Was sind Growth Aktien? Diese Frage beschäftigt viele Anleger und das nicht zu Unrecht, denn Growth Aktien kaufen war in den letzten Jahrzehnten ein echter Renditebringer im Depot.

Zwar sind Growth Aktien 2022 einerseits im Zuge des aktuellen Crashs im Aktienmarkt stark unter Druck geraten. Andererseits sind viele Quality Growth Aktien derzeit zu sehr günstigen Preisen zu haben. In diesem Artikel zeigen wir, wie man in Growth Aktien investieren kann.

Die 10 besten Growth Aktien

Das Heimatland der meisten Quality Growth Aktien sind die USA, welche allgemein die weltweite Hochburg der Kapitalmärkte darstellen. Eine weitere, jedoch nicht ganz so große Heimat von Growth Aktien ist China. Deswegen befinden sich in unserer Growth Aktien Liste hauptsächlich Unternehmen aus diesen beiden Ländern. Einige davon sind im Nasdaq 100 gelistet.

Aktie ISIN WKN Symbol Währung /Land Index
ASML Holding USN070592100 A1J85V ASML USD /  Niederlande Nasdaq 100
Illumina Inc. US4523271090 927079 ILMN USD / USA Nasdaq 100
Marvell Technology Inc. US5738741041 A3CNLD MRVL USD / USA Nasdaq 100
Meta Platforms US30303M1027 A1JWVX META USD / USA Nasdaq 100 / S&P 500
Amazon US0231351067 906866 AMZN USD / USA Nasdaq 100 / S&P 500
JD.com US47215P1066 A112ST JD USD / China Nasdaq 100
Paypal US70450Y1038 A14R7U PYPL USD / USA Nasdaq 100
Intuitive Surgical Inc. US46120E6023 888024 ISRG USD / USA Nasdaq 100 / S&P 500
NVIDIA Corp. US67066G1040 918422 NVDA USD / USA Nasdaq 100
Apple Inc. US0378331005 865985 AAPL USD / USA Nasdaq 100 / S&P 500

68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern.

Ein genauerer Blick auf die beliebtesten Growth Aktien

ASML Holdings  – Der Halbleiter Gigant aus Europa

ASML Deutschland _ Belieferung der Halbleiterindustrie

Die ASML Holding ist ein Unternehmen, das ursprünglich in den Niederlanden gegründet wurde und dort auch seinen Hauptsitz hat. Dennoch operiert der Halbleiter-Hersteller in mittlerweile an über 60 Standorten in 16 verschiedenen Ländern und ist im amerikanischen Technologieindex Nasdaq 100 gelistet.

Die Produkte, welche Hightech-Systeme, die für die Fertigung von komplexen Schaltkreisen benötigt werden, werden von der ASML Holding weltweit verkauft. Allerdings werden von dem Unternehmen auch eine Vielzahl anderer Produkte, die zur Halbleiter-Herstellung benötigt werden, hergestellt. Ergänzend dazu werden auch Dienstleistungen in diesem Bereich angeboten. Zusätzlich werden noch Bestandteile für komplexe Messgeräte hergestellt und vertrieben.

In den letzten 6 Jahren konnte die ASML Holding ein extrem hohes Umsatzwachstum an den Tag legen. Konkret gesagt, konnte der Umsatz mehr als verdreifacht werden. Auch das Gewinnwachstum war in diesen Jahren spektakulär. Dieses Jahr gab es zwar erstmals einen kleinen Rückgang im Gewinnwachstum, allerdings ist dies natürlich zum Teil der inflationären Situation sowie den weltweiten Lieferengpässen geschuldet.

Gründe die für ASML Holding als Kandidat für Quality Growth Aktien sprechen:

  • Hohe Umsätze und Gewinne: In den letzten 6 Jahren konnten diese vervielfacht werden
  • Sehr starke Kursentwicklung: Die Aktie ist seit dem Tief im Corona-Crash immer noch fast 150 % im Plus.

ASML Holdings charts

68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern.

Illumina Inc. – Ein Konzern der die Gene entschlüsselt

Illumina _ Sequencing and array-based solutions for genetic research

Dieses US-amerikanische Unternehmen gehört zu den Big Playern im Bereich der Genforschung und Biotechnologie. Dabei entwickelt und vertreibt das Unternehmen mit seiner Produktpalette ein breites Spektrum an Geräten, die für diagnostische wie auch genomische Forschungszwecke essenziell sind. Diese kommen sowohl im Pharmabereich als auch bei Regierungen und Bildungssystemen weltweit zum Einsatz.

Illumina ist eines dieser Growth Aktien Beispiele, die zwar ein starkes Umsatzwachstum erreichen konnten, aber relativ niedrige Gewinne haben. Das liegt aber weniger daran, dass die Unternehmenszweige nicht profitabel wären, sondern viel eher daran, dass ein großer Teil der Gewinne wieder reinvestiert wird.

Daher zahlt die Illumina Inc. wie viele andere Growth-Titel keine Dividende aus, konnte allerdings in den letzten 10 Jahren extreme Kurssteigerungen verbuchen. Zwar ist die Aktie wie viele andere Growth Aktien 2022 unter Druck geraten, allerdings ist das derzeit nichts Ungewöhnliches und könnte dadurch eher einen guten Einstiegszeitpunkt bieten.

Gründe für die Illumina Inc. als Kandidat in unserer Growth Aktien Liste:

  • Häufige Kursrallyes: In den letzten Abverkäufen im Aktienmarkt konnte die Illumina Aktie anschließend häufig eine starke Kurssteigerung hinlegen
  • Hohe Reinvestitionen: Der Umsatz ist sehr hoch und weist auch stabile Steigerungen auf, allerdings wird dieses Geld zu großen Teilen reinvestiert. Daher ist in den nächsten Jahren von weiteren Kurssteigerungen auszugehen.

Marvell Technology Inc. – Ein Wachstumswert wie er im Buche steht

Marvell Technology, Inc. _ Essential technology, done right

Marvell Technology Inc. ist ebenfalls ein Hersteller von Halbleitern. Diese werden vor allem in den Bereichen Breitband-Kommunikation und Speicherlösungen eingesetzt. Das Unternehmen ist, wie viele andere Kandidaten für beste Growth Aktien auch, im Technologieindex Nasdaq 100 sowie auch im S&P 500 und im MSCI World gelistet. Die Marvell Technology Inc. besitzt eine große Anzahl von Tochterunternehmen, die zusätzlich viele andere Geschäftszweige der Halbleiterindustrie bedienen.

In den letzten Jahren konnte das Unternehmen seinen Umsatz verdoppeln, dennoch sind Kennzahlen wie das KGV mit 44,44 eher hoch. Allerdings befinden sich diese für eine Growth Aktie durchaus im annehmbaren Bereich. Im Zuge der Leitzinsanhebungen, mit der viele Growth Aktien 2022 Probleme bekommen haben, wurde auch der Kurs von Marvell Technology stark ins Minus gedrückt.

Dennoch weist die Aktie auf 10-Jahressicht immer noch eine Performance von fast 400 % auf. Es ist zwar davon auszugehen, dass Growth Aktien 2023 auch noch einen eher schweren Stand haben werden, langfristig ist jedoch eine Erholung wahrscheinlich.

Beste Growth Aktien – Warum gehört Marvell Technology Inc. dazu?

  • Trotz derzeitigem Abverkauf gibt es ein starkes 10-Jahres Wachstum im Kurs
  • Überverkaufte Situation: Der starke Kursverlust könnte ein sehr guter Einstiegszeitpunkt sein
  • Hohes Umsatzwachstum

Meta Platforms – Der gefallene Engel

Meta _ Social Metaverse Company

Das Unternehmen ist den meisten Anlegern wohl eher noch unter dem Namen Facebook bekannt, den es trug, ehe dem Gründer und CEO Mark Zuckerberg der Geistesblitz zu seinem Metaverse überkam. Neben Facebook besitzt der Konzern auch noch die sehr bekannten Plattformen WhatsApp und Instagram. Seine Einnahmen erzielt das Unternehmen hauptsächlich über Werbung, die auf den Plattformen von externen Unternehmen aller Art geschaltet wird.

Derzeit hat neben der allgemeinen Schwäche im Technologiesektor vor allem das erwähnte Metaverse für einen kleinen Umsatz- einen deutlichen Gewinn- und einen starken Kursrückgang gesorgt. Aktuell notiert die Aktie -75 % unter ihrem Allzeithoch, was einen historisch bisher einmalig starken Kursverlust darstellt. Auf der anderen Seite der Pro und Contra Liste steht allerdings ein relativ niedriges Kurs Gewinn Verhältnis für eine Growth Aktie. Sowie ein gewaltiger Umsatz von etwa 115 Mrd. Dollar, der sich in den letzten Jahren verzehnfacht hat.

Zusätzlich bleibt zu bedenken, dass, auch wenn der Gewinn dieses Jahr zurückgegangen ist, dieser immer noch auf einem sehr hohen Niveau liegt und sich ebenfalls in den letzten Jahren vervielfacht hat. Zwar ist dieses Unternehmen auf unserer Growth Aktien Liste durchaus ein Risikokandidat, wenn man allerdings an das Unternehmen glaubt, bietet sich derzeit der beste Einstieg seit vielen Jahren.

Gründe wegen derer man Meta Platforms beim Growth Aktien kaufen in Erwägung ziehen kann:

  • Sehr hoher Umsatz: Dieser konnte in 10 Jahren verzehnfacht werden
  • Marktführer: In der Sparte der sozialen Medien ist das Unternehmen ein Gigant

Amazon – Der Konzern der den Einzelhandel für immer verändert hat

Amazon.com. Spend less. Smile more.

Dieses Growth Unternehmen ist natürlich vor allem im eCommerce Bereich tätig und dort auch der unbestrittene Weltmarktführer. Mittlerweile erstrecken sich die Geschäftsfelder aber auch über Film- und Musikstreaming. Somit ist Amazon nicht mehr nur eine reine Handelsplattform.

Vielmehr bietet es auch Musikern, Schriftstellern und Künstlern aller Art einen Weg, ihre Werke unters Volk zu bringen. Wie auch die Meta Aktie gehört Amazon zu den Unternehmen, die aufgrund ihrer gewaltigen Marktkapitalisierung entscheidend für die Kursbewegungen des Nasdaq 100 sind.

Was die Bewertung in Umsatz- und Gewinn-Kennzahlen betrifft, kann man Amazon unter die Growth Aktien Beispiele einreihen, die praktisch Musterbeispiele darstellen. Allein der jährliche Umsatz konnte in 10 Jahren fast verzehnfacht werden.

Trotz ebenfalls hoher Gewinne schüttet Amazon keine Dividenden aus, da die Unternehmensführung der Überzeugung ist, dass diese besser ins Geschäftsmodell reinvestiert werden sollten. Bis vor kurzem war die Aktie eine der teuersten an der Börse, allerdings gab es in diesem Jahr einen 20:1 Split, wodurch auch Kleinanleger wieder die Amazon Growth Aktien kaufen können ohne auf Teilaktien ausweichen zu müssen.

Gründe die für Amazon als Quality Growth Aktien sprechen

  • Gigantische Umsätze: Diese konnten in den letzten 10 Jahren fast verzehnfacht werden und liegen dieses Jahr bei etwa 500 Mrd. Dollar.
  • Extreme Kursrallyes: Konnte bisher nach jedem Crash exorbitant hohe Kurssteigerungen verbuchen.

JD.com – Eines der wenigen Unternehmen dass in Konkurrenz zu Amazon steht

JD.com homepage

JD.com ist ein chinesisches Online-Versandhaus mit einer sehr breiten Produktpalette im Angebot. Zusammen mit Alibaba bildet JD.com eines von nur 2 Unternehmen, die Amazon zumindest in einem weiteren Sinne eine leichte Konkurrenz im eCommerce Sektor bilden können. Obwohl JD.com aus China stammt, ist das Unternehmen im US-Technologieindex, dem Nasdaq 100 gelistet.

Betrachtet man die Umsatzentwicklung, so zeigt JD.com hier die beste Growth Aktien Manier, die man sich vorstellen kann. Dieser hat sich nämlich binnen 10 Jahren mehr als verzwanzigfacht (!). Dieser wird natürlich von der Unternehmensleitung wieder reinvestiert. Daher schüttet JD.com wie viele andere Quality Growth Aktien keine Dividende aus. Andererseits sorgt das natürlich auch für sehr gute Wachstumschancen.

In den letzten 18 Monaten ist die Aktie stark zurückgekommen im Kurs, konnte allerdings allein in den letzten 2 Wochen 35 % vom Tief wiedergutmachen. Solche Rallyes zeugen von dem gewaltigen Erholungspotenzial, welches Growth Aktien Beispiele wie JD.com aufweisen, wenn sich der Gesamtmarkt etwas entspannt.

Was für JD.com als Kandidat für Growth Aktien 2023 mit Potenzial spricht

  • Starke Kursrallyes: Nach Abverkäufen legte die Aktie stets ein hohes Erholungspotenzial an den Tag
  • Extreme Umsatzsteigerungen in den letzten 10 Jahren

Paypal – Eine Growth Aktie mit hervorragendem Cashflow

Geld senden, Zahlungen annehmen und online bezahlen _ PayPal DE

Dieses US-amerikanische Unternehmen ist vorrangig in der Online-Bezahldienstleistungssparte tätig. Dabei gehört das Unternehmen zu den Weltmarktführern und hat eine bewegte Unternehmensgeschichte hinter sich. Gegründet wurde es unter anderem von Elon Musk, der auch an weiteren zukunftsträchtigen Unternehmen und deren Aktien, wie z.B. der Neuralink Aktie, beteiligt ist.

Später wurde PayPal von eBay gekauft und 2015 als eigenständiges Unternehmen an der Börse wieder ausgegliedert. Mittlerweile gehört Paypal zu den Big Tech Aktien und ist daher auch im Nasdaq 100 gelistet.

Seit dem Börsengang 2015 hat sich der Umsatz beinahe verdreifacht und Paypal weist für eine Growth Aktie ein relativ gutes Kurs-Cashflow-Verhältnis von 14,47 auf. Derzeit hat der Kurs hohe Rücksetzer, wie man sie auch bei vielen anderen Growth Aktien finden kann.

Gerade die Bezahldienstleister sind natürlich eine sehr konjunktursensible Sparte, weswegen hier die Auswirkungen der derzeitigen Probleme in der Weltwirtschaft extrem deutlich zu spüren sind. Sollten sich diese jedoch entspannen, wovon früher oder später auszugehen ist, hat Paypal eine sehr positive Prognose.

Gründe für Paypal in unserer Growth Aktien Liste:

  • Weist ein gutes Kurs-Cashflow-Verhältnis auf
  • Die Aktie ist trotz relativ guter Geschäftszahlen weit vom Hochpunkt aus gefallen

Intuitive Surgical Inc. – Macht Roboter zu Ärzten

Intuitive _ Germany _ Roboterassistierte Chirurgie

Die Intuitive Surgical Inc. ist ein weltweit führendes Medizintechnikunternehmen mit zahlreichen Tochtergesellschaften. Spezialisiert ist der Konzern dabei vor allem auf Robotersysteme, die in der minimalinvasiven Chirurgie Verwendung finden. Zu den Kunden des Unternehmens gehören vor allem medizinische Einrichtungen, wobei gewisse Produkte auch vom Militär benutzt werden. Die Intuitive Surgical Inc. ist mittlerweile sowohl im S&P 500 als auch im Nasdaq 100 gelistet.

Obwohl der Kurs der Aktie relativ stark zurückgekommen ist, befindet er sich auf 7-Jahressicht immer noch fast 400 % im Gewinn. Im Chart der Intuitive Surgical Inc. sieht man immer wieder, dass die Aktie dazu neigt, ein sehr starkes Momentum aufzubauen. Auch der Umsatz konnte in den letzten 10 Jahren um 250 % gesteigert werden, was auch mit einer Steigerung des operativen Gewinns einherging.

Allerdings wird auch bei diesem Unternehmen wie auch bei anderen Growth Aktien 2022 keine Dividende ausgeschüttet. Da der Gesamtmarkt in den letzten Wochen eher eine Erholung verzeichnete, konnten beste Growth Aktien da mitziehen. Die Intuitive Surgical Inc. hat sich hier besonders stark hervorgetan, mit einem Kursplus von 40 % seit dem Tief. Auch der EMA200 konnte vom Kurs zurückerobert werden, was im Rahmen der Charttechnik als bullisches Signal gewertet wird.

In Growth Aktien investieren –  Warum Intuitive Surgical in der Liste erscheint:

  • Weist für eine Growth Aktie eine hohe Relative Stärke zum Markt auf
  • Die Aktie notiert derzeit über dem EMA200, was statistisch gesehen ein bullisches Signal ist

NVIDIA Corp. – Sogar im Crash auf 10-Jahressicht noch ein Highflyer

NVIDIA_ führend im KI-Computing

Die NVIDIA Corp. ist einer der weltweit führenden Hersteller von IT-Hardware und dadurch natürlich ein starker Profiteur der Digitalisierung. Neben den Grafik- und Medienprozessoren wird allerdings auch Software für PCs und andere Geräte entwickelt und vermarktet. Wie die meisten großen Growth Aktien Beispiele aus den USA ist auch die Nvidia Corp. im Nasdaq 100 gelistet.

Bei der Aktie sind sowohl die fundamentalen als auch die charttechnischen Daten der letzten 10 Jahre absolut beeindruckend. Nicht nur, dass der Umsatz in diesem Zeitraum versechsfacht wurde, auch der Aktienkurs liegt über 4.400 % im Gewinn. Und das trotz des Umstandes, dass der Kurs mittlerweile über 60 % vom Hoch gefallen ist. Nvidia zählte in den letzten Jahren vor allem zu den Aktien, die im Rahmen von Momentum- oder Trendfolgestrategien sehr gut zu handeln waren.

Sucht man beste Growth Aktien der Welt, so kommt man an NVIDIA praktisch nicht vorbei. Die Aktie zahlt aufgrund des hohen Gewinns sogar eine kleine Dividende aus, allerdings liegt diese in einem nicht nennenswerten Bereich. Abgesehen davon wurden bei den letzten 5 Quartalszahlen jedes Mal die Erwartungen der Analysten bei den Geschäftszahlen übertroffen.

Gründe die für NVIDIA beim Growth Aktien kaufen sprechen:

  • Extrem hoher Kursgewinn auf 10-Jahressicht
  • Die Aktie neigt immer wieder dazu, starkes Momentum auszubilden
  • Konnte sehr hohe Umsatzsteigerungen verzeichnen

Apple Inc. – Vom Growth zum Value Wert mit den Vorteilen beider Klassen

Apple (Deutschland)

Wollte man in den letzten 10 Jahren in Growth Aktien investieren, war wohl eines der häufigsten Unternehmen, auf das man dabei stieß Apple. Doch mittlerweile gehört das Unternehmen nicht nur zu den Aktien mit dem größten Wachstum, sondern nimmt sogar eine Sonderstellung unter den Quality Growth Aktien ein.

Apple ist ein führender Technologiekonzern und verkauft eine Vielzahl von End-to-End-Geräten wie Mobiltelefone oder PCs. Außerdem wird zugehörige Software entwickelt und vertrieben. Mittlerweile ist das Unternehmen auch im Video- und Musikstreaming vertreten.

Der Grund dafür, dass Apple seit langem ein Favorit der Anleger beim Growth Aktien kaufen ist, hat mehrere verschiedene Gründe. Zum einen erwirtschaftet das Unternehmen selbst für eine Growth Aktie gigantische Umsätze. Zum anderen sind das Kurs-Gewinn-  sowie das Kurs-Cashflow-Verhältnis bei dieser Aktie sehr gut für einen Wachstumswert. In Anbetracht der Kursverluste vieler Tech-Werte, hält sich Apple derzeit auch überraschend stabil.

Die wahre Besonderheit von Apple in unserer Growth Aktien Liste ist jedoch eine andere. Betrachtet man das gesamte Bild, so kommt man zu dem Schluss, dass Apple sich auf den Weg zum langen Wandlungsprozess von einer Growth zu einer Value Aktie macht. Das scheint auch Warren Buffett, die Ikone aller Value-Anleger zu denken, denn Apple ist der einzige Tech-Wert in seinem Portfolio.

Gründe für Apple als Kandidat der Growth Aktien 2023 mit Potenzial:

  • Sehr gute fundamentale Kennzahlen
  • Die Aktie hat ebenso ein gutes charttechnisches Bild
  • Extrem gute Geschäftszahlen in Umsatz und Gewinn

Wo kann man Growth Aktien kaufen?

Will man in Growth Aktien investieren, ist es natürlich unabdingbar, einen guten und verlässlichen Broker zum Partner zu haben. Zumindest, wenn das Ganze langfristig zum Erfolg führen soll. Da Anfänger manchmal eher schwer erkennen können, was einen guten Broker ausmacht, haben wir einige bekannte Online-Broker auf den Prüfstand gestellt.

Broker Gebühren Highlights Zum Broker
eToro Nur Spreads Bietet Copy Trading an
XTB Bis 100.000 € keine Gebühren Keine Gebühren unter 100.000 € monatlichen Handelsvolumen
Alvexo Je nach Kontomodell Hat 4 verschiedene Kontomodelle
Libertex Nur Spreads Ermöglicht Anbindung an den MT4

#1 eToro

eToro logoeToro ist ein Online-Broker mit der größten Social Investing Plattform und erfreut sich mittlerweile über 25 Millionen Kunden, die den Newsfeed mit ihren Handelsideen füllen. Zudem hat eToro eine riesige Palette an handelbaren Assets mit insgesamt über 5.000 handelbaren Werten. Abgesehen davon können auf eToro die Portfolios sogenannter Popular Investors eingesehen und sogar deren Trades kopiert werden.

68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern.

#2 XTB

XTBXTB wurde 2002 gegründet und genießt aufgrund seiner relativ langen Unternehmensgeschichte den Ruf, sehr sicher zu sein. Die Gebührenstruktur ist vor allem für kleine und mittelgroße Depots sehr günstig, da bis zu einem Handelsvolumen von 100.000 € im Monat keine Handelsgebühren anfallen. Zusätzlich ist die Anmeldung beim Broker einfach und die Plattform sehr benutzerfreundlich.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

#3 Alvexo

Alvexo logoDer auf Zypern ansässige Broker bietet 4 verschiedene Kontomodelle mit verschiedenen Kundenvorteilen an. Allerdings können diese Modelle nicht frei ausgewählt werden, sondern sind davon abhängig, mit wie viel Geld das Konto kapitalisiert wird. Daher eignet sich Alvexo eher für mittlere bis große Konten sehr gut, da hier die Vorteile des Brokers voll zum Tragen kommen.

76,57% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

#4 Libertex

Libertex LogoDieser Broker besteht schon seit etwa 25 Jahren und ist somit ein echtes Urgestein unter den Online-Brokern. Libertex hat nicht nur eine breite Produktpalette im Handelsangebot, sondern stellt auch ein kostenloses Demokonto zur Verfügung. Dort können die Plattform oder bestimmte Strategien ohne Risiko getestet werden.

87,8 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFDs Geld.

Infos zu Growth Aktien

Wachstumsaktien haben es in der Regel eher leicht, wenn die Wirtschaft gut läuft und die Zinsen niedrig sind. Das bedeutet, dass sich diese Aktien eher zyklisch bewegen, wodurch Growth Aktien 2022 einen eher schweren Stand haben. Hingegen konnten sie in den letzten 10 Jahren extreme Wachstumsraten an den Tag legen.

Häufig ist es bei diesen Aktien nicht ungewöhnlich, dass sie sich binnen weniger Jahren zu Marktführern in ihrem Segment hocharbeiten, wie das zum Beispiel bei Amazon der Fall war. Dennoch befinden sich derzeit sehr viele Falling Angels in dieser Kategorie und ehemalige Highflyer Unternehmen bilden derzeit die günstigsten Einstiegszeitpunkte seit vielen Jahren. Wobei man allerdings auch nie vergessen sollte, dass Growth Unternehmen tendenziell eher volatiler im Aktienkurs sind und daher trotz der hohen Wachstumsaussichten immer auch ein gewisses Risiko bergen.

Was bedeutet Growth Aktien?

Growth AktienDie Growth Aktien Definition ist etwas weit gefasst und darum ist die Frage “Was sind Growth Aktien?” nicht ganz pauschal zu beantworten. Grundsätzlich bildet der Begriff “Growth” eine von 2 Oberkategorien, in die man die meisten Aktien einteilen kann.

Damit ist gemeint, dass sich die allermeisten Unternehmen entweder in Value- oder Growth Aktien einteilen lassen. Growth Aktien im Vergleich zeichnen sich mehrheitlich durch hohe Wachstumsraten in Boomphasen der Wirtschaft aus, können allerdings mitunter auch stark unter die Räder kommen, wenn der konjunkturelle Aufschwung nachlässt.

Häufig ist es so, dass in der Folge beste Growth Aktien beim nächsten Aufschwung im wirtschaftlichen Zyklus wieder sehr stark profitieren. Anhänger der Growth Strategie setzen darauf, dass Aktien, die sehr starke Wachstumsraten aufweisen, auch in Zukunft sehr stark wachsen. Deswegen werden Growth-Titel auch häufig in Momentum- oder Trendfolgestrategien gehandelt.

Die meisten Quality Growth Aktien können heutzutage der New Economy zugerechnet werden, was bedeutet, dass sich unter ihnen meist Unternehmen aus der Tech-Branche oder Biotechnologie-Branche befinden.

Da bei diesen Aktien Gewinne häufig wieder in das eigene Geschäftsfeld investiert werden, haben selbst beste Growth Aktien häufig ein sehr hohes Kurs-Gewinn-Verhältnis. Dadurch kann es in diesem Rahmen häufig sinnvoller sein, das Kurs-Cashflow-Verhältnis zu betrachten. Bei einer Growth Strategie kann es sogar sinnvoll sein, in Unternehmen zu investieren, die Verluste schreiben, etwas, das überzeugte Anhänger einer Value-Strategie meiden, wie der Teufel das Weihwasser.

Natürlich setzt man auch in diesem Fall darauf, dass langfristig gesehen schwarze Zahlen vom Unternehmen geschrieben werden. Ein prominentes Beispiel für eine Aktie, die sehr hoch im Kurs stand, aber für eine lange Zeit Verluste schrieb, ist Tesla.

Value- vs. Growth Aktien

Die Unterschiede zwischen diesen beiden Kategorien sind gewaltig. Dennoch kommt es paradoxerweise immer wieder zu Überschneidungen und mitunter können die Grenzen fließend sein. So waren viele heutige starke Value-Werte früher einmal Growth-Titel, während sich wiederum auch Growth Aktien finden lassen, die sich langsam in Value Werte umwandeln.

Es gibt also nicht “die eine” Betrachtungsweise, die Aktien in die eine oder die andere Kategorie einteilt, dennoch gibt es einige Merkmale, anhand derer man Unternehmen kategorisieren kann. Jedoch gilt es noch einmal ausdrücklich hinzuzufügen, dass nicht jede Aktie jedes dieser Kriterien starr erfüllen muss und es gibt immer Ausnahmen aus dem Regelfall.

Die deutlichsten Unterschiede in einer Tabelle:

Growth Aktien Value-Aktien
  • In der Regel keine, oder nur eine geringe Dividende, mit seltenen Steigerungen, da viel Geld in das Geschäftsfeld reinvestiert wird.
  • Häufig starke bis exponentielle Umsatzsteigerungen, teils auch mit starken Gewinnsteigerungen.
  • Meistens starke Kursrallyes in Boomphasen, aber dafür auch sehr starke Abverkäufe im Crash
  • Meist hohe Dividende mit häufigen Steigerungen, da die Investitionsmöglichkeiten begrenzt sind.
  • Meistens eine gute Substanz mit moderaten aber soliden Umsatz- und Gewinnsteigerungen
  • Meistens moderate Kurssteigerung in steigendem Konjunkturzyklus, dafür allerdings auch eher leichte Verluste in Crash-Situationen

Anmerkungen zu Growth Aktien vs. Value Aktien

Grundsätzlich kann man mit beiden Ansätzen Geld verdienen, wie es das Orakel von Omaha Warren Buffett als Anhänger der Value Strategie sowie “Queen Cathy” Catherine Woods als Vertreterin der Growth Strategie zeigen. Beide zählen zu den besten und erfolgreichsten Investoren der Welt. Growth Aktien sind häufig auch neue Aktien am Markt, während Value-Aktien wiederum eher gute Dividendenaktien sind.

Empfehlenswert ist es, ein Portfolio nicht rein mit Value oder Growth Investing als Strategie aufzubauen, sondern mit einer Mischung zusammenzustellen. Dieses kann bei Bedarf rekalibriert werden. Der Deutsche Börsen- und Strategieentwicklungsexperte André Stagge hat dazu sogar einen eigenen Ansatz namens “Wachstumsfalle” entwickelt.

Weitere internationale Aktien die für eine Investition in Frage kommen

Hier ist eine Growth Aktien Liste mit weniger bekannten Unternehmen, die ein etwas höheres Risiko, aber auch gute Chancen aufweisen.

Aktie ISIN Kurs Land
Alibaba US01609W1027 69,84 China
Exact Sciences US30063P1057 38,30 USA
Spotify LU1778762911 72,68 Schweden
Genmab DK0010272202 396,00 Dänemark
TradeWeb Markets US8926721064 55,89 USA

Alibaba

Alibaba - die größte B2B-Handelsplattform der Welt

Alibaba ist ein chinesischer Konzern und eines der wenigen Unternehmen im eCommerce Sektor, die eine Konkurrenz für Amazon darstellen. Allerdings ist Alibaba sowohl in Umsatz, Gewinn als auch Marktkapitalisierung deutlich kleiner. Dadurch ergibt sich aber andererseits ein größeres Wachstumspotenzial.

Exact Sciences

Home _ Exact Sciences

Ist ein Biotechnologieunternehmen, welches sich auf die Krebsdiagnostik im Frühstadium, insbesondere für Darmkrebs spezialisiert hat. Im Jahre 2014 wurde vom Unternehmen das Produkt Cologuard auf den Markt gebracht. Dies ist der erste Stuhl-DNA-Test für Darmkrebs.

Spotify

Spotify – Webplayer

Spotify ist ein Unternehmen aus Schweden, das die Musikindustrie für immer verändert hat. Der Konzern bietet Musik-, Hörbuch- und Podcaststreaming für Kunden aus 65 Ländern an und gehört in dieser Sparte zu den Weltmarktführern. Spotify ist eines der Growth Aktien Beispiele, die noch keinen Gewinn machen, aber starkes Wachstum in ihrem Markt an den Tag legen.

Spotify chart

68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern.

Genmab

Welcome to GenmabGenmab ist ein dänischer Biotechnologiekonzern mit über 1.200 Angestellten, der sich in der Erforschung und Entwicklung von humanen Antikörpern entwickelt hat. Diese werden beispielsweise gegen Krebs, Arthritis, Schuppenflechte und aller anderen Arten von entzündlichen Erkrankungen eingesetzt werden.

TradeWeb Markets

Tradeweb Markets

Der Fintech-Konzern betreibt eine führende Plattform für den Handel am Kapitalmarkt. Die Kundengruppe reicht dabei von Privatanlegern, über Firmenkunden bis hin zu Hedgefonds. TradeWeb ermöglicht seinen Kunden einen einfachen Zugang zu den Finanzmärkten. Zusätzlich bietet es Daten, Analysetools und weitere wichtige Produkte im Finanzbereich an.

Tipp: unbekannte Growth Aktien

Aktie ISIN Kurs Land
Elbit Systems Inc. IL0010811243 195,49 Israel
Xenon Pharmaceuticals CA98420N1050 35,26 Kanada

Elbit Systems Inc.

Elbit Systems - International Defense Electronics Company

Dieses Unternehmen aus Israel ist ein Hightech-Rüstungskonzern, der weltweit tätig ist. Das Geschäftsfeld reicht von Luft- und Raumfahrttechnik, über marine Waffensysteme, Computertechnik bis hin zu Simulationsprogrammen für Ausbildungszwecke.

Xenon Pharmaceuticals

Xenon Pharmaceuticals

Dieses kanadische Unternehmen ist ein biopharmazeutischer Konzern, der sich auf die Erforschung und Entwicklung von Behandlungsmöglichkeiten für neurologische Erkrankungen spezialisiert hat. Unter anderem wird vom Unternehmen an Medikamenten gegen Alzheimer, Parkinson sowie ALS geforscht.

Wie kann man Growth Aktien kaufen? Schritt für Schritt Anleitung bei eToro

Schritt 1: Konto erstellen

Auf den Link klicken, der direkt zur Seite von eToro führt. Dort dann auf “In Aktien investieren” klicken, dort kann direkt ein kostenloses Depot eröffnet werden.

eToro Konto anmelden

68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern.

Schritt 2: Verifikation – KYC

Das Konto mittels eines Ausweises verifizieren. Dies muss eToro wegen der geltenden EU-Geldwäscherichtlinien von allen Kunden vor dem Handeln verlangen.

eToro verifizieren

Schritt 3: Konto aufladen

Das Konto kapitalisieren. Das geht am besten über Paypal oder Kreditkarte, weil so das Kapital sofort verfügbar ist.
eToro Einzahlung

Schritt 4: Growth Aktien kaufen

Über die Suchfunktion kann man Märkte und Assets ganz einfach suchen und so in Growth Aktien investieren.
Apple Aktie suchen

Dafür muss nur auf “Kaufen” geklickt werden, woraufhin sich ein Fenster zur Ordereingabe öffnet. In diesem Fenster muss nur der Betrag eingegeben werden, den man investieren möchte. Dies muss kein gerader Betrag sein, da eToro auch das Handeln von Aktienbruchstücken erlaubt. Zu guter Letzt auf “Trade eröffnen” klicken, wodurch die Aktie binnen Sekunden im Portfolio erscheint.

Apple Aktie kaufen

68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern.

Growth Aktien nach Branchen

Hier noch eine kurze Auflistung der wichtigsten Branchen, zu denen die meisten vielversprechenden Growth Aktien 2022 gehören. Es gäbe noch einige andere Branchen wie Biotechnologie, Kryptounternehmen oder Cannabis-Aktien. Allerdings benötigt man hier extrem gute Fachkenntnisse im Segment, um gute Aktien zu finden. Dies ist für die meisten Privatanleger im Regelfall mit deutlich mehr Risiken als Chancen verbunden, weshalb wir hier nur die gängigsten Branchen für Growth Aktien auflisten.

eCommerceIT-Entwickler

eCommerce

In diesem Sektor kann man sehr viele Growth Aktien finden, da dies in den letzten 10 Jahren einer der Wachstumsmärkte war. Dies brachte nicht zuletzt den Einzelhandel in vielen Ländern unter Druck. Die Wachstumsraten dieses Sektors sind nach wie vor steigend und viele Unternehmen erschließen zusätzliche Geschäftszweige.

Die bekanntesten Quality Growth Aktien aus diesem Bereich sind:  

  • Amazon
  • JD.com
  • Alibaba

IT-Entwickler

Mit der Digitalisierung, die in den letzten 20 Jahren in steigendem Tempo vonstatten ging, profitieren natürlich auch sehr viele Aktien aus diesem Sektor. Dieser ließe sich tatsächlich auch noch in weitere Untersektoren aufteilen. Da kein Ende der Digitalisierung in Sicht ist, sollte dieser Sektor auch in den nächsten Jahren noch stark profitieren.

Die bekanntesten Growth Aktien Beispiele aus dieser Branche sind:

  • NVIDIA
  • Apple
  • Adobe

68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern.

Welche Möglichkeiten haben Kleinanleger um in Growth Aktien zu investieren?

Wie bei den meisten Aktien ergeben sich für Kleinanleger im Prinzip drei Möglichkeiten, um Growth Aktien kaufen zu können.

  • Über einen Growth Aktien ETF – Der vor allem für Anfänger eine sehr gute Möglichkeit zum Investieren in Growth Aktien sein kann.
  • Einzelaktien – Hier können deutlich höhere Renditen erzielt werden, allerdings ist auch ein gewisses Know-how für die Aktienauswahl erforderlich.
  • CFDs – Diese sind aufgrund der Hebelkosten eher fürs Trading als fürs Investment geeignet.

Vor- & Nachteile eines Growth Aktien Investments

Vorteile
  • Es können sehr hohe Kursgewinne erzielt werden, was in einer hohen Rendite für Anleger mündet.
  • Nach Crashs weisen beste Growth Aktien häufig ein extremes Erholungspotenzial im Kurs auf
Nachteile
  • Meist weisen diese Aktien eine deutlich höhere Volatilität auf, was mit erhöhtem Risiko einhergeht
  • Die Aktien müssen sehr gut selektiert und manchmal auch ausgetauscht werden, da Marktführer im Segment manchmal schnell wechseln können

Chancen & Risiken der Growth Aktien

Chancen für Quality Growth Aktien
  • Derzeit sind viele Growth Titel gefallen, das könnte starkes Erholungspotenzial geben
  • Sobald die Weltwirtschaft in eine Boom-Phase zurückkehrt, sind starke Kurssteigerungen zu erwarten
  • Manche Aktien wie Apple wachsen im Boom sehr stark, sind aber im Crash dennoch stabil
Risiken beim Growth Aktien kaufen
  • Sollte die Inflation länger anhalten, dürften es auch Growth Aktien weiterhin schwierig haben
  • Bei stark steigenden Zinsen haben es die Unternehmen schwerer sich zu refinanzieren, wodurch das Wachstum schwächer wird
  • Der Zyklus scheint sich derzeit wieder eher in Richtung Value Aktien zu verschieben

Prognose

PrognoseAufgrund der schwer einzuschätzenden Börsenphase ist eine gezielte Prognose derzeit eher schwierig. Selbst die besten Investoren der Welt sind sich derzeit uneins darüber, ab wann mit einem Absinken der Inflation zu rechnen ist. Wodurch auch wieder Luft für Zinssenkungen seitens der Zentralbanken gegeben wäre.

Durch die schwierige Lage der Weltwirtschaft könnten Growth Aktien 2023 immer noch einen ähnlich schweren Stand wie dieses Jahr haben. Sobald sich der Bärenmarkt verflüchtigt, ist es im Gegensatz dazu sehr wahrscheinlich, dass Growth Aktien kaufen wieder sehr rentabel wird, da sich gefallene Engel stark erholen.

Fazit: Growth Aktien kaufen oder nicht?

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Prognose für beste Growth Aktien langfristig positiv ist. Zwar gilt es einige Risiken zu bedenken und es kann eine gute Idee sein, ein Mischportfolio aus Growth- und Value-Aktien aufzustellen.

Allerdings ergeben sich durch die Abverkäufe derzeit auch die besten Einstiegsmöglichkeiten seit vielen Jahren in Big Player wie zum Beispiel bei Amazon oder der Meta Aktie. In Growth Aktien investieren wird voraussichtlich auch in den nächsten Jahren gute Renditen bringen, wenn man das Risiko gut abschätzt, breit diversifiziert und die Aktien gut selektiert.

68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern.

FAQs

Was sind Growth Aktien?

Was ist der Unterschied zwischen Value- und Growth Aktien?

Was sind beste Growth Aktien 2023?

Lohnt es sich, in Growth Aktien zu investieren?