E-Mobilität erfährt momentan einen nie dagewesenen Zulauf und die Verkaufszahlen nehmen trotz einer finanziell angespannten Lage stetig zu. Mittendrin in diesem Boom ist der chinesische Batteriehersteller CATL. Dieser beliefert unter anderem große Autohersteller wie Tesla und Ford.

Viele stellen sich aktuell die Frage: Sollte man die CATL Aktie kaufen oder noch lieber abwarten? Wir haben uns das ganze etwas genauer angeschaut.

Sollten Sie sich schon für die CATL Aktie entschieden haben und nur auf der Suche nach einem verlässlichen und seriösen Online-Broker sein, können wir Ihnen den Kauf über Finanzen.net Zero empfehlen. Mehr zu dem unserer Meinung nach besten Online-Broker erfahren Sie weiter unten.

CATL Logo

Ihr Kapital ist im Risiko.

CATL Aktie kaufen – kurz und bündig

In weniger als 20 Jahren, wurde aus dem 2011 von Yuqun Zeng, einem Landwirt aus der Provinz Fujian (China), gegründeten Batteriehersteller einer der weltweit größten Anbieter von Batterien für Elektro- und Plug in Hybridfahrzeuge.

Contemporary Amperex Technology Co. Limited, kurz (CATL) zählt heute zu den größten und innovativsten Unternehmen in China und liefert Batterien an Tesla, Ford, NIO und andere namhafte Elektrofahrzeughersteller.

Mithilfe von innovativen Technologien hat CATL ein äußerst effizientes Fertigungssystem aufgebaut und konnte so im Verlauf der Jahre seine Produktivität maximieren und gleichzeitig aber auch eine gute Produktqualität und -sicherheit gewährleisten.

Mit in die Fabriken integrierter KI, fortschrittlicher Analytik, 5G und Edge-/Cloud-Computing, verbindet und koordiniert das Unternehmen seine Verfahren, wie kaum ein anderer Batteriehersteller.

So verlässt sich auch Tesla bei der Lieferung von Batterien aus CATL’s Fabriken in Shanghai. Mit einem Marktanteil von 34 % im ersten Halbjahr 2022 ist CATL inzwischen der größte Batteriehersteller der Welt, und der Marktanteil von CATL in Übersee ist dabei noch lange nicht ausgeschöpft.

Wie kann man die CATL Aktie kaufen

Beim Erwerb von CATL-Aktien ist der erste Schritt die Auswahl eines seriösen Online-Brokers. Das Investieren in CATL-Aktien oder in ETFs, in denen diese Aktien enthalten sind, ist mit den meisten Online-Brokern einfach und in nur wenigen Schritten möglich.

Wenn Sie auf der Suche nach einem renommierten Online-Broker sind, sollten Sie sich das Angebot von Finanzen.net Zero ansehen. Der Broker eignet sich sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Anleger und bietet eine Fülle von Lernmaterialien und Social Trading-Funktionen. In der folgenden Anleitung erfahren Sie, wie Sie in nur wenigen Minuten ein Konto eröffnen und CATL-Aktien erwerben können.

Schritt 1: Kontoeröffnung

Registrierung _ finanzen.net zeroDie Eröffnung eines Kontos bei Finanzen.net Zero ist schnell und unkompliziert über deren Webseite möglich. Zunächst müssen Sie einige persönliche Informationen wie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse angeben. Nachdem das Anmeldeformular ausgefüllt ist, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail.

Mit einem Klick auf den darin enthaltenen Link bestätigen Sie Ihre Anmeldung und aktivieren Ihr Konto. Nun haben Sie direkten Zugriff auf Ihr Depotkonto, das Portfolio und ein kostenloses Demokonto. Dieses ermöglicht Ihnen, ohne echtes Geld zu riskieren, erste Erfahrungen zu sammeln.

Vor dem Einstieg in den Aktienhandel ist noch eine Identitätsüberprüfung erforderlich. Hierzu laden Sie einfach einen Identitäts- und Adressnachweis hoch. Dies dient Ihrer Sicherheit und der Prävention illegaler Aktivitäten.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Schritt 2: Einzahlung

Finanzen.net Zero GratisaktieNun müssen Sie Geld auf Ihr Depotkonto einzahlen, um Aktien kaufen zu können. Falls Sie zunächst kein echtes Geld investieren möchten, können Sie auch das Demokonto für erste Erfahrungen nutzen. Die Einzahlung selbst ist einfach, und es stehen verschiedene Zahlungsmethoden zur Verfügung.

Die Mindesteinzahlung beträgt 50 €. Sobald die Einzahlung abgeschlossen ist, sollte das Geld in kürzester Zeit auf Ihrem Konto verfügbar sein. Bei Nutzung einer Banküberweisung kann dieser Vorgang jedoch mehrere Werktage in Anspruch nehmen.

Schritt 3: CATL-Aktien kaufen

finanzen.net ZERO_ Aktien & ETFs ohne GebührenNach erfolgter Einzahlung können Sie CATL-Aktien oder CATL-Aktien-ETFs erwerben. Bei Finanzen.net Zero haben Sie die Möglichkeit, Ihr Risikoprofil entsprechend zwischen verschiedenen Anlageformen wie Aktien und ETFs zu wählen.

Der Kauf ist einfach und kann mit wenigen Klicks abgeschlossen werden, sowohl über die Website als auch über die mobile App, die für iOS und Android verfügbar ist.

Ihr Kapital ist im Risiko.

Wo die CATL Aktie kaufen?

Noch bevor man die Frage CATL Aktie kaufen oder nicht klären muss, gilt es einen passenden Online-Broker zu finden. Die Auswahl an sogenannten Neobrokern ist groß und unüberschaubar und bei weitem nicht jeder Anbieter ist seriös. In dieser Übersicht finden Sie unsere 4 Favoriten, die sowohl den Kauf von Aktien als auch den CFD Handel ermöglichen.

Finanzen.net ZeroIGAvatradeSkillingLibertexPlus500

Finanzen.net Zero

Finanzen.net logoFinanzen.net Zero positioniert sich als seriöser und benutzerfreundlicher Online-Broker, ideal für Anleger, die den Einstieg in den Handel mit Aktien, ETFs und weiteren Anlageformen suchen. Der Broker ist in Deutschland ansässig und hält sich an strikte regulatorische Richtlinien, was für zusätzliche Sicherheit sorgt.

Die Plattform bietet neben dem reinen Handel auch eine Fülle von Lernmaterialien und Tools, die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Trader von Nutzen sein können. Die zugehörige mobile App ist sowohl für iOS als auch für Android verfügbar und ermöglicht den Handel sowie die Portfolio-Verwaltung auch von unterwegs.

  • Strenge Regulierung
  • Umfassendes Lernmaterial
  • Benutzerfreundliche App
  • Optimal für Anfänger und erfahrene Anleger

 

IG

IG Markets GroupGegründet im Jahr 1974, ist IG einer der ältesten und renommiertesten Online-Broker auf dem Markt. Der in Großbritannien ansässige Broker wird von mehreren hochrangigen Aufsichtsbehörden reguliert, was für hohe Sicherheitsstandards spricht. IG bietet eine breite Palette von Handelsoptionen an, darunter Forex, Aktien, ETFs, und sogar Kryptowährungen.

Die Handelsplattform von IG ist sowohl für Anfänger als auch für professionelle Trader geeignet und bietet eine Reihe von Analyse-Tools und Indikatoren. Zudem gibt es eine mobile App, die für iOS und Android verfügbar ist, sodass Sie Ihren Handel und Ihr Portfolio stets im Blick haben können, egal wo Sie sich befinden.

Mehrere Aufsichtsbehörden Umfassende Handelsoptionen Starke Analyse-Tools Mobile App für iOS und Android

  • Niedrige FX-Spreads
  • Für Anfänger geeignet
  • Hohe maximale Hebel
  • Faire Preispolitik

 

Ihr Kapital ist im Risiko.

Avatrade

AvaTradeAvatrade, gegründet im Jahr 2006, ist ein global operierender Online-Broker, der insbesondere im Forex- und CFD-Handel eine feste Größe ist. Das Unternehmen wird durch verschiedene Aufsichtsbehörden in mehreren Ländern reguliert, was für ein hohes Maß an Sicherheit und Zuverlässigkeit sorgt. Neben Forex und CFDs bietet Avatrade auch den Handel mit Kryptowährungen, Rohstoffen und Indizes an.

Die Plattform ist bekannt für ihre benutzerfreundliche Oberfläche und die zahlreichen Analyse-Tools, die sowohl Anfängern als auch erfahrenen Tradern zur Verfügung stehen. Zusätzlich zur Web-Plattform bietet Avatrade eine mobile App für iOS und Android, damit Trader jederzeit Zugriff auf ihre Konten und den Markt haben.

  • Mehrfach reguliert
  • Vielfältiges Handelsangebot
  • Benutzerfreundliche Plattform Mobile App für iOS und Android

 

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Skilling

Skilling logoSkilling ist ein aufstrebender Online-Broker, der im Jahr 2016 gegründet wurde. Obwohl relativ neu im Markt, hat sich das Unternehmen schnell einen Namen gemacht, insbesondere im Handel mit Forex, CFDs und Kryptowährungen. Skilling ist durch die CySEC reguliert, was für eine sichere und transparente Handelsumgebung sorgt.

Die Plattform zeichnet sich durch ihre intuitive Bedienung und modernes Design aus. Einsteiger sowie erfahrene Trader finden eine Reihe von Tools und Ressourcen, um ihre Handelsstrategien zu optimieren. Skilling bietet zudem eine mobile App, die für iOS und Android verfügbar ist, um auch unterwegs nicht den Anschluss an die Märkte zu verlieren.

  • Regulierter Anbieter
  • Modernes Interface
  • Umfangreiche Handelsoptionen
  • Mobile App für iOS und Android

 

71% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesen Anbietern.

Libertex

Libertex LogoDie im Jahr 2012 gegründete Plattform von Libertex überzeugt vor allem durch ihre Übersichtlichkeit, die einfache Bedienbarkeit und die Akzeptanz einer Vielzahl von Zahlungsmethoden. Der Online-Broker ermöglicht Anfängern, aber auch erfahrenen Tradern den Handel mit Aktien, aber auch CFDs.

Die Auswahl an Märkten kann sich dabei auch durchaus sehen lassen. Bei über 250 Basiswerten sollte jeder Trader etwas Passendes finden.

Die Plattform lockt mit attraktiven Provisionen und einem breiten Spektrum an Funktionen. Und der Erfolg gibt Libertex recht. Seit seiner Gründung wurde der Online-Broker mit über 40 internationalen Auszeichnungen ausgezeichnet.

  • Einfacher CFD- und Aktienhandel
  • Große Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten
  • Vollständig regulierter Broker
  • Vielfach ausgezeichnet

 

74,91 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Plus500

Plus500 FazitGegründet im Jahr 2008, ist Plus500 einer der führenden Online-Broker für den Handel mit CFDs auf Aktien, Forex, Kryptowährungen, Indizes und Rohstoffe. Das Unternehmen ist in mehreren Ländern registriert und wird von Top-Regulierungsbehörden wie der FCA im Vereinigten Königreich und der CySEC in Zypern überwacht.

Die Plattform von Plus500 ist bekannt für ihre Benutzerfreundlichkeit und ihr ansprechendes Design, das sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Trader geeignet ist. Die hauseigene Trading-App, verfügbar für iOS und Android, ermöglicht es den Nutzern, auch unterwegs stets den Überblick über ihre Investments zu behalten.

  • Mehrere Regulierungsbehörden
  • Breites Angebot an Handelsinstrumenten
  • Benutzerfreundliche Plattform
  • Mobile App für iOS und Android

 

79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

 

CATL Aktie Prognose: Fundamentale Analyse der CATL Aktie

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen über die Batteriehersteller CATL Aktie übersichtlich zusammengefasst. Wir werfen einen kurzen Blick auf die Geschichte, die Entwicklung, das Geschäftsmodell und die Zielmärkte des Unternehmens.

Was ist CATL?

CATL entstand als Spin-off von Amperex Technology Limited (ATL), das Yuqun Zeng 1999 als Batterieunternehmen für Unterhaltungselektronik gegründet hatte. Im Jahr 2011, als die Elektrofahrzeugindustrie in China zu boomen begann, erkannte Zeng, dass EV-Batterien eine große, langfristige Chance darstellen könnten.

Im Jahr 2012 gründete Zeng CATL, um diesen aufstrebenden Markt zu erschließen. Und das mit Erfolg. Heute beliefert das Unternehmen große Autohersteller wie Tesla, Ford und BMW.

Das Geschäftsmodell von CATL

Mithilfe dieser innovativen Technologien hat CATL ein äußerst effizientes Fertigungssystem aufgebaut, um die Produktivität zu maximieren und gleichzeitig die Produktqualität und -sicherheit zu gewährleisten.

CATL verfügt über eine exklusive Batterieverpackungstechnologie namens Cell-To-Pack (CTP) 3.0. Die neue Generation der Batterie, die CTP 3.0 verwendet, heißt Qilin und hat eine Energiedichte von 255 Wh/kg, die ein Elektroauto mit einer 10-minütigen Schnellladung über 1000 km weit bringen könnte.

Das Geschäftsmodell für die kommenden Jahre ist damit recht klar, schnell aufladbare Power Batteriesystem, die denen der Konkurrenz in Sachen Forschung und Entwicklung um einiges voraus sind.

CATL Aktie kaufen

Zielmärkte von CATL

Viele große Unternehmen wie Tesla, Ford, aber auch chinesische Hersteller von Elektrofahrzeugen haben CATL aufgrund seiner fortschrittlichen Technologie, seiner wachsenden Kapazität und seiner wettbewerbsfähigen Kosten als Batterielieferanten ausgewählt.

Die Zielmärkte von CATL sind dementsprechend recht groß und erstrecken sich von Nordamerika über Europa bis hin nach China China ist heute das weltweit größte Land für den Verkauf von Elektrofahrzeugen, mit 3,3 Millionen verkauften Elektroautos im Jahr 2021, was etwa 50 % der weltweiten Verkäufe entspricht.

CATL hat sich nach und nach als führender Anbieter etabliert und hält nun fast 50 % des Marktanteils in China.

CATL arbeitet, wie schon erwähnt, auch aktiv mit Unternehmen außerhalb Chinas zusammen. Im Jahr 2013 ging CATL eine strategische Zusammenarbeit mit BMW ein. Diese Partnerschaft mit dem Luxusautohersteller kann durchaus als eine Bestätigung für die Produktqualität des Unternehmens gesehen werden.

CATL Aktie Kurs: Wie viel ist die CATL Aktie gerade wert?

Werfen wir jetzt einen Blick auf das CATL Aktie Chart. Der CATL Aktienkurs fiel am 10. Oktober zum ersten Mal seit Mai unter 400 Yuan. Sie schloss bei 392,86 Yuan pro Aktie, 2 % weniger als im Vorjahr. Mittlerweile hat die Aktie sogar noch etwas weiter nachgelassen und steht bei 385 Yuan pro Aktie (Stand. 9.11.22), was umgerechnet rund 53 € entspricht.

CATL Aktien Analysen: Was sagen die Analysten?

Vor kurzem ging CATL eine Partnerschaft mit Ford für die Produktion von Elektrofahrzeugen in China, Europa und Nordamerika ein. Der Ford Mustang Mach-E und der F-150 Lightning werden in den kommenden Jahren Batterien von CATL verwenden.

Das Unternehmen setzt stark auf Expansion und baut Fabriken in ganz Europa und Nordamerika und plant, die jährliche Gesamtkapazität bis 2025 auf 500 GWh und bis 2030 auf 800 GWh zu erhöhen. Eine Entwicklung, die viele Analysten begrüßen.

In seinem Halbjahresbericht 2022 meldete CATL ein Umsatzwachstum von 156,3 % im Vergleich zum Vorjahr. Da der Markt für EV-Batterien wächst, glauben viele Analysten, dass CATL nach wie vor genügend Wettbewerbsvorteile hat, um in der Batteriebranche führend zu bleiben.

Das Unternehmen investiert neben der Elektromobilität auch in mineralische Ressourcen und Batterie Recycling, um sich gegen die steigenden Rohstoffkosten abzusichern. Die Batterierecycling-Technologie von CATL kann 99,3 % des Nickel, Kobalt und Mangan und 90 % des Lithiums aus Altbatterien recyceln.

Wenn der Batteriemarkt eine gewisse Größe erreicht hat und die Industrie bei den meisten Rohstoffen auf das Recycling zurückgreifen muss, könnte das der entscheidende Vorteil für CATL sein, um andere Hersteller hinter sich zu lassen.

Der Kapitalbedarf von CATL für den Bau einer Batteriefabrik ist aufgrund der niedrigen Grundstücks-, Bau-, Infrastruktur- und Versorgungskosten in China ebenfalls sehr gering.

CATL verfügt im Vergleich zum globalen Wettbewerb über eine starke Pipeline, die es dem Unternehmen ermöglicht, Energiespeichersysteme an globale Automobilhersteller zu liefern wie kaum ein anderes Unternehmen.

CATL Aktie Bewertung: Historische Bewertung von CATL

Märkte Icon, Chart IconSeit dem CATL Börsengang im Jahr 2018 kannte die Entwicklung des Unternehmens und so auch der Kurs der Aktie nur eine Richtung – aufwärts. Selbst der Ausbruch der Pandemie Anfang 2021 konnte den Höhenflug nicht stoppen und so brach die CATL Aktie Kursziel nach Kursziel.

Anfang 2022 wurden die Einschränkungen und Lieferengpässe aber auch in der Kursentwicklung der Aktie des chinesischen Batterieriesen sichtbar und die Aktionäre mussten im Jahresvergleich eine Einbuße von über 40 % hinnehmen.

CATL Aktie Finanzen - Quartal 3

Aus einem am 10. Oktober veröffentlichten Finanzbericht des chinesischen Batterieriesen geht hervor, dass sich der Nettogewinn für das dritte Quartal dieses Jahres voraussichtlich auf 8,8 bis 9,8 Milliarden Yuan (1,22 bis 1,36 Milliarden US-Dollar) belaufen wird. Das würde einer Steigerung von 169 % bis 199 % gegenüber dem Vorjahr entsprechen.

Das wäre mehr als die 8,18 Milliarden Yuan, die im vierten Quartal des vergangenen Geschäftsjahres erzielt wurden, und ein weiterer Rekordquartalsgewinn für das Unternehmen. Der Marktwert des Unternehmens liegt bei knapp 970 Milliarden Yuan (ca. 130 Milliarden US-Dollar).

Im ersten Quartal dieses Jahres belief sich der Nettogewinn von CATL auf 1,49 Milliarden Yuan, was einem Rückgang von 23 % entspricht. Einer der Hauptgründe dafür war der rasche Anstieg der Rohstoffpreise, die sich in diesem Quartal etwa verdreifachten. Ende März gab CATL deshalb bekannt, dass das Unternehmen die Preise für einige Batterieprodukte angepasst hatte.

Seit Anfang dieses Jahres ist der Preis für Lithiumcarbonat weiterhin hoch, und der derzeitige Höchstpreis liegt bei über 520.000 Yuan pro Tonne, ein Rekordwert. Lithiumcarbonat ist einer der wichtigsten Rohstoffe, die zur Herstellung von Batterien benötigt werden.

CATL Aktie

Mit der raschen Anpassung konnte der Gewinnrückgang erfolgreich kompensiert werden, wie aus den Q3 Zahlen klar hervorgeht. Für die ersten drei Quartalen dieses Jahres rechnet CATL mit einem maximalen Nettogewinn von 18 Milliarden Yuan, was einer Steigerung von 132 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht.

CATL erklärte, dass das Unternehmen seine Anstrengungen zur Marktentwicklung verstärkt hat, um ein schnelles Wachstum der Gewinne bzw. der Gewinnspanne und des Umsatzes zu erreichen.

Die Batteriekapazität von CATL betrug in der ersten Jahreshälfte 154 GWh, wobei sich zugleich noch mehr als 100 GWh Kapazität im Bau befinden. Das Unternehmen verfügt derzeit über 13 Batterieproduktionsstandorte in China, sowie über zwei ausländische Fabriken in Deutschland und Ungarn.

Die CATL Aktie Prognose für das kommende Jahr lässt somit viel Gutes erhoffen.

CATL Aktie Dividende

Die Dividendenrendite pro 10 Aktien beträgt für das Geschäftsjahr 2022 rund 6.500 Yuan und liegt damit deutlich über den Ausschüttungen der letzten Jahre.

Jetzt CATL Aktie kaufen, oder nicht?

Hier finden Sie nochmal in aller Kürze die Punkte, die unserer Meinung nach für bzw. gegen einen Kauf sprechen.

Was spricht für einen CATL Aktien-Kauf?

  • Steigende Beliebtheit der E-Mobilität
  • Absicherung in allen Bereichen bis hin zur Rohstoffgewinnung
  • Starke Quartalszahlen
  • Großaufträge mit Tesla, Ford und Co.
  • Politischer Rückenwind

Was spricht gegen einen CATL Aktien-Kauf?

  • Drohende geopolitische Situation
  • Lockdowns in China
  • Schwache Kursperformance in den letzten Monaten
  • Starke Konkurrenz

Ihr Kapital ist im Risiko.

AltIndex: Ein Quantensprung in der datengetriebenen Anlagestrategie

In einer Zeit, in der der Informationsfluss den Schlüssel zu erfolgreichen Anlageentscheidungen darstellt, hebt sich AltIndex durch seine einzigartige Mischung aus künstlicher Intelligenz und einem umfassenden Datenpool klar ab. Indem es über die Grenzen traditioneller Finanzanalyse hinausgeht, bietet AltIndex Investoren ein beispielloses Maß an Einblick und strategischer Ausrichtung.

AltIndex nutzt fortschrittliche Algorithmen, um Investoren nicht nur zu leiten, sondern ihnen auch eine Vorhersagekraft zu verleihen, die auf den meisten Plattformen unerreicht ist. Ein beeindruckender Track Record mit einer 80%igen Erfolgsquote bei der Auswahl von Aktien mittels KI unterstreicht die Effizienz der Plattform. Dies wird möglich durch eine eingehende Analyse einer Vielzahl von konventionellen und alternativen Datenquellen, die von Social Media Aktivitäten bis hin zu Mitarbeiterbewertungen reichen. Diese Daten werden nicht nur gesammelt, sondern auch intelligent analysiert, um zeitnahe und genaue Investitionsentscheidungen zu ermöglichen.

Wo AltIndex wirklich glänzt, ist die Fähigkeit, Investoren kontinuierlich auf dem Laufenden zu halten. Dies wird durch eine Echtzeitüberwachung von relevanten Daten und Aktualisierungen ermöglicht, die direkt an den Anleger übermittelt werden. Mit diesem kontextualisierten, datengesteuerten Ansatz können Investoren schnelle, fundierte Entscheidungen treffen, die über die begrenzte Perspektive herkömmlicher Anlageberatung hinausgehen.

Vorteile für Investoren:

  • Präzise KI-gesteuerte Aktienselektion: Die Plattform bietet eine beeindruckende 80%-Erfolgsrate bei Aktienempfehlungen, die auf maschinellem Lernen basieren.
  • Einbeziehung alternativer Daten: AltIndex verwendet ein breites Spektrum an Datenpunkten, darunter soziale Medien und Kundenzufriedenheit, um umfassende Analysen zu ermöglichen.
  • Relevante Echtzeitanalysen und -warnungen: Investoren erhalten Echtzeitupdates zu Entwicklungen, die ihre Portfolioleistung beeinflussen könnten.
  • Ganzheitlicher Markteinblick: Mit Einblicken in Tausende von Aktien und Kryptowährungen bietet AltIndex eine breite Marktübersicht, die für Anleger wertvoll ist.

Insgesamt betrachtet ist AltIndex weit mehr als nur eine weitere Finanzplattform. Es ist ein entscheidendes Instrument, das Anlegern die Werkzeuge an die Hand gibt, um sich in einer zunehmend komplexen und datengesteuerten Finanzwelt erfolgreich zu bewegen. Mit seinem innovativen Ansatz ermöglicht AltIndex den Investoren, informiertere und somit rentablere Anlageentscheidungen zu treffen.

Risiken mit der CATL Aktie

Die Investition in Aktien und andere Wertpapiere ist immer mit einem Risiko verbunden. Das sollte man auch bedenken, wenn man die CATL Aktie kaufen will. Das wird auch deutlich, wenn man den CATL Aktie Kurs in Euro betrachtet, der in den letzten 6 Monaten deutlich nachließ.

Trotzdem sind die Risiken beim Kauf der CATL Aktie unserer Meinung nach recht überschaubar. Auf eines der größten Risiken, eine aufkommende Lithiumknappheit, scheint das Unternehmen mit Investitionen und Absicherungen im Rohstoffbereich abgesichert zu sein. Zwei Risiken, die bleiben, sind die folgenden:

  • Das erste Risiko ist die anhaltende Covid-19 Situation, die in China mit strikten Lockdowns bekämpft wird. Was natürlich zu Produktions- und Umsatzeinbußen führen kann.
  • Das zweite Risiko, das im Auge behalten werden sollte, ist eine drohende geopolitische Eskalation zwischen Taiwan und China

CATL Aktie Handelsplätze

Wenn man sich für den Kauf der Contemporary Amperex Technology Aktie entschieden hat, stellt sich schnell die Frage, an welcher Börse man diese kaufen, bzw. handeln kann und will. Soll man also für CATL Aktie Frankfurt oder doch lieber eine andere Börse oder einen Online-Broker in Betracht ziehen?

Deutsche Börsen

Viele Aktien internationaler Unternehmen können an den deutschen Börsen in Frankfurt und Stuttgart erworben werden. Allerdings gibt es nicht für alle ausländischen Aktien. Die CATL-Aktie ist am Shenzhen Stock Exchange notiert. Leider ist der Handel mit Aktien, die an chinesischen Börsen notiert sind, an deutschen Börsen stark eingeschränkt.

Wer die CATL Aktie in Deutschland kaufen will, muss andere Wege gehen. Über viele Online-Broker wie Finanzen.net Zero ist der Kauf aber möglich.

Internationale Börsen

Wie die Einschränkungen an nationalen Börsen schon erahnen lassen, ist die CATL Aktie in Euro auch an den meisten großen internationalen Börsen außerhalb von China nicht vertreten. So gehen bei der CATL Aktie Wallstreet Investoren oft leer aus.

Wer die direkte Aktie der Batteriehersteller kaufen will, muss beim Kauf der CATL Aktie China, im Speziellen die Börse in Shenzhen ins Visier nehmen. Aber Achtung, es ist nicht bei allen Brokern möglich, Aktien von chinesischen Börsen zu kaufen.

CATL Aktie in Deutschland kaufen - So geht’s trotzdem

Glücklicherweise gibt es die Möglichkeit die CATL Aktie kaufen zu können, ohne über einen Broker zu verfügen, der den Handel mit Wertpapieren aus China ermöglicht. Zwei dieser Möglichkeiten sind der indirekte Kauf über Fonds und ETFs.

  • CATL Aktie Fonds: Es gibt jedoch mehrere börsengehandelte Fonds, die auf den Markt für Elektrobatterien bzw. Lithium Ionen Akkumulatoren ausgerichtet sind und CATL Battery Aktien besitzen. Zu den Optionen gehören unter anderem die folgenden Fonds: CNXT, KBA, BATT und KARS.
  • CATL Aktie ETF: Auch ETFs, die sich auf China konzentrieren, sind eine gute Möglichkeit, indirekt CATL Batterie Aktien zu erwerben. Beispiele hierfür sind MCHI, CQQQ und KGRN.

Sie können ETF-Anteile über Ihr bestehendes Broker-Konto oder durch Eröffnung eines neuen Kontos bei einem der vielen Online Anbieter kaufen. Denken Sie aber immer daran, dass sich die ETF-Bestände ohne Vorankündigung ändern können.

Ihr Kapital ist im Risiko.

CATL Aktie: Wann kaufen?

Wenn es darum geht, eine Aktie zu kaufen, spielt der Zeitpunkt eine wichtige Rolle. Eines vorweg, den perfekten Zeitpunkt gibt es nur selten und es ist noch seltener ihn zu treffen. Wenn man einen Blick auf die Charts und den CATL Aktie Kurs in Euro wirft, sieht man, dass die CATL Aktie in den letzten 6 Monaten einiges an Wert verloren hat.

Was jetzt vielleicht abschreckend wirkt, ist genau das, worauf viele Investoren warten – einen günstigen Einstiegspreis. Glaubt man den Quartalszahlen, den Empfehlungen von Analysten und den positiven Aussichten am Batteriemarkt, können Investoren, die jetzt CATL Aktien kaufen, nur wenig falsch machen.

Ausblick und Fazit: CATL Aktie kaufen oder verkaufen?

CATL China war bekannt als die Weltfabrik für die Herstellung von Billigprodukten und für Billigarbeitskräfte. Nach Jahrzehnten der Industrialisierung verlagert sich das Land auf die Fertigung mit höherer Wertschöpfung, um einen Wettbewerbsvorteil bei Talenten, Technologie und Gesamtkosten zu erzielen.

Eines der Paradebeispiele für diese erfolgreiche Verlagerung ist der Lithium Ionen Batterien Hersteller CATL. Der chinesische Batteriehersteller CATL verkaufte im August rund 18 Gigawattstunden (GWh) an Batterien und hatte einen weltweiten Marktanteil von fast 40 %. Eine Zahl, die sich sehen lassen kann.

CATL beschleunigt zudem seine Entwicklung auf dem europäischen Markt. Das Unternehmen plant den Bau einer neuen Fabrik in Debrecen, Ungarn, mit einer Gesamtinvestition von nicht weniger als 7,34 Milliarden Euro und übertrifft damit bei weitem seine Fabrik in Deutschland, die 2019 mit Investitionen in Höhe von 1,8 Milliarden Euro verbunden war. Und macht einmal mehr sichtbar, welchen Kurs CATL fährt.

Auch wenn die Charts zum aktuellen Zeitpunkt noch rote Zahlen schreiben, stehen viele Zeichen für einen Kursgewinn im kommenden Quartal. Jetzt könnte der ideale Zeitpunkt sein, noch zu einem günstigen Preis über einen Online-Broker wie Finanzen.net Zero die CATL Aktie in Euro zu kaufen und von dem kommenden E-Mobilität-Boom zu profitieren.

Ihr Kapital ist im Risiko.

FAQs

Kann man CATL Aktien kaufen?

Welcher Broker handelt CATL Aktien?

In welchem ETF ist CATL?

Wo sollte man CATL kaufen?

Lohnt es sich, jetzt in CATL zu investieren?