Wenn man nach einer schnellen, bequemen und sicheren Möglichkeit sucht, um in Aktien zu investieren, kann man Aktien mit PayPal kaufen. Vorausgesetzt, die von Ihnen gewählte Broker akzeptiert diese Zahlungsart und man besitzt ein eigenes PayPal Konto.

In dieser Anleitung erklären wir, wie man mit PayPal Aktien kaufen kann – und das ohne Einzahlungsgebühren oder Handelsprovisionen. Dabei werden wir die verschiedenen Broker vorstellen, bei denen derzeit eine Einzahlung mit PayPal möglich ist,

So kaufen Sie Aktien mit PayPal – Kurzanleitung

Die folgende Anleitung zeigt, wie man in 4 einfachen Schritten mit dem Kauf von Aktien beginnen.

  1. Eröffnen Sie ein Handelskonto: Gehen Sie zur Website Ihrer bevorzugten Handelsplattform und beginnen Sie mit der Kontoerstellung. Fügen Sie Ihre persönlichen Daten hinzu und erstellen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort. Wir empfehlen Finanzen.net Zero als einer der besten Broker, bei denen Sie mit PayPal Aktien erwerben können.
  2. Konto verifizieren: Nach der Registrierung ist die Verifizierung notwendig. Benutzer können ihre Konten verifizieren, indem sie einen gültigen Lichtbildausweis hochladen und einen Wohnsitznachweis vorlegen.
  3. Einzahlung tätigen: Anschließend kann man bei dem gewählten Broker die gewünschte Einzahlungsmethode wählen – in diesem Fall Paypal. Falls Sie beabsichtigen, nur mit PayPal Aktien zu kaufen, achten Sie darauf, dass der Broker dies auch anbietet.
  4. Aktien mit PayPal kaufen: Suchen Sie im Dashboard der Handelsplattform nach der Aktie, an der Sie interessiert sind, und klicken Sie auf „Kaufen“. Geben Sie Ihre Positionsgröße in das Auftragsfeld ein und klicken Sie erneut auf „Kaufen“.

Wo man Aktien mit PayPal kauft

Sobald Sie sich Gedanken darüber gemacht haben, welche Aktien Sie kaufen möchten, können Sie darüber nachdenken, welcher Broker Ihre Order ausführen kann.

Zu lernen, wie man Aktien mit PayPal kauft, ist einfach. Sie können etwa über Finanzen.net Zero in zahlreiche Aktien investieren, angefangen von Halbleiter-Aktien, bis zu günstigen Aktien. Selbstverständlich können Sie auch in Large-Cap-Aktien wie Amazon, Tesla, Microsoft und viele mehr investieren.

Bevor Sie sich jedoch für eine Aktie entscheiden, ist es wichtig, den richtigen Broker für sich zu finden. Dabei sollte man auf die Gebühren, Plattform, Benutzerfreundlichkeit, Support und PayPal als Einzahlungsmethode achten. Nachfolgend finden Sie die besten Broker, die derzeit den Aktienkauf mit PayPal anbieten.

1. Finanzen.net Zero

Finanzen Zero Logo transparentFinanzen.net Zero präsentiert sich als attraktive Wahl für Investoren, die nach einer kosteneffizienten Handelsplattform suchen. Dieser in Deutschland ansässige Broker bietet eine völlig provisionsfreie Handelserfahrung, bei der keine Ordergebühren, Depotgebühren, Handelsplatzgebühren, Drittanbietergebühren oder sonstige Nebenkosten anfallen. Durch die Übernahme des Neo-Brokers Gratisbroker im Juni 2021 erweiterte Finanzen.net sein Angebot und ermöglichte den Handel mit Aktien, ETFs und Kryptowährungen über den neu eingeführten Finanzen.net Zero Broker.

Ein bemerkenswertes Merkmal von Finanzen.net Zero ist die Integration mit TradingView, einer beliebten Charting- und Social-Networking-Plattform für Trader. Diese Integration ermöglicht es Nutzern, direkt von der TradingView-Plattform aus zu handeln, was die Benutzerfreundlichkeit und Effizienz der Handelserfahrung weiter verbessert. Im Rahmen dieser Partnerschaft können Nutzer ihr Broker-Konto verbinden oder ein neues erstellen und Trades direkt auf TradingView ausführen.

Die Plattform bietet eine Reihe von Vorteilen, die sie besonders attraktiv machen. Dazu gehören keine Mindestorderbeträge, die Möglichkeit zur Depotübertragung, eine Auswahl von 450 ETF-Sparplänen ohne zusätzliche Kosten für die Ausführung von Sparplänen, und eine Sparrate ab 25 €. Darüber hinaus berichten Nutzer von einer soliden Reaktionszeit, einem guten Wertpapierangebot und zufriedenstellenden Spreads während der Hauptgeschäftszeiten, wobei keine Ordergebühren für Transaktionen ab einem Volumen von 500 € anfallen. Jedoch ist es wichtig zu erwähnen, dass trotz der zahlreichen Vorteile, Finanzen.net Zero keine PayPal-Zahlungsoption bietet. Dies könnte für einige Investoren, die speziell nach Brokern suchen, die PayPal unterstützen, ein Nachteil sein.

Auswahl an Aktien Über 300.000
Gebühr für den Aktienkauf Nur Spreads, keine Provision
Mindesteinzahlung Keine Mindesteinzahlung
PayPal Gebühr Nicht verfügbar

Ihr Kapital ist im Risiko.

2. IG Markets

IG Markets GroupIG Markets ist ein in Großbritannien von der FCA regulierter Broker, der sowohl Spread-Wetten als auch CFD-Handel in verschiedenen Finanzmärkten wie Forex, Indizes, Rohstoffe und Aktien anbietet. Der Broker, der seit 1974 besteht, bietet sowohl erfahrenen Tradern als auch Anfängern eine zugängliche Plattform, auf der in verschiedenen Finanzmärkten wie Forex, Indizes, Rohstoffe, ETFs, Anleihen und Aktien gehandelt werden kann. IG Markets ist weltweit tätig und hat auch in anderen Ländern wie Australien, Singapur, Südafrika und Deutschland regulatorische Zulassungen. Die Handelsplattformen von IG Markets umfassen ProRealTime Web-Trader und MT4, die auf verschiedenen Geräten wie PC, Mac, Web, Android und iOS verfügbar sind.

PayPal wird als eine der Zahlungs- oder Auszahlungsmethoden akzeptiert, was den Geldtransfer für Trader erleichtert. Ein weiterer Vorteil ist, dass IG Markets keine Mindestkontobestätigung verlangt und sowohl Einzahlungen als auch Auszahlungen kostenlos sind. Dies schafft eine benutzerfreundliche Umgebung für Trader, die PayPal als bevorzugte Methode für Geldtransfers nutzen möchten. Der Broker verlangt auch keine Gebühren, solange eine minimale Aktivität innerhalb von zwei Jahren nachgewiesen wird.

Die Trading-Konditionen bei IG Markets sind recht günstig, mit kommissionsfreiem Handel und Spreads, die bei wichtigen Paaren wie EUR/USD ab 0,6 Pips beginnen. Es gibt keine verpflichtende Mindesteinzahlung für Banküberweisungen, was eine zusätzliche Flexibilität für Trader darstellt. Die maximale Hebelwirkung für Privatkunden beträgt 1:30, während professionelle Kunden eine maximale Hebelwirkung von 1:200 nutzen können.

Auswahl an Aktien Über 16.000
Gebühr für den Aktienkauf Keine Provision, nur Spreads
Mindesteinzahlung Keine Mindesteinzahlung
PayPal Gebühr Keine Gebühr

Ihr Kapital ist im Risiko.

AltIndex: Revolutionieren Sie Ihr Finanzportfolio durch Datenintelligenz

AltIndex steht für eine neue Ära des intelligenten Investierens. Wir kombinieren modernste Technologie mit fundierter Marktkenntnis, um Anlegern wie Ihnen ein maßgeschneidertes Investmenterlebnis zu bieten. Unsere KI-gesteuerte Plattform analysiert in Echtzeit eine breite Palette von Finanzmärkten, von Aktien und ETFs bis hin zu Kryptowährungen. Durch die kontinuierliche Überwachung und Analyse ermöglichen wir es Ihnen, informierte Entscheidungen zu treffen und Ihr Portfolio optimal zu gestalten.

Investoren, die sich für AltIndex entscheiden, genießen folgende Vorteile:

  • Ununterbrochene Marktbeobachtung: Unsere KI-Algorithmen sorgen für eine rund um die Uhr Analyse, damit Sie nie eine Gelegenheit verpassen.
  • Strategische Vielfalt: Wählen Sie aus einer Reihe von Investmentstrategien, die von risikoarm bis risikoreich reichen.
  • Kosteneffizienz: Durch Automatisierung und effiziente Algorithmen halten wir die Gebühren niedrig.
  • Flexibilität und Skalierbarkeit: Unser System ist sowohl für Einzelanleger als auch für institutionelle Investoren geeignet und kann problemlos an wachsende Anforderungen angepasst werden.
  • Maximale Sicherheit: Ihre Investitionen und Daten sind durch fortschrittliche Sicherheitsmaßnahmen geschützt.

Erleben Sie mit AltIndex eine zukunftssichere, flexible und effiziente Investmentlösung.

[/su_note]

AltIndex: Ihre Anlaufstelle für Erkenntnisreiche Investment-Entscheidungen

AltIndex bietet einen einzigartigen Ansatz für Investoren, indem es einen Schatz an alternativen Datenquellen erschließt. Neben den üblichen Finanzdaten zieht die Plattform auch Social-Media-Aktivitäten, Angaben zu Stellenangeboten und Kundenbewertungen in die Analyse ein. So ermöglicht AltIndex eine ganzheitliche Bewertung von Aktien und Kryptowährungen, die weit über das hinausgeht, was herkömmliche Analysetools bieten können.

Für Investoren ergeben sich aus dieser Methode mehrere klare Vorteile:

  • Präzise KI-gesteuerte Aktienauswahl mit einer Erfolgsquote von 80%
  • Diverse tägliche Einblicke, die weit über reine Kursinformationen hinausgehen
  • Die Flexibilität, Anlagestrategien auf der Grundlage einer Vielzahl von relevanten Daten zu verfeinern Mit AltIndex können Investoren so auf eine breite Datenbasis zugreifen, um komplexere und besser informierte Anlageentscheidungen zu treffen.

3. Alvexo

AlvexoAlvexo ist ein CFD-Broker, der seit 2014 Dienstleistungen anbietet. Das Unternehmen bietet CFD -Handel für 6 Anlageklassen an, darunter Währungspaare, Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Indizes und Kryptowährungen.

Die Marke Alvexo ist eine Marke der HSN Capital Group Ltd, die als Wertpapierhändler von der Seychelles Financial Services Authority ( FSA ), Lizenznummer SD030, kontrolliert und reguliert wird. Neben der Niederlassung auf den Seychellen hat das Unternehmen auch eine zypriotische Abteilung, die von CySEC reguliert wird und auf europäische Kunden abzielt.

Alvexo Platform

Alvexo bietet eine große Auswahl an Handelsinstrumenten an, die man über verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten erwerben kann. Auch hier kann man Aktien mit PayPal kaufen. Zusätzlich zur beliebten Plattform MetaTrader 4 steht den Kunden der proprietär entwickelte Alvexo WebTrader zur Verfügung.

Ein leistungsstarkes Schulungsprogramm, das Kurse in einer eigenen Akademie, Webinare von Fachleuten und E-Books umfasst, ist auch gegeben.

Auswahl an Aktien über 400
Gebühr für den Aktienkauf Nur Spreads, keine Provision
Mindesteinzahlung ab 500 Euro
PayPal Gebühr Keine

76,57% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

4. Libertex

Libertex LogoLibertex ist eine CFD-Handelsplattform. Das bedeutet, dass Sie damit nur Differenzkontrakte handeln können, bei denen es sich um Banknoten handelt, die den Preis eines Vermögenswerts darstellen. Der Handel mit CFDs bedeutet, darauf zu spekulieren, ob dieser Preis steigen oder fallen wird. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren und ob Sie sich bei Libertex anmelden sollten.

Libertex wurde 1997 gegründet, verfügt also über viel Erfahrung und ermöglicht Ihnen den Handel mit CFDs über eine Vielzahl von Plattformen, die im Internet betrieben oder als mobile App auf Ihr Smartphone heruntergeladen werden können.

Libertex Aktien

Libertex bietet die Wahl zwischen zwei Plattformen: Die proprietäre Libertex-Plattform, die als Web- und Mobilplattform verfügbar ist, oder der weitverbreitete MetaTrader 4 (MT4), der als Desktop- und Mobilplattform verfügbar ist.

Auswahl an Aktien über 50
Gebühr für den Aktienkauf Nur Spreads, keine Provision
Mindesteinzahlung ab 10 Euro
PayPal Gebühr Keine

78,31 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Aktien kaufen mit PayPal – Anbieter in der Übersicht

Anbieter Allgemeine Gebühren PayPal akzeptiert? Zum Anbieter
Finanzen.net Zero Keine Ein- und Auszahlungsgebühren, Spreads

Ihr Kapital ist im Risiko.

IG Markets Keine Ein- und Auszahlungsgebühren, Enge Spreads ✔️

Ihr Kapital ist im Risiko.

Alvexo 500 Euro Mindesteinlage, Spreads ✔️

76,57% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

Libertex Keine Ein- und Auszahlungsgebühren, Tradinggebühren, Spreads ✔️

78,31 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter.

Vorteile beim Aktienkauf mit PayPal

PaypalEs gibt zahlreiche Funktionen, die Benutzer beim Kauf von Aktien mit PayPal nutzen können. Wir haben in den folgenden Abschnitten über einige dieser Funktionen gesprochen.

Schnelle Einzahlungsmethode für Aktienanleger

Der wohl größte Vorteil bei PayPal ist, dass Einzahlungen sofort geschehen. Im Gegensatz dazu kann es bei traditionellen Bankmethoden wie Banküberweisungen zwischen 3 und 7 Tagen dauern, bis sie auf Ihrem Anlagekonto gutgeschrieben sind. Natürlich könnten Sie bis dahin die Gelegenheit verpasst haben, Ihre ausgewählten Aktien zu einem Vorzugspreis zu kaufen.

Sichere Zahlungsart

Wenn Sie Aktien mit PayPal kaufen, müssen Sie keine sensiblen Karteninformationen auf der Handelsplattform eingeben, wie Ihre Kreditkartendaten. PayPal bietet außerdem eine ausgeklügelte Verschlüsselung und die Möglichkeit der Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Sie können Ihre Transaktionen in Echtzeit überwachen, wenn Sie Aktien mit PayPal kaufen. Ferner gibt PayPal keine Ihrer Bankdaten an den betreffenden Broker weiter. Daher ist dies ein sicherer Weg, um mit der Online-Investition zu beginnen.

Bequeme Möglichkeit zur Finanzierung von Investitionen

Wie wir bereits erwähnt haben, müssen Sie beim Kauf von Aktien mit PayPal Ihre Zahlungskartendaten nicht eingeben. Die zur Finanzierung Ihres Kaufs erforderlichen Informationen sind alle vorhanden, in Ihrem Konto gespeichert und verschlüsselt.

Mit PayPal können Nutzer in wenigen Minuten in Aktien investieren. Dabei muss man nur auf Einzahlung klicken und PayPal auswählen.

Niedrige Gebühren

Wenn Sie überlegen, wo Sie Aktien mit PayPal kaufen möchten, prüfen Sie, welche Gebühren Sie zahlen müssen – falls vorhanden. Ein wesentlicher Vorteil von PayPal ist, dass einige Broker auf die Einzahlungsgebühr verzichten.

Aktien kaufen mit PayPal: Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Bietet schnellere Ein- und Auszahlungen als andere Zahlungsmethoden
  • Erhöhte Sicherheit, da keine Bankdaten erforderlich sind
  • Niedrigere Gebühren als bei anderen E-Wallets
  • Tolle Kundenbetreuung
  • Einfach zu registrieren und zu verwenden

Nachteile

  • Nicht bei allen Online-Börsenmaklern akzeptiert
  • Hat normalerweise niedrigere Einzahlungslimits als Debit- und Kreditkarten
  • Sie müssen Ihr Konto verifizieren, um Ausgabenbeschränkungen zu vermeiden

So kaufen Sie Aktien mit PayPal

Als Nächstes sehen wir uns an, wie Sie Aktien bei PayPal kaufen.

Nachdem man den bevorzugten Broker ausgewählt hat, kann man dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung folgen und mit dem Aktienhandel mit PayPal beginnen. Wir orientieren uns am Beispiel mit Finanzen.net Zero.

Schritt 1 – Eröffnen Sie ein Handelskonto

Gehen Sie zur Website des Brokers und beginnen Sie mit dem Registrierungsprozess. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und wählen Sie aus. Passwort für deinen Account. Benutzer müssen ihr Konto bestätigen, indem sie ihr E-Mail-Konto verifizieren.

Schritt 2 – Konto verifizieren

Benutzer müssen ihre Konten vor dem Handel verifizieren. Erstens können Benutzer einen gültigen Lichtbildausweis vorlegen, indem sie eine Passkopie oder einen Taucherschein hochladen.

Darüber hinaus müssen die Nutzer auch einen Wohnsitznachweis erbringen. Dies kann ein Kontoauszug oder eine Stromrechnung sein.

Schritt 3 – Machen Sie eine Einzahlung

Klicken Sie nach der Überprüfung auf „Einzahlung“ und wählen Sie PayPal als Zahlungsmethode aus. Die Mindesteinzahlung kann sich je nach gewähltem Broker ändern.

Schritt 4 – Aktien kaufen

Geben Sie den Namen oder das Tickersymbol der von Ihnen gewählten Aktie in die Suchleiste ein und klicken Sie auf die Eingabetaste. Benutzer können dann den Betrag eingeben, den sie in den Handel einzahlen möchten, und die Transaktion bestätigen.

Worauf Sie achten sollten, wenn Sie bei PayPal Brokern investieren

Hier sind einige wichtige Eigenschaften, auf die Sie beim Vergleich verschiedener Broker achten sollten. Es reicht nicht aus, dass sie PayPal akzeptieren, Sie möchten sicherstellen, dass sie Ihnen einen großartigen Service bieten. Suchen Sie nach einer Handelsplattform mit:

  • Niedrige Transaktionsgebühren: Die meisten Broker berechnen nicht viel pro Trade, aber die Unterschiede zwischen den einzelnen Plattformen können wichtig sein, da sie sich im Laufe der Zeit summieren. Dies gilt insbesondere, wenn Sie regelmäßig Trades tätigen. Stellen Sie aus diesem Grund sicher, dass Sie einen Broker wählen, der wettbewerbsfähige Gebühren anbietet.
  • Kundenservice: Der von Ihnen gewählte Broker sollte einen schnellen, hilfreichen und reaktionsschnellen Kundenservice bieten. Wenn Sie eine seriöse Plattform finden, die rund um die Uhr hilfreichen Kundenservice bietet, umso besser.
  • Geschwindigkeit: Um Marktschwankungen auszunutzen, sollten Sie nach einer Handelsplattform suchen, die Ihre Aktienkäufe schnell und effizient durchführt. Im Idealfall sollten Sie in der Lage sein, Aktien in nur wenigen Minuten online mit PayPal zu kaufen.
  • Benutzerfreundlichkeit: Die besten Plattformen machen den Handel einfach und unkompliziert, sodass Sie sich darauf konzentrieren können, Entscheidungen darüber zu treffen, welche Aktien gehandelt werden sollen, anstatt herauszufinden, wie Sie die Plattform nutzen.
  • Bewertungen und Ruf: Sie möchten sicherstellen, dass Sie eine Plattform verwenden, der Sie vertrauen können, also überprüfen Sie, ob sie seit einiger Zeit in Betrieb ist und eine Geschichte guter Benutzerbewertungen hat.

Ist es sicher, Aktien mit PayPal zu kaufen?

Ja, es ist im Allgemeinen sicher. Dies bedeutet jedoch nicht, dass dies auf jeder Plattform der Fall sein wird. Um sich und Ihr Geld zu schützen, stellen Sie sicher, dass Sie regulierte Broker verwenden, und sehen Sie sich unsere ausführlichen Bewertungen an, um Informationen zu den Sicherheitsfunktionen jeder Plattform zu erhalten.

Fazit

In diesem Leitfaden haben wir eine einfache Erklärung zum Kauf von Aktien mit PayPal angeboten. Solange die von Ihnen gewählte Handelsplattform diese Zahlungsmethode akzeptiert, sollten Sie den Einstieg in die Börse schnell und bequem finden. Empfehlenswert ist vor allem der Broker Finanzen.net Zero, wo man bereits ab einer geringen Einzahlung über 3000 der besten Aktien 2024 handeln kann. Selbstverständlich wird auch hier PayPal als Zahlungsmethode angeboten.

FAQs

Kann man Aktien über PayPal kaufen?

Gibt es eine Transaktionsgebühr, um Aktien mit PayPal zu kaufen?

Ist es sicher, Aktien mit PayPal zu kaufen?

Kann ich mit PayPal bei allen Online-Brokern Aktien kaufen?

Muss ich mein PayPal-Konto verifizieren?

Welche Aktien kann ich mit PayPal handeln?