9,4%

Do your own research: Da unbekannte Software Aktien deutlich anfälliger für starke Wertschwankungen sind, sollten angehende Investoren zuerst überprüfen, ob ein Investment dem eigenen Risikomanagement entspricht.

Wie kann man Software Aktien kaufen?

Bevor man in Software Aktien investiert, sollte man sich nicht nur sicher sein, welche Titel man in das neue Portfolio aufnehmen möchte, sondern auch, welcher Broker für die eigenen Bedürfnisse infrage kommt. Bei unserem Testsieger Finanzen.net Zero können Einsteiger von einer benutzerfreundlichen Oberfläche und besonders attraktiven Gebühren profitieren. Wie der erste Kauf von Software Aktien gelingt, haben wir in einer leicht verständlichen Anleitung zusammengefasst:

Schritt 1: Konto bei Finanzen.net Zero eröffnen

Zunächst besuchen neue Investoren die Homepage von Finanzen.net Zero. Dort kann man sich noch einmal über die wichtigsten Merkmale des Brokers informieren und die Kontoeröffnung mit einem Klick auf „Depot eröffnen“ starten.

In einem neuen Fenster muss man nun die eigene E-Mail-Adresse eingeben und sich ein sicheres Passwort einfallen lassen. Sofern man anschließend auf „Registrieren“ klickt, erhält man innerhalb weniger Sekunden eine neue E-Mail mit einem Link zur Aktivierung des Kontos.

Registrierung _ finanzen.net zero

Ihr Kapital ist im Risiko.

Schritt 2: Persönliche Verifizierung abschließen

Nach dem ersten Login sollten sich neue Benutzer gegenüber Finanzen.net Zero verifizieren. Wer im Menübaum den Prozess zur Identifizierung gestartet hat, muss nun einige Daten zur Person erfassen und sich anschließend gegenüber einem Web-ID-Partner mit dem Personalausweis legitimieren – bequem, kostenlos und innerhalb von fünf Minuten erledigt.

Finanzen.net Zero Verifizierung Identitaet

Schritt 3: Geld auf Benutzerkonto einzahlen

Damit man Software Aktien kaufen kann, muss das eigene Benutzerkonto mit der nötigen Summe an Geld gefüllt werden. Unter dem Menüpunkt „Einzahlungen“ können neue Kunden ihre persönliche IBAN bei Finanzen.net Zero abrufen und den gewünschten Betrag per Bank- oder Sofortüberweisung auf das Konto transferieren.

Schritt 4: Software Aktien kaufen

Wer seine Anlagestrategie bereits mit der kostenlosen Demoversion von Finanzen.net Zero getestet hat, kann nun in den Live-Handel einsteigen. Mithilfe der Suchleiste können Anleger die gewünschte Software Aktie finden und auf „Kaufen“ klicken. Bevor die Transaktion abgeschlossen werden kann, muss man außerdem die gewünschte Menge und bei Bedarf einen Ordertyp (z.B. Limitorder) erfassen.

Wer den Zuschlag für die gewünschte Aktie erhalten hat, kann den aktuellen Wert seiner Position jederzeit im Portfolio nachvollziehen.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Welche Möglichkeiten haben Kleinanleger, um in Software Aktien zu investieren?

Wer in Software Aktien investieren möchte, kann dies auf verschiedenen Wegen tun. Welche Variante dabei die richtige ist, legen Investoren anhand des vorhandenen Kapitals und des persönlichen Risikomanagements fest:

AktiensparplanEchte Aktien kaufenAktien CFDs

Aktiensparplan: Investoren besparen in einem regelmäßigen Rhythmus – wöchentlich, monatlich oder gar jährlich – ausgewählte Software Aktien. Bei unserem Testsieger Finanzen.net Zero kann man einen Sparplan bereits ab 25 Euro kostenlos einrichten.

Echte Aktien kaufen: Wer direkt und ohne Umwege beste Software Aktien in sein Portfolio aufnehmen möchte, kauft bestenfalls echte Aktien. Investoren bestimmen nicht nur die Anzahl, sondern etwa auch ein Limit, das sowohl für den Kauf als auch für den Verkauf gelten kann. Auf diesem Weg ist man Inhaber der Aktienanteile und automatisch für den Erhalt einer Dividende berechtigt.

Aktien CFDs: Sobald Software Unternehmen Aktien ausgeben, unterliegen diese wiederkehrenden Wertschwankungen. Wer auch von sinkenden Aktienkursen profitieren möchte, kann beim passenden Broker Short-Positionen auf ausgewählte Software Aktien platzieren.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Vor- und Nachteile eines Software Aktien Investments

Vorteile:
  • Sektor beinhaltet absolute Top-Trends wie KI und Cloudlösungen
  • Hohe Renditechancen in einem zukünftigen Wachstumsmarkt
  • Investment in echten Aktien, CFDs oder als Sparplan möglich
  • Branche ist auch für Investments von Anfängern geeignet
  • Große Auswahl an unterschiedlichen Unternehmen und echten Branchenführern
Nachteile:
  • Hohes Verlustrisiko bei Abverkäufen im Tech-Sektor
  • Hart umkämpfte Branche mit hoher Konkurrenz
  • Mögliche Wertverluste bei weiteren Schritten zur Zinserhöhung

Chancen & Risiken der Software Branche

Vorteile und NachteileSoftware Aktien haben in den vergangenen Jahren überdurchschnittlich hohe Gewinne erwirtschaftet. Wird das auch in Zukunft so bleiben?

Einige der größten Softwarehersteller fokussieren sich mittlerweile auf absolute Top-Trends wie künstliche Intelligenz, Web 3.0 oder das Metaverse – ausgewählte Unternehmen dürften also auch in Zukunft starke Wachstumschancen erfahren. Damit mehr Umsatz generiert und Gewinne gesteigert werden können, sind in der gesamten Weltwirtschaft außerdem leistungsstarke Programme für den Vertrieb, das Marketing und den Geschäftsbetrieb notwendig. Alleine deshalb sollten Software Aktien in keinem Portfolio fehlen.

Allerdings zeigt die restriktive Geldpolitik der FED auch, wie schnell Software Aktien an Wert verlieren können. Der gesamte Tech-Sektor unterlag im Jahr 2022 starken Abverkäufen – darunter auch betroffene Blue Chips wie Microsoft oder Apple. Sollte es zu weiteren Zinserhöhungen kommen, kann auch ein weiterer negativer Kursverlauf nicht ausgeschlossen werden. Zudem ist der Markt überfüllt mit einer hohen Konkurrenz – nicht jedes Softwareunternehmen, das heute existiert, wird sich auf lange Sicht durchsetzen können.

Fazit: Software Aktien kaufen oder nicht?

Software Aktien werden nicht nur von absoluten Top-Trends wie künstlicher Intelligenz oder webbasierten Cloudlösungen bestimmt, sondern konnten in den letzten Jahren auch mit enormen Wertsteigerungen punkten. Obwohl insbesondere die Zinspolitik der FED für einen starken Ausverkauf im Tech-Sektor gesorgt hat, sind Software Aktien nach wie vor ein Muss in jedem gut strukturierten Depot.

Mithilfe der Liste unserer Software Aktien Empfehlungen können sich angehende Aktionäre inspirieren lassen. Wer direkt in eines der Handelspapiere investieren möchte, sollte einen Blick auf unseren Testsieger-Broker Finanzen.net Zerowerfen. Eine Ordergebühr ab 0 Euro, eine kostenlose Demoversion und eine smarte App sind nicht nur für Anfänger, sondern auch für erprobte Investoren absolute Vorteile.

Ihr Kapital ist im Risiko.

FAQs

Was sind Software Aktien?

Welche Software Aktien jetzt kaufen?

Wo sollte man Software Aktien kaufen?

Wie am besten in Software Aktien investieren?